Dienstleistungen - 606078-2021

26/11/2021    S230

Deutschland-Kaiserslautern: Hilfstätigkeiten für den Landverkehr

2021/S 230-606078

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd (ZSPNV Süd)
Postanschrift: Bahnhofstraße 1
Ort: Kaiserslautern
NUTS-Code: DEB32 Kaiserslautern, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 67655
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Herr Michael Heilmann
E-Mail: m.heilmann@zspnv-sued.de
Telefon: +49 631-36659-0
Fax: +49 631-36659-20
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.zspnv-sued.de/
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord (SPNV-Nord)
Postanschrift: Friedrich-Ebert-Ring 14-20
Ort: Koblenz
NUTS-Code: DEB11 Koblenz, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 56068
Land: Deutschland
E-Mail: t.nielsen@spnv-nord.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.spnv-nord.de/
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes
Postanschrift: Franz-Josef-Röder-Str. 17
Ort: Saarbrücken
NUTS-Code: DEC01 Regionalverband Saarbrücken
Postleitzahl: 66119
Land: Deutschland
E-Mail: j.meyer@wirtschaft.saarland.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.wirtschaft.saarland.de
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Ministerium für Verkehr des Landes Baden-Württemberg
Postanschrift: Dorotheenstr. 8
Ort: Stuttgart
NUTS-Code: DE111 Stuttgart, Stadtkreis
Postleitzahl: 70173
Land: Deutschland
E-Mail: Peter.Dittus@vm.bwl.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.vm.baden-wuerttemberg.de
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Région Grand Est
Postanschrift: 1 Place Adrien Zeller
Ort: Strasbourg
NUTS-Code: FRF1 Alsace
Postleitzahl: 67070
Land: Frankreich
E-Mail: Marie-Laure.BOTZUNG-VIDAL@grandest.fr
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.grandest.fr/
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag betrifft eine gemeinsame Beschaffung
Im Falle einer gemeinsamen Beschaffung, an der verschiedene Länder beteiligt sind – geltendes nationales Beschaffungsrecht:

4. Teil des GWB sowie die VgV

I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Aufgabenträger im SPNV
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Öffentliche Aufgabenträger im Schienenpersonennahverkehr (SPNV)

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Erstellung eines Tarif- und Vertriebskonzeptes für länderübergreifende Fahrten zwischen Deutschland und Frankreich im SPNV/ÖPNV zw. Rheinland-Pfalz, Saarland, Baden-Württemberg u. der Region Grand Est

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
63710000 Hilfstätigkeiten für den Landverkehr
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Mit dem Auftrag soll in Zusammenarbeit mit den beteiligten Partnern ein Tarif- und Vertriebskonzept für

länderübergreifende Fahrten im SPNV/ÖPNV zwischen Deutschland und Frankreich entwickelt werden.

Auftraggeber sind die o. g. Aufgabenträger des Schienenpersonennahverkehrs im Vergabenetz. In

Kooperation mit den betroffenen Verkehrsverbünden (Verkehrsverbund Region Trier (VRT), saarländischer

Verkehrsverbund (saarVV), Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN), Karlsruher Verkehrsverbund (KVV),

Tarifverbund Ortenau (TGO), Regio Verkehrsverbund Freiburg (RVF)) sollen im grenzüberschreitenden

Verkehr verschiedene Preissetzungsszenarien untersucht werden. Hierbei sind die Kundenanforderungen zu

ermitteln, zielgruppengerechte Tarifangebote zu entwickeln und deren Nachfragewirkungen zu simulieren. Ein

kundenfreundlicher Vertrieb der Tarifangebote ist durch den Auftragnehmer parallel zu beleuchten.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 136 500.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE1 Baden-Württemberg
NUTS-Code: DEB Rheinland-Pfalz
NUTS-Code: DEC Saarland
NUTS-Code: FRF Grand Est
Hauptort der Ausführung:

Zuständigkeitsbereiche des SPNV-Nord, des ZSPNV Süd, des Saarlandes, des Landes Baden-Württemberg

und der Région Grand Est in den Bereichen des grenzüberschreitenden Verkehrs.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

1. Auftragsgegenstand ist die Vergabe eines Werkvertrages für die Erstellung eines Tarif- und

Vertriebskonzeptes für länderübergreifende Fahrten zwischen Deutschland und Frankreich im SPNV/ÖPNV

zwischen den Bundesländern Rheinland-Pfalz, Saarland, Baden-Württemberg und der Region Grand-Est.

2. Mit dem Auftrag soll in Zusammenarbeit mit den beteiligten Partnern ein Tarif- und Vertriebskonzept für

länderübergreifende Fahrten im SPNV/ÖPNV entwickelt werden. Auftraggeber sind die Aufgabenträger des

Schienenpersonennahverkehrs im Vergabenetz. In Kooperation mit den betroffenen Verkehrsverbünden

(Verkehrsverbund Region Trier (VRT), saarländischer Verkehrsverbund (saarVV), Verkehrsverbund Rhein-

Neckar (VRN), Karlsruher Verkehrsverbund (KVV), Tarifverbund Ortenau (TGO), Regio Verkehrsverbund

Freiburg (RVF)) sollen im grenzüberschreitenden Verkehr verschiedene Preissetzungsszenarien untersucht

werden. Hierbei sind die Kundenanforderungen zu ermitteln, zielgruppengerechte Tarifangebote zu entwickeln

und deren Nachfragewirkungen zu simulieren. Ein kundenfreundlicher Vertrieb der Tarifangebote ist durch den

Auftragnehmer parallel zu beleuchten.

3. Im Rahmen des Vergabeverfahrens soll ein Dienstleister ausgewählt werden, der ein Tarif- und

Vertriebskonzept erstellt und die dafür notwendigen Analysen durchführt.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

IP-1-02-197

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2021/S 050-125002
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Bezeichnung des Auftrags:

Erstellung eines Tarif- und Vertriebskonzeptes für länderübergreifende Fahrten zwischen Deutschland und Frankreich im SPNV/ÖPNV zw. Rheinland-Pfalz, Saarland, Baden-Württemberg u. der Region Grand Est

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
01/10/2021
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 5
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: ja
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: mobilité Unternehmensberatung GmbH & Co. KG
Ort: Köln
NUTS-Code: DEA2 Köln
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: BSL Transportation Consultants GmbH & Co. KG
Ort: Hamburg
NUTS-Code: DE6 Hamburg
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 136 500.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland-Pfalz beim Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Postanschrift: Stiftsstraße 9
Ort: Mainz
Postleitzahl: 55116
Land: Deutschland
E-Mail: vergabekammer.rlp@mwvlw.rlp.de
Telefon: +49 61331-62234
Fax: +49 61331-62113
Internet-Adresse: http://www.mwvlw.rlp.de
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland-Pfalz beim Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Postanschrift: Stiftsstraße 9
Ort: Mainz
Postleitzahl: 55116
Land: Deutschland
E-Mail: vergabekammer.rlp@mwvlw.rlp.de
Telefon: +49 61331-62234
Fax: +49 61331-62113
Internet-Adresse: http://www.mwvlw.rlp.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
23/11/2021