Dienstleistungen - 63746-2019

08/02/2019    S28    - - Dienstleistungen - Vorabinformation ohne Aufruf zum Wettbewerb - Direktvergabe 

Deutschland-Erfurt: Öffentlicher Schienentransport/öffentliche Schienenbeförderung

2019/S 028-063746

Vorinformation für öffentliche Dienstleistungsaufträge

Standardformular für Bekanntmachungen gemäß Artikel 7.2 der Verordnung 1370/2007, die innerhalb eines Jahres vor dem Beginn des Ausschreibungsverfahrens oder der direkten Auftragsvergabe im Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht werden müssen.
Die zuständigen Behörden können beschließen, diese Informationen nicht zu veröffentlichen, wenn der öffentliche Dienstleistungsauftrag eine jährliche öffentliche Personenverkehrsleistung von weniger als 50000 km aufweist.

Abschnitt I: Zuständige Behörde

I.1)Name und Adressen
Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft
Werner-Seelenbinder-Straße 8
Erfurt
99096
Deutschland
Kontaktstelle(n): Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen mbH, Schmidtstedter Straße 34, 99084 Erfurt
Telefon: +49 361349810
E-Mail: bischleb@nvsthueringen.de
Fax: +49 3613498160
NUTS-Code: DEG0

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.thueringen.de/th9/tmil/

I.2)Auftragsvergabe im Namen anderer zuständiger Behörden
I.3)Kommunikation
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art der zuständigen Behörde
Regional- oder Kommunalbehörde

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Expresslinie (Gera -) Zeulenroda – Hof

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
60210000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen

Vom öffentlichen Verkehrswesen abgedeckte Bereiche:
Eisenbahnverkehr
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG0
Hauptort der Ausführung:

Ostthüringen, Westsachsen, Nordostbayern

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Erbringung von fahrplanmäßigen Schienenpersonennahverkehr (SPNV)-Leistungen auf der Strecke Zeulenroda – Hof für den Zeitraum Juni 2022 bis Dezember 2024. Das jährliche Leistungsvolumen beträgt ca. 360 000 Fplkm. Diese Leistungen sollen mit den Leistungen Gera – Zeulenroda zu einer umsteigefreien Leistung Gera – Hof verbunden werden.

(Art und Menge der Dienstleistungen oder Angabe von Bedürfnissen und Anforderungen)
II.2.7)Voraussichtlicher Vertragsbeginn und Laufzeit des Vertrags
Beginn: 11/06/2022
Laufzeit in Monaten: 30

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Verfahrensart
Direkte Vergabe für Eisenbahnverkehr (Art. 5.6 von 1370/2007)

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Zusätzliche Angaben:

Der Auftraggeber beabsichtigt, ein Verhandlungsverfahren ohne Teilnahmewettbewerb gemäß § 14 Abs. 4 Nr. 2 lit b. VgV durchzuführen. Die Vergabe soll an das Eisenbahnverkehrsunternehmen erfolgen, welches bereits Leistungen auf der Relation Gera – Zeulenroda bis Dezember 2024 erbringen wird. Diese Leistungen sollen mit den unter II.1.4) genannten Leistungen zu einer umsteigefreien Leistung Gera – Hof verbunden werden. Diese Leistung kann nur durch das oben genannten Eisenbahnverkehrsunternehmen erbracht werden. Des Weiteren werden hierdurch die Vertragslaufzeiten harmonisiert, so dass in einem wettbewerblichen Folgeverfahren die genannten Leistungen ab Dezember 2024 gemeinsam vergeben werden können.

Name und Adresse der weiteren Auftraggeber:

— Bayerische Eisenbahngesellschaft mbH (BEG), Botschetsrieder Straße 69, 81379 München,

— Zweckverband ÖPNV Vogtland, Göltzschtalstraße 16, 08209 Auerbach.

VI.4)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
05/02/2019