Helfen Sie uns, die TED-Website zu verbessern, indem Sie an dieser kurzen Umfrage teilnehmen!

Dienstleistungen - 77584-2020

17/02/2020    S33    Dienstleistungen - Vorabinformation ohne Aufruf zum Wettbewerb - Entfällt 

Deutschland-Stralsund: Planungsleistungen für Brücken

2020/S 033-077584

Vorinformation

Diese Bekanntmachung dient nur der Vorinformation

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Straßenbauamt Stralsund
Postanschrift: Greifswalder Chaussee 63b
Ort: Stralsund
NUTS-Code: DE80L
Postleitzahl: 18439
Land: Deutschland
E-Mail: vergabe-sba-hst@sbv.mv-regierung.de

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: https://my.vergabe.rib.de

Adresse des Beschafferprofils: https://my.vergabe.rib.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Straßenbau

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Ersatzneubau der Meiningenbrücke als kombinierte Straßen-und Eisenbahnbrücke

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71322300
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Planung für den Ersatzneubau der Meiningenbrücke mit Straßenbau bis einschließlich Knotenpunkt L 21 bis Kreisstraße NVP 25 und Umfahrung Bresewitz sowie Abbruch von 2 Großbrücken.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 3 000 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE80L
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

— FB 1 Verkehrsanlagen: OP Lph 1-4; OP — Umfahrung Grote Ry Lph 1-4,

— FB 2 Umwelt: UVS Lph 1-4; LBP Lph 1-4; FFH Lph 1-4; FFH-SPA Lph 1-4; ASB Lph 1-3 u.5; Seveso-III-Gutachten Lph alle; Fachbericht WRRL Lph alle,

— FB 3 Konstruktiver Ingenieurbau: OP Meiningenbrücke Lph 1,2,4; OP Rückbau Fachwerkbrücke Lph 1-2;OP Rückbau Behelfsbrücke Lph 1-2; OP Wasserbau Lph 1,2,4; OP Grote Ry Lph 1,2,4; OP UF Graben Zi A Lph 1,2,4; OP Lärmschutzwände Lph 1,2,4; OP RRB/Abscheider Lph 1,2,4; OP Stützbauwerke Lph 1,2,4;TP Meiningenbrücke Lph 2,4; TP Rückbau Fachwerkbrücke Lph 1-2; TP Rückbau Behelfsbrücke Lph 1-2;TP UF Graben Zi A Lph 2,4; TP Grote Ry Lph 2,4; TP Wasserbau Lph 2,4; TA Maschinenbau/Antriebstechnik Lph 1,2,4; TA Elektrotechnik/Steuerung Lph 1,2,4; TA Verkehrssicherungstechnik/Beleuchtung Lph 1,2,4; TP Lärmschutzwände Lph 2; TP RRB/Abscheider Lph 2; TP Stützbauwerke Lph 2,

— FB 4 Geotechnik: GT Meiningenbrücke Lph A,B; GT sonstige Bauwerke Lph A,B; GT Verkehrsanlagen Lph A, B,

— FB 5 Vermessung: Lph 1-4,

— FB 6 Hochbau: OP Betriebsgebäude Lph 1-4; TP Betriebsgebäude Lph 1-4; OP Erschließung Lph 1-4; TA Betriebsgebäude Lph 1-4; OP Bedienstand Lph 1-4; OP Ing-Bw Platzbefestigung Lph 1-4; OP Verkehrsanlagen Platzbefestigung Lph 1-4,

— FB 7 Verkehrsuntersuchung: Lph verkehrstechn. Entwurfsplanung,

— FB 8 techn. Umweltschutz: Lärmschutz Lph alle; Luftschadstoffe Lph alle,

— FB 9 Bahnanlage: OP Verkehrsanlagen Bahnanlage Lph 1-4.

Abkürzungen:

— FB = Fachbereich,

— GT = Geotechnik,

— OP = Objektplanung,

— TA = Technische Ausrüstung,

— TP = Tragwerksplanung,

— UF = Unterführung.

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Optionen: Sofern Baurecht erteilt wird, werden folgende Leistungen beauftragt:

— FB 1: Lph 5-7,

— FB 2: LAP Lph 1-7; Zugvogelradar Lph C; UBB Lph C; ASB Lph 4; FFH Lph 5-6; FFH-SPA Lph 5-6,

— FB 3: Lph 3,6,7,

— FB 4: Lph C,

— FB 6: Lph 5-7,

— FB 7: Lph verkehrstechn. Ausführungsplanung,

— FB 9: OP Verkehrsanlagen Bahnanlage Lph 5-7.

II.3)Voraussichtlicher Tag der Veröffentlichung der Auftragsbekanntmachung:
23/03/2020

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Achtung: Die Fristen für den Eingang der Teilnahmeanträge und der Erstangebote werden jeweils 30 Kalendertage betragen.

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
14/02/2020