Diensten - 67483-2019

12/02/2019    S30    - - Diensten - Aankondiging van een opdracht - Mededingingsprocedure van gunning door onderhandelingen 

Duitsland-Herxheim: Landschaps- en tuinaanlegdiensten

2019/S 030-067483

Aankondiging van een opdracht

Diensten

Legal Basis:

Richtlijn 2014/24/EU

Afdeling I: Aanbestedende dienst

I.1)Naam en adressen
Verbandsgemeindeverwaltung Herxheim
Obere Hauptstraße 2
Herxheim
76863
Duitsland
Contactpersoon: Herr Bernd Essert
Telefoon: +49 7276-501214
E-mail: B.Essert@herxheim.de
NUTS-code: DEB3H

Internetadres(sen):

Hoofdadres: http://www.vg-herxheim.de/

I.2)Inlichtingen betreffende gezamenlijke aanbesteding
I.3)Communicatie
De aanbestedingsstukken zijn rechtstreeks, volledig, onbeperkt en gratis beschikbaar op: https://www.subreport.de/E73486125
Nadere inlichtingen zijn te verkrijgen op het hierboven vermelde adres
Inschrijvingen of aanvragen tot deelneming moeten worden ingediend via elektronische weg op: https://www.subreport.de/E73486125
Inschrijvingen of aanvragen tot deelneming moeten worden ingediend het hierboven vermelde adres
I.4)Soort aanbestedende dienst
Regionale of plaatselijke instantie
I.5)Hoofdactiviteit
Algemene overheidsdiensten

Afdeling II: Voorwerp

II.1)Omvang van de aanbesteding
II.1.1)Benaming:

Neuerrichtung einer Kindertagesstätte (KITA) mit angegliederter Seniorentagesbetreuung mit Verpflegungseinrichtung, Ortsgemeinde Rohrbach

II.1.2)CPV-code hoofdcategorie
71421000
II.1.3)Type opdracht
Diensten
II.1.4)Korte beschrijving:

Das vorliegende Vergabeverfahren (Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb) zielt auf die Vergabe von Leistungen zur Freianlagenplanung für den Neubau einer zweigruppigen Kindertagesstätte (KITA) inklusive Betreuungsangebot für Kinder unter 3 Jahren und einer angegliederten Seniorentagesbetreuung mit Verpflegungseinrichtung. Parallel hierzu werden gesondert die Leistungen der Tragwerksplanung sowie der Planung zur Technischen Ausrüstung ausgeschrieben. Die Ausschreibung der Gebäudeplanungsleistungen (Objektplanung) ist bereits am 5.2.2019 im Supplement des EU-Amtsblatts bekannt gemacht worden. Neben der Berücksichtigung funktionaler Aspekte müssen bei den genannten Planungsleistungen insbesondere die Grundsätze der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit sowie einer energieeffizienten Bauweise beachtet werden.

II.1.5)Geraamde totale waarde
II.1.6)Inlichtingen over percelen
Verdeling in percelen: neen
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DE
NUTS-code: DEB
NUTS-code: DEB3
NUTS-code: DEB3H
Voornaamste plaats van uitvoering:

Ortsgemeinde Rohrbach

II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

Die hier vorliegenden Wettbewerbsunterlagen beziehen sich auf die Planungsleistungen für die Freianlagenplanung gem. § 39 HOAI. Die in der Angebotsphase des Vergabeverfahrens zu erstellenden Angebote müssen sich auf die Leistungsphasen 1 – 9 erstrecken. Es sollen grundsätzlich alle Teilleistungen des Grundleistungsbilds der HOAI Vertragsgegenstand werden.

Der Auftraggeber behält sich vor, zunächst nur die LPH 1-2 zu vergeben. Die Vergabe auch der LPH 3 bis 9 an den gleichen Bieter ohne erneute Ausschreibung behält er sich jedoch ebenfalls vor. Die Leistungsphasen 3 bis 9 werden daher als Option des Auftraggebers für eine stufenweise Beauftragung anzubieten sein. Es können jedoch auch alle LPH 1-9 auf einmal vergeben werden.

Die Gesamtkosten des Bauvorhabens werden auf maximal 2,7 Mio. EUR, einschl. Mwst., geschätzt. Die Planungsaufgabe wird in Honorarzone IV nach § 40 HOAI eingestuft. Im späteren Angebot nach Angebotsaufforderung ist das Gesamtplanungshonorar für die Grundleistungen gem. den genannten Rahmenbedingungen einschließlich aller Nebenkosten und mit Ausweisung der gesetzlichen Mwst. anzugeben. Neben den Grundleistungen werden ggf. erforderlich werdende weitere besondere Leistungen durch die Angabe eines einheitlichen Stundensatzes (Mischkalkulation) einschl. Nebenkosten zu bepreisen und anzubieten sein.

