Helfen Sie uns, die TED-Website zu verbessern, indem Sie an dieser kurzen Umfrage teilnehmen!

Dienstleistungen - 76578-2020

Kompaktansicht anzeigen

17/02/2020    S33    Außenhilfeprogrammen - Dienstleistungen - Vorabinformation ohne Aufruf zum Wettbewerb - Entfällt 

Belgien-Brüssel: Internationale städtische und regionale Zusammenarbeit in Asien und im Pazifikraum – Bilaterale Maßnahme China

2020/S 033-076578

Standort — Volksrepublik China

Vorinformation für einen Dienstleistungsauftrag

 1.Referenznummer der Veröffentlichung

EuropeAid/140693/DH/SER/CN.
 2.Verfahren

Nichtoffen.
 3.Programmbezeichnung

Internationale städtische und regionale Zusammenarbeit in Asien und im Pazifikraum – Bilaterale Maßnahme China
 4.Finanzierung

Haushaltslinie 19.050100.
 5.Öffentlicher Auftraggeber

Europäische Union, vertreten durch die Europäische Kommission, Brüssel, Belgien
 6.Art des Auftrags

Auf Honorarbasis.
 7.Beschreibung des Auftrags

Die Maßnahme stellt eine zweite Phase des Programms für die internationale städtische Zusammenarbeit (International Urban Cooperation - IUC) dar, um die Ergebnisse der ersten Phase 2016-2020 voranzubringen und weiterzuentwickeln. Sie ist Teil einer langfristigen Strategie zur Förderung der städtischen Diplomatie als wichtiges Instrument der Außenbeziehungen der EU. In Anbetracht des Interesses der EU an der Förderung von Innovation und Wettbewerbsfähigkeit durch die interregionale Zusammenarbeit auf subnationaler Ebene wurde der Name in Internationale städtische und regionale Zusammenarbeit (IURC) geändert.
Die im Rahmen der bilateralen Maßnahme der IURC China zu beschaffenden Dienstleistungen werden die Europäische Union (EU) bei der Durchführung einer Reihe von Aktivitäten in den folgenden 2 thematischen Bereichen der Zusammenarbeit unterstützen:
1) Zusammenarbeit zwischen Städten im Bereich der nachhaltigen Stadtentwicklung und
2) regionale Zusammenarbeit auf subnationaler Ebene im Bereich Innovation.
 8.Veranschlagtes Budget

2 500 000 EUR.
 9.Geplanter Zeitpunkt für die Veröffentlichung der Auftragsbekanntmachung

März 2020.
 10.Sonstige Informationen

Nicht zutreffend
 11.Rechtsgrundlage

Verordnung (EU) Nr. 236/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 11.3.2014 zur Festlegung gemeinsamer Vorschriften und Verfahren für die Anwendung der Instrumente der Union für die Finanzierung des auswärtigen Handelns und Verordnung (EU) Nr. 234/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 11.3.2014 zur Schaffung eines Partnerschaftsinstruments für die Zusammenarbeit mit Drittstaaten.
Durchführungsbeschluss Nr. C(2019) 3277 der Kommission vom 6.5.2019 in der endgültigen Fassung über das jährliche Aktionsprogramm für die Zusammenarbeit mit Drittländern im Rahmen des Partnerschaftsinstruments mit Finanzierung aus dem Gesamthaushaltsplan der Europäischen Union.

Hinweise:

Es muss ein Zeitraum von mindestens 30 Kalendertagen zwischen der Veröffentlichung der Vorinformation und der Veröffentlichung der entsprechenden Auftragsbekanntmachung liegen.

Derzeit ist von der Einreichung von Bewerbungen oder Anfragen bezüglich weiterer Auskünfte abzusehen.