Diensten - 577872-2020

01/12/2020    S234

Duitsland-Berlijn: Desinfectering en ongediertebestrijding binnen een stedelijke en/of landelijke omgeving

2020/S 234-577872

Aankondiging van een opdracht

Diensten

Rechtsgrond:
Richtlijn 2014/24/EU

Afdeling I: Aanbestedende dienst

I.1)Naam en adressen
Officiële benaming: Land Berlin – Sondervermögen Immobilien des Landes Berlin (SILB)
Postadres: Alexanderstraße 3
Plaats: Berlin
NUTS-code: DE300 Berlin
Postcode: 10178
Land: Duitsland
E-mail: Einkauf@bim-berlin.de
Telefoon: +49 30901661482
Fax: +49 30901661668
Internetadres(sen):
Hoofdadres: https://my.vergabeplattform.berlin.de
Adres van het kopersprofiel: https://my.vergabeplattform.berlin.de
I.1)Naam en adressen
Officiële benaming: Sondervermögen für Daseinsvorsorge und nicht betriebsnotwendige Bestandsgrundstücke des Landes Berlin (SODA)
Postadres: Alexanderstraße 3
Plaats: Berlin
NUTS-code: DE300 Berlin
Postcode: 10178
Land: Duitsland
E-mail: Einkauf@bim-berlin.de
Telefoon: +49 30901661482
Fax: +49 30901661668
Internetadres(sen):
Hoofdadres: https://my.vergabeplattform.berlin.de
Adres van het kopersprofiel: https://my.vergabeplattform.berlin.de
I.1)Naam en adressen
Officiële benaming: Liegenschaftsfonds Berlin GmbH & Co. KG
Postadres: Alexanderstraße 3
Plaats: Berlin
NUTS-code: DE300 Berlin
Postcode: 10178
Land: Duitsland
E-mail: Einkauf@bim-berlin.de
Telefoon: +49 30901661482
Fax: +49 30901661668
Internetadres(sen):
Hoofdadres: https://my.vergabeplattform.berlin.de
Adres van het kopersprofiel: https://my.vergabeplattform.berlin.de
I.1)Naam en adressen
Officiële benaming: Liegenschaftsfonds Berlin Projektgesellschaft mbH & Co. KG
Postadres: Alexanderstraße 3
Plaats: Berlin
NUTS-code: DE300 Berlin
Postcode: 10178
Land: Duitsland
E-mail: Einkauf@bim-berlin.de
Telefoon: +49 30901661482
Fax: +49 30901661668
Internetadres(sen):
Hoofdadres: https://my.vergabeplattform.berlin.de
Adres van het kopersprofiel: https://my.vergabeplattform.berlin.de
I.1)Naam en adressen
Officiële benaming: Land Berlin
Postadres: Alexanderstraße 3
Plaats: Berlin
NUTS-code: DE300 Berlin
Postcode: 10178
Land: Duitsland
E-mail: Einkauf@bim-berlin.de
Telefoon: +49 30901661482
Fax: +49 30901661668
Internetadres(sen):
Hoofdadres: https://my.vergabeplattform.berlin.de
Adres van het kopersprofiel: https://my.vergabeplattform.berlin.de
I.2)Inlichtingen betreffende gezamenlijke aanbesteding
De opdracht omvat een gezamenlijke aanbesteding
I.3)Communicatie
De aanbestedingsstukken zijn rechtstreeks, volledig, onbeperkt en gratis beschikbaar op: https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/2/tenderId/135743
Nadere inlichtingen zijn te verkrijgen op het hierboven vermelde adres
Inschrijvingen of aanvragen tot deelneming moeten worden ingediend via elektronische weg op: https://my.vergabeplattform.berlin.de
Elektronische communicatie vereist het gebruik van tools en bestandsformaten die niet algemeen beschikbaar zijn. Deze tools en bestandsformaten zijn rechtstreeks, volledig, onbeperkt en gratis beschikbaar op: https://my.vergabeplattform.berlin.de
I.4)Soort aanbestedende dienst
Ander type: Vermögen des Landes Berlin
I.5)Hoofdactiviteit
Andere activiteit: Immobilienmanagement

