Lieferungen - 92176-2021

23/02/2021    S37

Deutschland-Darmstadt: Gleisbaumaterial

2021/S 037-092176

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: HEAG mobilo GmbH
Postanschrift: Klappacher Straße 172
Ort: Darmstadt
NUTS-Code: DE711 Darmstadt, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 64285
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Einkauf
E-Mail: einkauf@heagmobilo.de
Telefon: +49 61517094225
Fax: +49 61517094245
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.heagmobilo.de
Adresse des Beschafferprofils: www.heagmobilo.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: ÖPNV
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: ÖPNV

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neubau Gleisdreieck Alsfelder Straße: Fertigung und Lieferung Gleise, Weichen und Kreuzungen

Referenznummer der Bekanntmachung: HEAGM-2020-0008
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
34946100 Gleisbaumaterial
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Neubau Gleisdreieck Alsfelder Straße: Fertigung und Lieferung Gleise, Weichen und Kreuzungen.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 0.01 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE711 Darmstadt, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Lieferung der Gleise, Weichen und Kreuzungen umfasst folgende Leistungen: Anfertigung der kompletten Werkplanung der Gleise, Weichen und Kreuzungen auf Grundlage der beigestellten Zeichnungen, Achseinrechnungen und allen weiteren der Ausschreibung beiliegenden Anlagen. Die Lieferung umfasst alle in den Technischen Lieferbedingungen und im LV aufgeführten und zur fachgerechten und ordnungsgemäßen Herstellung erforderlichen Materialien. Die Lieferung, Herstellung und Montage beinhaltet auch folgende Bauteile:

— elektrohydraulische Stellvorrichtung/Weichenantrieb Hanning & Kahl, HWE61.1 AVV-ZVV o. gl.,

— Schutzkästen für Backenschienenheizungen BA 75 für Rillenschienenweichen, Heizkästen (angeschweißt) an der Schiene inkl. dem Schutzrohr (geeignet für den Einbau von Heizstäben gem. TL Kap. 14.4) enthalten sein, Schutzkästen K 68-091 o. gl. der Firma H & R Riecken, Bramsche, Schutzrohre für Weichenheizung K 68-051 o. gl. der Firma H & R Riecken, Bramsche,

— Gleiskästen für Weichensperrkreise, Hanning & Kahl o. gl. Vom AG werden folgende Bauteile beigestellt:

— mechanische Stellvorrichtung/Weichenantrieb CSV 34 O-O-D,

— Gleiseinbaukomponenten Gleisschmieranlage Die vom AG beigestellten Bauteile sind vom AN in Abstimmung mit dem AG zu montieren. Die Kabelanschlüsse für Kurzschlussverbinder/Sperrkreise/Gleiskreise werden ebenfalls vom AN geliefert. Die Kabelanschlüsse innerhalb der Weichensperrkreise werden vom AN montiert. Die übrige Montage der Gleis- und Schienenverbinder erfolgt durch den AG auf der Baustelle. Die Komponentenlieferung und Montage hat in enger Abstimmung mit dem AG zu erfolgen. Der AN hat Montageleistungen des AG im Herstellungsterminplan zu berücksichtigen und diese Leistungen zu gestatten. In den TL ist eine Bearbeitung für den falschen Spurkranz am Herzstück berücksichtigt. Diese soll analog auch an den Übergängen von Dickstegschiene 105C1 auf Regelschienenprofil ausgeführt werden. Diese Übergänge gibt es sowohl bei den Radlenkern als auch am Ende der Herzstückschenkel. Dies ist in den entsprechenden Positionen dieses LV einzukalkulieren. Die Lieferung aller Materialien erfolgt frei Baustelle bzw. Lieferort. Die Leistung beinhaltet den Transport und alle Ladevorgänge sämtlicher Materialien im Lieferwerk des AN. Die Entladung erfolgt durch den AG. Die Bauteile sind unter Ausnutzung der Ladebreite nach StVO im Werk des AN zu verschweißen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Zu II.2.7.

Termine für Teillieferungen gemäß Leistungsverzeichnis sowie Besonderen Vertragsbedingungen

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2020/S 113-273594
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Neubau Gleisdreieck Alsfelder Straße: Fertigung und Lieferung Gleise, Weichen und Kreuzungen

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
07/08/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 5
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 5
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: IFTEC GmbH & Co. KG
Postanschrift: Teslastraße 2
Ort: Leipzig
NUTS-Code: DED51 Leipzig, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 04347
Land: Deutschland
E-Mail: anja.teichmann@iftec.de
Telefon: +49 3414923272
Fax: +49 3414921606
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 700 000.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 0.01 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Hessen
Postanschrift: Hilpertstraße 31
Ort: Darmstadt
Postleitzahl: 64295
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
18/02/2021