Lieferungen - 91869-2021

Unrevidierte maschinelle Übersetzung

23/02/2021    S37

Griechenland-Heraklion: Laborgeräte, optische Geräte und Präzisionsgeräte (außer Gläser)

2021/S 037-091869

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Idryma Technologias kai Ereynas
Postanschrift: N. Plastira 100
Ort: Irakleio Kritis
NUTS-Code: EL431 Ηράκλειο
Postleitzahl: 700 13
Land: Griechenland
Kontaktstelle(n): Tmima Promitheion I.T.E.
E-Mail: procurement@admin.forth.gr
Telefon: +30 2810391515
Fax: +30 2810391555
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.forth.gr/
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: www.promitheus.gov.gr
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: www.promitheus.gov.gr
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Νομικό Πρόσωπο Ιδιωτικού Δικαίου
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Έρευνα

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beschaffung umfangreicher wissenschaftlicher ITE-Ausrüstung – IHME.

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
38000000 Laborgeräte, optische Geräte und Präzisionsgeräte (außer Gläser)
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Gegenstand des Vertrags ist die Lieferung wissenschaftlicher Großgeräte.

Die Beschaffung umfasst die Verpflichtung des Lieferanten, die Ausrüstung zu installieren und zu installieren, das zuständige Personal der IHMIH in Bezug auf den wesentlichen Betrieb und die Wartung der Ausrüstung sowie Sicherheitsfragen zu schulen und sie nach einer technischen Überprüfung des ordnungsgemäßen Funktionierens in vollem Betrieb zu liefern, wenn dies in den Spezifikationen der einzelnen Abschnitte vorgeschrieben ist (siehe Anhang I „Tabellen der technischen Spezifikationen und Anforderungen“). Sie garantiert außerdem mindestens den in den Spezifikationen der einzelnen Abschnitte angegebenen Zeitraum.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 286 791.85 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung eines dynamischen mechanischen Analysesystems.

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
38410000 Zählinstrumente
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: EL632 Αχαΐα
Hauptort der Ausführung:

In den Räumlichkeiten des ITE – IHEMI

Straße, Platani

Patra

POSTLEITZAHL 265 04

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des Auftrags ist die Lieferung eines dynamischen mechanischen Analysesystems.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 56 451.61 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 5
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

Dieser Vertrag wird aus Mitteln des öffentlichen Investitionsprogramms (Projekt Nr. 2020PP00100008) finanziert. Der Vertrag ist Teil des Projekts „Lieferung von großmaßstäblichen ITE – IHMIK Scientific Equipment“, das in das öffentliche Investitionsprogramm 2020, Eingliederungsentscheidung Nr., aufgenommen wurde. 51440/22.5.2020 der Region Westgriechenland – Ministerium für Entwicklung und Investitionen.

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung einer elektrochemischen Charakterisierungsanlage.

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
38000000 Laborgeräte, optische Geräte und Präzisionsgeräte (außer Gläser)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: EL632 Αχαΐα
Hauptort der Ausführung:

In den Räumlichkeiten des ITE – IHEMI

Straße, Platani

Patra

POSTLEITZAHL 265 04

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des Vertrags ist die Lieferung einer elektrochemischen Charakterisierungsanlage.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 32 258.06 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 5
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

Dieser Vertrag wird aus Mitteln des öffentlichen Investitionsprogramms (Projekt Nr. 2020PP00100008) finanziert. Der Vertrag ist Teil des Projekts „Lieferung von großmaßstäblichen ITE – IHMIK Scientific Equipment“, das in das öffentliche Investitionsprogramm 2020, Eingliederungsentscheidung Nr., aufgenommen wurde. 51440/22.5.2020 der Region Westgriechenland – Ministerium für Entwicklung und Investitionen.

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Bereitstellung einer Nanopartikelbewirtschaftungskammer.

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
38434540 Biomedizinische Geräte
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: EL632 Αχαΐα
Hauptort der Ausführung:

In den Räumlichkeiten des ITE – IHEMI

Straße, Platani

Patra

POSTLEITZAHL 265 04

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des Vertrags ist die Lieferung einer Nanopartikelbewirtschaftungskammer.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 10 309.10 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 5
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

Dieser Vertrag wird aus Mitteln des öffentlichen Investitionsprogramms (Projekt Nr. 2020PP00100008) finanziert. Der Vertrag ist Teil des Projekts „Lieferung von großmaßstäblichen ITE – IHMIK Scientific Equipment“, das in das öffentliche Investitionsprogramm 2020, Eingliederungsentscheidung Nr., aufgenommen wurde. 51440/22.5.2020 der Region Westgriechenland – Ministerium für Entwicklung und Investitionen.

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung eines Gaschromatografen mit Detektorfotografie und automatischer Probenentnahme.

Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
38432210 Gaschromatografen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: EL632 Αχαΐα
Hauptort der Ausführung:

In den Räumlichkeiten des ITE – IHEMI

Straße, Platani

Patra

POSTLEITZAHL 265 04

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des Vertrags ist die Lieferung eines Gaschromatografen mit einem Detektorfenster und einem automatischen Probennehmer.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 24 312.52 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 5
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

Dieser Vertrag wird aus Mitteln des öffentlichen Investitionsprogramms (Projekt Nr. 2020PP00100008) finanziert. Der Vertrag ist Teil des Projekts „Lieferung von großmaßstäblichen ITE – IHMIK Scientific Equipment“, das in das öffentliche Investitionsprogramm 2020, Eingliederungsentscheidung Nr., aufgenommen wurde. 51440/22.5.2020 der Region Westgriechenland – Ministerium für Entwicklung und Investitionen.

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung eines Gaschromatografen mit Detektorfotografie und automatischer Probenentnahme.

Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
38432210 Gaschromatografen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: EL632 Αχαΐα
Hauptort der Ausführung:

In den Räumlichkeiten des ITE – IHEMI

Straße, Platani

Patra

POSTLEITZAHL 265 04

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des Vertrags ist die Lieferung eines Gaschromatografen mit einem Detektorfenster und einem automatischen Probennehmer.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 24 312.52 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 5
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

Dieser Vertrag wird aus Mitteln des öffentlichen Investitionsprogramms (Projekt Nr. 2020PP00100008) finanziert. Der Vertrag ist Teil des Projekts „Lieferung von großmaßstäblichen ITE – IHMIK Scientific Equipment“, das in das öffentliche Investitionsprogramm 2020, Eingliederungsentscheidung Nr., aufgenommen wurde. 51440/22.5.2020 der Region Westgriechenland – Ministerium für Entwicklung und Investitionen.

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von Stickstoffdioxidmessgerät (NO)2) durch Garnraumdämpfungsspektrometrie.

Los-Nr.: 6
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
38432100 Gasanalysegeräte
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: EL632 Αχαΐα
Hauptort der Ausführung:

In den Räumlichkeiten des ITE – IHEMI

Straße, Platani

Patra

POSTLEITZAHL 265 04

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des Vertrags ist die Lieferung eines Stickstoffdioxidmeters (NO) meter.2) durch Garnraumdämpfungsspektrometrie.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 9 427.62 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 5
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

Dieser Vertrag wird aus Mitteln des öffentlichen Investitionsprogramms (Projekt Nr. 2020PP00100008) finanziert. Der Vertrag ist Teil des Projekts „Lieferung von großmaßstäblichen ITE – IHMIK Scientific Equipment“, das in das öffentliche Investitionsprogramm 2020, Eingliederungsentscheidung Nr., aufgenommen wurde. 51440/22.5.2020 der Region Westgriechenland – Ministerium für Entwicklung und Investitionen.

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung eines Generators/weißen Lichtgenerators.

Los-Nr.: 7
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
38636100 Laser
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: EL632 Αχαΐα
Hauptort der Ausführung:

In den Räumlichkeiten des ITE – IHEMI

Straße, Platani

Patra

POSTLEITZAHL 265 04

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des Vertrags ist die Lieferung eines Weißlichtgenerators/Herstellungsgeräts.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 24 208.34 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 5
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

Dieser Vertrag wird aus Mitteln des öffentlichen Investitionsprogramms (Projekt Nr. 2020PP00100008) finanziert. Der Vertrag ist Teil des Projekts „Lieferung von großmaßstäblichen ITE – IHMIK Scientific Equipment“, das in das öffentliche Investitionsprogramm 2020, Eingliederungsentscheidung Nr., aufgenommen wurde. 51440/22.5.2020 der Region Westgriechenland – Ministerium für Entwicklung und Investitionen.

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beschaffung von zwei (2) Knoten für das ITE-IHME-Cluster.

Los-Nr.: 8
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
30230000 Computerbezogene Geräte
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: EL632 Αχαΐα
Hauptort der Ausführung:

In den Räumlichkeiten des ITE – IHEMI

Straße, Platani

Patra

POSTLEITZAHL 265 04

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des Auftrags ist die Lieferung von zwei (2) Computerknoten für das Cluster ITE – IHME.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 12 109.90 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 2
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

Dieser Vertrag wird aus Mitteln des öffentlichen Investitionsprogramms (Projekt Nr. 2020PP00100008) finanziert. Der Vertrag ist Teil des Projekts „Lieferung von großmaßstäblichen ITE – IHMIK Scientific Equipment“, das in das öffentliche Investitionsprogramm 2020, Eingliederungsentscheidung Nr., aufgenommen wurde. 51440/22.5.2020 der Region Westgriechenland – Ministerium für Entwicklung und Investitionen.