Afdeling II: Voorwerp

II.1)Omvang van de aanbesteding
II.1.1)Benaming:

Rahmenvereinbarung Schädlingsbekämpfung

Referentienummer: EKP-VA-20-07378
II.1.2)CPV-code hoofdcategorie
90670000 Desinfectering en ongediertebestrijding binnen een stedelijke en/of landelijke omgeving
II.1.3)Type opdracht
Diensten
II.1.4)Korte beschrijving:

Bei der ausgeschriebenen Leistung handelt es sich um einen Rahmenvertrag über Leistungen zur Schädlingsbekämpfung in diversen Objekten mit den vorwiegenden Nutzungen der Verwaltung, Schulen, Gerichte, Kultureinrichtungen, Polizei, Feuerwehr, JVA, Flüchtlingsunterbringungen u. a. Der Leistungsumfang reicht dabei von der Bekämpfung von Schadnagern, Wespen und Hornissen, Ameisen, Schaben, Flöhen und Bettwanzen, Heimchen, Fliegen, Schmetterlingsmücken, Silberfischen und Vorratsschädlingen bis zur Vogel- und Taubenabwehr sowie zur Mardervergrämung.

II.1.5)Geraamde totale waarde
II.1.6)Inlichtingen over percelen
Verdeling in percelen: ja
Inschrijvingen mogen worden ingediend voor alle percelen
Maximumaantal percelen dat aan één inschrijver mag worden gegund: 1
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:

Los_1_Abrufvertrag_Schaedlingsbekaempfung

Perceel nr.: 1
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
90670000 Desinfectering en ongediertebestrijding binnen een stedelijke en/of landelijke omgeving
90921000 Desinfectering en ongediertebestrijding
90922000 Ongediertebestrijding
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DE300 Berlin
Voornaamste plaats van uitvoering:

1 503 Wirtschaftseinheiten in den Ortsteilen: Charlottenburg-Wilmersdorf, Mitte, Neukölln, Reinickendorf, Spandau, Steglitz-Zehlendorf, Tempelhof-Schöneberg sowie weitere bezirksübergreifende WE.

II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

Die Schädlingsbekämpfung reicht von der Bekämpfung von Ratten, Wespen und Hornissen, Ameisen, Schaben, Flöhen und Bettwanzen, Heimchen, Fliegen, Schmetterlingsmücken, Silberfischen und Vorratsschädlinge, Mardern bis zur Vogel- und Taubenabwehr.

II.2.5)Gunningscriteria
De onderstaande criteria
Prijs
II.2.6)Geraamde waarde
II.2.7)Looptijd van de opdracht, de raamovereenkomst of het dynamische aankoopsysteem
Aanvang: 01/04/2021
Einde: 31/03/2025
Deze opdracht kan worden verlengd: neen
II.2.10)Inlichtingen over varianten
Varianten worden geaccepteerd: neen
II.2.11)Inlichtingen over opties
Opties: ja
Beschrijving van opties:

Gem. Punkt 22 der ergänzenden Vertragsbedingungen ist der Auftraggeber berechtigt, während der Laufzeit des Rahmenvertrages einzelne Liegenschaften aus dem vergebenen Los herauszulösen bzw. neu aufzunehmen. Der AN ist verpflichtet, diesen Vertrag auch bei Neuaufnahme von Liegenschaften und Gebäuden zu erfüllen, auch wenn diese nicht in seinem bisherigen Los enthalten sind. Je Los werden ca. 40 Neuzugänge innerhalb der Vertragslaufzeit von 4 Jahren geschätzt.

II.2.13)Inlichtingen over middelen van de Europese Unie
De aanbesteding houdt verband met een project en/of een programma dat met middelen van de EU wordt gefinancierd: neen
II.2.14)Nadere inlichtingen
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:

Los_2_Abrufvertrag_Schaedlingsbekaempfung

Perceel nr.: 2
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
90670000 Desinfectering en ongediertebestrijding binnen een stedelijke en/of landelijke omgeving
90921000 Desinfectering en ongediertebestrijding
90922000 Ongediertebestrijding
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DE300 Berlin
Voornaamste plaats van uitvoering:

2 586 Wirtschaftseinheiten in den Ortsteilen: Friedrichshain-Kreuzberg, Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf, Pankow, Treptow-Köpenick, weitere bezirksübergreifende WE sowie in Brandenburg.

