Die TED-Website arbeitet seit dem 2.11.2022 mit eForms. Bei der Suche hat sich einiges geändert. Bitte passen Sie Ihre vorab festgelegten Expertenfragen an. Erfahren Sie mehr über die Änderungen auf der Seite „Aktuelles“ und den aktualisierten Hilfe-Seiten.

Dienstleistungen - 667474-2022

01/12/2022    S232

Spanien-León: Spezialausbildung

2022/S 232-667474

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Dirección General del Instituto Nacional de Ciberseguridad de España, S.A. (INCIBE)
Nationale Identifikationsnummer: A24530735
Postanschrift: Avenida José Aguado, 41
Ort: León
NUTS-Code: ES413 León
Postleitzahl: 24005
Land: Spanien
Kontaktstelle(n): Dirección General del Instituto Nacional de Ciberseguridad de España, S.A. (INCIBE)
E-Mail: contratacion@incibe.es
Telefon: +34 987877189
Fax: +34 987261016
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.incibe.es
Adresse des Beschafferprofils: https://contrataciondelestado.es/wps/poc?uri=deeplink:perfilContratante&idBp=z8PJ8mgr3AUQK2TEfXGy%2BA%3D%3D

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Diseño, elaboración, desarrollo, actualización y gestión de cursos online de ciberseguridad

Referenznummer der Bekanntmachung: 032/19
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
80510000 Spezialausbildung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Diseño, elaboración, desarrollo, actualización y gestión de cursos en línea para reforzar la confianza en el ámbito digital de los usuarios en materia de ciberseguridad

Los-Nr.: 10
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
80510000 Spezialausbildung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: ES413 León
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des Vertrags:

Diseño, elaboración, desarrollo, actualización y gestión de cursos en línea para reforzar la confianza en el ámbito digital de los usuarios en materia de ciberseguridad

II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Laufzeit in Monaten: 36
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt IV: Verfahren

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Bekanntmachung einer Auftragsvergabe in Bezug auf diesen Auftrag
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2021/S 136-363018

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe

Auftrags-Nr.: 032/19L10
Los-Nr.: 10
Bezeichnung des Auftrags:

Diseño, elaboración, desarrollo, actualización y gestión de cursos en línea para reforzar la confianza en el ámbito digital de los usuarios en materia de ciberseguridad

V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die Konzessionsvergabe:
09/07/2021
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: EUROCONSULTORÍA FORMACIÓM EMPRESA S.L
Nationale Identifikationsnummer: B29888716
Ort: Málaga
NUTS-Code: ES España
Land: Spanien
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)
Gesamtwert der Beschaffung: 117 890.00 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Tribunal Administrativo Central de Recursos Contractuales
Postanschrift: Avda General Perón nº 38 - 8ª Planta
Ort: Madrid
Postleitzahl: 28071
Land: Spanien
Telefon: +34 913491319
Fax: +34 913491441
Internet-Adresse: http://www.minhafp.gob.es/es-ES/Servicios/Contratacion/TACRC/Paginas/Tribunal%20administrativo%20Central%20de%20Recursos%20Contractuales.aspx
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: INCIBE
Postanschrift: Avenida José Aguado, 41
Ort: León
Postleitzahl: 24005
Land: Spanien
E-Mail: contratacion@incibe.es
Telefon: +34 987877189
Fax: +34 987261016
Internet-Adresse: https://www.incibe.es/
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
26/11/2022

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession

VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
80510000 Spezialausbildung
VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
80510000 Spezialausbildung
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: ES413 León
VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Diseño, elaboración, desarrollo, actualización y gestión de cursos en línea para reforzar la confianza en el ámbito digital de los usuarios en materia de ciberseguridad

VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Laufzeit in Monaten: 36
VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 117 890.00 EUR
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: EUROCONSULTORÍA FORMACIÓM EMPRESA S.L
Nationale Identifikationsnummer: B29888716
Ort: Málaga
NUTS-Code: ES España
Land: Spanien
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer Vertragsänderungen):

Que se reanuden los hitos pendientes del servicio a partir del día 31 de marzo de 2023. El contrato inicial se inició el 12 de julio de 2021 y finaliza el 12 de julio de 2024. Dicho plazo fin debe extenderse por el tiempo que transcurra desde la formalización del contrato de modificación y el 31 de marzo de 2023. En consecuencia, la duración del contrato inicial se prevé finalice el 29 de noviembre de 2024, todo ello, sin perjuicio de los posibles retrasos justificados a juicio de INCIBE expresamente prevista en el pliego y en el contrato

VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit der Änderung aufgrund von Umständen, die ein öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber bei aller Umsicht nicht vorhersehen konnte (Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72 Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der Umstände, durch die die Änderung erforderlich wurde, und Erklärung der unvorhersehbaren Art dieser Umstände:

La necesidad de modificar el contrato deriva de circunstancias sobrevenidas y que eran imprevisibles en el momento en que tuvo lugar la licitación del contrato. El contrato selicitó en fecha anterior a la situación de la pandemia por COVID y de la medida adoptada por Europa de implantar medidas de recuperación económicas que España se haninstrumentalizado en el Plan de Recuperación, Transformación y Resiliencia. Por tanto, no se podía prever la necesidad de modificación de prioridades organizativasrelacionadas con el mismo.

VII.2.3)Preiserhöhung
Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)
Wert ohne MwSt.: 117 890.00 EUR
Gesamtauftragswert nach den Änderungen
Wert ohne MwSt.: 117 890.00 EUR