Dienstleistungen - 93140-2021

23/02/2021    S37

Italien-Cassino: Anpflanzungs- und Pflegearbeiten an Grünflächen

2021/S 037-093140

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Autostrade per l’Italia SpA — Direzione di tronco di Cassino
Postanschrift: via Ausonia Km 3,500
Ort: Cassino
NUTS-Code: ITI45 Frosinone
Postleitzahl: 03043
Land: Italien
E-Mail: autostradeperlitaliadt6cassino@pec.autostrade.it
Telefon: +39 0776308333
Fax: +39 0776308225
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.autostrade.it
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: soggetto privato concessionario per la costruzione e gestione di autostrade a pedaggio (nel seguito anche «stazione appaltante»)
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: soggetto privato concessionario per la costruzione e gestione di autostrade a pedaggio (nel seguito anche «stazione appaltante»)

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

App. 052/CA/19. Accordo quadro misto per attività di manut.ne ordinaria e ricorrente delle tratte aut.li di competenza della Dir. di tronco, relativo a serv. in misura maggioritaria con quota parte lavori

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
77310000 Anpflanzungs- und Pflegearbeiten an Grünflächen
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Attività di manutenzione ordinaria e ricorrente delle tratte autostradali di competenza della Direzione di tronco, relativo a servizi in misura maggioritaria con quota parte lavori.

CPV servizi: 90610000-6, 77310000-6, 90610000-6, 90470000-2, 90610000-6, 50230000-6, 34928470-3.

Categorie lavori: OS12A, OG3, OS10, OS11.

Lotto 1:

— Autostrada A01 Milano–Napoli; tratto Ceprano–Napoli dal km 633+300 al km 733+690;

Lotto 2:

— Autostrada A01 Milano–Napoli; tratto Ceprano–Napoli dal km 733+690 al km 759+800 compresi i rami di svincolo A-B-C-D-H39 e ramo Capodichino,

— Autostrada A16 Napoli–Canosa; tratto Napoli–Candela dal km 0+000 al km 127+627,

— Autostrada A30 Caserta–Salerno dal km 0+000 al km 55+300 compresa intersezione A30 Fisciano.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 45 171 483.49 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

CIG n. 81077631B0

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90610000 Straßenreinigung und Straßenkehrdienste
77310000 Anpflanzungs- und Pflegearbeiten an Grünflächen
90470000 Reinigung von Abwässerkanälen
50230000 Reparatur, Wartung und zugehörige Dienste in Verbindung mit Straßen und anderen Einrichtungen
34928470 Beschilderung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: ITI45 Frosinone
Hauptort der Ausführung:

Presso le tratte autostradali affidate in concessione e gestite dalla Direzione di tronco

Autostrada A01 Milano–Napoli; tratto Ceprano–Napoli dal km 633+300 al km 733+690.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Attività di manutenzione ordinaria e ricorrente delle tratte autostradali di competenza della Direzione di tronco, relativo a servizi in misura maggioritaria con quota parte lavori.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: offerta tecnica / Gewichtung: 70
Kostenkriterium - Name: offerta economica / Gewichtung: 30
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Accordo quadro con unico operatore della durata di due anni con opzione di ulteriori due anni (l’importo totale a base di gara è comprensivo dell’opzione di rinnovo contrattuale).

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Responsabile del procedimento: ing. Giuseppe Della Porta al quale potranno essere indirizzate eventuali richieste di chiarimenti, nei termini e con le modalità stabiliti nel disciplinare di gara.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

CIG n. 81078319CB

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90610000 Straßenreinigung und Straßenkehrdienste
77310000 Anpflanzungs- und Pflegearbeiten an Grünflächen
90470000 Reinigung von Abwässerkanälen
50230000 Reparatur, Wartung und zugehörige Dienste in Verbindung mit Straßen und anderen Einrichtungen
34928470 Beschilderung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: ITF34 Avellino
Hauptort der Ausführung:

— Autostrada A01 Milano–Napoli,

— Autostrada A16 Napoli–Canosa,

— Autostrada A30 Caserta–Salerno.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

— Autostrada A01 Milano–Napoli; tratto Ceprano–Napoli dal km 733+690 al km 759+800 compresi i rami di svincolo A-B-C-D-H39 e ramo Capodichino,

— Autostrada A16 Napoli–Canosa; tratto Napoli–Candela dal km 0+000 al km 127+627,

— Autostrada A30 Caserta–Salerno dal km 0+000 al km 55+300 compresa intersezione A30 Fisciano.

Attività di manutenzione ordinaria e ricorrente delle tratte autostradali di competenza della Direzione di tronco, relativo a servizi in misura maggioritaria con quota parte lavori.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: offerta tecnica / Gewichtung: 70
Kostenkriterium - Name: offerta economica / Gewichtung: 30
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Accordo quadro con unico operatore della durata di due anni con opzione di ulteriori due anni (l’importo totale a base di gara è comprensivo dell’opzione di rinnovo contrattuale).