II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

Die Schädlingsbekämpfung reicht von der Bekämpfung von Ratten, Wespen und Hornissen, Ameisen, Schaben, Flöhen und Bettwanzen, Heimchen, Fliegen, Schmetterlingsmücken, Silberfischen und Vorratsschädlinge, Mardern bis zur Vogel- und Taubenabwehr.

II.2.5)Gunningscriteria
De onderstaande criteria
Prijs
II.2.6)Geraamde waarde
II.2.7)Looptijd van de opdracht, de raamovereenkomst of het dynamische aankoopsysteem
Aanvang: 01/04/2021
Einde: 31/03/2025
Deze opdracht kan worden verlengd: neen
II.2.10)Inlichtingen over varianten
Varianten worden geaccepteerd: neen
II.2.11)Inlichtingen over opties
Opties: ja
Beschrijving van opties:

Gem. Punkt 22 der ergänzenden Vertragsbedingungen ist der Auftraggeber berechtigt, während der Laufzeit des Rahmenvertrages einzelne Liegenschaften aus dem vergebenen Los herauszulösen bzw. neu aufzunehmen. Der AN ist verpflichtet, diesen Vertrag auch bei Neuaufnahme von Liegenschaften und Gebäuden zu erfüllen, auch wenn diese nicht in seinem bisherigen Los enthalten sind. Je Los werden ca. 40 Neuzugänge innerhalb der Vertragslaufzeit von 4 Jahren geschätzt.

II.2.13)Inlichtingen over middelen van de Europese Unie
De aanbesteding houdt verband met een project en/of een programma dat met middelen van de EU wordt gefinancierd: neen
II.2.14)Nadere inlichtingen

Afdeling III: Juridische, economische, financiële en technische inlichtingen

III.1)Voorwaarden voor deelneming
III.1.1)Geschiktheid om de beroepsactiviteit uit te oefenen, waaronder de vereisten in verband met de inschrijving in het beroeps- of handelsregister
Lijst en beknopte beschrijving van de voorwaarden:

Der Bieter hat mit seinem Angebot die Eigenerklärung gemäß § 42 VgV i. V. m. § 122 GWB abzugeben. Die Besonderen Vertragsbedingungen Teil A, Teile B und Teil C werden mit elektronischer Angebotsabgabe Vertragsbestandteil. Die Besonderen Vertragsbedingungen zur Frauenförderung (Teil B) sind mit Angebotsabgabe auszufüllen und werden ebenfalls Vertragsbestandteil. Die Verpflichtungserklärung nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die Verpflichtungserklärung für Teilleistungen durch Nachunternehmer und die Bewerber-/Bietergemeinschaftserklärung sind, wenn erforderlich, mit dem Angebot abzugeben (siehe „Checkliste“). Der Auftraggeber behält sich vor, Eigenerklärungen durch entsprechende Nachweise Dritter belegen zu lassen. Dies gilt auch für Nachweise gem. Ziffer III.1.2) und III.1.3). Der Auftraggeber behält sich vor, einen Handelsregisterauszug einzufordern.

III.1.2)Economische en financiële draagkracht
Lijst en beknopte beschrijving van de selectiecriteria:

Gem. § 45 VgV: Mit dem Angebot ist die Anlage Selbstauskunft (Teil der Vergabeunterlagen) vollständig ausgefüllt abzugeben.

Der Gesamtumsatz des Unternehmens bezogen auf die letzten drei Geschäftsjahre muss mind. 100.000 EUR p.a. betragen.

Der Umsatz des Unternehmens bezüglich der besonderen Leistungsart, die Gegenstand der Vergabe ist, bezogen auf die letzten drei Geschäftsjahre muss mind. 60.000 EUR p.a. betragen.

