Bauleistung - 596364-2019

17/12/2019    S243

Deutschland-Karlsruhe: Gipskartonarbeiten

2019/S 243-596364

Berichtigung

Bekanntmachung über Änderungen oder zusätzliche Angaben

Bauauftrag

(Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 2019/S 235-574772)

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Amt für Gebäudemanagement, Hochbau und Projektmanagement
Postanschrift: Beiertheimer Allee 2
Ort: Karlsruhe
NUTS-Code: DE122 Karlsruhe, Stadtkreis
Postleitzahl: 76137
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Alexander Kaindl
E-Mail: alexander.kaindl@landratsamt-karlsruhe.de
Telefon: +49 72193657720
Fax: +49 72193657721
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.landkreis-karlsruhe.de

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Ludwig Guttmann Schule Karlsbad, energetische Sanierung, Trockenbauarbeiten

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45324000 Gipskartonarbeiten
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

In Karlsbad befindet sich die Ludwig Guttmann Schule, ein sozialpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum für körperliche und motorische Entwicklung. Das in leichter Hanglage gelegene Gebäude besteht aus den additiv aneinander gefügten, eingeschossigen Bauteilen A bis G, wobei die hangwabwärts gelegenen Bauteile A bis E zusätzlich über ein Hanggeschoss verfügen. Der aktuelle Zustand des Bauwerks bedarf einer Erneuerung der Fenster und der Fassadenverkleidung. Die vorhandenen Sanitärräume müssen entsprechend den veränderten Anforderungen an behindertengerechtes Bauen neu strukturiert und umgesetzt werden. Zudem wird der zentrale Eingangsbereich im Zuge der Fassadensanierung durch Versetzen der Pfosten-Riegel-Fassade an 2 Seiten des Innenhofes eine Erweiterung erfahren. Das Projekt wird in 6, aufeinanderfolgenden Bauabschnitten umgesetzt werden (Bauteil E, Bauteil D, Bauteil Innenhof, Bauteile F, C und B).

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/12/2019
VI.6)Referenz der ursprünglichen Bekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 235-574772

Abschnitt VII: Änderungen

VII.1)Zu ändernde oder zusätzliche Angaben
VII.1.2)In der ursprünglichen Bekanntmachung zu berichtigender Text
Abschnitt Nummer: III.1.2)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Anstatt:

Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

muss es heißen:

1) Erklärung über den Gesamtumsatz in den letzten 3 Geschäftsjahren für die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbaren Bauleistungen;

2) Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes mit aktuellem Datum;

3) Freistellungsbescheinigung des Finanzamtes mit aktuellem Datum;

3) Unbedenklichkeitsbescheinigung der Krankenkasse mit aktuellem Datum;

4) Angabe zu Insolvenzverfahren und Liquidation;

5) Angabe, dass keine schwere Verfehlung begangen wurde, die die Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt;

6) Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft Die Eignung für die zu vergebende Leistung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder vorläufig durch die ausgefüllte „Eigenerklärung zur Eignung“ gem. Formblatt KEV 179 nachzuweisen.

Abschnitt Nummer: III.1.3)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Anstatt:

Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

muss es heißen:

1) Erklärung über die Zahl der in den abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte.

2) Referenzliste über vergleichbare Leistungen in den abgeschlossenen 3 Geschäftsjahren mit folgenden Angaben: Auftraggeber (Name und Adresse)

— Ansprechpartner beim Auftraggeber mit Telefonnummer,

— Bezeichnung des Projektes,

— Beschreibung der Art der Leistung,

— Beschreibung des Leistungsumfanges,

— Auftragssumme (brutto),

— Ausführungszeitraum (von / bis).

Die Eignung für die zu vergebende Leistung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder durch die ausgefüllte „Eigenerklärung zur Eignung“ gem. Formblatt KEV 179.

Abschnitt Nummer: II.2.2)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Weitere(r) CPV-Code(s)
Anstatt:
muss es heißen:
45432210 Wandverkleidungsarbeiten
45453100 Sanierungsarbeiten
VII.2)Weitere zusätzliche Informationen: