Leveringen - 66614-2019

12/02/2019    S30    - - Leveringen - Aankondiging van een opdracht - Openbare procedure 

Duitsland-Düsseldorf: Schoolboeken

2019/S 030-066614

Aankondiging van een opdracht

Leveringen

Legal Basis:

Richtlijn 2014/24/EU

Afdeling I: Aanbestedende dienst

I.1)Naam en adressen
Landeshauptstadt Düsseldorf, Der Oberbürgermeister, Rechtsamt — Zentrale Vergabestelle für die Kreisstadt Mettmann
Willi-Becker-Allee 10
Düsseldorf
40227
Duitsland
Telefoon: +49 211-8921816
E-mail: ralf.hamacher@duesseldorf.de
Fax: +49 211-8935816
NUTS-code: DEA11

Internetadres(sen):

Hoofdadres: https://vergabe.duesseldorf.de

I.2)Inlichtingen betreffende gezamenlijke aanbesteding
I.3)Communicatie
Nadere inlichtingen zijn te verkrijgen op een ander adres:
Landeshauptstadt Düsseldorf, Der Oberbürgermeister, Rechtsamt — Zentrale Vergabestelle
Willi-Becker-Allee 10
Düsseldorf
40227
Duitsland
Telefoon: +49 211-8921816
E-mail: vergabestelle@duesseldorf.de
Fax: +49 211-8935816
NUTS-code: DEA11

Internetadres(sen):

Hoofdadres: https://vergabe.duesseldorf.de

Inschrijvingen of aanvragen tot deelneming moeten worden ingediend via elektronische weg op: https://vergabe.duesseldorf.de
I.4)Soort aanbestedende dienst
Regionale of plaatselijke instantie
I.5)Hoofdactiviteit
Algemene overheidsdiensten

Afdeling II: Voorwerp

II.1)Omvang van de aanbesteding
II.1.1)Benaming:

Lernmittel für Schulen der Stadt Mettmann

Referentienummer: ME-2019-0001
II.1.2)CPV-code hoofdcategorie
22111000
II.1.3)Type opdracht
Leveringen
II.1.4)Korte beschrijving:

Lermittel für Schulen der Stadt Mettmann für die Schuljahre 2019/2020 bis 2022/2023

II.1.5)Geraamde totale waarde
Waarde zonder btw: 580 000.00 EUR
II.1.6)Inlichtingen over percelen
Verdeling in percelen: ja
Inschrijvingen mogen worden ingediend voor meerdere percelen, maximumaantal: 2
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:

Lernmittel für Grund- und Realschulen

Perceel nr.: 1
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
22111000
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DEA1C
Voornaamste plaats van uitvoering:

Fünf Grundschulen und eine Realschule im Gebiet der Kreisstadt Mettmann

II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

Lieferung von preisgebundenen Lernmitteln für die Schuljahre 2019/2020 bis 2022/2023

II.2.5)Gunningscriteria
De onderstaande criteria
Kwaliteitscriterium - Naam: Abwicklung der Bestellung und Lieferung / Weging: 55,00
Kwaliteitscriterium - Naam: Firmenkontakte / Weging: 30,00
Kwaliteitscriterium - Naam: Vor-Ort-Service / Weging: 15,00
Prijs - Weging: 0,00
II.2.6)Geraamde waarde
II.2.7)Looptijd van de opdracht, de raamovereenkomst of het dynamische aankoopsysteem
Aanvang: 01/07/2019
Einde: 21/06/2023
Deze opdracht kan worden verlengd: neen
II.2.10)Inlichtingen over varianten
Varianten worden geaccepteerd: neen
II.2.11)Inlichtingen over opties
Opties: neen
II.2.12)Inlichtingen over elektronische catalogi
II.2.13)Inlichtingen over middelen van de Europese Unie
De aanbesteding houdt verband met een project en/of een programma dat met middelen van de EU wordt gefinancierd: neen
II.2.14)Nadere inlichtingen
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:

Lernmittel für Gymnasien

Perceel nr.: 2
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
22111000
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DEA1C
Voornaamste plaats van uitvoering:

Zwei Gymnasien im Gebiet der Kreisstadt Mettmann

II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

Lieferung von preisgebundenen Lernmitteln für die Schuljahre 2019/2020 bis 2022/2023

II.2.5)Gunningscriteria
De onderstaande criteria
Kwaliteitscriterium - Naam: Abwicklung der Bestellung und Lieferung / Weging: 55,00
Kwaliteitscriterium - Naam: Firmenkontakte / Weging: 30,00
Kwaliteitscriterium - Naam: Vor-Ort-Service / Weging: 15,00
Prijs - Weging: 0,00
II.2.6)Geraamde waarde
II.2.7)Looptijd van de opdracht, de raamovereenkomst of het dynamische aankoopsysteem
Aanvang: 01/07/2019
Einde: 21/06/2023
Deze opdracht kan worden verlengd: neen
II.2.10)Inlichtingen over varianten
Varianten worden geaccepteerd: neen
II.2.11)Inlichtingen over opties
Opties: neen
II.2.12)Inlichtingen over elektronische catalogi
II.2.13)Inlichtingen over middelen van de Europese Unie
De aanbesteding houdt verband met een project en/of een programma dat met middelen van de EU wordt gefinancierd: neen
II.2.14)Nadere inlichtingen

Afdeling III: Juridische, economische, financiële en technische inlichtingen

III.1)Voorwaarden voor deelneming
III.1.1)Geschiktheid om de beroepsactiviteit uit te oefenen, waaronder de vereisten in verband met de inschrijving in het beroeps- of handelsregister
Lijst en beknopte beschrijving van de voorwaarden:

Eignungsnachweise/Referenzen sind dem Angebot gemäß den Vergabeunterlagen beizufügen.

III.1.2)Economische en financiële draagkracht
Lijst en beknopte beschrijving van de selectiecriteria:

Die im Folgenden aufgeführten Erklärungen und Nachweise sind mit dem Angebot vorzulegen (fehlende und innerhalb einer vom Auftraggeber gesetzten Frist nicht nachgereichte Erklärungen und Nachweise führen zwingend zum Ausschluss aus dem weiteren Verfahren):

A. ausgefüllte und unterschriebene Erklärung zum fairen Wettbewerb (Anlage 3 der Vergabeunterlagen) mit folgenden Inhalten:

— Die Kenntnisnahme der Folgen bei einem Verstoß gegen den fairen Wettbewerb (die Stadt Mettmann kann Aufträge bei Verstoß gegen Wettbewerbsbeschränkungen (§ 298 StGB) und/oder wegen Vorteilsgewährung und Bestechlichkeit (§ 331 ff. StGB) kündigen; es wird eine 2-jährige Vergabesperre bei nachweislichen Verfehlungen ausgesprochen) wird bestätigt,

— Versicherung der Bieterin/des Bieters, dass keine Verfehlungen vorliegen, die ihren/seinen Ausschluss von der Teilnahme am Wettbewerb rechtfertigen könnten,

— Bestätigung der Bieterin/des Bieters, dass ihm bekannt ist, dass die Unrichtigkeit vorstehender Erklärung zu ihrem/seinem Ausschluss vom Vergabeverfahren sowie zur fristlosen Kündigung eines etwa erteilten Auftrages wegen Verletzung einer vertraglichen Nebenpflicht aus wichtigem Grunde führen und eine Meldung des Ausschlusses und der Ausschlussdauer an die Informationsstelle für Vergabeausschlüsse nach sich ziehen kann,

— Verpflichtung, die vorstehenden Erklärungen auch von Nachunternehmern zu fordern und vor Vertragsschluss bzw. spätestens vor Zustimmung des Auftraggebers zur Weiterbeauftragung vorzulegen.