Nachweis einer Haftpflichtversicherung: Betriebshaftpflichtversicherung mit einer Mindestdeckungssumme pro Versicherungsfall von 1.000.000 EUR für Vermögensschäden und 3 000 000 EUR für Personenschäden und Sachschäden, hierin mitenthalten sollen Umwelthaftpflichtschäden, Umweltschadenversicherung, Bearbeitungsschäden, Abhandenkommen von Schlüsseln/Codekarten sowie Abhandenkommen bewachter Sachen sein. Der AN wird das Bestehen des Versicherungsschutzes durch Vorlage einer entsprechenden Bestätigung der Versicherung 14 Tage nach Zuschlagserteilung unaufgefordert nachweisen.

Im Übrigen hat der AN auf Verlangen des AG das Bestehen des Versicherungsschutzes jederzeit nachzuweisen.

Der AN wird im Wege der Eigenerklärung verbindlich erklären, dass er im Fall der Auftragserteilung eine den Mindestanforderungen genügende Haftpflichtversicherung abschließt.

Eignungskriterien gemäß Auftrags-/Vergabeunterlagen. Die Unterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei unter der URL gem. „I.3) Kommunikation“ zur Verfügung. Hierzu ist lediglich die unter „II.1.1) Bezeichnung des Auftrags“ aufgeführte Referenznummer der Bekanntmachung einzugeben.

III.1.3)Technische en beroepsbekwaamheid
Lijst en beknopte beschrijving van de selectiecriteria:

Gem. § 46 VgV: Mit dem Angebot ist die Anlage Selbstauskunft (Teil der Vergabeunterlagen) vollständig ausgefüllt abzugeben.

Es sind mindestens 3 Referenzen mit einem Auftragswert in Höhe von 30 000,00 EUR p. a. netto vorzulegen, die nicht älter als 3 Jahre und in Art und Umfang vergleichbar mit der ausgeschriebenen Leistung sind. Das Vertragsende einer Referenz darf nicht länger als 3 Jahre zum Ende der Angebotsfrist zurückliegen.

Maßnahmen des Unternehmens zur Gewährleistung des Umweltschutzes:

Aufbau oder Betrieb eines Umweltmanagementsystems (DIN EN ISO 14001, DIN EN ISO 50001, EG-Öko-Audit-Verordnung EMAS, gleichwertiges System, Branchen spezifisches System, integriertes System) oder mindestens 3 Aktivitäten zum Umweltschutz gemäß „C. Umweltschutz im Unternehmen“

Betriebliche Eignung und Sachkunde:

Eigenerklärung zur betrieblichen Eignung, dass die Leistungen entsprechend den Regelungen der aktuellen Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) ausgeführt werden.

Personelle Ausstattung-Sachkundige:

Anerkennungskriterien zur Sachkunde nach TRGS 523, einschl. Anhang I: Die für die Durchführung der ausgeschriebenen Leistungen vorgesehenen Mitarbeiter müssen folgende Qualifikation vorweisen: Punkt a), b), c). Möglich sind ferner Punkt a) oder b) und c).

a) Sachkundig ist somit, wer nach Nummer 4.3.1 + 4.3.2

1. die Prüfung gemäß der Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss „Geprüfter Schädlingsbekämpfer/geprüfte Schädlingsbekämpferin“, vom 19.3.84 (BGBl. IS. 468) in der jeweils gültigen Fassung oder

2. die Prüfung zum Gehilfen oder Meister für Schädlingsbekämpfung nach nicht mehr geltendem Recht in den alten Bundesländern oder nach dem Recht der ehemaligen DDR abgelegt oder

3. in einem Mitgliedsstaat der Europäischen Gemeinschaften nachweislich eine vergleichbare Sachkunde erworben hat.

b) Sachkundig ist somit auch, wer eine Prüfung abgelegt oder eine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hat, die von der zuständigen Behörde als den Prüfungen nach Nummer 4.3.1 gleichwertig anerkannt worden ist.

Beschränkt sich die vorgesehene Schädlingsbekämpfung auf bestimmte Anwendungsbereiche, ist sachkundig auch, wer eine Prüfung abgelegt oder eine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hat, dien von der zuständigen Behörde für diese Tätigkeiten als geeignet anerkannt worden ist.

c) Fachbezogene Fortbildungsnachweise und Zertifikate der letzten drei Jahre aus allen bzw. einzelnen den Anwendungsbereichen des

a) Gesundheits- und Vorratsschutzes sowie des besonderen Materialschutzes

b) Pflanzenschutzes

Eignungskriterien gemäß Auftrags-/Vergabeunterlagen. Die Unterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei unter der URL gem. „I.3) Kommunikation“ zur Verfügung. Hierzu ist lediglich die unter „II.1.1) Bezeichnung des Auftrags“ aufgeführte Referenznummer der Bekanntmachung einzugeben.

