Leveringen - 577218-2020

01/12/2020    S234

Duitsland-Ludwigshafen: Netwerkinfrastructuur

2020/S 234-577218

Aankondiging van een gegunde opdracht

Resultaten van de aanbestedingsprocedure

Leveringen

Rechtsgrond:
Richtlijn 2014/24/EU

Afdeling I: Aanbestedende dienst

I.1)Naam en adressen
Officiële benaming: Kassenzahnärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz, Geschäftsbereich EDV
Postadres: Brunhildenstr. 1
Plaats: Ludwigshafen
NUTS-code: DEB34 Ludwigshafen am Rhein, Kreisfreie Stadt
Postcode: 67059
Land: Duitsland
E-mail: dv@kzvrlp.de
Internetadres(sen):
Hoofdadres: www.kzvrlp.de
I.4)Soort aanbestedende dienst
Ander type: Körperschaft des öffentlichen Rechts
I.5)Hoofdactiviteit
Gezondheid

Afdeling II: Voorwerp

II.1)Omvang van de aanbesteding
II.1.1)Benaming:

Erneuerung der IT-Infrastruktur für die KZV Rheinland-Pfalz

Referentienummer: 20-08
II.1.2)CPV-code hoofdcategorie
32424000 Netwerkinfrastructuur
II.1.3)Type opdracht
Leveringen
II.1.4)Korte beschrijving:

Die Auftraggeberin plant ab Januar 2021 den Umzug der bisherigen Zahnärztehäuser in Ludwigshafen, Mainz und Koblenz in ein neues, gemeinsames Mietobjekt in Mainz. Zur Bewältigung der täglich anfallenden Aufgaben muss die Auftraggeberin am neuen Standort auf eine erneuerte, leistungsfähige, ausfallsichere und zuverlässige informationstechnische Infrastruktur zugreifen können.

Ausgeschrieben werden Leistungen zur Erneuerung der IT-Infrastruktur.

II.1.6)Inlichtingen over percelen
Verdeling in percelen: neen
II.1.7)Totale waarde van de aanbesteding (exclusief btw)
Waarde zonder btw: 567 181.00 EUR
II.2)Beschrijving
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
48821000 Netwerkservers
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DEB34 Ludwigshafen am Rhein, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

Die Auftraggeberin plant ab Januar 2021 den Umzug der bisherigen Zahnärztehäuser in Ludwigshafen, Mainz und Koblenz in ein neues, gemeinsames Mietobjekt in Mainz. Zur Bewältigung der täglich anfallenden Aufgaben muss die Auftraggeberin am neuen Standort auf eine erneuerte, leistungsfähige, ausfallsichere und zuverlässige informationstechnische Infrastruktur zugreifen können.

Im Wesentlichen hat die Auftraggeberin folgende Anforderungen an die vom Auftragnehmer zu erbringenden Leistungen zur Erneuerung der IT-Infrastruktur für die KZV Rheinland-Pfalz:

Lieferleistungen von Hardware-Funktionskomponenten

— Netzwerk-Infrastruktur,

—— Switche in verschiedenen Leistungsklassen,

—— Funktionskomponenten für die WLAN-Infrastruktur,

—— Redundantes Firewall-System,

— Zentrale Server-Systeme,

—— Server-Systeme für die hyperkonvergente IT-Infrastruktur,

—— Server-Systeme für die Virtualisierungs-Umgebung des Herstellers „Oracle“,

— Speicher-Systeme,

— System zur Datensicherung und Datenwiederherstellung,

— Thin Clients.

Überlassung von Software-Funktionskomponenten

Dienstleistungen zur Erneuerung der IT-Infrastruktur

— Allgemeine Dienstleistungen,

—— Kick-off-Meeting,

—— Ausleuchtung für die WLAN-Infrastruktur,

—— Projektplanung und Projektmanagement,

—— Detailplanung inklusive Sicherheitskonzept für die IT-Infrastruktur,

—— Erstellen der Dokumentation,

—— Reinigung der Montageorte,

—— Rücknahme des Verpackungsmaterials,

— Leistungen zur Integration,

—— Aufbau und Montage aller Funktionskomponenten,

—— Geräte- und Systemprüfung,

—— Konfiguration, Funktionsprüfung und Inbetriebnahme,

—— Migrationsleistungen,

—— Abnahmeverfahren in Zusammenarbeit mit der Auftraggeberin,

—— Schulungen,

—— Probebetrieb,

— Serviceleistungen über einen Zeitraum von 12 Monaten mit zweimaliger optionaler Verlängerung um jeweils 12 Monate,

—— Technische Unterstützung zu üblichen Bürozeiten (Hotline),

—— Software-Pflege,

—— Instandhaltungsleistungen für Hardware-Funktionskomponenten,

—— Software-Pflege für Software-Funktionskomponenten,

—— Optionale Unterstützung vor Ort.

