Diensten - 578167-2020

01/12/2020    S234

Deutschland-Berlin: Desinfektion und Schädlingsbekämpfung des städtischen und ländlichen Raumes

2020/S 234-578167

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Land Berlin — Sondervermögen Immobilien des Landes Berlin (SILB)
Postanschrift: Alexanderstraße 3
Ort: Berlin
NUTS-Code: DE300 Berlin
Postleitzahl: 10178
Land: Deutschland
E-Mail: Einkauf@bim-berlin.de
Telefon: +49 30901661482
Fax: +49 30901661668
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://my.vergabeplattform.berlin.de
Adresse des Beschafferprofils: https://my.vergabeplattform.berlin.de
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Sondervermögen für Daseinsvorsorge und nicht betriebsnotwendige Bestandsgrundstücke des Landes Berlin (SODA)
Postanschrift: Alexanderstraße 3
Ort: Berlin
NUTS-Code: DE300 Berlin
Postleitzahl: 10178
Land: Deutschland
E-Mail: Einkauf@bim-berlin.de
Telefon: +49 30901661482
Fax: +49 30901661668
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://my.vergabeplattform.berlin.de
Adresse des Beschafferprofils: https://my.vergabeplattform.berlin.de
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Liegenschaftsfonds Berlin GmbH & Co. KG
Postanschrift: Alexanderstraße 3
Ort: Berlin
NUTS-Code: DE300 Berlin
Postleitzahl: 10178
Land: Deutschland
E-Mail: Einkauf@bim-berlin.de
Telefon: +49 30901661482
Fax: +49 30901661668
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://my.vergabeplattform.berlin.de
Adresse des Beschafferprofils: https://my.vergabeplattform.berlin.de
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Liegenschaftsfonds Berlin Projektgesellschaft mbH & Co. KG
Postanschrift: Alexanderstraße 3
Ort: Berlin
NUTS-Code: DE300 Berlin
Postleitzahl: 10178
Land: Deutschland
E-Mail: Einkauf@bim-berlin.de
Telefon: +49 30901661482
Fax: +49 30901661668
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://my.vergabeplattform.berlin.de
Adresse des Beschafferprofils: https://my.vergabeplattform.berlin.de
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Land Berlin
Postanschrift: Alexanderstraße 3
Ort: Berlin
NUTS-Code: DE300 Berlin
Postleitzahl: 10178
Land: Deutschland
E-Mail: Einkauf@bim-berlin.de
Telefon: +49 30901661482
Fax: +49 30901661668
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://my.vergabeplattform.berlin.de
Adresse des Beschafferprofils: https://my.vergabeplattform.berlin.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag betrifft eine gemeinsame Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Vermögen des Landes Berlin
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Immobilienmanagement

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Rahmenvereinbarung Schädlingsbekämpfung

Referenznummer der Bekanntmachung: EKP-VA-20-04152
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
90670000 Desinfektion und Schädlingsbekämpfung des städtischen und ländlichen Raumes
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Bei der ausgeschriebenen Leistung handelt es sich um einen Rahmenvertrag über Leistungen zur Schädlingsbekämpfung in diversen Objekten mit den vorwiegenden Nutzungen der Verwaltung, Schulen, Gerichte, Kultureinrichtungen, Polizei, Feuerwehr, JVA, Flüchtlingsunterbringungen u. a. Der Leistungsumfang reicht dabei von der Bekämpfung von Schadnagern, Wespen und Hornissen, Ameisen, Schaben, Flöhen und Bettwanzen, Heimchen, Fliegen, Schmetterlingsmücken, Silberfischen und Vorratsschädlingen bis zur Vogel- und Taubenabwehr sowie zur Mardervergrämung.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los_1_Abrufvertrag_Schaedlingsbekaempfung

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90670000 Desinfektion und Schädlingsbekämpfung des städtischen und ländlichen Raumes
90921000 Desinfektion und Schädlingsbekämpfung
90922000 Schädlingsbekämpfung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300 Berlin
Hauptort der Ausführung:

1 504 Wirtschaftseinheiten in den Ortsteilen: Charlottenburg-Wilmersdorf, Mitte, Neukölln, Reinickendorf, Spandau, Steglitz-Zehlendorf, Tempelhof-Schöneberg sowie weitere bezirksübergreifende WE

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Schädlingsbekämpfung reicht von der Bekämpfung von Ratten, Wespen und Hornissen, Ameisen, Schaben, Flöhen und Bettwanzen, Heimchen, Fliegen, Schmetterlingsmücken, Silberfischen und Vorratsschädlinge, Mardern bis zur Vogel- und Taubenabwehr.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Gem. Punkt 22 der ergänzenden Vertragsbedingungen ist der Auftraggeber berechtigt, während der Laufzeit des Rahmenvertrages einzelne Liegenschaften aus dem vergebenen Los herauszulösen bzw. neu aufzunehmen. Der AN ist verpflichtet, diesen Vertrag auch bei Neuaufnahme von Liegenschaften und Gebäuden zu erfüllen, auch wenn diese nicht in seinem bisherigen Los enthalten sind. Je Los werden ca. 40 Neuzugänge innerhalb der Vertragslaufzeit von 4 Jahren geschätzt.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Zu Pkt II.1.6) wird ein Angebot für mehr als 1 Los abgegeben, führt dies zum Ausschluss vom Verfahren.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los_2_Abrufvertrag_Schaedlingsbekaempfung

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90670000 Desinfektion und Schädlingsbekämpfung des städtischen und ländlichen Raumes
90921000 Desinfektion und Schädlingsbekämpfung
90922000 Schädlingsbekämpfung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300 Berlin
Hauptort der Ausführung:

2 587 Wirtschaftseinheiten in den Ortsteilen: Friedrichshain-Kreuzberg, Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf, Pankow, Treptow-Köpenick, weitere bezirksübergreifende WE sowie in Brandenburg

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Schädlingsbekämpfung reicht von der Bekämpfung von Ratten, Wespen und Hornissen, Ameisen, Schaben, Flöhen und Bettwanzen, Heimchen, Fliegen, Schmetterlingsmücken, Silberfischen und Vorratsschädlinge, Mardern bis zur Vogel- und Taubenabwehr.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Gem. Punkt 22 der ergänzenden Vertragsbedingungen ist der Auftraggeber berechtigt, während der Laufzeit des Rahmenvertrages einzelne Liegenschaften aus dem vergebenen Los herauszulösen bzw. neu aufzunehmen. Der AN ist verpflichtet, diesen Vertrag auch bei Neuaufnahme von Liegenschaften und Gebäuden zu erfüllen, auch wenn diese nicht in seinem bisherigen Los enthalten sind. Je Los werden ca. 40 Neuzugänge innerhalb der Vertragslaufzeit von 4 Jahren geschätzt.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Zu Pkt II.1.6) wird ein Angebot für mehr als 1 Los abgegeben, führt dies zum Ausschluss vom Verfahren.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2020/S 164-398738
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: EKP-VA-20-04152
Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Rahmenvereinbarung Schädlingsbekämpfung

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: nein
V.1)Information über die Nichtvergabe
Der Auftrag/Das Los wird nicht vergeben
Es sind keine Angebote oder Teilnahmeanträge eingegangen oder es wurden alle abgelehnt

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: EKP-VA-20-04152
Los-Nr.: 2
Bezeichnung des Auftrags:

Rahmenvereinbarung Schädlingsbekämpfung

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: nein
V.1)Information über die Nichtvergabe
Der Auftrag/Das Los wird nicht vergeben
Es sind keine Angebote oder Teilnahmeanträge eingegangen oder es wurden alle abgelehnt

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Berlin
Postanschrift: Martin-Luther-Str. 105
Ort: Berlin
Postleitzahl: 10825
Land: Deutschland
Telefon: +49 3090138316
Fax: +49 3090138313
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Berlin
Postanschrift: Martin-Luther-Str. 105
Ort: Berlin
Postleitzahl: 10825
Land: Deutschland
Telefon: +49 3090138316
Fax: +49 3090138313
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
26/11/2020