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beschaffung von zwei (2) PC-Servern für die rasche Verarbeitung und Speicherung biologischer Daten.

Los-Nr.: 9
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
48822000 Computerserver
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: EL632 Αχαΐα
Hauptort der Ausführung:

In den Räumlichkeiten des ITE – IHEMI

Straße, Platani

Patra

POSTLEITZAHL 265 04

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des Vertrags ist die Lieferung von zwei (2) PC-Servern für die rasche Verarbeitung und Speicherung biologischer Daten.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 12 096.77 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 1
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

Dieser Vertrag wird aus Mitteln des öffentlichen Investitionsprogramms (Projekt Nr. 2020PP00100008) finanziert. Der Vertrag ist Teil des Projekts „Lieferung von großmaßstäblichen ITE – IHMIK Scientific Equipment“, das in das öffentliche Investitionsprogramm 2020, Eingliederungsentscheidung Nr., aufgenommen wurde. 51440/22.5.2020 der Region Westgriechenland – Ministerium für Entwicklung und Investitionen.

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beschaffung einer Lizenz für die Nutzung von Software für die biologische Datenanalyse, die auf der Einfallsanalyse beruht (IPA).

Los-Nr.: 10
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
48000000 Softwarepaket und Informationssysteme
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: EL632 Αχαΐα
Hauptort der Ausführung:

In den Räumlichkeiten des ITE – IHEMI

Straße, Platani

Patra

POSTLEITZAHL 265 04

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des Vertrags ist die Erteilung einer Lizenz für die Nutzung von Software für die biologische Datenanalyse, die auf der Einfallsanalyse beruht (IPA).

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 16 129.03 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 1
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

Dieser Vertrag wird aus Mitteln des öffentlichen Investitionsprogramms (Projekt Nr. 2020PP00100008) finanziert. Der Vertrag ist Teil des Projekts „Lieferung von großmaßstäblichen ITE – IHMIK Scientific Equipment“, das in das öffentliche Investitionsprogramm 2020, Eingliederungsentscheidung Nr., aufgenommen wurde. 51440/22.5.2020 der Region Westgriechenland – Ministerium für Entwicklung und Investitionen.

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung eines Biosicherheitsschranks.

Los-Nr.: 11
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
38434540 Biomedizinische Geräte
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: EL632 Αχαΐα
Hauptort der Ausführung:

In den Räumlichkeiten des ITE – IHEMI

Straße, Platani

Patra

POSTLEITZAHL 265 04

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des Auftrags ist die Lieferung eines Biosicherheitsschranks.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 15 546.48 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 2
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

Dieser Vertrag wird aus Mitteln des öffentlichen Investitionsprogramms (Projekt Nr. 2020PP00100008) finanziert. Der Vertrag ist Teil des Projekts „Lieferung von großmaßstäblichen ITE – IHMIK Scientific Equipment“, das in das öffentliche Investitionsprogramm 2020, Eingliederungsentscheidung Nr., aufgenommen wurde. 51440/22.5.2020 der Region Westgriechenland – Ministerium für Entwicklung und Investitionen.

II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von Massenspektrometer für die Online-Messung von Gasen in einem Bioreaktor.

Los-Nr.: 12
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
38433100 Massenspektrometer
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: EL632 Αχαΐα
Hauptort der Ausführung:

In den Räumlichkeiten des ITE – IHEMI

Straße, Platani

Patra

POSTLEITZAHL 265 04

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des Vertrags ist die Lieferung von Massenspektrometern für die Online-Messung von Gasen in einem Bioreaktor.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 39 861.76 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 3
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

Dieser Vertrag wird aus Mitteln des öffentlichen Investitionsprogramms (Projekt Nr. 2020PP00100008) finanziert. Der Vertrag ist Teil des Projekts „Lieferung von großmaßstäblichen ITE – IHMIK Scientific Equipment“, das in das öffentliche Investitionsprogramm 2020, Eingliederungsentscheidung Nr., aufgenommen wurde. 51440/22.5.2020 der Region Westgriechenland – Ministerium für Entwicklung und Investitionen.

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

(1) natürliche oder juristische Personen sind berechtigt, am Verfahren zur Vergabe dieses Auftrags teilzunehmen, und im Falle von Vereinigungen von Wirtschaftsteilnehmern ihre Mitglieder mit Sitz in

a) Mitgliedstaat der Union

ein Mitgliedstaat des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)

Drittländer, die das Partnerschaftsrahmenabkommen unterzeichnet und ratifiziert haben, sofern der zu vergebende öffentliche Auftrag unter die Anhänge 1, 2, 4 und 5 und die Allgemeinen Anmerkungen zu Anlage I dieses Abkommens über die Union fällt, und

nicht unter Buchstabe c dieses Absatzes fallende Drittländer, die mit der Union bilaterale oder multilaterale Übereinkünfte über Verfahren zur Vergabe öffentlicher Aufträge geschlossen haben;

(2) Verbände von Wirtschaftsteilnehmern, einschließlich vorübergehender Kartelle, müssen für die Abgabe eines Angebots keine bestimmte Rechtsform haben. Der A.A. kann von Vereinigungen von Wirtschaftsteilnehmern verlangen, dass sie eine bestimmte Rechtsform annehmen, wenn sie den Zuschlag erhalten;

(3) wird ein Angebot von einer Vereinigung von Wirtschaftsteilnehmern eingereicht, so haften alle ihre Mitglieder gegenüber dem öffentlichen Auftraggeber gesamtschuldnerisch.

