Are you an ambitious procurement expert with recent publications? Check out the TED Ambassador award, our competition that aims to identify and reward research in the field of public procurement. Apply here by 28 April 2023.

Lieferungen - 72725-2023

03/02/2023    S25

Deutschland-Fürth: Schulmöbel

2023/S 025-072725

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadt Fürth - Schulverwaltungsamt
Postanschrift: Wasserstraße 4
Ort: Fürth
NUTS-Code: DE253 Fürth, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 90762
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Stadt Fürth - Zentrale Vergabestelle
E-Mail: vergabestelle@fuerth.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.vergabe.bayern.de
Adresse des Beschafferprofils: https://www.vergabe.bayern.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Schulmöbel - Rahmenvereinbarungen

Referenznummer der Bekanntmachung: 22-0225
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
39160000 Schulmöbel
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Stadt Fürth beabsichtigt zur Beschaffung von Schulmobiliar und sonstiger Schulausstattung Rahmenvereinbarungen mit einer Laufzeit von 12 Monaten mit jährlicher Verlängerungsoption bis auf insgesamt 48 Monate abzuschließen. Die Rahmenvereinbarungen sollen ebenfalls für Schulneubauten und neue Klassenräume sowie die damit verbundene erforderliche Erstausstattung gelten, nicht nur für ergänzende oder Ersatzbeschaffungen. Zudem sollen nicht nur Klassenräume, sondern auch Ganztagsschulen und Betreuungseinrichtungen innerhalb der Rahmenvereinbarungen ausgestattet werden können.

Los 1: Rahmenvereinbahrung über die Neuausstattung von Klassenräumen und Betreuungsräumen,

Los 2: Rahmenvereinbahrung über die Ersatz- bzw. Ergänzungsausstattung von Klassen- und Betreuungsräumen,

Los 3: Rahmenvereinbahrung über flexible Tafelsysteme für Wandmontage.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 1 051 000.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
39160000 Schulmöbel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE253 Fürth, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Stadt Fürth beabsichtigt zur Beschaffung von Schulmobiliar und sonstiger Schulausstattung Rahmenvereinbarungen mit einer Laufzeit von 12 Monaten mit jährlicher Verlängerungsoption bis auf insgesamt 48 Monate abzuschließen. Die Rahmenvereinbarungen sollen ebenfalls für Schulneubauten und neue Klassenräume sowie die damit verbundene erforderliche Erstausstattung gelten, nicht nur für ergänzende oder Ersatzbeschaffungen. Zudem sollen nicht nur Klassenräume, sondern auch Ganztagsschulen und Betreuungseinrichtungen innerhalb der Rahmenvereinbarungen ausgestattet werden können.

Los 1: Rahmenvereinbahrung über die Neuausstattung von Klassenräumen und Betreuungsräumen,

Los 2: Rahmenvereinbahrung über die Ersatz- bzw. Ergänzungsausstattung von Klassen- und Betreuungsräumen,

Los 3: Rahmenvereinbahrung über flexible Tafelsysteme für Wandmontage.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: CO2-Kompensation / Gewichtung: 7,5
Qualitätskriterium - Name: regenerative Energieträger / Gewichtung: 7,5
Qualitätskriterium - Name: Recyclingfähigkeit / Gewichtung: 7,5
Qualitätskriterium - Name: Tarifbindung und Mitbestimmung / Gewichtung: 7,5
Preis - Gewichtung: 70
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
39160000 Schulmöbel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE253 Fürth, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Stadt Fürth beabsichtigt zur Beschaffung von Schulmobiliar und sonstiger Schulausstattung Rahmenvereinbarungen mit einer Laufzeit von 12 Monaten mit jährlicher Verlängerungsoption bis auf insgesamt 48 Monate abzuschließen. Die Rahmenvereinbarungen sollen ebenfalls für Schulneubauten und neue Klassenräume sowie die damit verbundene erforderliche Erstausstattung gelten, nicht nur für ergänzende oder Ersatzbeschaffungen. Zudem sollen nicht nur Klassenräume, sondern auch Ganztagsschulen und Betreuungseinrichtungen innerhalb der Rahmenvereinbarungen ausgestattet werden können.

Los 1: Rahmenvereinbahrung über die Neuausstattung von Klassenräumen und Betreuungsräumen,

Los 2: Rahmenvereinbahrung über die Ersatz- bzw. Ergänzungsausstattung von Klassen- und Betreuungsräumen,

Los 3: Rahmenvereinbahrung über flexible Tafelsysteme für Wandmontage.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: CO2-Kompensation / Gewichtung: 7,5
Qualitätskriterium - Name: regenerative Energieträger / Gewichtung: 7,5
Qualitätskriterium - Name: Recyclingfähigkeit / Gewichtung: 7,5
Qualitätskriterium - Name: Tarifbindung und Mitbestimmung / Gewichtung: 7,5
Preis - Gewichtung: 70
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
39160000 Schulmöbel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE253 Fürth, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Stadt Fürth beabsichtigt zur Beschaffung von Schulmobiliar und sonstiger Schulausstattung Rahmenvereinbarungen mit einer Laufzeit von 12 Monaten mit jährlicher Verlängerungsoption bis auf insgesamt 48 Monate abzuschließen. Die Rahmenvereinbarungen sollen ebenfalls für Schulneubauten und neue Klassenräume sowie die damit verbundene erforderliche Erstausstattung gelten, nicht nur für ergänzende oder Ersatzbeschaffungen. Zudem sollen nicht nur Klassenräume, sondern auch Ganztagsschulen und Betreuungseinrichtungen innerhalb der Rahmenvereinbarungen ausgestattet werden können.

Los 1: Rahmenvereinbahrung über die Neuausstattung von Klassenräumen und Betreuungsräumen,

Los 2: Rahmenvereinbahrung über die Ersatz- bzw. Ergänzungsausstattung von Klassen- und Betreuungsräumen,

Los 3: Rahmenvereinbahrung über flexible Tafelsysteme für Wandmontage.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: CO2-Kompensation / Gewichtung: 7,5
Qualitätskriterium - Name: regenerative Energieträger / Gewichtung: 7,5
Qualitätskriterium - Name: Recyclingfähigkeit / Gewichtung: 7,5
Qualitätskriterium - Name: Tarifbindung und Mitbestimmung / Gewichtung: 7,5
Preis - Gewichtung: 70
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2022/S 220-633398
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
24/01/2023
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 1
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: VS-Spezialmöbelfabriken GmbH und Co KG
Ort: München
NUTS-Code: DE212 München, Kreisfreie Stadt
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1 051 000.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1 051 000.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Auskünfte über die Vergabeunterlagen sind bis Freitag, 05.12.2022, 12:00 Uhr zu beantragen. Bei Einhaltung dieser Frist ist die Rechtzeitigkeit gegeben, um allen Unternehmen spätestens 6 Kalendertage vor Ablauf der Bewerbungsfrist Auskunft zu erteilen.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Regierung von Mittelfranken - Vergabekammer Nordbayern
Postanschrift: Promenade 27
Ort: Ansbach
Postleitzahl: 91522
Land: Deutschland
E-Mail: vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de
Telefon: +49 981-53-1277
Fax: +49 981-53-1837
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Auf die Unzulässigkeit eines Nachprüfungsantrages nach Ablauf der Frist des § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB (15 Tagen nach Eingang des Nichtabhilfebescheids auf eine Rüge) wird hingewiesen.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Stadt Fürth - Rf. V - Zentrale Vergabestelle
Postanschrift: Hirschenstraße 2
Ort: Fürth
Postleitzahl: 90762
Land: Deutschland
E-Mail: vergabestelle@fuerth.de
Telefon: +49 911-974-3131
Fax: +49 911-974-3138
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
30/01/2023