Supplies - 71989-2021

Submission deadline has been amended by:  82211-2021

Unrevidierte maschinelle Übersetzung

12/02/2021    S30

Italien-Rom: Arbeitskleidung, besondere Arbeitsbekleidungen und Zubehör

2021/S 030-071989

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Ministero dell'Interno — Dipartimento della pubblica sicurezza — Direzione centrale dei servizi tecnico logistici e della gestione patrimoniale — Ufficio per le attività contrattuali per il vestiario, l'equipaggiamento e l'armamento della Polizia di Stato
Postanschrift: via del Castro Pretorio 5
Ort: Roma
NUTS-Code: ITI43 Roma
Postleitzahl: 00185
Land: Italien
E-Mail: giampiero.rossi@interno.it
Telefon: +39 0646572595
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.poliziadistato.it
Adresse des Beschafferprofils: https://www.poliziadistato.it/articolo/18565f1e73199f8f7067487064
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: www.acquistinretepa.it
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: www.acquistinretepa.it
Im Rahmen der elektronischen Kommunikation ist die Verwendung von Instrumenten und Vorrichtungen erforderlich, die nicht allgemein verfügbar sind. Ein uneingeschränkter und vollständiger direkter Zugang zu diesen Instrumenten und Vorrichtungen ist gebührenfrei möglich unter: www.acquistinretepa.it
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen
I.5)Haupttätigkeit(en)
Öffentliche Sicherheit und Ordnung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Offene Ausschreibung, aufgeteilt in 7 Lose, für die Lieferung von Kleidung, Ausrüstung und Ausrüstung für das Personal der Staatspolizei

Referenznummer der Bekanntmachung: FL 410 - 2021
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
18100000 Arbeitskleidung, besondere Arbeitsbekleidungen und Zubehör
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

FL 410 – Programmplanung 2021-2022.

Offene Ausschreibung, aufgeteilt in 7 Lose, für die Lieferung von Kleidung, Ausrüstung und Ausrüstung für das Personal der Staatspolizei.

Zuschlagskriterium niedrigeres Preisangebot (Artikel 95 Absatz 4 Buchstabe b B und 5 des Decreto legislativo Nr. 50/2016).

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 15 048 100.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für maximale Anzahl an Losen: 7
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

160000 Hemden für Männer (Nr. 140 000) und Damenhemden (Nr. 20 000) nach operativer Währung der Staatspolizei

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
18333000 Polohemden
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: ITI CENTRO (IT)
Hauptort der Ausführung:

11 Tschechische Sammelstellen der Staatspolizei in Italien, einschließlich Inseln

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

160000 Hemden für Männer (Nr. 140 000) und weibliche T-Shirts (Nr. 20 000) nach operativer Währung der Staatspolizei.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 5 515 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

a) vor Ablauf des Vertrags behält sich die Verwaltung das Recht vor, nach Artikel 106 Absatz 1 Buchstabe b Buchstaben c, d und e des Decreto legislativo Nr. 50/2016 Änderungen sowie Varianten des laufenden Vertrags, die sich aus diesem Verfahren ergeben, vorzunehmen, sofern der Wert der Änderung sowie der Variante unter den in Absatz 2 Buchstaben a und b des genannten Artikels genannten Werten liegt;

die Verwaltung behält sich gemäß Artikel 106 Absatz 12 des Decreto legislativo Nr. 50/2016 das Recht vor, die Lieferung bis zu einem Fünftel des vertraglich vereinbarten Betrags bis zu dem für jedes Los veranschlagten Höchstbetrag ohne Mehrwertsteuer durchzuführen, den der Testamentsvollstrecker vorbehaltlich der Unterzeichnung eines Einreichungsakts zu denselben Vereinbarungen, Preisen und Bedingungen wie der ursprüngliche Vertrag zu erbringen hat;

c) die Laufzeit des Vertrags während der Ausführung kann so lange geändert werden, wie es für den Abschluss der Verfahren zur Identifizierung des neuen Vertragspartners gemäß Artikel 106 Absatz 11 des Zollkodex unbedingt erforderlich ist. In diesem Fall ist der Auftragnehmer verpflichtet, die ihm durch den Vertrag zugewiesenen Aufgaben – oder günstigere Preise, Vereinbarungen und Bedingungen – auszuführen.