III.2)Voorwaarden met betrekking tot de opdracht
III.2.2)Voorwaarden inzake de uitvoering van de opdracht:

Die Bieter werden auf die Verpflichtungen zur Zahlung bestimmter Mindeststundenentgelte und zur Tariftreue gem. § 9 Abs. 1 Berliner Ausschreibungs- und Vergabegesetz (BerlAVG) sowie auf die Verpflichtung zur Weitergabe dieser Pflicht an Nachunternehmer – siehe Besondere Vertragsbedingungen zum Mindeststundenentgelt BVB (Teil B) – hingewiesen. Für die Teilnehmer von Bewerber-/Bietergemeinschaften sind die dieselben formalen Bedingungen für jeden Teilnehmer zu erfüllen.

Für alle Objekte der Polizei erfolgt eine Zuverlässigkeitsüberprüfung des eingesetzten Personals durch das LKA. Die Anforderungen der Zuverlässigkeitsüberprüfung sind in den Leistungsverzeichnissen beschrieben.

Für den Einsatz in Gebäuden der Justizvollzugsanstalt ist für das operative Personal ein Führungszeugnis vorzulegen, das nicht älter als 12 Monate ist. Weitere Informationen zu den Zutrittsvoraussetzungen für JVA-Liegenschaften entnehmen Sie bitte den Leistungsverzeichnissen.

III.2.3)Inlichtingen over het personeel dat verantwoordelijk zal zijn voor de uitvoering van de opdracht
Verplichting tot vermelding van de namen en beroepskwalificaties van het personeel dat met het uitvoeren van de opdracht wordt belast

Afdeling IV: Procedure

IV.1)Beschrijving
IV.1.1)Type procedure
Openbare procedure
IV.1.3)Inlichtingen over een raamovereenkomst of dynamisch aankoopsysteem
De aanbesteding betreft het sluiten van een raamovereenkomst
Raamovereenkomst met meerdere ondernemingen
Beoogd maximumaantal deelnemers aan de raamovereenkomst: 2
IV.1.8)Inlichtingen over de Overeenkomst inzake overheidsopdrachten (GPA)
De opdracht valt onder de GPA: ja
IV.2)Administratieve inlichtingen
IV.2.2)Termijn voor ontvangst van inschrijvingen of deelnemingsaanvragen
Datum: 14/01/2021
Plaatselijke tijd: 09:00
IV.2.3)Geraamde datum van verzending van uitnodigingen tot inschrijving of deelneming aan geselecteerde gegadigden
IV.2.4)Talen die mogen worden gebruikt bij het indienen van inschrijvingen of aanvragen tot deelneming:
Duits
IV.2.6)Minimumtermijn gedurende welke de inschrijver zijn inschrijving gestand moet doen
De inschrijving moet geldig blijven tot: 15/04/2021
IV.2.7)Omstandigheden waarin de inschrijvingen worden geopend
Datum: 14/01/2021
Plaatselijke tijd: 09:00
Inlichtingen over gemachtigde personen en de openingsprocedure:

Es dürfen keine Personen bei der Öffnung der Angebote anwesend sein.

Afdeling VI: Aanvullende inlichtingen

VI.1)Inlichtingen over periodiciteit
Periodieke opdracht: neen
VI.2)Inlichtingen over elektronische workflows
Er wordt gebruikgemaakt van elektronische orderplaatsing
Er wordt gebruikgemaakt van elektronische betalingen
VI.3)Nadere inlichtingen:

Zu Pkt I): Wir weisen darauf hin, dass die BIM – Berliner Immobilienmanagement GmbH auch geschäftsbesorgend für andere Auftraggeber des Landes Berlin tätig wird.