Eignung zur Ausübung einer beruflichen Tätigkeit

Die am Vergabeverfahren beteiligten Wirtschaftsteilnehmer sind verpflichtet, eine gewerbliche oder industrielle oder handwerkliche Tätigkeit im Zusammenhang mit dem Auftragsgegenstand, d. h. der Vermarktung wissenschaftlicher Instrumente, auszuüben.

Wirtschaftsteilnehmer, die in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union niedergelassen sind, müssen in einem Berufs- oder Handelsregister eingetragen sein, das in ihrem Niederlassungsstaat geführt wird, oder alle anderen in Anhang XI der Anlage A des Gesetzes 4412/2016 festgelegten Anforderungen erfüllen.

Wirtschaftsteilnehmer, die in einem Mitgliedstaat des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), in Drittländern, die dem Ausschuss beigetreten sind, oder in Drittländern niedergelassen sind, die nicht unter den vorstehenden Gedankenstrich fallen und die mit der Union bilaterale oder multilaterale Abkommen über Verfahren zur Vergabe öffentlicher Aufträge geschlossen haben, müssen in entsprechenden Berufs- oder Handelsregistern eingetragen sein.

Wirtschaftsbeteiligte mit Sitz in GRIECHENLAND müssen bei der Industrie- oder Handelskammer registriert sein.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Es gibt keine Mindestanforderung.

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Es gibt keine Mindestanforderung.

III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Gemäß der detaillierten Erklärung.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 22/03/2021
Ortszeit: 16:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Griechisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 30/09/2021
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 29/03/2021
Ortszeit: 11:00
Ort:

Das Verfahren wird über die elektronische Plattform des nationalen Systems für die elektronische Vergabe öffentlicher Aufträge durchgeführt (www.promitheus.gov.gr) durch den Ausschuss für die Durchführung und Bewertung des Angebots mit Sitz am Institute of Technology and Research – Institute of Chemical Engineering Science, Street Street, Platani, 265 04 Patras.

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Die Angebote werden elektronisch vom zuständigen Ausschuss des Auftraggebers und den zuständigen zertifizierten Stellen über das Portal geöffnet. www.promitheus.gov.gr das nationale elektronische Beschaffungssystem (ESIDIS). Die Bieter und ihre Vertreter können anwesend sein.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Αρχή Εξέτασης Προδικαστικών Προσφυγών
Postanschrift: Λεωφόρος Θηβών 196 - 198, Άγ. Ιωάννης Ρέντης, κτίριο «Κεράνης» Αθή
Ort: Αθήνα
Postleitzahl: 182 33
Land: Griechenland
E-Mail: aepp@aepp-procurement.gr
Telefon: +30 2132141216
Fax: +30 2132141229
Internet-Adresse: http://www.aepp-procurement.gr/siteapps/joomla-21306/htdocs/index.php
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Ίδρυμα Τεχνολογίας και Έρευνας
Postanschrift: Ν. Πλαστήρα 100, Βασιλικά Βουτών
Ort: Ηράκλειο Κρήτης
Postleitzahl: 700 13
Land: Griechenland
E-Mail: procurement@admin.forth.gr
Telefon: +30 2810391515
Fax: +30 2810391555
Internet-Adresse: http://www/forth.gr
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Gemäß Artikel 360 bis 362 des Gesetzes Ν.4412/2016, Artikel 19 des Ministerialbeschlusses Nr. 56902/215 über technische Einzelheiten und Verfahren für den Betrieb des nationalen elektronischen Beschaffungssystems (ESIDIS) und Absatz 3.4 der ausführlichen Bekanntmachung.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Αρχή Εξέτασης Προδικαστικών Προσφυγών
Postanschrift: Λεωφόρος Θηβών 196 - 198, Άγ. Ιωάννης Ρέντης, κτίριο «Κεράνης»
Ort: Αθήνα
Postleitzahl: 182 33
Land: Griechenland
E-Mail: aepp@aepp-procurement.gr
Telefon: +30 2132141216
Fax: +30 2132141229
Internet-Adresse: http://www.aepp-procurement.gr/siteapps/joomla-21306/htdocs/index.php
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
18/02/2021