Lieferungen - 59643-2019

07/02/2019    S27    Lieferungen - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren 

Deutschland-Schwelm: Notfallwagen

2019/S 027-059643

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Kreisverwaltung Ennepe-Ruhr
Postanschrift: Hauptstr. 92
Ort: Schwelm
NUTS-Code: DEA56
Postleitzahl: 58332
Land: Deutschland
E-Mail: Vergabestelle@en-kreis.de
Telefon: +49 2336/93-2004/2005
Fax: +49 2336/931-2004/2005

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.enkreis.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.subreport.de/E54544237
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.subreport.de/E54544237
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Ausschreibung von neun Notarzteinsatzfahrzeugen (NEF) für den Rettungsdienst des Ennepe-Ruhr-Kreises

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
34114100
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Lieferung von neun Notarzteinsatzfahrzeugen (NEF) in insgesamt 2 Losen:

Los 1: Fahrgestelle Los 2: Ausbau/Aufbau

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für maximale Anzahl an Losen: 2
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Fahrgestelle

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34139000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA56
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Fahrgestelle in Van-Form geeignet für den Ausbau zum Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) nach DIN 75079 in Verbindung mit der DIN 14502 Teil 2

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Ausbau/Aufbau

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34139200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA56
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Ausbau der Fahrgestelle aus Los 1 zu Notarzteinsatzfahrzeugen nach DIN 75079 einschließlich betriebsfertigem Einbau einer durch den Auftraggeber beigestellten BOS Digitalfunkanlage.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Serviceleistungen / Gewichtung: 10 %
Qualitätskriterium - Name: Verarbeitung und Ausführung von: Schränke, Auszüge, Fächer/Fußboden, Halterungen, Elektr. Leitungsführung, Klimatisierung Innenraum, Beleuchtung Innenraum / Gewichtung: 20 %
Qualitätskriterium - Name: Unterbringung und Entnahme von technischen Gerätschaften, besonders im Hinblick auf Bedienbarkeit der Schränke, Auszüge und Sondersignalanlage sowie Desinfizierbarkeit / Gewichtung: 15 %
Preis - Gewichtung: 55 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Los 1 und Los 2: Nachweis der Eintragung in einem Berufsregister

Los 1 und Los 2: Zertifizierung des Auftragnehmers nach der DIN EN ISO 9001

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

— Nachweis über eine Betriebs- und Produktionshaftpflichtversicherung für Sach- und Personenschäden mit einer Deckungssumme von mindestens 5,0 Mio. EUR,

— Eigenerklärung Ausschlussgründe gemäß Formular 521EU/EN.

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Nur Los 2:

— Zertifizierung zum Einbau der Digitalfunkanlage „CarlsSystem“/Funkanlagen für Digital Funk (Motorola und Sepura),

— Reichen Sie bitte mindestens drei Referenzen (bzw. Referenzliste mit Benennung von Ansprechpartnern) ein, die sich auf die Herstellung gleichartiger, dem Ausschreibungsinhalt entsprechender Notarzteinsatzfahrzeuge beziehen und die nicht älter als 5 Jahre sind.

III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Bitte beachten Sie insbesondere die den Vergabeunterlagen beigefügten Vorbemerkungen

III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 19/03/2019
Ortszeit: 10:30
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 10/05/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 19/03/2019
Ortszeit: 10:30
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Gemäß § 55 VgV sind keine Bieter zur Angebotseröffnung zugelassen.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Westfalen
Postanschrift: Albrecht-Thaer-Straße 9
Ort: Münster
Postleitzahl: 48147
Land: Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Entsprechend den Regelungen in § 160 GWB.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
05/02/2019