Die TED-Website arbeitet seit dem 2.11.2022 mit eForms. Bei der Suche hat sich einiges geändert. Bitte passen Sie Ihre vorab festgelegten Expertenfragen an. Erfahren Sie mehr über die Änderungen auf der Seite „Aktuelles“ und den aktualisierten Hilfe-Seiten.

Dienstleistungen - 667490-2022

01/12/2022    S232

die Niederlande-Den Haag: Technische Überwachung Gegenmaßnahmen (TSCM) Dienstleistungen

2022/S 232-667490

Vorinformation

Diese Bekanntmachung dient nur der Vorinformation

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Verordnung (EU, Euratom) Nr. 2018/1046

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Agentur der Europäischen Union für die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Strafverfolgung (Europol)
Postanschrift: Eisenhowerlaan 73
Ort: The Hague
NUTS-Code: NL332 Agglomeratie ’s-Gravenhage
Postleitzahl: 2517 KK
Land: Niederlande
Kontaktstelle(n): Europol - Procurement Office
E-Mail: procurement@europol.europa.eu
Telefon: +31 703025001
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.europol.europa.eu
I.3)Kommunikation
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation
I.5)Haupttätigkeit(en)
Öffentliche Sicherheit und Ordnung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Technische Überwachung Gegenmaßnahmen (TSCM) Dienstleistungen

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
79710000 Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Europol beabsichtigt den Abschluss eines Rahmenvertrags über die Erbringung von Dienstleistungen zur Bekämpfung der technischen Überwachung (TSCM) in den Räumlichkeiten von Europol in Den Haag.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: NL332 Agglomeratie ’s-Gravenhage
Hauptort der Ausführung:

Räumlichkeiten von Europol in Den Haag.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Zur Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung von Europol-Aktivitäten in Bereichen, die ein erwartetes Maß an Vertraulichkeit erfordern, ist es von entscheidender Bedeutung, ein umfassendes Gesamtprogramm aufzustellen. Ziel des künftigen Auftrags ist die Erbringung der erforderlichen Dienstleistungen für Europol zur Durchführung des umfassenden TSCM-Kehrprogramms in den Räumlichkeiten von Europol.

Technische Überwachung Gegenmaßnahmen (TSCM) umfassen die Untersuchung der Anwesenheit und Lage von Abhörgeräten und technischen Überwachungsvorrichtungen. Sie umfasst Verfahren und Maßnahmen zur Ermittlung und Kontrolle organisatorischer und infrastruktureller Sicherheitsrisiken. Eine TSCM-Umfrage wird normalerweise aus einer gründlichen visuellen, elektronischen und physischen Untersuchung im und über den befragten Bereich bestehen.

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.3)Voraussichtlicher Tag der Veröffentlichung der Auftragsbekanntmachung:
31/03/2023

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Vorläufige Marktkonsultation:

Es wird darauf hingewiesen, dass Europol eine vorläufige Marktberatung zur Vorbereitung einer künftigen Ausschreibung für die Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit der technischen Überwachung (Technical Surveillance Counter Measures – TSCM) durchführt, wie auch in der vorliegenden Vorinformation dargelegt.

Wirtschaftsteilnehmer, die an einer solchen Ausschreibung interessiert sind, werden aufgefordert, die Online-Umfrage, die unter diesem Link verfügbar ist, abzuschließen: https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/EUROPOL_TSCM_Services_Survey2022 und wird auch auf der Website zur Beschaffung von Unternehmen von Europol unter diesem Link beworben. https://www.europol.europa.eu/careers-procurement/procurement. Teilnahmeschluss an der Online-Umfrage ist der 13.1.2023 um 16.00 Uhr.

Die Teilnahme an der Umfrage ist keine Voraussetzung für die Einreichung eines Angebots, wenn das Beschaffungsverfahren veröffentlicht wird. Die Antwort auf die Umfrage wird es uns jedoch ermöglichen, den Markt zu verstehen und die Modalitäten des künftigen Beschaffungsverfahrens zu verbessern.

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
24/11/2022