Diese Website wird derzeit vor dem Hintergrund des Austritts des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union aktualisiert. Falls Inhalte diesem Austritt noch nicht Rechnung tragen, ist dies unbeabsichtigt und wird berichtigt.

Lieferungen - 74737-2020

14/02/2020    S32    Lieferungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Deutschland-Essen: Feuerlöschfahrzeuge

2020/S 032-074737

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadt Essen — Amt für Zentralen Service
Nationale Identifikationsnummer: 20190109-005794
Postanschrift: Rathaus, Porscheplatz
Ort: Essen
NUTS-Code: DEA13
Postleitzahl: 45127
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Amt für Zentralen Service
E-Mail: vergabe@zentraler-service.essen.de
Telefon: +49 201-8811330
Fax: +49 201-889111330

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.essen.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beschaffung von 2 Hilfeleistungslöschfahrzeugen vom Typ HLF 10

Referenznummer der Bekanntmachung: TED56-6NW052P03/2019-000683
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
34144213
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Beschaffung von 2 Hilfeleistungslöschfahrzeugen vom Typ HLF 10 nach DIN EN 1846, DIN 14502 und DIN 14530-26:2011-11 und nach dem Leistungsverzeichnis (LVZ) sowie der Vorbemerkung.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 508 104.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Fahrgestell

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34144213
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA13
Hauptort der Ausführung:

45139

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Beschaffung von 2 Hilfeleistungslöschfahrzeugen vom Typ HLF 10 nach DIN EN 1846, DIN 14502 und DIN 14530-26:2011-11 und nach dem Leistungsverzeichnis (LVZ) sowie der Vorbemerkung.

Zum Zeitpunkt der Auslieferung müssen die Löschfahrzeuge nach den gültigen DIN bzw. EN- Vorschriften, der StVZO, den Unfallverhütungsvorschriften, dem DVS-Merkblatt 0211 (Druckgasflaschen in geschlossenen KFZ), dem neuesten Stand der Technik, den sonstigen gesetzlichen Bestimmungen und in seinem Gesamtausbau den gültigen EMV- Bestimmungen entsprechen.

Die Fahrzeuge und deren Aufbauten müssen zur Übergabe an die Feuerwehr Essen soweit vorbereitet sein, dass eine ordnungsgemäße Abnahme erfolgen kann.

Die Fahrzeuge müssen mängelfrei sein.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Zahlungsbedingungen / Gewichtung: 2 %
Qualitätskriterium - Name: Lieferfrist / Wochen bezogen auf den jeweiligen Projektbeginn / Gewichtung: 5 %
Qualitätskriterium - Name: Betriebskosten / Jahr / Gewichtung: 10 %
Qualitätskriterium - Name: Kundendienst-Vertragswerkstatt / Gewichtung: 10 %
Qualitätskriterium - Name: Qualitätsmerkmale über der Norm / Gewichtung: 10 %
Qualitätskriterium - Name: technischer Wert, Zusatznutzen / Gewichtung: 15 %
Preis - Gewichtung: 48 %
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Aufbau

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34144213
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA13
Hauptort der Ausführung:

45139

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Beschaffung von 2 Hilfeleistungslöschfahrzeugen vom Typ HLF 10 nach DIN EN 1846, DIN 14502 und DIN 14530-26:2011-11 und nach dem Leistungsverzeichnis (LVZ) sowie der Vorbemerkung.

Zum Zeitpunkt der Auslieferung müssen die Löschfahrzeuge nach den gültigen DIN bzw. EN- Vorschriften, der StVZO, den Unfallverhütungsvorschriften, dem DVS-Merkblatt 0211 (Druckgasflaschen in geschlossenen KFZ), dem neuesten Stand der Technik, den sonstigen gesetzlichen Bestimmungen und in seinem Gesamtausbau den gültigen EMV- Bestimmungen entsprechen.

Die Fahrzeuge und deren Aufbauten müssen zur Übergabe an die Feuerwehr Essen soweit vorbereitet sein, dass eine ordnungsgemäße Abnahme erfolgen kann.

Die Fahrzeuge müssen mängelfrei sein.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Zahlungsbedingungen / Gewichtung: 2 %
Qualitätskriterium - Name: Lieferfrist / Monate bezogen auf den jeweiligen Projektbeginn / Gewichtung: 10 %
Qualitätskriterium - Name: Betriebskosten / Jahr / Gewichtung: 5 %
Qualitätskriterium - Name: Kundendienst / Gewichtung: 5 %
Qualitätskriterium - Name: Qualitätsmerkmale über der Norm / Gewichtung: 20 %
Qualitätskriterium - Name: technischer Wert, Zusatznutzen / Gewichtung: 10 %
Preis - Gewichtung: 48 %
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 149-366382
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: F2019-0002
Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Beschaffung von 2 Fahrgestellen von 2 Hilfeleistungslöschfahrzeugen (HLF 10)

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
17/12/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 1
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: MAN Truck & Bus Deutschland GmbH
Postanschrift: Johanniskirchstr. 111
Ort: Essen
NUTS-Code: DEA13
Postleitzahl: 45329
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 145 842.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: F2019-0002
Los-Nr.: 2
Bezeichnung des Auftrags:

Beschaffung von 2 Aufbauten von 2 Hilfeleistungslöschfahrzeugen (HLF 10)

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
17/12/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Schlingmann GmbH & Co. KG
Postanschrift: Dieckmannstr. 45
Ort: Dissen
NUTS-Code: DE94E
Postleitzahl: 49201
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 362 262.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland
Postanschrift: Zeughausstr. 2-10
Ort: Köln
Postleitzahl: 50667
Land: Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/02/2020