Dienstleistungen - 599357-2020

11/12/2020    S242

Deutschland-Dresden: Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

2020/S 242-599357

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: DB Netz AG
Ort: Dresden
NUTS-Code: DED21 Dresden, Kreisfreie Stadt
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Deutsche Bahn AG vertreten durch Beschaffung Infrastruktur, Region Südost (FE.EI-SO), Salomonstraße 21, 04103 Leipzig
E-Mail: anke.winzer@deutschebahn.com
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://deutschebahn.com/bieterportal

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

17FEI25162 Planungsleistungen „Umbau Knoten Riesa“ ABS Leipzig – Dresden (VDE Nr. 9) Lph 1-2

Referenznummer der Bekanntmachung: 17FEI25162
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71240000 Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

17FEI25162 Planungsleistungen „Umbau Knoten Riesa“ ABS Leipzig – Dresden (VDE Nr. 9) Lph 1-2

II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED2E Meißen
Hauptort der Ausführung:

Knoten Riesa

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des Vertrags:

Architekten- und Ingenieurleistungen nach HOAI, Lph. 1 bis 2 für folgende Leistungsbilder:

— Objektplanung Verkehrsanlagen,

— Objektplanung Ingenieurbauwerke und Tragwerksplanung,

— Objektplanung Gebäude und Tragwerksplanung,

— Technische Ausrüstung für OLA-/50 Hz-Anlagen,

— Technische Ausrüstung für LST-/TK-Anlagen,

— Leistungen zur Baugrundberatung,

— Vermessungsleistungen,

— Planungsleistungen zu UVS, LBP und FFH- Verträglichkeit.

II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 29/09/2017
Ende: 01/12/2019
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt IV: Verfahren

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Bekanntmachung einer Auftragsvergabe in Bezug auf diesen Auftrag
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 122-247719

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe

Auftrags-Nr.: 17FEI25162
Bezeichnung des Auftrags:

17FEI25162 Planungsleistungen „Umbau Knoten Riesa“ ABS Leipzig – Dresden (VDE Nr. 9) Lph 1-2.

V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die Konzessionsvergabe:
26/06/2017
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: BPR Dr. Schäpertöns Consult GmbH & Co. KG
Ort: Berlin
NUTS-Code: DE30 Berlin
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Bundes
Postanschrift: Villemomblerstr. 76
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53123
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
07/12/2020

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession

VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
71240000 Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED2E Meißen
Hauptort der Ausführung:

Knoten Riesa

VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Planungsleistungen „Umbau Knoten Riesa“ ABS Leipzig – Dresden (VDE Nr. 9) Lph. 1 bis 2.

VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01/12/2020
VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: BPR Dr. Schäpertöns Consult GmbH & Co. KG
Ort: Berlin
NUTS-Code: DEE01 Dessau-Roßlau, Kreisfreie Stadt
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer Vertragsänderungen):

N7 Bearbeitung einer Baubetriebstechnologie-Variante unter geänderten betrieblichen Randbedingungen mit innovativen Lösungsansätzen und zusätzlicheren Fahrplanstudien

VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit zusätzlicher Bauarbeiten, Dienstleistungen oder Lieferungen durch den ursprünglichen Auftragnehmer/Konzessionär (Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72 Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der wirtschaftlichen oder technischen Gründe und der Unannehmlichkeiten oder beträchtlichen Zusatzkosten, durch die ein Auftragnehmerwechsel verhindert wird:

Auf Basis einer grundsätzlich geänderten Aufgabenstellung hinsichtlich der Betriebsdurchführung waren neue Konzepte und Innovationen zu entwickeln, um eine drastische Vereinfachung des Bauablauf zu erreichen. Diese waren zeitgleich mit fahrplantechnischen Untersuchungen zu untersetzen, um eine betriebliche Durchführbarkeit zu gewährleisten. Dabei war das Konzept weiterzuentwickeln.

VII.2.3)Preiserhöhung