Diese Website wird derzeit vor dem Hintergrund des Austritts des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union aktualisiert. Falls Inhalte diesem Austritt noch nicht Rechnung tragen, ist dies unbeabsichtigt und wird berichtigt.

Lieferungen - 83414-2015

Kompaktansicht anzeigen

10/03/2015    S48    Lieferungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Verhandlungsverfahren 

Österreich-Wien: Granaten (außer Geschützgranaten)

2015/S 048-083414

Bekanntmachung vergebener Aufträge in den Bereichen Verteidigung und Sicherheit

Lieferauftrag

Richtlinie 2009/81/EG

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber / Auftraggeber

I.1)Name, Adressen und Kontaktstelle(n)

Offizielle Bezeichnung: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport/Kaufmännische Abteilung/Referat 1
Postanschrift: Roßauer Lände 1
Ort: Wien
Postleitzahl: 1090
Land: Österreich
E-Mail: ka.1@bmlvs.gv.at
Telefon: +43 502011023915
Fax: +43 502011017028

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers / des Auftraggebers: http://www.bmlvs.gv.at

I.2)Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen
I.3)Haupttätigkeit(en)
Verteidigung
I.4)Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber

Abschnitt II: Auftragsgegenstand

II.1)Beschreibung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags
40 mm LPatr mF GrGw (LV).
II.1.2)Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung
Lieferauftrag
Kauf
Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: 2603 Felixdorf, 4651 Stadl Paura.
NUTS-Code
II.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung
II.1.4)Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Lieferung von Munition für 40 mm Leuchtpatrone mit Fallschirm GrGewehr (LV).
II.1.5)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

35331300

II.2)Endgültiger Gesamtauftragswert
II.2.1)Endgültiger Gesamtauftragswert
Wert: 875 160 EUR
mit MwSt. MwSt.-Satz (%) 20

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren mit Auftragsbekanntmachung
IV.2)Zuschlagskriterien
IV.2.1)Zuschlagskriterien
das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf
1. Die Kriterien, welche in den Ausschreibungsunterlagen angeführt sind. Gewichtung 100
IV.2.2)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.3)Verwaltungsangaben
IV.3.1)Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
E90023/10/00-13-KA/2014
IV.3.2)Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags

Auftragsbekanntmachung

Bekanntmachungsnummer im ABl: 2014/S 122-216825 vom 28.6.2014

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr: E90023/10/01-13-KA/2014 Bezeichnung: Munition für 40 mm GrGewehr (LV)
V.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
V.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 5
V.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Offizielle Bezeichnung: Fa. Rheinmetall Waffe Munition GmbH
Postanschrift: Kreisstraße 2
Ort: Silberhütte
Postleitzahl: 06493
Land: Deutschland
E-Mail: info@rheinmetall-defence.com
Telefon: +49 39484700
Fax: +49 39484700
Internet-Adresse: www.rheinmetall-defence.com

V.4)Angaben zum Auftragswert
Endgültiger Gesamtauftragswert:
Wert: 680 760 EUR
mit MwSt. MwSt.-Satz (%) 20
V.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
Auftrags-Nr: E90023/10/02-13/2014 Bezeichnung: Munition für 40 mm GrGewehr (LV)
V.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
V.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 5
V.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Offizielle Bezeichnung: Fa. SALTECH AG
Postanschrift: Güterstrasse 2
Ort: Däniken
Postleitzahl: 4658
Land: Schweiz
E-Mail: info@saltech.ch
Telefon: +41 0627383000
Fax: +41 0627383001
Internet-Adresse: www.saltech.ch

V.4)Angaben zum Auftragswert
Endgültiger Gesamtauftragswert:
Wert: 194 400 EUR
mit MwSt. MwSt.-Satz (%) 20
V.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
VI.2)Zusätzliche Angaben:
VI.3)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Offizielle Bezeichnung: Bundesverwaltungsgericht
Postanschrift: Erdbergstraße 192-196
Ort: Wien
Postleitzahl: 1030
Land: Österreich
E-Mail: einlaufstelle@bvwg.gv.at
Telefon: +43 1601490
Fax: +43 153109153357
Internet-Adresse: www.bvwg.gv.at

VI.3.2)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.3.3)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt

Offizielle Bezeichnung: Bundesverwaltungsgericht
Postanschrift: Erdbergstraße 192-196
Ort: Wien
Postleitzahl: 1030
Land: Österreich
E-Mail: einlaufstelle@bvwg.gv.at
Telefon: +43 1601490
Fax: +43 153109153357
Internet-Adresse: www.bvwg.gv.at

VI.4)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
5.3.2015