Helfen Sie uns, die TED-Website zu verbessern, indem Sie an dieser kurzen Umfrage teilnehmen!

Dienstleistungen - 78060-2020

17/02/2020    S33    Dienstleistungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Deutschland-Petersberg: Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

2020/S 033-078060

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Gemeinde Petersberg
Postanschrift: Götschetalstraße 15
Ort: Petersberg
NUTS-Code: DEE0B
Postleitzahl: 06193
Land: Deutschland
E-Mail: a.weber@gemeinde-petersberg.de
Telefon: +49 34606253104
Fax: +49 34606253118

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.gemeinde-petersberg.de/

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Umbau und Sanierung ehem. Sekundarschule Ostrau

Referenznummer der Bekanntmachung: 157_GPB_01-2019-0004
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71240000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Objektplanung und Tragwerksplanung für den Umbau und die Sanierung der ehem. Sekundarschule Ostrau.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 200 000.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71240000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEE
Hauptort der Ausführung:

Gemeinde Petersberg

Götschetalstraße 15

06193 Petersberg

Sachsen – Anhalt

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die geplante Maßnahme sieht einen Umbau des ehemaligen, seit über 15 Jahren ungenutzten Sekundarschulgebäudes vor. Es sollen hier die Kindertagesstätte, der Hort und die Grundschule in einem Gebäude zusammengefasst werden. Das vorhandene Schulgebäude als Plattenbau Typ „Erfurt“, Baujahr 1986/ 1987, besteht aus 2 4-geschosssigen Gebäudeteilen die durch einen 3-geschosssigen Verbinderbau (H-Schule) verbunden sind und ein komplett ausgebautes Kellergeschoss. Der Zugang des Gebäudes erfolgt über eine Außentreppe am Verbinderbau. Die Erschließung der Geschosse ist über 2 voneinander unabhängige Treppenhäuser möglich.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 217-532723
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Umbau und Sanierung ehem. Sekundarschule Ostrau

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
31/01/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 2
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: AIC Planungsgesellschaft mbH
Postanschrift: Händelstraße 9
Ort: Halle (Saale)
NUTS-Code: DEE02
Postleitzahl: 06114
Land: Deutschland
E-Mail: b.richter@aic-halle.de
Telefon: +49 3455304717
Fax: +49 3455304711
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 200 000.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Landkreis Saalekreis
Ort: Merseburg
Land: Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Landkreis Saalekreis
Postanschrift: Domplatz 9
Ort: Merseburg
Postleitzahl: 06217
Land: Deutschland
E-Mail: info@saalekreis.de
Telefon: +49 3461400
Fax: +49 3461401155

Internet-Adresse: https://www.saalekreis.de

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
13/02/2020