Dienstleistungen - 571865-2019

03/12/2019    S233    Dienstleistungen - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren 

Deutschland-Berlin: Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten

2019/S 233-571865

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Vivantes - Netzwerk für Gesundheit GmbH
Postanschrift: Aroser Allee 72-76
Ort: Berlin
NUTS-Code: DE3
Postleitzahl: 13407
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Technischer Einkauf
E-Mail: marco.sakolowski@vivantes.de

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.vivantes.de

Adresse des Beschafferprofils: https://www.vivantes.de/unternehmen/beschafferprofil/

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y67DM0W/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y67DM0W
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sicherheitsdienstleistungen

Referenznummer der Bekanntmachung: TEK1906008
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
79710000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Vergabe von Sicherheitsdienstleistungen.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 6 498 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
Maximale Anzahl an Losen, die an einen Bieter vergeben werden können: 4
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sicherheitsdienstleistungen AVK

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79710000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Auguste-Viktoria-Klinikum (AVK)

Rubensstraße 125

12157 Berlin

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Sicherheitsdienstleistungen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Konzeptdarstellung zur Aus- und Weiterbildung des Wachpersonals sowie regelmäßige Fortbildungen (z. B. Deeskalationstrainings, Absicherungstechniken, Maßnahmen zum Eigenschutz) / Gewichtung: 112
Qualitätskriterium - Name: Benennung einer Fluktuationsrate in Prozent (Zu- und Abgänge im Sicherheitsgewerbe des Auftragnehmers) in absoluten Zahlen der letzten 3 Jahre. Außergewöhnlich hohe Zu- und Abgänge sind zu erläuter / Gewichtung: 48
Qualitätskriterium - Name: Darstellung der Qualifikation und Erfahrung der Objektleitung / Gewichtung: 112
Qualitätskriterium - Name: Umweltaspekt: Beschaffenheit der Arbeits-/Dienstkleidung und Reinigung / Gewichtung: 64
Qualitätskriterium - Name: Vorlage eines Einarbeitungskonzeptes / Gewichtung: 64
Preis - Gewichtung: 600
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Drei Verlängerungsoptionen mit jeweils 12 Monaten Laufzeit

II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sicherheitsdienstleistungen WBK

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79710000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Wenckebach-Klinikum (WBK)

Wenckebachstraße 23

12099 Berlin

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Sicherheitsdienstleistungen

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Konzeptdarstellung zur Aus- und Weiterbildung des Wachpersonals sowie regelmäßige Fortbildungen (z. B. Deeskalationstrainings, Absicherungstechniken, Maßnahmen zum Eigenschutz) / Gewichtung: 112
Qualitätskriterium - Name: Benennung einer Fluktuationsrate in Prozent (Zu- und Abgänge im Sicherheitsgewerbe des Auftragnehmers) in absoluten Zahlen der letzten 3 Jahre. Außergewöhnlich hohe Zu- und Abgänge sind zu erläuter / Gewichtung: 48
Qualitätskriterium - Name: Darstellung der Qualifikation und Erfahrung der Objektleitung / Gewichtung: 112
Qualitätskriterium - Name: Umweltaspekt: Beschaffenheit der Arbeits-/Dienstkleidung und Reinigung / Gewichtung: 64
Qualitätskriterium - Name: Vorlage eines Einarbeitungskonzeptes / Gewichtung: 64
Preis - Gewichtung: 600
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Drei Verlängerungsoptionen mit jeweils 12 Monaten Laufzeit

II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sicherheitsdienstleistungen KFH/KPB

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79710000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Klinikum im Friedrichshain (KFH) Landsberger Allee 49 10249 Berlin Klinikum Prenzlauer Berg (KPB)

Fröbelstraße 15

10405 Berlin

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Sicherheitsdienstleistungen

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Konzeptdarstellung zur Aus- und Weiterbildung des Wachpersonals sowie regelmäßige Fortbildungen (z. B. Deeskalationstrainings, Absicherungstechniken, Maßnahmen zum Eigenschutz) / Gewichtung: 112
Qualitätskriterium - Name: Benennung einer Fluktuationsrate in Prozent (Zu- und Abgänge im Sicherheitsgewerbe des Auftragnehmers) in absoluten Zahlen der letzten 3 Jahre. Außergewöhnlich hohe Zu- und Abgänge sind zu erläuter / Gewichtung: 48
Qualitätskriterium - Name: Darstellung der Qualifikation und Erfahrung der Objektleitung / Gewichtung: 112
Qualitätskriterium - Name: Umweltaspekt: Beschaffenheit der Arbeits-/Dienstkleidung und Reinigung / Gewichtung: 64
Qualitätskriterium - Name: Vorlage eines Einarbeitungskonzeptes / Gewichtung: 64
Preis - Gewichtung: 600
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Drei Verlängerungsoptionen mit jeweils 12 Monaten Laufzeit

II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sicherheitsdienstleistungen KHD

Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79710000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Klinikum Kaulsdorf (KHD)