um die Wirtschaftlichkeit und Effizienz des Verwaltungshandelns zu gewährleisten, behält sich die Verwaltung das Recht vor, gemäß Artikel 69 der Königlichen Verordnung Nr. 827 von 23.5.1924 über die „Verordnung über das Vermögen und die allgemeine Buchführung des Staates“ für jedes Los auch nur ein einziges Angebot zu vergeben.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Nr. 10 000 männliche (8 000) und weibliche Ausbildungsabteilungen (Nr. 2 000) für Studenten der Staatspolizei

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
18140000 Zubehör für Arbeitskleidung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: IT ITALIA
Hauptort der Ausführung:

11 Tschechische Sammelstellen der Staatspolizei in Italien, einschließlich Inseln

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Nr. 10 000 männliche (8 000) und weibliche Ausbildungsabteilungen (2 000) für Studenten, die Beamte der Staatspolizei sind.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1 690 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

a) vor Ablauf des Vertrags behält sich die Verwaltung das Recht vor, nach Artikel 106 Absatz 1 Buchstabe b Buchstaben c, d und e des Decreto legislativo Nr. 50/2016 Änderungen sowie Varianten des laufenden Vertrags, die sich aus diesem Verfahren ergeben, vorzunehmen, sofern der Wert der Änderung sowie der Variante unter den in Absatz 2 Buchstaben a und b des genannten Artikels genannten Werten liegt;

die Verwaltung behält sich gemäß Artikel 106 Absatz 12 des Decreto legislativo Nr. 50/2016 das Recht vor, die Lieferung bis zu einem Fünftel des vertraglich vereinbarten Betrags bis zu dem für jedes Los veranschlagten Höchstbetrag ohne Mehrwertsteuer durchzuführen, den der Testamentsvollstrecker vorbehaltlich der Unterzeichnung eines Einreichungsakts zu denselben Vereinbarungen, Preisen und Bedingungen wie der ursprüngliche Vertrag zu erbringen hat;

c) die Laufzeit des Vertrags während der Ausführung kann so lange geändert werden, wie es für den Abschluss der Verfahren zur Identifizierung des neuen Vertragspartners gemäß Artikel 106 Absatz 11 des Zollkodex unbedingt erforderlich ist. In diesem Fall ist der Auftragnehmer verpflichtet, die ihm durch den Vertrag zugewiesenen Aufgaben – oder günstigere Preise, Vereinbarungen und Bedingungen – auszuführen.

um die Wirtschaftlichkeit und Effizienz des Verwaltungshandelns zu gewährleisten, behält sich die Verwaltung das Recht vor, gemäß Artikel 69 der Königlichen Verordnung Nr. 827 von 23.5.1924 über die „Verordnung über das Vermögen und die allgemeine Buchführung des Staates“ für jedes Los auch nur ein einziges Angebot zu vergeben.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

7000 fragmentierte Gelenkvorrichtungen für den Handstart mit TränzCS (mehrstufig)

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
35312000 Gaspistolen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: IT ITALIA
Hauptort der Ausführung:

In einer einzigen Lösung in einer Niederlassung in Italien, die dem erfolgreichen Bieter bei Vertragsschluss mitgeteilt wird.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

7000 fragmentierte Gelenkvorrichtungen für den Handstart mit Zapffunktion (mehrstufig).

