Bauleistung - 76812-2020

17/02/2020    S33

Deutschland-Finsterwalde: Bautischlerei-Einbauarbeiten

2020/S 033-076812

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Forschungsinstitut für Bergbaufolgelandschaften e. V.
Postanschrift: Brauhausweg 2
Ort: Finsterwalde
NUTS-Code: DE407 Elbe-Elster
Postleitzahl: 03238
Land: Deutschland
E-Mail: fib@fib-ev.de
Telefon: +49 35317907-0
Fax: +49 35317907-30
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.fib-finsterwalde.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Forschungsinstitut
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Zuwendungsempfänger

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Labortechnische Anlagen

Referenznummer der Bekanntmachung: 85001368-38
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45420000 Bautischlerei-Einbauarbeiten
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Lieferung und Montage von Labortechnik:

— ca. 2,4 lfdm Abrauchabzüge mit Neutralisation und Abluftwäscher, mit Volumenstromreg. & Gefahrstoffunterb,

— ca. 1,2 lfdm Abzüge, mit Volumenstromregler & Gefahrstoffunterbauten,

— ca. 6 lfdm Staubarbeitsplätze, 2 Staubabsaugungen Install. einer Staubabsauganl.(mobiler Staubabscheider inkl. der Lüftungsleitg. von den Staubarbeitsplätzen/Staubabsaugg.),

— ca. 22 lfdm Doppelenergiezellen-Kombi mit Medien & Elektrobestückung (Elt-bestk.),

— ca. 32 lfdm Elektrokanäle mit Elektroversorgung,

— ca. 90 lfdm Energiezellen-Kombinationen mit Medien & Elt-bestk.,

— ca. 3 lfdm Medienelektrokanäle mit Medien & Elt-bestk.,

— ca. 55 lfdm Sitzarbeitstische- & ca. 86 lfdm Steharbeitstische- mit Unterbauten & Wandhängeschr.,

— ca. 7,8 lfdm Becken bzw. Handwaschb.,

— ca. 55 lfdm Laborhochschr. & Regale,

— ca. 4,8 lfdm Sicherheitsschr.

Dezentrale VE-Wasseranlage mit ca. 100 m Verrohrung und ca.10 Entnahmest.

Fest eingebaute Laborgeräte (Spülmasch., Durchlauferhitzer, Reinstwasseranl., Untertisch-Kühlschr.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 712 857.60 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
39180000 Labormöbel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE407 Elbe-Elster
Hauptort der Ausführung:

Forschungsinstitut für Bergbaufolgelandschaften e. V.

Brauhausweg 2

03238 Finsterwalde

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Das neue Verwaltungs- und Laborgebäude für das Forschungsinstitut für Bergbaufolgelandschaften e. V. ist in U-Form gestaltet. Es ist ca. 38 m lang, 30 m breit und 10,5 m über OK Gelände hoch.

Die Baumaßnahme findet auf dem Firmengrundstück des FIB im bebauten Innenstadtbereich von Finsterwalde statt. Der Geschäftsbetrieb wird während der gesamten Baumaßnahme in einem ebenfalls auf dem Grundstück befindlichen Technikum sowie einem Gewächshaus aufrechterhalten.

Die labortechnischen Anlagen werden im 1.OG des Gebäudes eingebaut bzw. im Kellergeschoss des Gebäudes.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

Projektnummer: 85001368

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Der Auftrag wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 183-444764
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 38
Bezeichnung des Auftrags:

Labortechnische Anlagen

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
12/02/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Waldner Laboreinrichtungen GmbH & Co.KG
Postanschrift: Haidösch 1
Ort: Wangen
NUTS-Code: DE407 Elbe-Elster
Postleitzahl: 88239
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 387 810.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 599 040.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXP9YZMD7BS

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Brandenburg beim Ministerium für Wirtschaft und Energie
Postanschrift: Heinrich-Mann-Allee 107
Ort: Potsdam
Postleitzahl: 14473
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
13/02/2020