Dienstleistungen - 601679-2021

24/11/2021    S228

Österreich-Wien: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

2021/S 228-601679

Wettbewerbsbekanntmachung

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Wien 3420 Aspern Development AG
Nationale Identifikationsnummer: 9110016621364
Postanschrift: Seestadtstraße 27/13
Ort: Wien
NUTS-Code: AT13 Wien
Postleitzahl: 1220
Land: Österreich
E-Mail: office@wien3420.at
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.aspern-seestadt.at/ueber_uns/wien_3420_ag
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://gv.vergabeportal.at/Detail/114884
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Offizielle Bezeichnung: RAUMPOSITION SCHEUVENS I ALLMEIER I ZIEGLER OG
Nationale Identifikationsnummer: 9110021756266
Postanschrift: Lederergasse 18/1
Ort: Wien
NUTS-Code: AT Österreich
Postleitzahl: 1080
Land: Österreich
E-Mail: gruenesaite@raumposition.at
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.raumposition.at
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://gv.vergabeportal.at/Detail/114884
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.6)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Erwerb, Verwaltung, infrastrukturelle und bauliche Entwicklung sowie Verwertung von Liegenschaften im Planungsgebiet der Seestadt Aspern

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

aspern Seestadt: Die öffentlichen Räume der Grünen Saite

Referenznummer der Bekanntmachung: 2106-G_GS
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
II.2)Beschreibung
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

EU-weiter, offener, einstufiger, anonymer Realisierungswettbewerb im Oberschwellenbereich

nach BVergG 2018

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Teilnahme ist einem bestimmten Berufsstand vorbehalten: ja
Beruf angeben:

Ziviltechnikerbüros und Technische Büros mit aufrechter Befugnis der Fachrichtung Landschaftsplanung/Landschaftsarchitektur, Architektur bzw. gleichwertige Befugnisträger:innen

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.2)Art des Wettbewerbs
Offen
IV.1.7)Namen der bereits ausgewählten Teilnehmer:
IV.1.9)Kriterien für die Bewertung der Projekte:

s. Auslobungsunterlagen

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Projekte oder Teilnahmeanträge
Tag: 04/02/2022
Ortszeit: 17:00
IV.2.3)Tag der Absendung der Aufforderungen zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Projekte erstellt oder Teilnahmeanträge verfasst werden können:
Deutsch
IV.3)Preise und Preisgericht
IV.3.1)Angaben zu Preisen
Es werden ein oder mehrere Preise vergeben: ja
Anzahl und Höhe der zu vergebenden Preise:

Die Ausloberin stellt einen Gesamtbetrag in der Höhe von € 72.000,– (netto) zur Verfügung.

Folgende Preise werden vergeben:

1. Preis € 20.000,– exkl. Umsatzsteuer.

2. Preis € 16.000,– exkl. Umsatzsteuer.

3. Preis € 12.000,– exkl. Umsatzsteuer.

Zusätzlich werden 3 Anerkennungspreise in der Höhe von € 8.000,– exkl. Umsatzsteuer vergeben.

IV.3.2)Angaben zu Zahlungen an alle Teilnehmer:

IV.3.3)Folgeaufträge
Ein Dienstleistungsauftrag infolge des Wettbewerbs wird an den/die Gewinner des Wettbewerbs vergeben: ja
IV.3.4)Entscheidung des Preisgerichts
Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den öffentlichen Auftraggeber/den Auftraggeber bindend: ja
IV.3.5)Namen der ausgewählten Preisrichter:
s. Auslobungsunterlagen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Rote Saite Nord gilt als die Lebensader der aspern Seestadt. Sie verbindet den Nelson-Mandela-Platz und den U- und S-Bahnhof im Norden mit der U-Bahnstation im Süden. Sie fädelt die besten Lagen entlang des Nordost-Seite des Sees auf und bildet das urbane, kreative und kommerzielle Zentrum der gesamten aspern Seestadt. Dabei sind dieser außergewöhnliche öffentliche Raum, seine Atmosphäre und sein Profil geprägt durch Spannungsfelder und Ambivalenz: durch Bewegung und Aufenthalt, Lebendigkeit und Rückzugsorte, durch abwechslungsreiche Raumsequenzen bei einer durchgehenden, verbindenden Gestaltungslogik. Kommerzielle und nicht-kommerzielle Nutzungen wechseln einander ab und Menschen aus der Nachbarschaft nutzen diesen Raum genauso wie internationale Besucher:innen. All dies in den öffentlichen Räumen der Roten Saite Nord abzubilden bzw. die Voraussetzungen dafür zu schaffen, ist zentraler Gegenstand der Wettbewerbsaufgabe.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Verwaltungsgericht Wien
Postanschrift: Muthgasse 62, Riegel C, 1. Stock, Zi. C 1.05
Ort: Wien
Postleitzahl: 1190
Land: Österreich
E-Mail: post@vgw.wien.gv.at
Internet-Adresse: http://www.verwaltungsgericht.wien.gv.at
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
19/11/2021