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 500 500.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

a) vor Ablauf des Vertrags behält sich die Verwaltung das Recht vor, nach Artikel 106 Absatz 1 Buchstabe b Buchstaben c, d und e des Decreto legislativo Nr. 50/2016 Änderungen sowie Varianten des laufenden Vertrags, die sich aus diesem Verfahren ergeben, vorzunehmen, sofern der Wert der Änderung sowie der Variante unter den in Absatz 2 Buchstaben a und b des genannten Artikels genannten Werten liegt;

die Verwaltung behält sich gemäß Artikel 106 Absatz 12 des Decreto legislativo Nr. 50/2016 das Recht vor, die Lieferung bis zu einem Fünftel des vertraglich vereinbarten Betrags bis zu dem für jedes Los veranschlagten Höchstbetrag ohne Mehrwertsteuer durchzuführen, den der Testamentsvollstrecker vorbehaltlich der Unterzeichnung eines Einreichungsakts zu denselben Vereinbarungen, Preisen und Bedingungen wie der ursprüngliche Vertrag zu erbringen hat;

c) die Laufzeit des Vertrags während der Ausführung kann so lange geändert werden, wie es für den Abschluss der Verfahren zur Identifizierung des neuen Vertragspartners gemäß Artikel 106 Absatz 11 des Zollkodex unbedingt erforderlich ist. In diesem Fall ist der Auftragnehmer verpflichtet, die ihm durch den Vertrag zugewiesenen Aufgaben – oder günstigere Preise, Vereinbarungen und Bedingungen – auszuführen.

um die Wirtschaftlichkeit und Effizienz des Verwaltungshandelns zu gewährleisten, behält sich die Verwaltung das Recht vor, gemäß Artikel 69 der Königlichen Verordnung Nr. 827 von 23.5.1924 über die „Verordnung über das Vermögen und die allgemeine Buchführung des Staates“ für jedes Los auch nur ein einziges Angebot zu vergeben.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

2000 Patronen 40 mm mit Zersplitterung pro CS-Reifenladelzeug (mehrstufig)

Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
35312000 Gaspistolen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: IT ITALIA
Hauptort der Ausführung:

In einer einzigen Lösung in einer Niederlassung in Italien, die dem erfolgreichen Bieter bei Vertragsschluss mitgeteilt wird.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

2000 Patronen 40 mm mit Zersplitterung pro CS (mehrstufiges) ladrimogen Ladegerät.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 119 600.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

a) vor Ablauf des Vertrags behält sich die Verwaltung das Recht vor, nach Artikel 106 Absatz 1 Buchstabe b Buchstaben c, d und e des Decreto legislativo Nr. 50/2016 Änderungen sowie Varianten des laufenden Vertrags, die sich aus diesem Verfahren ergeben, vorzunehmen, sofern der Wert der Änderung sowie der Variante unter den in Absatz 2 Buchstaben a und b des genannten Artikels genannten Werten liegt;

die Verwaltung behält sich gemäß Artikel 106 Absatz 12 des Decreto legislativo Nr. 50/2016 das Recht vor, die Lieferung bis zu einem Fünftel des vertraglich vereinbarten Betrags bis zu dem für jedes Los veranschlagten Höchstbetrag ohne Mehrwertsteuer durchzuführen, den der Testamentsvollstrecker vorbehaltlich der Unterzeichnung eines Einreichungsakts zu denselben Vereinbarungen, Preisen und Bedingungen wie der ursprüngliche Vertrag zu erbringen hat;

c) die Laufzeit des Vertrags während der Ausführung kann so lange geändert werden, wie es für den Abschluss der Verfahren zur Identifizierung des neuen Vertragspartners gemäß Artikel 106 Absatz 11 des Zollkodex unbedingt erforderlich ist. In diesem Fall ist der Auftragnehmer verpflichtet, die ihm durch den Vertrag zugewiesenen Aufgaben – oder günstigere Preise, Vereinbarungen und Bedingungen – auszuführen.

um die Wirtschaftlichkeit und Effizienz des Verwaltungshandelns zu gewährleisten, behält sich die Verwaltung das Recht vor, gemäß Artikel 69 der Königlichen Verordnung Nr. 827 von 23.5.1924 über die „Verordnung über das Vermögen und die allgemeine Buchführung des Staates“ für jedes Los auch nur ein einziges Angebot zu vergeben.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

15000 000 mm-Kaliberpatronen NATO 9 mm

Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
35331100 Kugeln
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: IT ITALIA
Hauptort der Ausführung:

In einer einzigen Lösung in einer Niederlassung in Italien, die dem erfolgreichen Bieter bei Vertragsschluss mitgeteilt wird.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

