Dienstleistungen - 65544-2019

11/02/2019    S29    - - Dienstleistungen - Ergänzende Angaben - Verhandlungsverfahren (competitive procedure with negotiation) 

Deutschland-Erfurt: Heizungsplanung

2019/S 029-065544

Berichtigung

Bekanntmachung über Änderungen oder zusätzliche Angaben

Dienstleistungen

(Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 2018/S 168-382719)

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Freistaat Thüringen, Landesamt für Bau und Verkehr (TLBV), Abteilung 5 – Hochbau
Europaplatz 3
Erfurt
99091
Deutschland
Kontaktstelle(n): www.evergabe-online.de – nur für weitere Auskünfte: TLBV, Dezernat 16 – Zentrale Vergabe, Europaplatz 3, 99091 Erfurt
E-Mail: zentrale.vergabe@tlbv.thueringen.de
Fax: +49 361-574156570
NUTS-Code: DEG01

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: https://www.thueringen.de/th9/tlbv/

Adresse des Beschafferprofils: https://www.evergabe-online.de

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Bauhaus-Universität Weimar, Standortentwicklung Coudraystraße 7 – 13, 1. BA – Neubau des Laborgebäudes Coudraystraße 13 D – HLS

Referenznummer der Bekanntmachung: 1400-18-F-EV-21
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71321200
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Bauhaus-Universität Weimar in Thüringen verfügt mit ihren Fakultäten Architektur/ Urbanistik, Bauingenieurwesen, Kunst, Gestaltung und Medien über ein spezifisches Lehr- und Forschungsprofil. Der Standort Coudraystraße 7 bis 13 in Weimar soll mit dem Ziel qualifiziert werden, die Fakultät Bauingenieurwesen hier zu konzentrieren. Im Zuge des 1. Bauabschnittes ist der Neubau des Laborgebäudes Coudraystraße 13 D vorgesehen. Im Neubau sollen die bisher verteilten Laborflächen konzentriert und die labortechnische Infrastruktur organisatorisch und energetisch effizienter genutzt werden. Für die Laborarbeitsplätze und die Gefahrstofflagerung werden die dringend notwendigen sicherheitsrelevanten Ausstattungen geschaffen. Für die Planung der Anlagengruppen 1.1.1. „Abwasser-, Wasser- oder Gasanlagen“, 1.1.2 „Wärmeversorgungsanlagen“, 1.1.3 „ Lufttechnische Anlagen“, 1.1.7 „ Nutzungsspezifische Anlagen“ und 1.1.8 „Gebäudeautomation“ soll ein Planungsbüro ausgewählt und beauftragt werden.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
07/02/2019
VI.6)Referenz der ursprünglichen Bekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 168-382719

Abschnitt VII: Änderungen

VII.1)Zu ändernde oder zusätzliche Angaben
VII.1.2)In der ursprünglichen Bekanntmachung zu berichtigender Text
Abschnitt Nummer: IV.2.6)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Bindefrist des Angebots
Anstatt:
Tag: 06/02/2019
muss es heißen:
Tag: 30/04/2019
VII.2)Weitere zusätzliche Informationen: