La Oficina de Publicaciones de la Unión Europea está actualizando parte del contenido de esta web en vista de la retirada del Reino Unido de la Unión Europea. La posible permanencia de contenidos que no reflejen dicha retirada es involuntaria y será corregida.

Suministros - 74457-2020

14/02/2020    S32    Suministros - Anuncio de licitación - Procedimiento abierto 

Alemania-Berlín: Paquetes de software específico de un sector económico

2020/S 032-074457

Anuncio de licitación

Suministros

Base jurídica:

Directiva 2014/24/UE

Apartado I: Poder adjudicador

I.1)Nombre y direcciones
Nombre oficial: Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung
Dirección postal: Wegelystraße 8
Localidad: Berlin
Código NUTS: DE300
Código postal: 10623
País: Alemania
Persona de contacto: Z 6 – Einkauf
Correo electrónico: vergabestelle@bfe.bund.de

Direcciones de internet:

Dirección principal: http://www.bfe.bund.de

I.2)Información sobre contratación conjunta
I.3)Comunicación
Acceso libre, directo, completo y gratuito a los pliegos de la contratación, en: https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=308860
Puede obtenerse más información en la dirección mencionada arriba
Las ofertas o solicitudes de participación deben enviarse por vía electrónica a: https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=308860
I.4)Tipo de poder adjudicador
Ministerio o cualquier otra autoridad nacional o federal, incluidas sus delegaciones regionales o locales
I.5)Principal actividad
Medio ambiente

Apartado II: Objeto

II.1)Ámbito de la contratación
II.1.1)Denominación:

Beschaffung der GIS-Software „ESRI ArcGIS“: Softwarekauf, Ersteinrichtung, Softwarepflege und -support Consulting und Betriebsunterstützung, Schulungen

Número de referencia: 0218/19
II.1.2)Código CPV principal
48100000
II.1.3)Tipo de contrato
Suministros
II.1.4)Breve descripción:

Mit dieser Ausschreibung soll der Bedarf des BASE an der GIS-Software „ESRI ArcGIS“ gedeckt werden.

II.1.5)Valor total estimado
II.1.6)Información relativa a los lotes
El contrato está dividido en lotes: no
II.2)Descripción
II.2.1)Denominación:
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
48460000
48461000
72263000
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DE300
Código NUTS: DE912
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

Berlin, Salzgitter

II.2.4)Descripción del contrato:

1) Gegenstand der Vergabe:

Mit dieser Ausschreibung soll der Bedarf des BASE an der GIS-Software „ESRI ArcGIS“ gedeckt werden.

Gegenstand der Ausschreibung sind:

a) Die Überlassung der GIS-Software ESRI ArcGIS auf Dauer und zwar:

— 4 Lizenzen ArcGIS Desktop Standard,

— 1 Lizenz ArcGIS Desktop Advanced,

— 1 Lizenz ArcGIS Enterprise Standard.

b) Die Ersteinrichtung und Herstellung der Betriebsbereitschaft;

c) Pflege und Support für bis zu 4 Jahre;

d) Weitere Unterstützungsleistungen während des Softwarebetriebs und zwar Consulting und Betriebsunterstützungsleistungen und Workshops und Schulungen, die zum Teil fest beauftragt sind oder optional für bis zu 4 Jahre abgerufen werden können.

Zudem besteht die Möglichkeit, über den Vertrag bei Bedarf weitere Lizenzen zu beschaffen.

II.2.5)Criterios de adjudicación
los criterios enumerados a continuación
Precio
II.2.6)Valor estimado
II.2.7)Duración del contrato, acuerdo marco o sistema dinámico de adquisición
Duración en meses: 48
Este contrato podrá ser renovado: no
II.2.10)Información sobre las variantes
Se aceptarán variantes: no
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: no
II.2.12)Información sobre catálogos electrónicos
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

Apartado III: Información de carácter jurídico, económico, financiero y técnico

III.1)Condiciones de participación
III.1.1)Habilitación para ejercer la actividad profesional, incluidos los requisitos relativos a la inscripción en un registro profesional o mercantil
Lista y breve descripción de las condiciones:

Nichtvorliegen von Ausschlussgründen nach den §§ 123, 124 GWB (Mindestanforderung); Eigenerklärung zum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen nach den §§ 123, 124 GWB auf Formblatt „Erklärung Ausschlussgründe“ durch jedes einzelne Unternehmen gesondert, das als Bieter, als Mitglied einer Bietergemeinschaftserklärung oder eignungsleihendes Unternehmen auftritt.

III.1.2)Situación económica y financiera
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

Mindestjahresumsatzes des Bieters von jeweils mindestens 500 000 EUR (brutto) in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsfahren (Eignungsmindestanforderung); Eigenerklärung zum Vorhandensein dieses Mindestumsatzes auf Formblatt „Erklärung Mindestjahresumsatz“.

III.1.3)Capacidad técnica y profesional
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

Durchgehende Beschäftigung von 20 Mitarbeitenden in den letzten 3 Jahren (Eignungsmindestanforderung); Eigenerklärung zur durchgehenden Beschäftigung von mindestens 20 Mitarbeitenden in den letzten 3 Jahren auf Formblatt „Erklärung Mindestmitarbeiteranzahl“.

ESRI Partner der Stufe Gold oder Platin oder Erfüllung der inhaltlichen und fachlichen Anforderungen an die Gold oder Platin ESRI Partnerschaft (Eignungsmindestanforderung); Eigenerklärung zum Vorliegen der ESRI Partnerschaft der Stufe Gold oder Platin oder zum Vorliegen der inhaltlichen und fachlichen Anforderungen eines ESRI Partner Gold oder Platin auf Formblatt „Erklärung ESRI Partner Gold/Platin“.