15000 000 Patronen Kaliber 9 mm NATO.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 3 379 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

a) vor Ablauf des Vertrags behält sich die Verwaltung das Recht vor, nach Artikel 106 Absatz 1 Buchstabe b Buchstaben c, d und e des Decreto legislativo Nr. 50/2016 Änderungen sowie Varianten des laufenden Vertrags, die sich aus diesem Verfahren ergeben, vorzunehmen, sofern der Wert der Änderung sowie der Variante unter den in Absatz 2 Buchstaben a und b des genannten Artikels genannten Werten liegt;

die Verwaltung behält sich gemäß Artikel 106 Absatz 12 des Decreto legislativo Nr. 50/2016 das Recht vor, die Lieferung bis zu einem Fünftel des vertraglich vereinbarten Betrags bis zu dem für jedes Los veranschlagten Höchstbetrag ohne Mehrwertsteuer durchzuführen, den der Testamentsvollstrecker vorbehaltlich der Unterzeichnung eines Einreichungsakts zu denselben Vereinbarungen, Preisen und Bedingungen wie der ursprüngliche Vertrag zu erbringen hat;

c) die Laufzeit des Vertrags während der Ausführung kann so lange geändert werden, wie es für den Abschluss der Verfahren zur Identifizierung des neuen Vertragspartners gemäß Artikel 106 Absatz 11 des Zollkodex unbedingt erforderlich ist. In diesem Fall ist der Auftragnehmer verpflichtet, die ihm durch den Vertrag zugewiesenen Aufgaben – oder günstigere Preise, Vereinbarungen und Bedingungen – auszuführen.

um die Wirtschaftlichkeit und Effizienz des Verwaltungshandelns zu gewährleisten, behält sich die Verwaltung das Recht vor, gemäß Artikel 69 der Königlichen Verordnung Nr. 827 von 23.5.1924 über die „Verordnung über das Vermögen und die allgemeine Buchführung des Staates“ für jedes Los auch nur ein einziges Angebot zu vergeben.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

10000 taktische Brillen für operative Dienste der Staatspolizei

Los-Nr.: 6
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
18143000 Schutzkleidung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: IT ITALIA
Hauptort der Ausführung:

In einer einzigen Lösung in einer Niederlassung in Italien, die dem erfolgreichen Bieter bei Vertragsschluss mitgeteilt wird.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

10000 taktische Brillen für operative Dienste der Staatspolizei.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 273 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

a) vor Ablauf des Vertrags behält sich die Verwaltung das Recht vor, nach Artikel 106 Absatz 1 Buchstabe b Buchstaben c, d und e des Decreto legislativo Nr. 50/2016 Änderungen sowie Varianten des laufenden Vertrags, die sich aus diesem Verfahren ergeben, vorzunehmen, sofern der Wert der Änderung sowie der Variante unter den in Absatz 2 Buchstaben a und b des genannten Artikels genannten Werten liegt;

die Verwaltung behält sich gemäß Artikel 106 Absatz 12 des Decreto legislativo Nr. 50/2016 das Recht vor, die Lieferung bis zu einem Fünftel des vertraglich vereinbarten Betrags bis zu dem für jedes Los veranschlagten Höchstbetrag ohne Mehrwertsteuer durchzuführen, den der Testamentsvollstrecker vorbehaltlich der Unterzeichnung eines Einreichungsakts zu denselben Vereinbarungen, Preisen und Bedingungen wie der ursprüngliche Vertrag zu erbringen hat;

c) die Laufzeit des Vertrags während der Ausführung kann so lange geändert werden, wie es für den Abschluss der Verfahren zur Identifizierung des neuen Vertragspartners gemäß Artikel 106 Absatz 11 des Zollkodex unbedingt erforderlich ist. In diesem Fall ist der Auftragnehmer verpflichtet, die ihm durch den Vertrag zugewiesenen Aufgaben – oder günstigere Preise, Vereinbarungen und Bedingungen – auszuführen.

