The TED website is eForms-ready since 2.11.2022. The search changed: please adapt your predefined expert queries. Discover the changes in the site news and in the updated Help Pages.

Supplies - 583975-2022

24/10/2022    S205

Germany-Heide/Holstein: Fire engines

2022/S 205-583975

Contract notice

Supplies

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: Stadt Heide
Postal address: Postelweg 1
Town: Heide / Holstein
NUTS code: DEF05 Dithmarschen
Postal code: 25746
Country: Germany
Contact person: FD 21 – Öffentliche Sicherheit
E-mail: Birgit.Beiroth@stadt-heide.de
Telephone: +49 4816850313
Fax: +49 48168507313
Internet address(es):
Main address: https://www.heide.de/
I.3)Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://abruf.bi-medien.de/D448562658
Additional information can be obtained from another address:
Official name: Ing. Büro SonderFahrzeuge GmbH & Co. KG
Postal address: Hunnmoorweg 43
Town: Gnutz
NUTS code: DEF0B Rendsburg-Eckernförde
Postal code: 24622
Country: Germany
Contact person: Büro
E-mail: info@ing-sofah.de
Telephone: +49 1759133433
Internet address(es):
Main address: http://ing-sofah.de/
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: http://www.bi-medien.de
I.4)Type of the contracting authority
Regional or local authority
I.5)Main activity
General public services

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Lieferung eines Mittleren Löschfahrzeuges MLF unterteilt in drei Lose für die Stadt Heide OFw Süderholm

Reference number: 32-22
II.1.2)Main CPV code
34144213 Fire engines
II.1.3)Type of contract
Supplies
II.1.4)Short description:

Die Stadt Heide, plant die Beschaffung eines Mittleren Löschfahrzeuges MLF für die OFW Heide-Süderholm.

Auftraggeber ist die Stadt Heide Schleswig-Holstein.

II.1.5)Estimated total value
II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: yes
Tenders may be submitted for maximum number of lots: 3
II.2)Description
II.2.1)Title:

Fahrgestell geeignet zur Darstellung eines MLF (Kurzzeichen: Los 1)

Lot No: 1
II.2.2)Additional CPV code(s)
34144210 Firefighting vehicles
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEF05 Dithmarschen
Main site or place of performance:

25746 Heide / Holstein

II.2.4)Description of the procurement:

Straßenfahrgestell mit Zwillingsbereifung geeignet zum Aufbau eines Mittleren Löschfahrzeuges MLF nach DIN EN 1846 und DIN 14 530 Teil 25

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Cost criterion - Name: Preis / Weighting: 100%
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 02/02/2023
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Ablauf der Angebotsfrist: 01.12.2022,08:55:00 Uhr

Bindefrist des Angebots: 01.02.2023

II.2)Description
II.2.1)Title:

Aufbau geeignet zur Darstellung eines MLF und Zusammenführung aller Lose (Kurzzeichen: Los 2)

Lot No: 2
II.2.2)Additional CPV code(s)
34144213 Fire engines
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEF05 Dithmarschen
Main site or place of performance:

25746 Heide / Holstein

II.2.4)Description of the procurement:

Aufbau zur Darstellung eines MLF

Nach DIN 14530-25 und DIN SPEC 14502-1 mit einem ZGG von max. 10.000kg sowie der Zusammenführung aller Lose

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Quality criterion - Name: Leistung / Weighting: 50%
Cost criterion - Name: Preis / Weighting: 50%
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 02/02/2023
End: 01/10/2024
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Ablauf der Angebotsfrist: 01.12.2022,08:55:00 Uhr

Bindefrist des Angebots: 01.02.2023

II.2)Description
II.2.1)Title:

(Teil-)Beladung MLF nach DIN 14530-25 (Kurzzeichen: Los 3)

Lot No: 3
II.2.2)Additional CPV code(s)
35110000 Firefighting, rescue and safety equipment
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEF05 Dithmarschen
Main site or place of performance:

25746 Heide / Holstein

II.2.4)Description of the procurement:

Beladung für ein Mittleres Löschfahrzeug

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Cost criterion - Name: Preis / Weighting: 100%
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 02/02/2023
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Ablauf der Angebotsfrist: 01.12.2022,08:55:00 Uhr