B. Eigenerklärung der Bieterin/des Bieters zur Eignung (gemäß Anlage 4 der Vergabeunterlagen) mit folgenden Inhalten:

— die Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben ordnungsgemäß erfüllt wurde und wird,

— die Verpflichtung zur Zahlung von Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung sowie zur Berufsgenossenschaft ordnungsgemäß erfüllt wurde und wird,

— ihres/seines Wissens nicht gegen meine umwelt-, sozial- und arbeitsrechtlichen Verpflichtungen verstoßen wurde und wird,

— gegen die Bieterin/den Bieter keine zwingenden Ausschlussgründe gem. § 123 GWB vorliegen,

— gegen die Bieterin/den Bieter keine fakultativen Ausschlussgründe gem. § 124 GWB vorliegen.

C. Eigenerklärung der Bieterin/des Bieters zu den Vertragsinhalten (gemäß Anlage 5 der Vergabeunterlagen) mit folgenden Inhalten:

— Bestätigung, dass die Leistungsbeschreibung — Anlage 1 — (inkl. der Besonderen Vertragsbedingungen), das ausgefüllte Leistungsverzeichnis und die weiteren Angebotsinhalte, die zusätzlichen Vertragsbedingungen der Kreisstadt Mettmann, die allgemeinen Vertragsbedingungen für die Ausführung von Leistungen (VOL/B) sowie der Inhalt dieser Erklärung Vertragsbestandteile werden,

— Erklärung des ausdrücklichen Verzichts darauf, dass weitere Geschäftsbedingungen Vertragsbestandteil werden, auch wenn sie auf den Geschäftspapieren der Bieterin/des Bieters formularmäßig aufgedruckt sind,

— Erklärung, dass die gesetzlich vorgeschriebenen Rabatte aus § 7 Abs. 3 Buchpreisbindungsgesetz gewährt und bei der Rechnungstellung berücksichtigt werden.

III.1.3)Technische en beroepsbekwaamheid
Lijst en beknopte beschrijving van de selectiecriteria:

Die im Folgenden aufgeführten Erklärungen und Nachweise sind mit dem Angebot vorzulegen (fehlende und innerhalb einer vom Auftraggeber gesetzten Frist nicht nachgereichte Erklärungen und Nachweise führen zwingend zum Ausschluss aus dem weiteren Verfahren):

A. ausgefüllter Firmenfragenkatalog (Anlage 2 der Vergabeunterlagen) mit folgenden Inhalten:

— Stammsitz, Gründungsjahr, Geschäftsführer/in, Postanschrift, Telefonnummer, Telefaxnummer, Ansprechpartner/in, Nummer der Handelsregistereintragung mit Angabe des Amtsgerichts, Anzahl der in den letzten 3 Jahren (2016-2018) durchschnittlich beschäftigten Mitarbeiter/innen und Aushilfen,

— Angaben zu Nachunternehmen (Firmenname, Postanschrift, Umfang der Nachunternehmerleistung) oder alternativ Abgabe einer Erklärung, dass die Lieferung der bestellten Lernmittel fristgemäß zu den in der Leistungsbeschreibung genannten Terminen erfolgt und dass die für die Auslieferung benötigten Transportmittel anderweitig zur Verfügung stehen.

B. Vorlage von 3 Referenzen von öffentlichen Schulträgern über Aufträge für die Lieferung von Lernmitteln nach dem Lernmittelfreiheitsgesetz mit jeweils einem Auftragsvolumen von mindestens 50 000 EUR aus 3 Jahren.

Ein Auftrag für die Lieferung von Lernmittel, der nach Durchführung einer Ausschreibung von einem Auftraggeber direkt für mehrere Jahre erteilt bzw. der um ein weiteres Jahr/mehrere Jahre verlängert wurde, wird nur als ein Auftrag (und somit eine Referenz) betrachtet.

Vorausgesetzt wird des Weiteren, dass die Referenzen von den jeweiligen Schulträgern selbst ausgestellt sind. Aus den Referenzen müssen neben der Nennung des Auftraggebers auch die Höhe des Auftragsvolumens und das betroffene Schuljahr hervorgehen.