II.2.5)Gunningscriteria
De prijs is niet het enige gunningscriterium en alle criteria worden enkel vermeld in de aanbestedingsdocumenten
II.2.6)Geraamde waarde
II.2.7)Looptijd van de opdracht, de raamovereenkomst of het dynamische aankoopsysteem
Aanvang: 01/06/2019
Einde: 15/09/2019
Deze opdracht kan worden verlengd: ja
Beschrijving van verlengingen:

Die Leistungsphasen 3 bis 9 werden als Option des Auftraggebers für eine stufenweise Beauftragung anzubieten sein.

II.2.9)Inlichtingen over de beperkingen op het aantal gegadigden dat wordt uitgenodigd
Beoogd aantal gegadigden: 3
Objectieve criteria voor de beperking van het aantal gegadigden:

Insgesamt maximal 100 Punkte erreichbar;

1.1) Projektreferenzen: max. 45 Punkte;

Projektreferenz für öffentliche Einrichtung mit öffentlichem Auftraggeber, innerhalb der letzten 5 Jahre (2018-2014); abgeschlossene Durchführung der Leistungsphasen 1-8 gem. § 39 HOAI: 3 und mehr Referenzprojekte: 45 Punkte; 2 Referenzprojekte: 30 Punkte; 1 Referenzprojekt: 15 Punkte;

1.2) Anzahl Mitarbeiter/-innen: max. 20 Punkte;

Durchschnittliche Anzahl der Mitarbeiter/-innen innerhalb der letzten 3 Geschäftsjahre in der Berufsgruppe Landschaftsarchitektur (Berechtigung, die Berufsbezeichnung „Landschaftsarchitektin“ oder „Landschaftsarchitekt“ zu tragen oder in der Bundesrepublik Deutschland entsprechend tätig zu werden): mehr als 2 Mitarbeiter/-innen (Vollzeitäquivalente): 20 Punkte; 2 Mitarbeiter/-innen (Vollzeitäquivalente): 15 Punkte;

1.3) Büro-Umsatzgrößen: max. 25 Punkte;

Durchschnittlicher Jahreshonorarumsatz (netto) (innerhalb der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre): mehr als 200 000 EUR durchschnittlicher Jahreshonorarumsatz (netto): 25 Punkte; 100 000 EUR – 200 000 EUR durchschnittlicher Jahreshonorarumsatz (netto): 20 Punkte;

1.4) Redaktionelle und inhaltliche Ausgestaltung: max. 10 Punkte;

Qualität, Vollständigkeit und Gesamteindruck des Teilnahmeantrags: 10 Punkte

II.2.10)Inlichtingen over varianten
Varianten worden geaccepteerd: neen
II.2.11)Inlichtingen over opties
Opties: ja
Beschrijving van opties:

Der Auftraggeber behält sich vor, zunächst nur die LPH 1-2 zu vergeben. Die Vergabe auch der LPH 3 bis 9 an den gleichen Bieter ohne erneute Ausschreibung behält er sich jedoch ebenfalls vor. Die Leistungsphasen 3 bis 9 werden daher als Option des Auftraggebers für eine stufenweise Beauftragung anzubieten sein. Es können jedoch auch alle LPH 1-9 auf einmal vergeben werden.

II.2.12)Inlichtingen over elektronische catalogi
II.2.13)Inlichtingen over middelen van de Europese Unie
De aanbesteding houdt verband met een project en/of een programma dat met middelen van de EU wordt gefinancierd: neen
II.2.14)Nadere inlichtingen

Afdeling III: Juridische, economische, financiële en technische inlichtingen

III.1)Voorwaarden voor deelneming
III.1.1)Geschiktheid om de beroepsactiviteit uit te oefenen, waaronder de vereisten in verband met de inschrijving in het beroeps- of handelsregister
Lijst en beknopte beschrijving van de voorwaarden:

Im Zeitpunkt der Bekanntmachung dieses Vergabeverfahrens muss nach dem Landesarchitektengesetz (ArchG) Rheinland-Pfalz die Berechtigung bestehen, die Berufsbezeichnung „Landschaftsarchitektin“ oder „Landschaftsarchitekt“ zu tragen oder in der Bundesrepublik Deutschland entsprechend tätig zu werden (§ 75 Abs. 1 VgV). Die Berechtigung ist für die/den von dem Bewerber oder der Bewerbergemeinschaft zu benennende/n für die Leistungserbringung verantwortliche/n Projektleiterin / Projektleiter und eine/n Stellvertreter/in dieser Person nachzuweisen. Vorzulegen ist jeweils ein Nachweis der zuständigen Architektenkammer über die Eintragung in die Architektenliste mit Nummer und Datum der Eintragung oder ein auf Grund der Bestimmungen der Richtlinie 2005/36/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 7. September 2005 über die Anerkennung von Berufsqualifikationen ausgestellter Nachweis.

