Leveringen - 577398-2020

01/12/2020    S234

Deutschland-Böhlen: Feuerwehrfahrzeuge

2020/S 234-577398

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadtverwaltung Böhlen
Postanschrift: Karl-Marx-Straße 5
Ort: Böhlen
NUTS-Code: DED52 Leipzig
Postleitzahl: 04564
Land: Deutschland
E-Mail: p.kuehn@stadt-boehlen.de
Telefon: +49 34066090
Fax: +49 3420660990
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.stadt-boehlen.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beschaffung Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20

Referenznummer der Bekanntmachung: HLF20/Bö2020
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
34144210 Feuerwehrfahrzeuge
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Ausgeschrieben wird die Lieferung eines Feuerwehrfahrzeuges HLF 20 (Fahrgestell, Aufbau und die dazugehörige feuerwehrtechnische Beladung nach EN 1846 Teil 1-3, DIN 14530-27 (aktueller Stand), DIN 14502 Teil 2-3). Die zu liefernden Fahrzeugbestandteile werden teilweise funktional beschrieben. In den Veragbeunterlagen werden technische und inhaltliche Qualitätskriterien für die Bestandteile aufgeführt, deren Einhaltung im Angebot nachzuweisen ist. Die Gesamtleistung wird in einem Los vergeben. Das Fahrzeug HLF 20 muss zum Zeitpunkt der Auslieferung der StVZO der BRD, dem neusten Stand der Technik, dem Fahrzeugentwicklungsstand des Auftragnehmers, anerkannten Regeln der Technik, Vorschriften über elektrische Anlagen (VDE-/DIN-Normen), den UVV und allen weiteren geltenden Regeln, Vorschriften, Normen und gesetzlichen Bestimmungen entsprechen.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 350 000.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34144210 Feuerwehrfahrzeuge
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED52 Leipzig
Hauptort der Ausführung:

Böhlen, DE

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Beschreibung der Beschaffung: Ausgeschrieben wird die Lieferung eines Feuerwehrfahrzeuges HLF 20 (Fahrgestell, Aufbau und die dazugehörige feuerwehrtechnische Beladung nach EN 1846 Teil 1-3, DIN 14530-27 (aktueller Stand), DIN 14502 Teil 2-3). Die zu liefernden Fahrzeugbestandteile werden teilweise funktional beschrieben. In den Veragbeunterlagen werden technische und inhaltliche Qualitätskriterien für die Bestandteile aufgeführt, deren Einhaltung im Angebot nachzuweisen ist. Die Gesamtleistung wird in einem Los vergeben. Das Fahrzeug HLF 20 muss zum Zeitpunkt der Auslieferung der StVZO der BRD, dem neusten Stand der Technik, dem Fahrzeugentwicklungsstand des Auftragnehmers, anerkannten Regeln der Technik, Vorschriften über elektrische Anlagen (VDE-/DIN-Normen), den UVV und allen weiteren geltenden Regeln, Vorschriften, Normen und gesetzlichen Bestimmungen entsprechen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Gewichtungspunkte / Gewichtung: 30 %
Kostenkriterium - Name: Angebotspreis / Gewichtung: 70 %
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2020/S 138-338831
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Bezeichnung des Auftrags:

Beschaffung Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
30/10/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 1
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Rosenbauer Deutschland GmbH
Postanschrift: Rudolf-Breitscheid-Straße 79
Ort: Luckenwalde
NUTS-Code: DE40H Teltow-Fläming
Postleitzahl: 14943
Land: Deutschland
E-Mail: rbd.luckenwalde@rosenbauer.com
Telefon: +49 33716905-0
Fax: +49 33716905-38
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 386 171.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: 1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Sachsen
Postanschrift: Braustraße 2
Ort: Leipzig
Postleitzahl: 04107
Land: Deutschland
E-Mail: wiltrud.kadenbach@lds.sachsen.de
Telefon: +49 3419773800
Fax: +49 3419771049
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

§§ 107 ff. GWB

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: 1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Sachsen
Postanschrift: Braustraße 2
Ort: Leipzig
Postleitzahl: 04107
Land: Deutschland
E-Mail: wiltrud.kadenbach@lds.sachsen.de
Telefon: +49 3419773800
Fax: +49 3419771049
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
26/11/2020