Tjenesteydelser - 608996-2021

Unrevidierte maschinelle Übersetzung

29/11/2021    S231

Dänemark-Odense: Abwasser- und Abfallbeseitigungs-, Reinigungs- und Umweltschutzdienste

2021/S 231-608996

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Odense Kommune
Nationale Identifikationsnummer: 35209115
Postanschrift: Flakhaven 2
Ort: Odense C
NUTS-Code: DK031 Fyn
Postleitzahl: 5000
Land: Dänemark
Kontaktstelle(n): Gitte Almind Skou
E-Mail: gisko@odense.dk
Telefon: +45 30356206
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.odense.dk/
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.ethics.dk/ethics/eo#/67ce2e1b-3f7f-4997-b605-cde7f3b0b63e/publicMaterial
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.ethics.dk/ethics/eo#/67ce2e1b-3f7f-4997-b605-cde7f3b0b63e/homepage
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
Im Rahmen der elektronischen Kommunikation ist die Verwendung von Instrumenten und Vorrichtungen erforderlich, die nicht allgemein verfügbar sind. Ein uneingeschränkter und vollständiger direkter Zugang zu diesen Instrumenten und Vorrichtungen ist gebührenfrei möglich unter: https://www.ethics.dk/ethics/eo#/67ce2e1b-3f7f-4997-b605-cde7f3b0b63e/homepage
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Erbringung von Dienstleistungen der Straßenreinigung (Neuausschreibung)

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
90000000 Abwasser- und Abfallbeseitigungs-, Reinigungs- und Umweltschutzdienste
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Ausschreibung betrifft die Straßenreinigung, die in der Regel die Beseitigung von Abfällen, die Entleerung von Abfallbehältern und die Unkrautbekämpfung von festen Beschichtungen umfasst.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 107 304 000.00 DKK
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90610000 Straßenreinigung und Straßenkehrdienste
90612000 Straßenkehrdienste
90510000 Beseitigung und Behandlung von Siedlungsabfällen
77312000 Unkrautjäten
77312100 Unkrautvernichtung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DK031 Fyn
Hauptort der Ausführung:

Gemeinde Odense

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Aufgabe betrifft die Reinigung von öffentlichen Straßen, Radwegen, Parks und P-Ständen, Fußgängerbereichen wie Unterkünften, Treppen und Tunneln, Quellwasser sowie in einigen Fällen Straßenpflanzungen und Hafenbecken in der Gemeinde Odense. Die Reinigung betrifft sowohl die Beseitigung von Abfällen als auch die Unkrautbekämpfung. Was die Unkrautbekämpfung betrifft, so gilt dies hauptsächlich für fest angebrachte Beschichtungen und um diese herum. Darüber hinaus umfasst die Aufgabe auch die Entleerung von Abfallbehältern im öffentlichen Raum. Die Beseitigung problematischer Abfälle ist nicht abgedeckt.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Kvalitet / Gewichtung: 40 %
Preis - Gewichtung: 60 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 48
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Auftraggeber kann den Vertrag zweimal um jeweils bis zu 12 Monate verlängern. Die Verlängerung erfolgt gegebenenfalls unter unveränderten Bedingungen.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Die Ausschreibung ist nicht in Lose unterteilt, da der Ordregiver in einem einzigen Vertrag die Verwaltungskosten minimiert und dies insgesamt als die beste Option bewertet hat.

Bei der Ausführung der Arbeiten muss der Auftragnehmer die Arbeitsklausel der Gemeinde Odense einhalten, vgl. Anlage 2.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

.

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Die Bieter müssen vier vergleichbare Referenzen vorlegen, die nicht älter als drei Jahre sind. 2 der Verweise beziehen sich auf die Beseitigung von Abfällen (Schweißen, Sammeln und Entleeren von Abfallbehältern in öffentlichen Räumen), während sich die anderen beiden Verweise auf die Unkrautbekämpfung von festen Beschichtungen mit einer oder mehreren thermischen Verfahren beziehen. Das Alter der Referenz wird auf der Grundlage des Enddatums der Referenz und des Datums der Einreichungsfrist für dieses Angebot berechnet. Das Enddatum der Vorlage darf daher nicht vor dem 12. Januar 2019 liegen. Sie können auch Verweise auf laufende Verträge sein.

Es wird auch auf Punkt 8.2 der Leistungsbeschreibung verwiesen.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Die Referenzen müssen sich auf die laufende Zusammenarbeit beziehen, wie z. B. einen langfristigen Vertrag, und nicht auf punktuelle Arbeiten.

Was die Verweise auf die Abfallbeseitigung betrifft, so muss eine Referenz einen Jahresumsatz von mindestens 1,5 Mio. DKK haben, während die andere einen Jahresumsatz von mindestens 1 Mio. DKK haben muss. Die Beseitigung von Abfällen kann sowohl das Kehren, Sammeln von Abfällen als auch die Entleerung von Abfallbehältern in öffentlichen Räumen umfassen. Eine Referenz – und der damit verbundene Umsatz – kann also alle drei genannten Vorgänge umfassen, muss sich aber zumindest auf die Kehrung beziehen.

Was die Referenzen zur Unkrautkontrolle betrifft, so müssen beide Referenzen einen Jahresumsatz von mindestens 1 Mio. DKK aufweisen, der durch Unkrautbekämpfung mittels einer oder mehrerer thermischer Methoden auf festen Beschichtungen erfolgen muss.

III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Es wird auf den Vertragsentwurf, der der Aufforderung zur Angebotsabgabe beigefügt ist, einschließlich der Anhänge verwiesen, die die Grundlage für den Vertrag über den endgültigen Vertrag zwischen dem Auftrag und dem ausgewählten Auftragnehmer bilden.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2021/S 189-492035
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 12/01/2022
Ortszeit: 09:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Dänisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 6 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 12/01/2022
Ortszeit: 09:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: ja
Voraussichtlicher Zeitpunkt weiterer Bekanntmachungen:

Mitte/Ende-2027, wenn beide Verlängerungsoptionen ausgeübt werden.

VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bei dieser Ausschreibung wendet der öffentliche Auftraggeber alle in § 137 des Vergabegesetzes genannten freiwilligen Ausschlussgründe an. Es wird auch auf Punkt 8.1 der Leistungsbeschreibung verwiesen.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Klagenævnet for Udbud
Postanschrift: Toldboden 2
Ort: Viborg
Postleitzahl: 8800
Land: Dänemark
E-Mail: klfu@naevneneshus.dk
Telefon: +45 72405600
Internet-Adresse: https://naevneneshus.dk/start-din-klage/klagenaevnet-for-udbud/
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Konkurrence- og Forbrugerstyrelsen
Postanschrift: Carl Jacobsens Vej 35
Ort: Valby
Postleitzahl: 2500
Land: Dänemark
E-Mail: kfst@kfst.dk
Telefon: +45 41715000
Internet-Adresse: www.kfst.dk
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
24/11/2021