Dienstleistungen - 604592-2019

20/12/2019    S246

Malta-Malta: Bereitstellung von MedCOI-Länderberichten mit allgemeinen medizinischen Zugänglichkeitsinformationen zum Herkunftsland

2019/S 246-604592

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Verordnung (EU, Euratom) Nr. 2018/1046

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: EASO
Ort: Malta
NUTS-Code: MT MALTA
Land: Malta
E-Mail: contracts@easo.europa.eu
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.easo.europa.eu/about-us/procurement
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=5804
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Asyl

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Bereitstellung von MedCOI-Länderberichten mit allgemeinen medizinischen Zugänglichkeitsinformationen zum Herkunftsland

Referenznummer der Bekanntmachung: EASO/2019/768
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
73000000 Forschungs- und Entwicklungsdienste und zugehörige Beratung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Gegenstand dieser Ausschreibung ist die Bereitstellung von MedCOI-Länderberichten mit allgemeinen medizinischen Zugänglichkeitsinformationen zum Herkunftsland.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 900 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: MT MALTA
Hauptort der Ausführung:

Erfüllungsort für die Aufgaben ist Malta (für Sitzungen in Malta siehe Teil 2 der technischen Spezifikationen Ziffer 4.2) bzw. die Räumlichkeiten des Auftragnehmers oder jeder andere als erforderlich erachtete Ort.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Das EASO beabsichtigt die Beschaffung der Bereitstellung von MedCOI-Länderberichten mit allgemeinen medizinischen Zugänglichkeitsinformationen zum Herkunftsland.

Das EASO beabsichtigt die Einleitung eines offenen Ausschreibungsverfahrens zum Abschluss eines Mehrfachrahmenvertrags im Kaskadenverfahren. Der Rahmenvertrag wird in Form von getrennten, aber identischen Verträgen mit maximal 3 Auftragnehmern geschlossen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 900 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der im Vertrag vorgegebene Zeitraum für die Ausführung der Aufgaben kann automatisch 3-mal für die Dauer von 12 Monaten verlängert werden, sofern 3 Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit keine gegenteilige schriftliche Mitteilung durch eine der Vertragsparteien versandt und von der jeweils anderen angenommen wird.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Siehe die in Abschnitt I.3) angegebene Internetadresse.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Siehe die in Abschnitt I.3) angegebene Internetadresse.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit mehreren Wirtschaftsteilnehmern
Geplante Höchstanzahl an Beteiligten an der Rahmenvereinbarung: 3
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 11/02/2020
Ortszeit: 16:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Bulgarisch, Tschechisch, Dänisch, Deutsch, Griechisch, Englisch, Spanisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Irisch, Kroatisch, Ungarisch, Italienisch, Litauisch, Lettisch, Maltesisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Slowakisch, Slowenisch, Schwedisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 9 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 12/02/2020
Ortszeit: 11:00
Ort:

Räumlichkeiten des EASO, Winemakers Wharf, Grand Harbour, Valletta, MRS 1917, MALTA.

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Maximal 2 Vertreter je Bieter dürfen bei der Öffnung der Angebote anwesend sein. Aus organisatorischen und sicherheitsbedingten Gründen müssen die Bieter mindestens 2 Arbeitstage im Voraus die vollständigen Namen, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit und Ausweis- oder Reisepassnummern der Vertreter an die folgende E-Mail-Adresse senden: contracts@easo.europa.eu

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Gericht
Postanschrift: Rue du Fort Niedergrunewalrd
Ort: Luxembourg
Postleitzahl: L-2925
Land: Luxemburg
E-Mail: GC.Registry@curia.europa.eu
Telefon: +352 4303-1
Fax: +352 4302-2100
Internet-Adresse: http://curia.europa.eu
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Siehe die in Abschnitt I.3) angegebene Internetadresse.

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
13/12/2019