Lieferungen - 87735-2019

25/02/2019    S39    - - Lieferungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Deutschland-Eutin: Fahrzeuge mit Drehleiter

2019/S 039-087735

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Stadt Eutin, Der Bürgermeister
Markt 1
Eutin
23701
Deutschland
Kontaktstelle(n): Frau Lunau
Telefon: +49 4521-793201
E-Mail: j.lunau@eutin.de
NUTS-Code: DEF08

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.eutin.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Öffentliche Sicherheit und Ordnung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Drehleiter FF Eutin

Referenznummer der Bekanntmachung: 37.62.10-15
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
34144211
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Bau und Lieferung eines Hubrettungsfahrzeuges DLAK 23/12 nach DIN EN 1846 1-3, DIN 14 043 und DIN SPEC 14502-1 für die Freiwillige Feuerwehr Eutin der Stadt Eutin

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 537 914.04 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Fahrgestell, geeignet zur Darstellung eines Hubrettungsfahrzeuges DLA(K) 23/12

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34144211
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEF08
Hauptort der Ausführung:

Eutin, DE

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Straßen-Frontlenker Fahrgestell geeignet zum Aufbau einer DLA(K) 23/12 nach DIN EN 14043, siehe Teil B, mit einer technisch zulässigen Gesamtmasse von ca. 16.000 kg für die Freiwillige Feuerwehr Eutin der Stadt Eutin

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Die Möglichkeit zur Angabe von Optionen ist der Leistungsbeschreibung im Detail zu entnehmen.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Drehleiteraufbau, geeignet zur Darstellung eines Hubrettungsfahrzeuges DLA(K) 23/12

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34144211
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEF08
Hauptort der Ausführung:

Eutin, DE

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Drehleiteraufbau DLA(K) 23/12 nach DIN EN 14043 und EN 1846 mit Abstützsystem, Podium mit Geräteräumen, Leitersatz und Rettungskorb

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Die Möglichkeit zur Angabe von Optionen ist der Leistungsbeschreibung im Detail zum entnehmen.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Feuerwehrtechnische Beladung für die Darstellung einer DLA(K) 23/12

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
35110000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEF08
Hauptort der Ausführung:

Eutin, DE

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Feuerwehrtechnische Beladung gemäß aufgeführter Norm für die DLA(K) 23/12 für die Freiwillige Feuerwehr Eutin der Stadt Eutin.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 227-518939
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 37.62.10-15
Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Fahrgestell, geeignet zur Darstellung eines Hubrettungsfahrzeuges DLA(K) 23/12

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
14/02/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Rosenbauer Deutschland GmbH
Carl-Metz-Staße 9
Karlsruhe
76185
Deutschland
E-Mail: berthold.goeltz@rosenbauer.com
NUTS-Code: DE12
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 79 328.97 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 37.62.10-15
Los-Nr.: 2
Bezeichnung des Auftrags:

Drehleiteraufbau, geeignet zur Darstellung eines Hubrettungsfahrzeuges DLA(K) 23/12

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
14/02/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Rosenbauer Deutschland GmbH
Carl-Metz-Straße 9
Karlsruhe
76185
Deutschland
E-Mail: berthold.goeltz@rosenbauer.de
NUTS-Code: DE12
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 454 536.69 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 37.62.10-15
Los-Nr.: 3
Bezeichnung des Auftrags:

Feuerwehrtechnische Beladung für die Darstellung einer DLA(K) 23/12

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
14/02/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Rosenbauer Deutschland GmbH
Carl-Metz-Straße 9
Karlsruhe
76185
Deutschland
E-Mail: berthold.goeltz@rosenbauer.de
NUTS-Code: DE12
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 4 048.38 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus
Düsternbrooker Weg 94
Kiel
24105
Deutschland
Telefon: +49 4319884640
E-Mail: vergabekammer@wimi.landsh.de
Fax: +49 4319884702
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
20/02/2019