Check out our COVID-19 dedicated page for tenders related to medical equipment needs.

Helfen Sie uns, die TED-Website zu verbessern, indem Sie an dieser kurzen Umfrage teilnehmen!

Dienstleistungen - 77933-2020

17/02/2020    S33    Dienstleistungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Deutschland-Münster: Postdienste

2020/S 033-077933

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Kassenzahnärztliche Vereinigung WL
Postanschrift: Auf der Horst 25
Ort: Münster
NUTS-Code: DEA33
Postleitzahl: 48147
Land: Deutschland
E-Mail: eva-maria.thoring@zahnaerzte-wl.de

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: https://www.zahnaerzte-wl.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Wirtschaft und Finanzen

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Briefpostdienste (Tages- und Massenpost) der Kassenzahnärztlichen Vereinigung WL

Referenznummer der Bekanntmachung: 2019-005
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
64110000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Rahmenvereinbarung über die Beschaffung von Briefpostdiensten.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 552 275.56 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Tagespost, Einschreiben und PZU im PLZ Bereich 48XXX

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
64112000
64121100
60160000
60220000
60411000
60421000
60620000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA33
Hauptort der Ausführung:

Kassenzahnärztliche Vereinigung WL

Auf der Horst 25

48147 Münster

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

— Abholung der verschlossen kuvertierten Tagespost, Frankierung der nach Kostenstellen vorsortierten Sendungen und Aufdruck von Klischees, Beförderung und Zustellung von Briefsendungen mit Empfängern im PLZ-Bereich 48xxx,

— und: Abholung der verschlossen kuvertierten Einschreiben bei der Auftraggeberin, Frankierung der nach Kostenstellen der Auftraggeberin vorsortierten Sendungen und Aufdruck von Klischees, Beförderung und Zustellung mit Empfängern im PLZ Bereich 48xxxx,

— und: Vollumfassende Durchführung förmlicher nationaler Postzustellungen unter Angabe der Kostenstellen der Auftraggeberin, Frankierung und Aufdruck von Klischees, mit Empfängern im PLZ-Bereichs 48xxx.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität / Gewichtung: 30 %
Preis - Gewichtung: 70 %
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Tagespost national/international, Einschreiben und PZU, außer im PLZ Bereich 48XXX

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
64112000
64121100
60160000
60220000
60411000
60421000
60620000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA33
Hauptort der Ausführung:

Kassenzahnärztliche Vereinigung WL

Auf der Horst 25

48147 Münster

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

— Abholung der verschlossen kuvertierten Tagespost, Frankierung der nach Kostenstellen der Auftraggeberin vorsortierten Sendungen und Aufdruck von Klischees, Beförderung und Zustellung von Briefsendungen mit Empfängern national und international mit Ausnahme des PLZ-Bereichs 48xxx, hauptsächlich jedoch in den PLZ-Bereichen der Region Westfalen-Lippe PLZ 32000 bis 59000,

— und: Abholung der verschlossen kuvertierten Einschreiben bei der Auftraggeberin, Frankierung der nach Kostenstellen der Auftraggeberin vorsortierten Einschreiben-Sendungen und Aufdruck von Klischees, Beförderung und Zustellung (national/international) mit Ausnahme des PLZ-Bereichs 48xxx, hauptsächlich jedoch in den PLZ-Bereichen der Region Westfalen-Lippe PLZ 32000 bis 59000,

— und: Durchführung förmlicher nationaler Postzustellungen unter Angabe der Kostenstellen der Auftraggeberin, Frankierung und Aufdruck von Klischees, mit Ausnahme des PLZ-Bereichs 48xxx, hauptsächlich jedoch in den PLZ-Bereichen der Region Westfalen-Lippe PLZ 32000 bis 59000.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität / Gewichtung: 30 %
Preis - Gewichtung: 70 %
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

In seltenen Fällen wird Tagespost auch international versendet. Es handelt sich dabei um eine Zusatzleistung, die im Preisblatt abgefragt wird.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Massenpost

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
64112000
64121100
60160000
60220000
60411000
60421000
60620000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA33
Hauptort der Ausführung:

Kassenzahnärztliche Vereinigung WL

Auf der Horst 25

48147 Münster

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Abholung der verschlossen kuvertierten Massenpost (z. B. Versand der Vorstandsinformation, Sonderrundschreiben, Vierteljahresabrechnung und monatliche zahnärztliche Abrechnungsunterlagen) bei der Auftraggeberin, Frankierung der Sendungen und Aufdruck von Klischees, Beförderung und Zustellung von Briefsendungen mit Empfängern national und international.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität / Gewichtung: 30 %
Preis - Gewichtung: 70 %
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 199-483817
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 2019-005
Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Tagespost, Einschreiben und PZU im PLZ Bereich 48XXX

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Brief und mehr GmbH & Co. KG
Postanschrift: Eulerstraße 15
Ort: Münster
NUTS-Code: DEA33
Postleitzahl: 48155
Land: Deutschland
E-Mail: info@briefundmehr.de
Telefon: +49 2516094282-0
Fax: +49 251609428-92

Internet-Adresse: www.briefundmehr.de

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 48 310.84 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 2019-005
Los-Nr.: 2
Bezeichnung des Auftrags:

Tagespost national/international, Einschreiben und PZU, außer im PLZ Bereich 48XXX

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Brief und mehr GmbH & Co. KG
Postanschrift: Eulerstraße 15
Ort: Münster
NUTS-Code: DEA33
Postleitzahl: 48155
Land: Deutschland
E-Mail: info@briefundmehr.de
Telefon: +49 2516094282-0
Fax: +49 251609428-92

Internet-Adresse: http://www.briefundmehr.de

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 314 034.48 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 2019-005
Los-Nr.: 3
Bezeichnung des Auftrags:

Massenpost

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
21/01/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Brief und mehr GmbH & Co. KG
Postanschrift: Eulerstraße 15
Ort: Münster
NUTS-Code: DEA33
Postleitzahl: 48155
Land: Deutschland
E-Mail: info@briefundmehr.de
Telefon: +49 2516094282-0
Fax: +49 251609428-92

Internet-Adresse: http://www.briefundmehr.de

Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 189 930.24 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXPNYEKDYWE

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Westfalen
Postanschrift: Albrecht-Thaer-Straße 9
Ort: Münster
Postleitzahl: 48147
Land: Deutschland
Fax: +49 251411-2165
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

§ 160 GWB

(1) Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein;

(2) Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse an dem öffentlichen Auftrag oder der Konzession hat und eine Verletzung in seinen Rechten nach § 97 Absatz 6 durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriften geltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem Unternehmen durch die behauptete Verletzung der Vergabevorschriften ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht;

(3) Der Antrag ist unzulässig, soweit:

1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer 2. § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberührt.

§ 161 GWB

(1) Der Antrag ist schriftlich bei der Vergabekammer einzureichen und unverzüglich zu begründen. Er soll ein bestimmtes Begehren enthalten. Ein Antragsteller ohne Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt, Sitz oder Geschäftsleitung im Geltungsbereich dieses Gesetzes hat einen Empfangsbevollmächtigten im Geltungsbereich dieses Gesetzes zu benennen;

(2) Die Begründung muss die Bezeichnung des Antragsgegners, eine Beschreibung der behaupteten Rechtsverletzung mit Sachverhaltsdarstellung und die Bezeichnung der verfügbaren Beweismittel enthalten sowie darlegen, dass die Rüge gegenüber dem Auftraggeber erfolgt ist; sie soll, soweit bekannt, die sonstigen Beteiligten benennen.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/02/2020