Diese Website wird derzeit vor dem Hintergrund des Austritts des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union aktualisiert. Falls Inhalte diesem Austritt noch nicht Rechnung tragen, ist dies unbeabsichtigt und wird berichtigt.

Dienstleistungen - 76397-2020

14/02/2020    S32    Dienstleistungen - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren 

die Schweiz-Zürich: Reinigungs- und Hygienedienste

2020/S 032-076397

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Drees & Sommer Schweiz AG
Postanschrift: Aemtlerstraße 201
Ort: Zürich
NUTS-Code: CH0
Postleitzahl: 8003
Land: Schweiz
Kontaktstelle(n): Tim Wegmann
E-Mail: tim.wegmann@dreso.com

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: https://www.simap.ch

Adresse des Beschafferprofils: http://www.dreso.ch

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Der Zugang zu den Auftragsunterlagen ist eingeschränkt. Weitere Auskünfte sind erhältlich unter: http://www.simap.ch/shabforms/servlet/Search?NOTICE_NR=1119489
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an folgende Anschrift:
Offizielle Bezeichnung: ZHAW, Facility Management
Postanschrift: Gertrudstraße 15
Ort: Winterthur
Postleitzahl: 8401
Land: Schweiz
Kontaktstelle(n): Céline Manser
E-Mail: celine.manser@zhaw.ch
NUTS-Code: CH0

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: https://www.simap.ch

I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Bildung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Submission FM Dienstleistungen — Reinigung — ZHAW, Campus Stadt Mitte

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
90900000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Gegenstand der Submission sind die im offenen Verfahren ausgeschriebenen Reinigungsleistungen bestimmter Reinigungsgruppen im Campus Stadt Mitte in Winterthur. Die Bestellerin will mit vorliegender Ausschreibung die im „Pflichtenheft“ beschriebenen Leistungen an einen zuverlässigen, kompetenten und erfahrenen Partner vergeben. Es handelt sich um eine Wiederausschreibung nach Ablauf der Vertragsdauer:

— Unterhaltsreinigung,

— Kontrollreinigung,

— Zwischenreinigung,

— Grundreinigung (Bei Bedarf separat bestellt).

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90910000
90911000
90911200
90911300
90918000
90919000
90919200
90919300
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: CH0
Hauptort der Ausführung:

ZHAW, Campus Stadt Mitte (12 Gebäude gem. 04_Gabäudebeschriueb):

— LN; Technopark Trakt B; Technoparkstraße 2, 8406 Winterthur,

— LS; Hallen 166/167; Kesselschmiede 35, 8400 Winterthur,

— LT; Technopark Trakt A; Technoparkstraße 2, 8406 Winterthur,

— MA; Haus Albert Frey (Halle 180); Tössfeldstraße 11, 8400 Winterthur,

— MB; Haus Tista Murk (Halle 87); Turbinenstraße 2, 8400 Winterthur,

— MC; Haus Albert Frey (Halle 189); Tössfeldstraße 13, 8400 Winterthur,

— MD; Haus Albert Frey (Halle 191); Tössfeldstraße 15, 8400 Winterthur,

— ME; Haus Richard Coray (Halle 141); Tössfeldstraße 27, 8400 Winterthur,

— MG; Haus Adeline Favre; Katharina-Sulzer-Platz 9, 8400 Winterthur,

— MV; Haus Charly Schneiter (Halle 194); Lagerplatz 28, 8400 Winterthur,

— MY; Halle 181; Lagerplatz 27, 8400 Winterthur,

— MZ; Halle 118; Lagerplatz 22, 8400 Winterthur.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand der Submission sind die im offenen Verfahren ausgeschriebenen Reinigungsleistungen bestimmter Reinigungsgruppen im Campus Stadt Mitte in Winterthur. Die Bestellerin will mit vorliegender Ausschreibung die im „Pflichtenheft“ beschriebenen Leistungen an einen zuverlässigen, kompetenten und erfahrenen Partner vergeben. Es handelt sich um eine Wiederausschreibung nach Ablauf der Vertragsdauer:

— Unterhaltsreinigung,

— Kontrollreinigung,

— Zwischenreinigung,

— Grundreinigung (Bei Bedarf separat bestellt).

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2020
Ende: 31/07/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Bestellerin steht eine Option auf Vertragsverlängerung um 4 Jahre zu. Der Vertrag verlängert sich automatisch um weitere 4 Jahre, wenn nicht spätestens 6 Monate vor Ablauf der festen Laufzeit die ZHAW der anderen Partei schriftlich mitteilt, dass sie eine Verlängerung des Vertrags ablehnt. Während der Verlängerungszeit kann der Vertrag von der ZHAW jederzeit unter Einhaltung einer 6 monatigen Kündigungsfrist auf Ende jeden Monats gekündigt werden. Die Laufzeit des Vertrages dauert somit längstens bis zum 31.7.2028.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Optionale Leistungen des Auftragnehmers gem. individuellen Leistungsverzeichnissen:

— Zwischenreinigung,

— Tagesreinigung,

— Samstagsreinigung,

— Fensterreinigung.

Bei den optionalen Leistungen besteht keine Verpflichtung der Bestellerin, diese für sämtliche Räume oder Gebäude zu bestellen.

Die Bestellerin behält sich vor, bei Bedarf Zusatzleistungen für alle Gebäude optional zu vergeben.

Insofern besteht kein Anspruch des Unternehmers auf ein bestimmtes Mindestmengengerüst. Dies Bestellerin ist völlig flexibel, ob und in welchem Umfang optionale Leistungen des Normalbetriebs oder Zusatzleistungen bestellt werden.

II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 25/03/2020
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 15 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 27/03/2020
Ortszeit: 08:00
Ort:

Winterthur

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Das Protokoll über die Öffnung der Angebote wird nur auf Verlangen und in jedem Fall erst nach Eröffnung des Zuschlags zugestellt. Zustellungsbegehren sind schriftlich an die Ad-resse des Organisators zu richten.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Teilangebote sind nicht zugelassen.

Geschäftsbedingungen: Allgemeine Geschäfts- oder Vertragsbedingungen des Anbieters bilden auch dann keinen Vertragsbestandteil, wenn sie dem Angebot des Anbieters beilagen.

Verhandlungen: keine.

Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen. Sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Ausschreibung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und, soweit möglich, beizulegen.

Schlusstermin/Bemerkungen:

— Eingang am Eingabeort maßgebend (nicht Poststempel),

— es besteht die Möglichkeit, am 25.3.2020 zwischen 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr das Angebot im Hochschulsekretariat persönlich zu überbringen: Hochschulsekretariat, Gebäude SG, Gertrudstraße 15, 8401 Winterthur.

Bemerkungen (Termin für schriftliche Fragen)- Es werden keine mündlichen Auskünfte erteilt — konkrete Anfaragen zum Ausschriebungsprozess und inhaltliche Fragen sind im rahmen des offiziellen Frage-Antworten-Verfahrens bis zum 9.3.2020, 24:00 Uhr schriftlich, direkt auf Simap.ch einzureichen.

Nationale Referenz-Publikation: Simap vom 13.2.2020, Dok. 1119489 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen bis: 9.3.2020.

Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab 13.2.2020 bis 25.3.2020.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Bundesverwaltungsgericht
Postanschrift: Postfach
Ort: St. Gallen
Postleitzahl: 9023
Land: Schweiz
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
13/02/2020