II.2.5)Gunningscriteria
Kwaliteitscriterium - Naam: Netzwerkinfrastruktur / Weging: 25 %
Kwaliteitscriterium - Naam: Access Switche Typ 1 / Weging: 2,5 %
Kwaliteitscriterium - Naam: Speicher-Systeme / Weging: 2,5 %
Kwaliteitscriterium - Naam: System zur Datensicherung und Datenwiederherstellung / Weging: 10 %
Kwaliteitscriterium - Naam: Fachliche Anforderungen an das vorgesehene Personal des Bieters / Weging: 10 %
Prijs - Weging: 50 %
II.2.11)Inlichtingen over opties
Opties: ja
Beschrijving van opties:

— Serviceleistungen über einen Zeitraum von 12 Monaten mit zweimaliger optionaler Verlängerung um jeweils 12 Monate,

— Optionale Unterstützung vor Ort.

II.2.13)Inlichtingen over middelen van de Europese Unie
De aanbesteding houdt verband met een project en/of een programma dat met middelen van de EU wordt gefinancierd: neen
II.2.14)Nadere inlichtingen

Afdeling IV: Procedure

IV.1)Beschrijving
IV.1.1)Type procedure
Openbare procedure
IV.1.3)Inlichtingen over een raamovereenkomst of dynamisch aankoopsysteem
IV.1.8)Inlichtingen over de Overeenkomst inzake overheidsopdrachten (GPA)
De opdracht valt onder de GPA: neen
IV.2)Administratieve inlichtingen
IV.2.1)Eerdere bekendmaking betreffende deze procedure
Nummer van de aankondiging in het PB S: 2020/S 167-402774
IV.2.8)Inlichtingen over de stopzetting van een dynamisch aankoopsysteem
IV.2.9)Inlichtingen over de stopzetting van een oproep tot mededinging in de vorm van een vooraankondiging

Afdeling V: Gunning van een opdracht

Benaming:

Erneuerung der IT-Infrastruktur für die KZV Rheinland-Pfalz

Een opdracht/perceel wordt gegund: ja
V.2)Gunning van een opdracht
V.2.1)Datum van de sluiting van de overeenkomst:
V.2.2)Inlichtingen over inschrijvingen
Aantal inschrijvingen: 2
De opdracht is gegund aan een groep ondernemers: neen
V.2.3)Naam en adres van de contractant
Officiële benaming: Kramer & Crew GmbH & Co. KG
Plaats: Köln
NUTS-code: DEA23 Köln, Kreisfreie Stadt
Land: Duitsland
De contractant is een mkb-bedrijf: neen
V.2.4)Inlichtingen over de waarde van de opdracht/het perceel (exclusief btw)
Aanvankelijk geraamde totale waarde van de opdracht/het perceel: 600 000.00 EUR
Totale waarde van de opdracht/het perceel: 567 181.00 EUR
V.2.5)Inlichtingen over uitbesteding

Afdeling VI: Aanvullende inlichtingen

VI.3)Nadere inlichtingen:
VI.4)Beroepsprocedures
VI.4.1)Beroepsinstantie
Officiële benaming: Vergabekammer Rheinland-Pfalz Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung
Plaats: Mainz
Land: Duitsland
VI.4.3)Beroepsprocedure
Precieze aanduiding van de termijn(en) voor beroepsprocedures:

Es wird darauf hingewiesen, dass ein Nachprüfungsantrag vor der genannten Vergabekammer nur zulässig ist, soweit der Antragsteller:

— den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 GWB bleibt unberührt,

— Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt hat,

— Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, spätestens mit Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

— den Antrag auf Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, gestellt hat.

Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer 2 GWB. § 134 Absatz 1 Satz 2 GWB bleibt unberührt.

Auf die Regelungen in §§ 160, 161 GWB wird ausdrücklich hingewiesen.

VI.5)Datum van verzending van deze aankondiging:
26/11/2020