Lieferungen - 74737-2020

14/02/2020    S32

Deutschland-Essen: Feuerlöschfahrzeuge

2020/S 032-074737

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadt Essen — Amt für Zentralen Service
Nationale Identifikationsnummer: 20190109-005794
Postanschrift: Rathaus, Porscheplatz
Ort: Essen
NUTS-Code: DEA13 Essen, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 45127
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Amt für Zentralen Service
E-Mail: vergabe@zentraler-service.essen.de
Telefon: +49 201-8811330
Fax: +49 201-889111330

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.essen.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beschaffung von 2 Hilfeleistungslöschfahrzeugen vom Typ HLF 10

Referenznummer der Bekanntmachung: TED56-6NW052P03/2019-000683
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
34144213 Feuerlöschfahrzeuge
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Beschaffung von 2 Hilfeleistungslöschfahrzeugen vom Typ HLF 10 nach DIN EN 1846, DIN 14502 und DIN 14530-26:2011-11 und nach dem Leistungsverzeichnis (LVZ) sowie der Vorbemerkung.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 508 104.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Fahrgestell

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34144213 Feuerlöschfahrzeuge
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA13 Essen, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

45139

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Beschaffung von 2 Hilfeleistungslöschfahrzeugen vom Typ HLF 10 nach DIN EN 1846, DIN 14502 und DIN 14530-26:2011-11 und nach dem Leistungsverzeichnis (LVZ) sowie der Vorbemerkung.

Zum Zeitpunkt der Auslieferung müssen die Löschfahrzeuge nach den gültigen DIN bzw. EN- Vorschriften, der StVZO, den Unfallverhütungsvorschriften, dem DVS-Merkblatt 0211 (Druckgasflaschen in geschlossenen KFZ), dem neuesten Stand der Technik, den sonstigen gesetzlichen Bestimmungen und in seinem Gesamtausbau den gültigen EMV- Bestimmungen entsprechen.

Die Fahrzeuge und deren Aufbauten müssen zur Übergabe an die Feuerwehr Essen soweit vorbereitet sein, dass eine ordnungsgemäße Abnahme erfolgen kann.

Die Fahrzeuge müssen mängelfrei sein.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Zahlungsbedingungen / Gewichtung: 2 %
Qualitätskriterium - Name: Lieferfrist / Wochen bezogen auf den jeweiligen Projektbeginn / Gewichtung: 5 %
Qualitätskriterium - Name: Betriebskosten / Jahr / Gewichtung: 10 %
Qualitätskriterium - Name: Kundendienst-Vertragswerkstatt / Gewichtung: 10 %
Qualitätskriterium - Name: Qualitätsmerkmale über der Norm / Gewichtung: 10 %
Qualitätskriterium - Name: technischer Wert, Zusatznutzen / Gewichtung: 15 %
Preis - Gewichtung: 48 %
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Aufbau

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34144213 Feuerlöschfahrzeuge
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA13 Essen, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

45139

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Beschaffung von 2 Hilfeleistungslöschfahrzeugen vom Typ HLF 10 nach DIN EN 1846, DIN 14502 und DIN 14530-26:2011-11 und nach dem Leistungsverzeichnis (LVZ) sowie der Vorbemerkung.

Zum Zeitpunkt der Auslieferung müssen die Löschfahrzeuge nach den gültigen DIN bzw. EN- Vorschriften, der StVZO, den Unfallverhütungsvorschriften, dem DVS-Merkblatt 0211 (Druckgasflaschen in geschlossenen KFZ), dem neuesten Stand der Technik, den sonstigen gesetzlichen Bestimmungen und in seinem Gesamtausbau den gültigen EMV- Bestimmungen entsprechen.

Die Fahrzeuge und deren Aufbauten müssen zur Übergabe an die Feuerwehr Essen soweit vorbereitet sein, dass eine ordnungsgemäße Abnahme erfolgen kann.

Die Fahrzeuge müssen mängelfrei sein.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Zahlungsbedingungen / Gewichtung: 2 %
Qualitätskriterium - Name: Lieferfrist / Monate bezogen auf den jeweiligen Projektbeginn / Gewichtung: 10 %
Qualitätskriterium - Name: Betriebskosten / Jahr / Gewichtung: 5 %
Qualitätskriterium - Name: Kundendienst / Gewichtung: 5 %
Qualitätskriterium - Name: Qualitätsmerkmale über der Norm / Gewichtung: 20 %
Qualitätskriterium - Name: technischer Wert, Zusatznutzen / Gewichtung: 10 %
Preis - Gewichtung: 48 %
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 149-366382
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: F2019-0002
Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Beschaffung von 2 Fahrgestellen von 2 Hilfeleistungslöschfahrzeugen (HLF 10)

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
17/12/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 1
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: MAN Truck & Bus Deutschland GmbH
Postanschrift: Johanniskirchstr. 111
Ort: Essen
NUTS-Code: DEA13 Essen, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 45329
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 145 842.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: F2019-0002
Los-Nr.: 2
Bezeichnung des Auftrags:

Beschaffung von 2 Aufbauten von 2 Hilfeleistungslöschfahrzeugen (HLF 10)

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
17/12/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Schlingmann GmbH & Co. KG
Postanschrift: Dieckmannstr. 45
Ort: Dissen
NUTS-Code: DE94E Osnabrück, Landkreis
Postleitzahl: 49201
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 362 262.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland
Postanschrift: Zeughausstr. 2-10
Ort: Köln
Postleitzahl: 50667
Land: Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/02/2020