um die Wirtschaftlichkeit und Effizienz des Verwaltungshandelns zu gewährleisten, behält sich die Verwaltung das Recht vor, gemäß Artikel 69 der Königlichen Verordnung Nr. 827 von 23.5.1924 über die „Verordnung über das Vermögen und die allgemeine Buchführung des Staates“ für jedes Los auch nur ein einziges Angebot zu vergeben.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

3000 passive externe Schutzkits für die öffentliche Ordnung

Los-Nr.: 7
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
18143000 Schutzkleidung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: IT ITALIA
Hauptort der Ausführung:

11 Tschechische Sammelstellen der Staatspolizei in Italien, einschließlich Inseln

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

3000 passive externe Schutzkits für die öffentliche Ordnung.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 3 599 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

a) vor Ablauf des Vertrags behält sich die Verwaltung das Recht vor, nach Artikel 106 Absatz 1 Buchstabe b Buchstaben c, d und e des Decreto legislativo Nr. 50/2016 Änderungen sowie Varianten des laufenden Vertrags, die sich aus diesem Verfahren ergeben, vorzunehmen, sofern der Wert der Änderung sowie der Variante unter den in Absatz 2 Buchstaben a und b des genannten Artikels genannten Werten liegt;

die Verwaltung behält sich gemäß Artikel 106 Absatz 12 des Decreto legislativo Nr. 50/2016 das Recht vor, die Lieferung bis zu einem Fünftel des vertraglich vereinbarten Betrags bis zu dem für jedes Los veranschlagten Höchstbetrag ohne Mehrwertsteuer durchzuführen, den der Testamentsvollstrecker vorbehaltlich der Unterzeichnung eines Einreichungsakts zu denselben Vereinbarungen, Preisen und Bedingungen wie der ursprüngliche Vertrag zu erbringen hat;

c) die Laufzeit des Vertrags während der Ausführung kann so lange geändert werden, wie es für den Abschluss der Verfahren zur Identifizierung des neuen Vertragspartners gemäß Artikel 106 Absatz 11 des Zollkodex unbedingt erforderlich ist. In diesem Fall ist der Auftragnehmer verpflichtet, die ihm durch den Vertrag zugewiesenen Aufgaben – oder günstigere Preise, Vereinbarungen und Bedingungen – auszuführen.

um die Wirtschaftlichkeit und Effizienz des Verwaltungshandelns zu gewährleisten, behält sich die Verwaltung das Recht vor, gemäß Artikel 69 der Königlichen Verordnung Nr. 827 von 23.5.1924 über die „Verordnung über das Vermögen und die allgemeine Buchführung des Staates“ für jedes Los auch nur ein einziges Angebot zu vergeben.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Eintragung in das Register der Industrie-, Handels- und Landwirtschaftskammer; ein Mitbewerber, der nicht in ITALIEN, sondern in einem anderen Mitgliedstaat oder einem der in Artikel 83 Absatz 3 des Zollkodex genannten Länder niedergelassen ist, gibt eine eidesstattliche Erklärung nach den in dem Staat, in dem er niedergelassen ist, geltenden Verfahren ab.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Siehe Ausschreibungsunterlagen.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 12/03/2021
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Italienisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 6 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 15/03/2021
Ortszeit: 10:00
Ort:

Das ASP-Handelssystem des CONSIP zu: www.acquistinretepa.it Verhandlungsnummer: 2741740.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Siehe Ausschreibungsunterlagen, die auf der offiziellen Website der Staatspolizei und im Piktaformat der Verhandlungen im Consip-Modus mit einer Nummer der Initiative veröffentlicht wurden: 2741740.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: TAR — Tribunale amministrativo regionale del Lazio
Ort: Roma
Land: Italien
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Für die gerichtliche Nachprüfung im Zusammenhang mit der Auftragsvergabe ist das Verwaltungsgericht der Region Latium zuständig.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Ministero dell'Interno — Dipatimento della pubblica sicurezza — Direzione centrale dei servizi tecnico logistici e della gestione patrimoniale
Postanschrift: via del Castro Pretorio 5
Ort: Roma
Postleitzahl: 00184
Land: Italien
E-Mail: giampiero.rossi@interno.it
Telefon: +39 0646572595
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
08/02/2021