III.1.2)Economische en financiële draagkracht
Selectiecriteria zoals vermeld in de aanbestedingsstukken
III.1.3)Technische en beroepsbekwaamheid
Selectiecriteria zoals vermeld in de aanbestedingsstukken
III.1.5)Informatie over voorbehouden opdrachten
III.2)Voorwaarden met betrekking tot de opdracht
III.2.1)Inlichtingen over een bepaalde beroepsgroep
Het verrichten van de dienst is aan een bepaalde beroepsgroep voorbehouden
Verwijzing naar de toepasselijke wettelijke of bestuursrechtelijke bepaling:

Im Zeitpunkt der Bekanntmachung dieses Vergabeverfahrens muss nach dem Landesarchitektengesetz (ArchG) Rheinland-Pfalz die Berechtigung bestehen, die Berufsbezeichnung „Landschaftsarchitektin“ oder „Landschaftsarchitekt“ zu tragen oder in der Bundesrepublik Deutschland entsprechend tätig zu werden (§ 75 Abs. 1 VgV).

III.2.2)Voorwaarden inzake de uitvoering van de opdracht:

Die Vergaben der genannten Planungsleistungen sind im Juni 2019 vorgesehen, danach ist binnen 3 Monaten seitens des beauftragten Architekturbüros der Bauantrag einzureichen. Deshalb sind die Leistungsphasen 1 und 2 der Freianlagenplanung in einer maximalen Planungsdauer von 3 Monaten ab Auftragsvergabe in Zusammenwirken mit dem beauftragten Architekturbüro so zu erbringen, dass ein Bauantrag durch das planende Architekturbüro eingereicht werden kann.

III.2.3)Inlichtingen over het personeel dat verantwoordelijk zal zijn voor de uitvoering van de opdracht
Verplichting tot vermelding van de namen en beroepskwalificaties van het personeel dat met het uitvoeren van de opdracht wordt belast

Afdeling IV: Procedure

IV.1)Beschrijving
IV.1.1)Type procedure
Mededingingsprocedure met onderhandeling
IV.1.3)Inlichtingen over een raamovereenkomst of dynamisch aankoopsysteem
IV.1.4)Inlichtingen over een beperking van het aantal oplossingen of inschrijvingen tijdens de onderhandeling of de dialoog
IV.1.5)Inlichtingen inzake onderhandeling
De aanbestedende dienst behoudt zich het recht voor de opdracht te gunnen op basis van de initiële inschrijvingen zonder onderhandelingen te voeren
IV.1.6)Inlichtingen over elektronische veiling
IV.1.8)Inlichtingen over de Overeenkomst inzake overheidsopdrachten (GPA)
De opdracht valt onder de GPA: neen
IV.2)Administratieve inlichtingen
IV.2.1)Eerdere bekendmaking betreffende deze procedure
IV.2.2)Termijn voor ontvangst van inschrijvingen of deelnemingsaanvragen
Datum: 11/03/2019
Plaatselijke tijd: 23:59
IV.2.3)Geraamde datum van verzending van uitnodigingen tot inschrijving of deelneming aan geselecteerde gegadigden
Datum: 15/03/2019
IV.2.4)Talen die mogen worden gebruikt bij het indienen van inschrijvingen of aanvragen tot deelneming:
Duits
IV.2.6)Minimumtermijn gedurende welke de inschrijver zijn inschrijving gestand moet doen
IV.2.7)Omstandigheden waarin de inschrijvingen worden geopend

Afdeling VI: Aanvullende inlichtingen

VI.1)Inlichtingen over periodiciteit
Periodieke opdracht: neen
VI.2)Inlichtingen over elektronische workflows
VI.3)Nadere inlichtingen:
VI.4)Beroepsprocedures
VI.4.1)Beroepsinstantie
Vergabekammer Rheinland Pfalz
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Stiftsstraße 9
Mainz
55116
Duitsland
VI.4.2)Voor bemiddelingsprocedures bevoegde instantie
VI.4.3)Beroepsprocedure
VI.4.4)Dienst waar inlichtingen over de beroepsprocedures kunnen worden verkregen
VI.5)Datum van verzending van deze aankondiging:
08/02/2019