Supplies - 607990-2021

29/11/2021    S231

Deutschland-Münster: Medizinische Ausrüstungen, Arzneimittel und Körperpflegeprodukte

2021/S 231-607990

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Oberfinanzdirektion NRW
Postanschrift: Albersloher Weg 250
Ort: Münster
NUTS-Code: DEA Nordrhein-Westfalen
Postleitzahl: 48155
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Referat Z 47
E-Mail: Vergabestelle-5300@fv.nrw.de
Telefon: +49 2519342454
Fax: +49 80010092675624
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.finanzverwaltung.nrw.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXPNYMUDC2Q/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXPNYMUDC2Q
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Wirtschaft und Finanzen

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Rahmenvertrag über die Lieferung von Antigen-Tests zur Selbstanwendung durch Laien

Referenznummer der Bekanntmachung: 16/2021
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
33000000 Medizinische Ausrüstungen, Arzneimittel und Körperpflegeprodukte
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Abschluss eines Rahmenvertrags über die Lieferung von Antigen-Tests zur Selbstanwendung durch Laien für die Finanzverwaltung NRW mit dezentraler Auslieferung an die Dienststellen lt. Anlage 1.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 3 250 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
Maximale Anzahl an Losen, die an einen Bieter vergeben werden können: 2
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Antigen Tests zur Selbstanwendung durch Laien - Einzelverpackung

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33000000 Medizinische Ausrüstungen, Arzneimittel und Körperpflegeprodukte
33694000 Diagnostika
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA Nordrhein-Westfalen
Hauptort der Ausführung:

Oberfinanzdirektion NRW Albersloher Weg 250 48155 Münster Die Lieferung der Antigen-Tests zur Selbstanwendung durch Laien hat an die Dienststellen gem. der in Anlage 1 beigefügten Verteilerliste zu erfolgen.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Antigen-Tests zur Selbstanwendung durch Laien in einer Gebindegröße von 1 Stück (Einzelverpackung)

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1 625 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 9
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die Vertragslaufzeit beträgt 9 Monate mit der zweimaligen Option auftraggeberseits zur Verlängerung um je 3 Monate.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Antigen Tests zur Selbstanwendung durch Laien - 5er Verpackung

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33000000 Medizinische Ausrüstungen, Arzneimittel und Körperpflegeprodukte
33694000 Diagnostika
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA Nordrhein-Westfalen
Hauptort der Ausführung:

Oberfinanzdirektion NRW Albersloher Weg 250 48155 Münster Die Lieferung der Antigen-Tests zur Selbstanwendung durch Laien hat an die Dienststellen gem. der in Anlage 1 beigefügten Verteilerliste zu erfolgen.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Antigen-Tests zur Selbstanwendung durch Laien in einem Gebinde zu 5 Stück pro Verpackung.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1 625 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 9
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die Vertragslaufzeit beträgt 9 Monate mit der zweimaligen Option auftraggeberseits zur Verlängerung um je 3 Monate.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

-Nachweis der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister oder Nachweis auf andere Weise über die erlaubte Berufsausübung

-Eigenerklärung Ausschlussgründe (Formular 521)

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Haftpflichtversicherung in Höhe von:

- Sachschäden: 1.000.000 EUR

- Personenschäden: 1.000.000 EUR

- Vermögensschäden: 500.000 EUR

Pro Versicherungsjahr müssen die Versicherungssummen bei mehreren Schadensfällen mindestens in Höhe von 5.000.000 EUR zur Verfügung stehen.

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

- 3 Referenzaufträge aus den vergangenen 2 Jahren über die Lieferung von mindestens 500.000 Antigen-Tests in mindestens 300 Teillieferungen an mindestens 130 Standorte.

- Zertifizierung für ein Qualitätsmanagement gem. DIN EN ISO 9001:2015 oder inhaltlich gleichwertiger Nachweis. Die Gleichwertigkeit ist durch den AN nachzuweisen.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 27/12/2021
Ortszeit: 23:59
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31/01/2022
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 28/12/2021
Ortszeit: 08:00
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Die Öffnung der Angebote ist nicht öffentlich. Es sind keine weiteren Personen zur Teilnahme zugelassen.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Vergabeunterlagen:

Weitere Informationen finden Sie auf dem elektronischen Vergabemarktplatz unter der Adresse http:/www.evergabe.nrw.de. Hier stehen Ihnen die Vergabeunterlagen kostenlos zum Download zur Verfügung. Eine Bereitstellung in Papierform erfolgt nicht.

Kommunikation:

Die Bieterkommunikation hat ausschließlich elektronisch über den entsprechenden Bereich des o. a. elektronischen Vergabemarktplatzes zu erfolgen. Hier können Sie auch aktuelle Informationen des Auftraggebers einsehen.

Angebotswertung und Zuschlagserteilung:

Bei mehreren für den Zuschlag in Frage kommenden übereinstimmenden Angeboten entscheidet das Los.

Bekanntmachungs-ID: CXPNYMUDC2Q

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Westfalen bei der Bezirksregierung Münster
Postanschrift: Albrecht-Thaer-Str. 9
Ort: Münster
Postleitzahl: 48147
Land: Deutschland
Telefon: +49 2514113514
Fax: +49 2514112165
Internet-Adresse: http://www.brms.nrw.de/de/wirtschaft_finanzen_kommunalaufsicht/vergabekammer_westfalen/
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
24/11/2021