Helfen Sie uns, die TED-Website zu verbessern, indem Sie an dieser kurzen Umfrage teilnehmen!

Dienstleistungen - 78038-2020

17/02/2020    S33    Dienstleistungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Deutschland-Jena: Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

2020/S 033-078038

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz
Postanschrift: Göschwitzer Straße 41
Ort: Jena
NUTS-Code: DEG03
Postleitzahl: 07745
Land: Deutschland
E-Mail: vergabe@tlubn.thueringen.de

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: https://www.tlubn.thueringen.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Obere Landesbehörde des Freistaates Thüringen
I.5)Haupttätigkeit(en)
Umwelt

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

FFH-Monitoring der Fledermäuse in Thüringen

Referenznummer der Bekanntmachung: R-III/34-2019/18
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71240000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Gegenstand des Auftrags ist die Durchführung von Kartierungs-, Recherche-, Bewertungs- und Auswertearbeiten für in Thüringen vorkommenden Fledermausarten der Fauna-Flora-Habitatrichtlinie (Anhang II, IV) im Rahmen eines FFH-Monitorings.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG0
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des Auftrags ist die Durchführung von Kartierungs-, Recherche-, Bewertungs- und Auswertearbeiten für in Thüringen vorkommende Fledermausarten der Fauna-Flora-Habitatrichtlinie (Anhang II, IV) im Rahmen eines FFH-Minitorings. Die Arbeiten umfassen alle in der zugehörigen Leistungsbeschreibung bei den Modulen „Bundesstichprobenmonitoring“, „Landesstichprobenmonitoring“ und „Präsenzmonitoring“ detailliert dargestellten Kartierungs-, Recherche- und Auswertearbeiten, einschließlich der dazu gehörenden Dateneingaben (in das FIS Naturschutz Thüringen und/oder die jeweiligen BfN-Datenbanken) und einschließlich aller auswertenden Schritte bis zur Berichtserstellung. Die Einzelaufgaben ergeben sich aus der Leistungsbeschreibung.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 210-513416
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: R-III/34-2019/18
Bezeichnung des Auftrags:

FFH-Monitoring der Fledermäuse in Thüringen

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: nein
V.1)Information über die Nichtvergabe
Der Auftrag/Das Los wird nicht vergeben
Es sind keine Angebote oder Teilnahmeanträge eingegangen oder es wurden alle abgelehnt

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Der Vertrag wird mit den entsprechenden Leistungsanteilen (siehe Leistungsbeschreibung) zunächst nur bis zum 31.12.2022 geschlossen. Das Vertragsverhältnis verlängert sich mit den in der Leistungsbeschreibung angegebenen weiteren Leistungsanteilen automatisch um jeweils ein weiteres Kalenderjahr (1. Januar bis 31. Dezember 2023 bzw. 2024), wenn der Auftraggeber nicht innerhalb der Vertragslaufzeit bis spätestens zum 31. Dezember des jeweiligen Kalenderjahres/Vertragsjahres die Kündigung des Vertrages gegenüber dem Auftragnehmer erklärt. Die Kündigungserklärung bedarf keiner Begründung. Das Vertragsverhältnis endet automatisch am 31.12.2024. (siehe dazu II.2.7 der Auftragsbekanntmachung).

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Freistaates Thüringen
Postanschrift: Jorge-Semprún-Platz 4
Ort: Weimar
Postleitzahl: 99423
Land: Deutschland
E-Mail: vergabekammer@tlvwa.thueringen.de
Telefon: +49 361-573321254
Fax: +49 361-573321059

Internet-Adresse: https://www.thueringen.de/th3/tlvwa/vergabekammer/

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
13/02/2020