III.1.5)Informatie over voorbehouden opdrachten
III.2)Voorwaarden met betrekking tot de opdracht
III.2.2)Voorwaarden inzake de uitvoering van de opdracht:
III.2.3)Inlichtingen over het personeel dat verantwoordelijk zal zijn voor de uitvoering van de opdracht

Afdeling IV: Procedure

IV.1)Beschrijving
IV.1.1)Type procedure
Openbare procedure
IV.1.3)Inlichtingen over een raamovereenkomst of dynamisch aankoopsysteem
De aanbesteding betreft het sluiten van een raamovereenkomst
Raamovereenkomst met meerdere ondernemingen
Beoogd maximumaantal deelnemers aan de raamovereenkomst: 2
IV.1.4)Inlichtingen over een beperking van het aantal oplossingen of inschrijvingen tijdens de onderhandeling of de dialoog
IV.1.6)Inlichtingen over elektronische veiling
IV.1.8)Inlichtingen over de Overeenkomst inzake overheidsopdrachten (GPA)
De opdracht valt onder de GPA: ja
IV.2)Administratieve inlichtingen
IV.2.1)Eerdere bekendmaking betreffende deze procedure
IV.2.2)Termijn voor ontvangst van inschrijvingen of deelnemingsaanvragen
Datum: 12/03/2019
Plaatselijke tijd: 13:00
IV.2.3)Geraamde datum van verzending van uitnodigingen tot inschrijving of deelneming aan geselecteerde gegadigden
IV.2.4)Talen die mogen worden gebruikt bij het indienen van inschrijvingen of aanvragen tot deelneming:
Duits
IV.2.6)Minimumtermijn gedurende welke de inschrijver zijn inschrijving gestand moet doen
De inschrijving moet geldig blijven tot: 24/05/2019
IV.2.7)Omstandigheden waarin de inschrijvingen worden geopend
Datum: 12/03/2019
Plaatselijke tijd: 13:00
Inlichtingen over gemachtigde personen en de openingsprocedure:

Entfällt

Afdeling VI: Aanvullende inlichtingen

VI.1)Inlichtingen over periodiciteit
Periodieke opdracht: neen
VI.2)Inlichtingen over elektronische workflows
VI.3)Nadere inlichtingen:

Das Vergabeverfahren wird von der Zentralen Vergabstelle der Landeshauptstadt Düsseldorf für die Kreisstadt Mettmann durchgeführt.

Die Ausschreibung wird ausschließlich elektronisch unter https://vergabe.duesseldorf.de kostenlos zur elektronischen Bearbeitung und Abgabe des Angebotes angeboten. Die Bieter werden gebeten, sofern nicht bereits erfolgt, sich dort zu registrieren und das Angebot elektronisch zu bearbeiten.

Das Angebot kann ausschließlich elektronisch über die Plattform mittels Signaturkarte, Softzertifikat oder elektronisch in Textform abgegeben werden. Die Änderung des Angebotes ist jederzeit bis zur Teilnahmeantragsfrist oder bis zum Submissionstermin möglich.

Papierangebote sowie Angebote per Fax oder E-Mail sind nicht zugelassen.

VI.4)Beroepsprocedures
VI.4.1)Beroepsinstantie
Vergabekammer Rheinland, Spruchkörper Köln
Zeughausstraße 2-10
Köln
50667
Duitsland
Telefoon: +49 2211473045
E-mail: vkrhld-d@bezreg-koeln.nrw.de
Fax: +49 2211472889

Internetadres: http://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/vergabekammer/

VI.4.2)Voor bemiddelingsprocedures bevoegde instantie
VI.4.3)Beroepsprocedure
Precieze aanduiding van de termijn(en) voor beroepsprocedures:

Innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann ein Nachprüfverfahren bei der Vergabekammer beantragt werden (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).

VI.4.4)Dienst waar inlichtingen over de beroepsprocedures kunnen worden verkregen
VI.5)Datum van verzending van deze aankondiging:
08/02/2019