Helfen Sie uns, die TED-Website zu verbessern, indem Sie an dieser kurzen Umfrage teilnehmen!

Lieferungen - 76571-2020

Kompaktansicht anzeigen

17/02/2020    S33    Außenhilfeprogrammen - Lieferungen - Vorabinformation ohne Aufruf zum Wettbewerb - Entfällt 

Mali-Bamako: EEF - Bekanntmachung einer Vorinformation für die Lieferung und Inbetriebnahme einer automatischen zentralen Verwaltungseinheit für 2 Überwachungsstationen von Überlasten der UEMOA an den Zahl-/Wiegeposten von Mahinamine und Markala in Mali

2020/S 033-076571

 1.Referenznummer der Veröffentlichung

EuropeAid/140691/IH/SUP/ML.
 2.Verfahren

Offen.
 3.Programmbezeichnung

Projekt zur Unterstützung der Verkehrspolitik in Mali (Projet d’appui à la gouvernance dans le secteur des transports - PAGST).
 4.Finanzierung

ROC/FED/039-218.
 5.Öffentlicher Auftraggeber

Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten und Internationale Zusammenarbeit, Nationaler Anweisungsbefugte des EEF, Bamako, Mali.
 6.Beschreibung des Auftrags

Ziel dieses Auftrags ist die Modernisierung des Systems für den Betrieb, die Erhebung der Gebühren für die Zahlung/das Wiegen, die Zählung und die Verbindungsherstellung zwischen den Zahl- und Wiegeposten von Mahinamine (südliche Grenze zwischen Mali und dem Senegal) und Markala (Region Ségou).
Das Material; die Ausrüstungen und die Software, die neu installiert werden, müssen mit den vorhandenen Elementen kompatibel sein und/oder diese Elemente unterstützen. Diese Erwerbe sollen die Erlangung zuverlässiger Statistiken und folglich die effiziente Bekämpfung von Straßenüberlastungen sowie die Optimierung der Einnahmen ermöglichen.
 7.Veranschlagte Anzahl und Bezeichnungen der Lose

Einzellos: Lieferung und Inbetriebnahme einer automatischen zentralen Verwaltungseinheit für 2 Überwachungsstationen von Überlasten der UEMOA für die Zahl-/Wiegeposten von Mahinamine und Markala.
 8.Vorgesehener Zeitpunkt der Veröffentlichung der Auftragsbekanntmachung

15.3.2020.
 9.Sonstige Informationen

Nicht verfügbar.
 10.Rechtsgrundlage (1)

Anhang IV des Partnerschaftsabkommens zwischen den Mitgliedern der Gruppe der Staaten in Afrika, im Karibischen Raum und im Pazifischen Ozean einerseits und der Europäischen Gemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten andererseits, unterzeichnet in Cotonou am 23.6.2000, in der am 25.6.2005 in Luxemburg sowie am 22.6.2010 in Ouagadougou geänderten Fassung. Es wird auf Anhang IV in der Fassung gemäß Beschluss Nr. 1/2014 des AKP-EU-Ministerrates vom 20.6.2014 verwiesen.
(1) Geben Sie jede Besonderheit an (zum Beispiel geographisch, thematisch oder kurz-/langfristig), die einen Einfluss auf die Teilnahmebedingungen haben könnte.


Hinweise:

Zwischen der Veröffentlichung der vorliegenden Vorinformation und der Veröffentlichung der Auftragsbekanntmachung ist eine Mindestfrist von 30 Kalendertagen einzuhalten.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt sind weder Bewerbungen einzureichen noch zusätzliche Auskünfte anzufordern.