Myslowitzer Straße 45

12621 Berlin

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Sicherheitsdienstleistungen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Konzeptdarstellung zur Aus- und Weiterbildung des Wachpersonals sowie regelmäßige Fortbildungen (z. B. Deeskalationstrainings, Absicherungstechniken, Maßnahmen zum Eigenschutz) / Gewichtung: 112
Qualitätskriterium - Name: Benennung einer Fluktuationsrate in Prozent (Zu- und Abgänge im Sicherheitsgewerbe des Auftragnehmers) in absoluten Zahlen der letzten 3 Jahre. Außergewöhnlich hohe Zu- und Abgänge sind zu erläuter / Gewichtung: 48
Qualitätskriterium - Name: Darstellung der Qualifikation und Erfahrung der Objektleitung / Gewichtung: 112
Qualitätskriterium - Name: Umweltaspekt: Beschaffenheit der Arbeits-/Dienstkleidung und Reinigung / Gewichtung: 64
Qualitätskriterium - Name: Vorlage eines Einarbeitungskonzeptes / Gewichtung: 64
Preis - Gewichtung: 600
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Drei Verlängerungsoptionen mit jeweils 12 Monaten Laufzeit

II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sicherheitsdienstleistungen KNK/IWK

Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79710000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Klinikum Neukölln (KNK) Rudower Straße 48 12351 Berlin Ida-Wolff-Krankenhaus (IWK)

Juchaczweg 21

12351 Berlin

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Sicherheitsdienstleistungen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Konzeptdarstellung zur Aus- und Weiterbildung des Wachpersonals sowie regelmäßige Fortbildungen (z. B. Deeskalationstrainings, Absicherungstechniken, Maßnahmen zum Eigenschutz) / Gewichtung: 112
Qualitätskriterium - Name: Benennung einer Fluktuationsrate in Prozent (Zu- und Abgänge im Sicherheitsgewerbe des Auftragnehmers) in absoluten Zahlen der letzten 3 Jahre. Außergewöhnlich hohe Zu- und Abgänge sind zu erläuter / Gewichtung: 48
Qualitätskriterium - Name: Darstellung der Qualifikation und Erfahrung der Objektleitung / Gewichtung: 112
Qualitätskriterium - Name: Umweltaspekt: Beschaffenheit der Arbeits-/Dienstkleidung und Reinigung / Gewichtung: 64
Qualitätskriterium - Name: Vorlage eines Einarbeitungskonzeptes / Gewichtung: 64
Preis - Gewichtung: 600
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Drei Verlängerungsoptionen mit jeweils 12 Monaten Laufzeit

II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sicherheitsdienstleistungen HUK

Los-Nr.: 6
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79710000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Humboldt Klinikum (HUK)

Am Nordgraben 2

13509 Berlin

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Sicherheitsdienstleistungen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Konzeptdarstellung zur Aus- und Weiterbildung des Wachpersonals sowie regelmäßige Fortbildungen (z. B. Deeskalationstrainings, Absicherungstechniken, Maßnahmen zum Eigenschutz) / Gewichtung: 112
Qualitätskriterium - Name: Benennung einer Fluktuationsrate in Prozent (Zu- und Abgänge im Sicherheitsgewerbe des Auftragnehmers) in absoluten Zahlen der letzten 3 Jahre. Außergewöhnlich hohe Zu- und Abgänge sind zu erläuter / Gewichtung: 48
Qualitätskriterium - Name: Darstellung der Qualifikation und Erfahrung der Objektleitung / Gewichtung: 112
Qualitätskriterium - Name: Umweltaspekt: Beschaffenheit der Arbeits-/Dienstkleidung und Reinigung / Gewichtung: 64
Qualitätskriterium - Name: Vorlage eines Einarbeitungskonzeptes / Gewichtung: 64
Preis - Gewichtung: 600
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Drei Verlängerungsoptionen mit jeweils 12 Monaten Laufzeit

II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sicherheitsdienstleistungen KAU

Los-Nr.: 7
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79710000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Klinikum Am Urban (KAU)

Dieffenbachstraße 1

10967 Berlin

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Sicherheitsdienstleistungen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Konzeptdarstellung zur Aus- und Weiterbildung des Wachpersonals sowie regelmäßige Fortbildungen (z. B. Deeskalationstrainings, Absicherungstechniken, Maßnahmen zum Eigenschutz) / Gewichtung: 112
Qualitätskriterium - Name: Benennung einer Fluktuationsrate in Prozent (Zu- und Abgänge im Sicherheitsgewerbe des Auftragnehmers) in absoluten Zahlen der letzten 3 Jahre. Außergewöhnlich hohe Zu- und Abgänge sind zu erläuter / Gewichtung: 48
Qualitätskriterium - Name: Darstellung der Qualifikation und Erfahrung der Objektleitung / Gewichtung: 112
Qualitätskriterium - Name: Umweltaspekt: Beschaffenheit der Arbeits-/Dienstkleidung und Reinigung / Gewichtung: 64
Qualitätskriterium - Name: Vorlage eines Einarbeitungskonzeptes / Gewichtung: 64
Preis - Gewichtung: 600
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Drei Verlängerungsoptionen mit jeweils 12 Monaten Laufzeit