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Responsabile del procedimento: ing. Giuseppe Della Porta al quale potranno essere indirizzate eventuali richieste di chiarimenti, nei termini e con le modalità stabiliti nel disciplinare di gara.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 234-573875
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

CIG n. 81077631B0

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
03/02/2021
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: ja
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: RTI: Infragest srl (capogruppo)
Postanschrift: loc. San Cesario snc
Ort: San Vittore del Lazio (FR)
NUTS-Code: ITI45 Frosinone
Postleitzahl: 03040
Land: Italien
Internet-Adresse: www.infragestsrl.it
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Edil San Felice SpA (mandante)
Postanschrift: via Roma Parco San Giacomo 127
Ort: Cimitile
NUTS-Code: ITF33 Napoli
Postleitzahl: 80030
Land: Italien
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: AVR SpA (mandante)
Postanschrift: via F. Tensi 116
Ort: Roma
NUTS-Code: ITI43 Roma
Postleitzahl: 00133
Land: Italien
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 16 017 016.73 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 15 991 578.37 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
Es können Unteraufträge vergeben werden
Kurze Beschreibung des Anteils des an Unterauftragnehmer vergebenen Auftrags:

Tutti i lavori e tutti i servizi oggetto dell’appalto possono essere subappaltati nel rispetto dei limiti di cui all’art. 105 del Codice.

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 2
Los-Nr.: 2
Bezeichnung des Auftrags:

CIG n. 81078319CB

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
10/02/2021
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: ja
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: RTI: Edil San Felice SpA (capogruppo)
Postanschrift: via Roma Parco San Giacomo 127
Ort: Cimitile
NUTS-Code: ITF33 Napoli
Postleitzahl: 80030
Land: Italien
Internet-Adresse: www.edilsanfelice.it
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: AVR SpA (mandante)
Postanschrift: via F. Tensi 116
Ort: Roma
NUTS-Code: ITI43 Roma
Postleitzahl: 00133
Land: Italien
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 29 219 603.02 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 29 179 905.12 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
Es können Unteraufträge vergeben werden
Kurze Beschreibung des Anteils des an Unterauftragnehmer vergebenen Auftrags:

SUBAPPALTO: lavorazioni appartenenti alle categorie OS12A e OG3 oltre ai tutti i servizi inerenti l’appalto.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

II.1.2) Codice CPV principale: 77310000-6

II 1.6) Questo appalto è suddiviso in lotti: sì — ciascun concorrente potrà presentare offerta per entrambi i lotti posti a base di gara.

Competente per eventuali ricorsi è il TAR del Lazio, via Flaminia 189 — 00196 Roma. Il termine per la presentazione di eventuali ricorsi afferenti il presente bando è di 30 giorni dalla pubblicazione dello stesso. Il medesimo termine di 30 giorni, con decorrenza dalla data di pubblicazione sul profilo della stazione appaltante, vale anche per l’impugnativa di eventuali provvedimenti che determinano l’esclusione dalla procedura e le ammissioni all'esito della verifica della documentazione attestante l'assenza dei motivi di esclusione di cui all'articolo 80, nonché la sussistenza dei requisiti soggettivi, economico-finanziari e tecnico-professionali. In ogni caso, i termini cui sono collegati gli effetti giuridici della pubblicazione decorrono dalla pubblicazione sul profilo della stazione appaltante. Ai sensi dell'art. 85 del codice per la partecipazione alla gara, ciascun operatore economico dovrà allegare il Documento di gara unico europeo (DGUE) redatto in conformità alle linee guida contenute nella circolare del ministero Infrastrutture e trasporti del 18.7.2016 pubblicata sulla GURI n.174 del 27.7.2016.

Si applicano le disposizioni di cui agli artt. 108,109 e 110 del codice.

Importo complessivo in appalto: 37 743 148,96 EUR, IVA e costi della sicurezza esclusi, quest’ultimi pari a 7 493 470,80 EUR. Tale importo è riferito alla durata contrattuale per i complessivi 48 mesi.

Modalità di determinazione del corrispettivo: ribasso sugli elenchi prezzi posto a base di gara.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Tribunale amministrativo regionale del Lazio
Postanschrift: via Flaminia 189
Ort: Roma
Postleitzahl: 00186
Land: Italien
Telefon: +39 06328721
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Il provvedimento che determina le esclusioni dalla procedura e le ammissioni ad essa all'esito della valutazione dei requisiti soggettivi, economico-finanziari e tecnico-professionali è impugnabile con ricorso al TAR Lazio nel termine di 30 giorni, decorrente dalla sua pubblicazione sul profilo Internet della società Saba Italia SpA. Il provvedimento di aggiudicazione è impugnabile con ricorso al TAR Lazio nel termine di 30 giorni, decorrente dalla data di comunicazione dell’aggiudicazione ai concorrenti

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
18/02/2021