Zu Pkt I.3): Die Vergabeunterlagen werden ausschließlich elektronisch über itwo-tender bereitgestellt. Es werden für diese Vergabe keine Vergabeunterlagen mehr in Papier versendet. Um sich bewerben zu können, ist eine einmalige Registrierung auf itwo-tender notwendig. Nach der erfolgreichen Registrierung kann die sofortige Bewerbung mit dem selbst vergebenen Benutzer-Login erfolgen. Die Registrierung sowie die Vergabe-/Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: URL siehe I.3)

Die Abgabe der Angebote kann ebenfalls ausschließlich über itwo-tender erfolgen. Es werden nur Angebote zur Wertung zugelassen, die bis zum Ablauf der Angebotsfrist auf itwo-tender hochgeladen wurden. Bei der elektronischen Abgabe in Textform ist die zu erklärende Person zu benennen.

Angebote, die in Papierform vorliegen, gelten als nicht formgerecht abgegeben und werden ausgeschlossen.

Zu Pkt IV): Fragen zum Verfahren sind spätestens bis zum 5.1.2021 um 12.00 Uhr unter dem gegenständlichen Vergabeverfahren auf der Vergabeplattform itwo-tender einzustellen. Es ist darauf hinzuweisen, dass die Übersicht zu den Bieterfragen und den entsprechenden Antworten lediglich unter dem gegenständlichen Vergabeverfahren auf itwo-tender einzusehen ist.

Zu Pkt I.1) Auftraggeber:

1. Für die Wirtschaftseinheiten SILB:

Land Berlin – Sondervermögen Immobilien des Landes Berlin (SILB), C/o BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Keibelstr. 36 10178 Berlin,

2. Für die Wirtschaftseinheiten aus dem SODA:

Land Berlin – Sondervermögen für Daseinsvorsorge- und nicht betriebsnotwendige Bestandsgrundstücke des Landes Berlin (SODA), C/o BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Keibelstr. 36, 10178 Berlin,

3. Für die Wirtschaftseinheiten aus dem THV 1:

Liegenschaftsfonds Berlin GmbH & Co. KG, C/o BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Keibelstr. 36, 10178 Berlin,

4. Für die Wirtschaftseinheiten aus dem THV 2:

Liegenschafts-fonds Berlin Projektgesellschaft mbH & Co. KG, C/o BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Keibelstr. 36, 10178 Berlin,

5. Für die Wirtschaftseinheiten aus dem Anmietvermögen:

Land Berlin, C/o BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Keibelstr. 36, 10178 Berlin.

VI.4)Beroepsprocedures
VI.4.1)Beroepsinstantie
Officiële benaming: Vergabekammer des Landes Berlin
Postadres: Martin-Luther-Str. 105
Plaats: Berlin
Postcode: 10825
Land: Duitsland
Telefoon: +49 3090138316
Fax: +49 3090138313
VI.4.3)Beroepsprocedure
Precieze aanduiding van de termijn(en) voor beroepsprocedures:

Verstöße gegen Vergabevorschriften sind gegenüber dem Auftraggeber unverzüglich zu rügen. Bei Verstößen, die sich aus der Bekanntmachung oder den Vergabeunterlagen ergeben, bis spätestens zum Ablauf der Angebots- oder Bewerbungsfrist (§ 160 Abs. 3 Nr. 1-3 GWB). Teilt der Auftraggeber mit, dass der Rüge nicht abgeholfen wird, kann innerhalb von 15 Kalendertagen ein Nachprüfungsantrag bei der o. a. Vergabekammer schriftlich gestellt werden (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB). Ein Nachprüfungsantrag ist zudem unzulässig soweit der Antrag erst nach Zuschlagserteilung zugestellt wird (§ 168 Abs. 2 GWB). Die Zuschlagserteilung ist möglich 10 Tage nach Absendung (per Fax oder elektronischem Weg) der Bekanntgabe der Vergabeentscheidung (§ 134 Abs. 1 GWB).

VI.4.4)Dienst waar inlichtingen over de beroepsprocedures kunnen worden verkregen
Officiële benaming: Vergabekammer des Landes Berlin
Postadres: Martin-Luther-Str. 105
Plaats: Berlin
Postcode: 10825
Land: Duitsland
Telefoon: +49 3090138316
Fax: +49 3090138313
VI.5)Datum van verzending van deze aankondiging:
26/11/2020