Helfen Sie uns, die TED-Website zu verbessern, indem Sie an dieser kurzen Umfrage teilnehmen!

Dienstleistungen - 78065-2020

17/02/2020    S33    Dienstleistungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Italien-Bari: Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden

2020/S 033-078065

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: A.S.S.E.T. Puglia
Postanschrift: Via Giovanni Gentile 52
Ort: Bari
NUTS-Code: ITF47
Postleitzahl: 70126
Land: Italien
Kontaktstelle(n): ing. Gianluca Natale
E-Mail: g.natale@asset.regione.puglia.it
Telefon: +39 0805404252

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.asset.regione.puglia.it

Adresse des Beschafferprofils: http://www.asset.regione.puglia.it

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Agentur/Amt auf zentral- oder bundesstaatlicher Ebene
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Affidamento dell’incarico di progettazione definitiva, esecutiva, coordinamento per la sicurezza per i lavori di «Costruzione di un centro risvegli da realizzare in Ceglie Messapica (BR)»

Referenznummer der Bekanntmachung: 78681266F9
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71221000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

L’appalto ha per oggetto l’affidamento, sulla base del progetto di fattibilità tecnico economica, dell’incarico di progettazione definitiva, esecutiva, coordinamento della sicurezza in fase di progettazione, redazione della relazione geologica e l’assistenza all’esecuzione di indagini geognostiche ed eventuale direzione dei lavori e coordinamento per la sicurezza in fase di esecuzione, per l’intervento di «Costruzione di un centro risvegli da realizzare in Ceglie Messapica (BR)».

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 389 994.40 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: ITF44
Hauptort der Ausführung:

Territorio del comune di Ceglie Messapica.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

L’appalto ha per oggetto l’affidamento, sulla base del progetto di fattibilità tecnico economica, dell’incarico di progettazione definitiva, esecutiva, coordinamento della sicurezza in fase di progettazione, redazione della relazione geologica e l’assistenza all’esecuzione di indagini geognostiche ed eventuale direzione dei lavori e coordinamento per la sicurezza in fase di esecuzione, per l’intervento di «Costruzione di un centro risvegli da realizzare in Ceglie Messapica (BR)».

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Criterio di qualità / Gewichtung: 75/100
Kostenkriterium - Name: Criterio economico / Gewichtung: 25/100
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

L’affidamento progettuale è finanziato con fondi POR PUGLIA 2014-2020, Obiettivo Tematico IX, Azione 9.12.

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 074-175525
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Bezeichnung des Auftrags:

Affidamento dell’incarico di progettazione definitiva, esecutiva, coordinamento per la sicurezza per i lavori di «Costruzione di un centro risvegli da realizzare in Ceglie Messapica (BR)»

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
16/01/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 8
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: ja
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: RTP con capogruppo la società GA&M S.r.l.
Postanschrift: Via Melo 70
Ort: Bari
NUTS-Code: ITF47
Land: Italien
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Labing S.r.l. unipersonale (mandante)
Postanschrift: Via Fasano 105
Ort: Locorotondo (BA)
NUTS-Code: ITF47
Land: Italien
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Ctek S.r.l. ingegneria sismica (mandante)
Postanschrift: Via Leopardi 33
Ort: Lecce
NUTS-Code: ITF45
Land: Italien
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: geol. Danilo Gallo (mandante)
Postanschrift: Via Vecchia Stazione di Ceglie 15
Ort: Bari
NUTS-Code: ITF47
Land: Italien
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 801 979.07 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 389 994.40 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

a) la gara si svolgerà in modalità telematica sulla piattaforma EmPULIA; per tutti gli ulteriori dettagli, si rinvia al disciplinare di gara;

b) è previsto il sopralluogo obbligatorio, da effettuarsi con le modalità previste nel disciplinare di gara; la mancata effettuazione del sopralluogo è causa di esclusione dalla procedura di gara;

c) in applicazione dell’art. 5, comma 2, del decreto ministeriale infrastrutture e trasporti 2.12.2016, le spese per la pubblicazione obbligatoria degli avvisi e dei bandi di gara sono rimborsate alla stazione appaltante dall’aggiudicatario entro il termine di 60 giorni dall’aggiudicazione;

d) in applicazione altresì dell’art. 216, comma 11, del D.Lgs. n. 50/2016, le spese per la pubblicazione sulla Gazzetta ufficiale della Repubblica italiana degli avvisi e dei bandi di gara sono rimborsate alla stazione appaltante dall’aggiudicatario entro il termine di 60 giorni dall’aggiudicazione;

e) tutte le spese connesse alla stipula del contratto (imposte, tasse, diritti di segreteria, ecc.) sono a totale carico dell’affidatario;

f) i pagamenti saranno effettuati secondo le modalità indicate nel contratto per l’affidamento dell’incarico. Il contratto è soggetto agli obblighi di tracciabilità dei flussi finanziari, ai sensi dell’art. 3 della L. n. 136/2010;

g) i dati raccolti saranno trattati esclusivamente nell’ambito della presente gara, ai sensi del D.Lgs. n. 196/2003 e s.m.i. e del regolamento (UE) 2016/679;

h) l’aggiudicazione avviene con il criterio dell’offerta economicamente più vantaggiosa secondo il miglior rapporto qualità/prezzo, ai sensi dell’articolo 95, comma 3, lettera b), e comma 6, del codice, applicando il metodo aggregativo-compensatore, come previsto dal disciplinare di gara;

i) la stazione appaltante procede all’aggiudicazione anche in presenza di una sola offerta valida;

l) è ammesso l’avvalimento di cui all’art. 89 del D.Lgs. n. 50/2016, alle condizioni del disciplinare di gara;

m) è richiesta l’allegazione del «PASSOE» rilasciato dall’ANAC, ai sensi dell’art. 2, comma 3, lettera b), della deliberazione della stessa ANAC n. 157 del 17.2.2016;

n) ai sensi dell’art. 31 del codice, il responsabile unico del procedimento è l'ing. Sergio Maria Rini (ASL BR); il responsabile della fase di gara è l’ing. Gianluca Natale (ASSET Puglia);

o) resta fermo che, prima della sottoscrizione del contratto, la stazione appaltante procederà all’individuazione del direttore dell’esecuzione;

p) per quanto non previsto nel presente bando, si rinvia al disciplinare di gara, al capitolato descrittivo e prestazionale e allo schema di contratto, nonché alle norme vigenti in materia.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: T.A.R. (Tribunale amministrativo regionale) della Puglia, sede di Bari
Postanschrift: Piazza Massari 6
Ort: Bari
Postleitzahl: 70122
Land: Italien
E-Mail: tarba-segrprotocolloamm@ga-cert.it
Telefon: +39 0805733111
Fax: +39 0805733220

Internet-Adresse: www.giustizia-amministrativa.it

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Cfr. art. 120 del D.Lgs. n. 104/2010.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Agenzia regionale strategica per lo sviluppo ecosostenibile del territorio A.S.S.E.T. Bari
Postanschrift: Via Giovanni Gentile 52
Ort: Bari
Postleitzahl: 70126
Land: Italien
Telefon: +39 0805406445

Internet-Adresse: http://www.asset.regione.puglia.it

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
13/02/2020