II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sicherheitsdienstleistungen KSP

Los-Nr.: 8
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79710000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Klinikum Spandau (KSP)

Neue Bergstraße 6

13585 Berlin

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Sicherheitsdienstleistungen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Konzeptdarstellung zur Aus- und Weiterbildung des Wachpersonals sowie regelmäßige Fortbildungen (z. B. Deeskalationstrainings, Absicherungstechniken, Maßnahmen zum Eigenschutz) / Gewichtung: 112
Qualitätskriterium - Name: Benennung einer Fluktuationsrate in Prozent (Zu- und Abgänge im Sicherheitsgewerbe des Auftragnehmers) in absoluten Zahlen der letzten 3 Jahre. Außergewöhnlich hohe Zu- und Abgänge sind zu erläuter / Gewichtung: 48
Qualitätskriterium - Name: Darstellung der Qualifikation und Erfahrung der Objektleitung / Gewichtung: 112
Qualitätskriterium - Name: Umweltaspekt: Beschaffenheit der Arbeits-/Dienstkleidung und Reinigung / Gewichtung: 64
Qualitätskriterium - Name: Vorlage eines Einarbeitungskonzeptes / Gewichtung: 64
Preis - Gewichtung: 600
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Drei Verlängerungsoptionen mit jeweils 12 Monaten Laufzeit

II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sicherheitsdienstleistungen NKS

Los-Nr.: 9
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79710000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Nervenklinik Spandau (NKS)

Griesingerstr. 27

13589 Berlin

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Sicherheitsdienstleistungen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Konzeptdarstellung zur Aus- und Weiterbildung des Wachpersonals sowie regelmäßige Fortbildungen (z. B. Deeskalationstrainings, Absicherungstechniken, Maßnahmen zum Eigenschutz) / Gewichtung: 112
Qualitätskriterium - Name: Benennung einer Fluktuationsrate in Prozent (Zu- und Abgänge im Sicherheitsgewerbe des Auftragnehmers) in absoluten Zahlen der letzten 3 Jahre. Außergewöhnlich hohe Zu- und Abgänge sind zu erläuter / Gewichtung: 48
Qualitätskriterium - Name: Darstellung der Qualifikation und Erfahrung der Objektleitung / Gewichtung: 112
Qualitätskriterium - Name: Umweltaspekt: Beschaffenheit der Arbeits-/Dienstkleidung und Reinigung / Gewichtung: 64
Qualitätskriterium - Name: Vorlage eines Einarbeitungskonzeptes / Gewichtung: 64
Preis - Gewichtung: 600
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Drei Verlängerungsoptionen mit jeweils 12 Monaten Laufzeit

II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sicherheitsdienstleistungen KBoN

Los-Nr.: 10
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79710000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung:

Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik Reinickendorf (KBoN)

Oranienburger Str. 285

13437 Berlin

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Sicherheitsdienstleistungen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Konzeptdarstellung zur Aus- und Weiterbildung des Wachpersonals sowie regelmäßige Fortbildungen (z. B. Deeskalationstrainings, Absicherungstechniken, Maßnahmen zum Eigenschutz) / Gewichtung: 112
Qualitätskriterium - Name: Benennung einer Fluktuationsrate in Prozent (Zu- und Abgänge im Sicherheitsgewerbe des Auftragnehmers) in absoluten Zahlen der letzten 3 Jahre. Außergewöhnlich hohe Zu- und Abgänge sind zu erläuter / Gewichtung: 48
Qualitätskriterium - Name: Darstellung der Qualifikation und Erfahrung der Objektleitung / Gewichtung: 112
Qualitätskriterium - Name: Umweltaspekt: Beschaffenheit der Arbeits-/Dienstkleidung und Reinigung / Gewichtung: 64
Qualitätskriterium - Name: Vorlage eines Einarbeitungskonzeptes / Gewichtung: 64
Preis - Gewichtung: 600
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Drei Verlängerungsoptionen mit jeweils 12 Monaten Laufzeit

II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten
Verweis auf die einschlägige Rechts- oder Verwaltungsvorschrift:

Paragraph 34a GewO (Gewerbeordnung)/Bewachungsverordnung

III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit mehreren Wirtschaftsteilnehmern
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 07/01/2020
Ortszeit: 23:59
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 21/01/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 08/01/2020
Ortszeit: 12:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: ja
Voraussichtlicher Zeitpunkt weiterer Bekanntmachungen:

2026

VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXP4Y67DM0W

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Berlin
Postanschrift: Martin-Luther-Str.105
Ort: Berlin
Postleitzahl: 10825
Land: Deutschland
E-Mail: Vergabekammer@senweb.berlin.de
Telefon: +49 3090138316
Fax: +49 3090137613
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
02/12/2019