Dienstleistungen - 593526-2019

13/12/2019    S241

Deutschland-Neubrandenburg: Öffentlicher Schienentransport/öffentliche Schienenbeförderung

2019/S 241-593526

Vorinformation für öffentliche Dienstleistungsaufträge

Rechtsgrundlage:
Verordnung (EG) Nr. 1370/2007

Abschnitt I: Zuständige Behörde

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Landkreis Mecklenburgische Seenplatte
Postanschrift: Platanenstraße 43
Ort: Neubrandenburg
NUTS-Code: DE80J Mecklenburgische Seenplatte
Postleitzahl: 17033
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Rechts- und Kommunalaufsichtsamt, SG Allg. Rechtsaufsicht/Zentrale Vergabestelle
E-Mail: vergabestelle@lk-seenplatte.de

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.lk-mecklenburgische-seenplatte.de

I.2)Auftragsvergabe im Namen anderer zuständiger Behörden
I.3)Kommunikation
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art der zuständigen Behörde
Regional- oder Kommunalbehörde

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

SPNV-Leistungen auf der Linie Waren (Müritz) – Malchow

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
60210000 Öffentlicher Schienentransport/öffentliche Schienenbeförderung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen

Vom öffentlichen Verkehrswesen abgedeckte Bereiche:
Eisenbahnverkehr
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE80J Mecklenburgische Seenplatte
Hauptort der Ausführung:

Eisenbahnstrecke Waren (Müritz) – Malchow (RB15)

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Erbringung von Verkehrsleistungen zur Beförderung der Allgemeinheit im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) einschließlich dazugehöriger Nebenleistungen auf den Eisenbahninfrastrukturen der RegioInfra GmbH & Co. KG, DB Netz AG und der DB Station&Service AG. Vergabe der Leistungen auf der Linie RB15 Waren (Müritz) – Malchow zur Betriebsaufnahme ab dem Jahresfahrplan 2022 mit ca. 98 000 Zugkm p. a. in Dieseltraktion

(Art und Menge der Dienstleistungen oder Angabe von Bedürfnissen und Anforderungen)
II.2.7)Voraussichtlicher Vertragsbeginn und Laufzeit des Vertrags
Beginn: 11/12/2021
Laufzeit in Monaten: 72

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Verfahrensart
Wettbewerbliches Ausschreibungsverfahren

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Zusätzliche Angaben:

Es ist beabsichtigt, die zu erbringenden Leistungen im Rahmen eines wettbewerblichen Verfahrens nach Artikel 5 Absatz 3 der Verordnung (EG) Nr. 1370/2007 des Europäischen Parlaments und des Rates zu beauftragen. Es handelt sich bei dieser Information um eine Veröffentlichung im Sinne des Artikels 7 Absatz 2 der Verordnung (EG) Nr. 1370/2007 des Europäischen Parlaments und des Rates.

Es ist vorgesehen, das genannte wettbewerbliche Vergabeverfahren frühestens nach Ablauf eines Jahres nach Absendung der erstmals vorgenommenen Vorinformation zu beginnen (siehe Abschnitt VI.4).

VI.4)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/12/2019