Bindefrist des Angebots: 01.02.2023

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)Conditions for participation
III.1.1)Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

Eigenerklärung für alle Lose:

- Angabe zur Mitgliedschaft bei der Berufsgenossenschaft

- Angaben zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung

- Angabe, dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde, die die Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt

- Angabe zu Insolvenzverfahren und Liquidation

- Angaben zur Eintragung ins Berufsregister des Sitzes oder Wohnsitzes des Unternehmens

III.1.2)Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

Eigenerklärung für alle Lose:

- Angaben zum Umsatz des Unternehmens, Leistungen betreffend, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind

III.1.3)Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

Eigenerklärung für alle Lose:

- Angaben zu den für die Ausführung der Leistung zur Verfügung stehenden Arbeitskräften

- Ausführung von Leistungen, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind

III.2)Conditions related to the contract
III.2.3)Information about staff responsible for the performance of the contract
Obligation to indicate the names and professional qualifications of the staff assigned to performing the contract

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Open procedure
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: no
IV.2)Administrative information
IV.2.2)Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 01/12/2022
Local time: 08:55
IV.2.3)Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4)Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.7)Conditions for opening of tenders
Date: 01/12/2022
Local time: 09:00
Place:

Ort: SoFah GmbH & Co. KG,

Section VI: Complementary information

VI.1)Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.3)Additional information:

Vergabeunterlagen in elektronischer Form:

Informationen zum Abruf der Vergabeunterlagen: siehe I.3).

Kommunikation:

Anfragen zum Verfahren können elektronisch über die B_I eVergabe (www.bi-medien.de) oder an die unter I.3) genannte Adresse gestellt werden.

Angebotsabgabe:

Angebote können abgegeben werden:

- elektronisch mit Signatur,

- elektronisch in Textform.

Schriftliche Angebote sind nicht zugelassen!

Bei elektronischer Angebotsübermittlung in Textform ist der Bieter und die zur Vertretung des Bieters berechtigte natürliche Person zu benennen, bei elektronischer Angebotsübermittlung ist das Angebot mit der geforderten Signatur zu versehen. Das Angebot ist zusammen mit den Anlagen bis zum Ablauf der Angebotsfrist über die B_I eVergabe (www.bi-medien.de) zu übermitteln.

Zugang zur elektronischen Kommunikation bzw. Angebotsabgabe als registrierter Nutzer der B_I eVergabe über den Menüpunkt - Meine Vergaben - unter dem B_I code D448562658 im Bereich - Mitteilungen - bzw. - Angebot -.

Informationen zu den Registrierungsmöglichkeiten sind zu finden unter:

https://bi-medien.de/ausschreibungsdienste.

VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer beim Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie
Postal address: Düsternbrooker Weg 94
Town: Kiel
Postal code: 24105
Country: Germany
E-mail: vergabekammer@wimi.landsh.de
Telephone: +49 4319884640
Fax: +49 4319884702
Internet address: https://www.schleswig-holstein.de/
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Die Vergabestelle weist ausdrücklich auf die Rügeobliegenheit der Unternehmen/Bewerber/Bieter sowie auf die Präklusionsregelung gemäß § 135

GWBhinsichtlich der Behauptung von Verstößen gegen die Bestimmungenüber das Vergabeverfahren hin. § 160 Abs. 3GWBlautet:

Der Antrag (aufNachprüfung) ist unzulässig, soweit:

1. der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem

Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz2 bleibt unberührt,

2. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens biszum Ablauf der in der Bekanntmachung

benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüberdem Auftraggeber gerügtwerden,

3. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens biszum Ablauf der Frist zur Bewerbung

oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügtwerden,

4. mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Satz1 gilt nicht bei

einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach§ 135 Absatz1 Nummer 2. § 134 Absatz1 Satz2 bleibt unberührt.

VI.4.4)Service from which information about the review procedure may be obtained
Official name: Vergabekammer beim Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie
Postal address: Düsternbrooker Weg 94
Town: Kiel
Postal code: 24105
Country: Germany
E-mail: vergabekammer@wimi.landsh.de
Telephone: +49 4319884640
Fax: +49 4319884702
Internet address: https://www.schleswig-holstein.de/
VI.5)Date of dispatch of this notice:
19/10/2022