Eine Referenz mit Ansprechpartner über die Neuimplementierung von ESRI ArcGIS-Software innerhalb der letzten 6 Jahre bei einem zu benennenden Kunden (Eignungsmindestanforderung); Eigenerklärung mit Referenzeschreibung und den geforderten Angaben auf Formblatt „Referenz Neuimplementierung ESRI ArcGIS“.

Zwei Referenzen jeweils über die Erbringung von Pflege- und Supportleistungen inklusive einer Hotline für die ESRI ArcGIS-Software für einen Kunden der öffentlichen Hand. Die Referenzen müssen innerhalb der letzten 5 Jahre erbracht worden sein und eine Laufzeit von mindestens 18 Monaten gehabt haben. Der Bieter hat die Kunden und den jeweiligen Ansprechpartner der Kunden zu benennen sowie eine Referenzbeschreibung abzugeben (Eignungsmindestanforderungen); Eigenerklärung mit Referenzeschreibung und den geforderten Angaben auf Formblatt „Referenz Pflege- und Supportleistungen ESRI ArcGIS“.

III.1.5)Información sobre contratos reservados
III.2)Condiciones relativas al contrato
III.2.2)Condiciones de ejecución del contrato:

Branchenübliche Berufshaftpflichtversicherung für Personen-, Sach- und Vermögenschäden mit einer pro Versicherungsjahr zweifach maximierten Mindestdeckungssumme je Versicherungsfall für Personen-, Sach- und Vermögenschäden in Höhe von 1,0 Mio. EUR je Schadensfall während der Vertragslaufzeit (Eignungsmindestanforderung); Eigenerklärung zum Vorliegen einer solchen Versicherung oder zur Bereitschaft, eine solche Versicherung während der Vertragslaufzeit im Auftragsfall abzuschließen auf Formblatt „Betriebshaftpflichtversicherung“.

III.2.3)Información sobre el personal encargado de la ejecución del contrato
Obligación de indicar los nombres y cualificaciones profesionales del personal asignado a la ejecución del contrato

Apartado IV: Procedimiento

IV.1)Descripción
IV.1.1)Tipo de procedimiento
Procedimiento abierto
IV.1.3)Información sobre un acuerdo marco o un sistema dinámico de adquisición
El anuncio se refiere al establecimiento de un acuerdo marco
Acuerdo marco con un solo operador
IV.1.4)Información sobre la reducción del número de soluciones u ofertas durante la negociación o el diálogo
IV.1.6)Información sobre la subasta electrónica
IV.1.8)Información acerca del Acuerdo sobre Contratación Pública
El contrato está cubierto por el Acuerdo sobre Contratación Pública: sí
IV.2)Información administrativa
IV.2.1)Publicación anterior referente al presente procedimiento
IV.2.2)Plazo para la recepción de ofertas o solicitudes de participación
Fecha: 19/03/2020
Hora local: 12:00
IV.2.3)Fecha estimada de envío a los candidatos seleccionados de las invitaciones a licitar o a participar
IV.2.4)Lenguas en que pueden presentarse las ofertas o las solicitudes de participación:
Alemán
IV.2.6)Plazo mínimo durante el cual el licitador estará obligado a mantener su oferta
La oferta debe ser válida hasta: 15/05/2020
IV.2.7)Condiciones para la apertura de las plicas
Fecha: 19/03/2020
Hora local: 12:01

Apartado VI: Información complementaria

VI.1)Información sobre la periodicidad
Se trata de contratos periódicos: no
VI.2)Información sobre flujos de trabajo electrónicos
Se utilizará el pedido electrónico
Se aceptará la facturación electrónica
VI.3)Información adicional:

Für die Ausarbeitung des Angebots wird keine Vergütung gewährt.

VI.4)Procedimientos de recurso
VI.4.1)Órgano competente para los procedimientos de recurso
Nombre oficial: Bundeskartellamt – Vergabekammer des Bundes
Dirección postal: Villemombler Straße 76
Localidad: Bonn
Código postal: 53123
País: Alemania
Correo electrónico: vk@bundeskartellamt.bund.de
Teléfono: +49 228-94990
Fax: +49 228-9499163

Dirección de internet: https://www.bundeskartellamt.de/DE/Home/home_node.html

VI.4.2)Órgano competente para los procedimientos de mediación
VI.4.3)Procedimiento de recurso
Información precisa sobre el plazo o los plazos de recurso:

Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen und Rügen ergeben sich aus § 160 des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB), insbesondere aus § 160 Abs. 3 GWB. § 160 GWB lautet:

§ 160 Einleitung, Antrag:

(1) Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein;

(2) Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse an dem öffentlichen Auftrag oder der Konzession hat und eine Verletzung in seinen Rechten nach § 97 Absatz 6 durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriften geltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem Unternehmen durch die behauptete Verletzung der Vergabevorschriften ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht;

(3) Der Antrag ist unzulässig, soweit:

1) Der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4) Mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer 2. § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberührt.

VI.4.4)Servicio del cual se puede obtener información sobre el procedimiento de recurso
Nombre oficial: Bundeskartellamt – Vergabekammer des Bundes
Dirección postal: Villemombler Straße 76
Localidad: Bonn
Código postal: 53123
País: Alemania
Correo electrónico: vk@bundeskartellamt.bund.de
Teléfono: +49 228-94990
Fax: +49 228-9499163

Dirección de internet: https://www.bundeskartellamt.de/DE/Home/home_node.html

VI.5)Fecha de envío del presente anuncio:
12/02/2020