Servizi - 389802-2014

Mostra versione ridotta

Il presente avviso è stato annullato da:  36934-2015
14/11/2014    S220

Italien-Bozen: Steuerung oder Eindämmung von Grundwasserverschmutzung

2014/S 220-389802

Auftragsbekanntmachung – Versorgungssektoren

Dienstleistungen

Richtlinie 2004/17/EG

Abschnitt I: Auftraggeber

I.1)Name, Adressen und Kontaktstelle(n)

Offizielle Bezeichnung: Galleria di Base del Brennero Brenner Basistunnel BBT SE
Postanschrift: Bahnhof Platz 1
Ort: Bozen
Postleitzahl: 39100
Land: Italien
Zu Händen von: Avv. Arturo Piero Mazzucato
E-Mail: ava@bbt-se.com
Telefon: +39 0471062210
Fax: +39 0471062211

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse des Auftraggebers: www.bbt-se.com

Weitere Auskünfte erteilen:
die oben genannten Kontaktstellen

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken: die oben genannten Kontaktstellen

Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an:
die oben genannten Kontaktstellen

I.2)Haupttätigkeit(en)
Sonstige: Einrichtung des öffentlichen Rechts, Brenner Basistunnel
I.3)Auftragsvergabe im Auftrag anderer Auftraggeber
Der Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Auftraggeber: nein

Abschnitt II: Auftragsgegenstand

II.1)Beschreibung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
AP206 Wartungsvertrag zur Sanierung von Grundwassermessstellen und Tiefbrunnen.
II.1.2)Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung
Dienstleistungen
Dienstleistungskategorie Nr 1: Instandhaltung und Reparatur
Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: Österreich, Italien.

NUTS-Code AT ÖSTERREICH,IT ITALIA

II.1.3)Angaben zum öffentlichen Auftrag, zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
Die Bekanntmachung betrifft einen öffentlichen Auftrag
II.1.4)Angaben zur Rahmenvereinbarung
II.1.5)Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Gegenstand der Ausschreibung ist die Instandhaltung der von der BBT SE installierten Grundwassermessstellen zur Überwachung des Grundwasserspiegels entlang der Trasse des neuen Eisenbahntunnels sowohl auf österreichischem als auch auf italienischem Staatsgebiet.
Die Ausschreibung beinhaltet die im Folgenden beschriebenen Leistungen:
1-Sanierung von Grundwassermessstellen,
1a-Sanierung bestehender Mängel,
1b-Sanierung zukünftiger Mängel,
2-Erhebung und Ausarbeitung von Sanierungsplänen,
3-Werrkzeuge zur Erkundung,
4-Regiearbeiten.
II.1.6)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

90733700 Steuerung oder Eindämmung von Grundwasserverschmutzung

II.1.7)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): ja
II.1.8)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.9)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2)Menge oder Umfang des Auftrags
II.2.1)Gesamtmenge bzw. -umfang:
Geschätzter Wert ohne MwSt: 260 000 EUR
II.2.2)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.3)Angaben zur Vertragsverlängerung
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.3)Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung
Laufzeit in Monaten: 36 (ab Auftragsvergabe)

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Bedingungen für den Auftrag
III.1.1)Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
Siehe „Vollständige Ausschreibung“.
III.1.2)Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften:
Siehe „Vollständige Ausschreibung“.
III.1.3)Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird:
Siehe „Vollständige Ausschreibung“.
III.1.4)Sonstige besondere Bedingungen:
Für die Ausführung des Auftrags gelten besondere Bedingungen: nein
III.2)Teilnahmebedingungen
III.2.1)Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Siehe „Vollständige Ausschreibung“.
III.2.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Siehe „Vollständige Ausschreibung“.
III.2.3)Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Siehe „Vollständige Ausschreibung“.
III.2.4)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.3)Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge
III.3.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.3.2)Für die Erbringung der Dienstleistung verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Verfahrensart
IV.1.1)Verfahrensart
Offen
IV.2)Zuschlagskriterien
IV.2.1)Zuschlagskriterien
Niedrigster Preis
IV.2.2)Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein
IV.3)Verwaltungsangaben
IV.3.1)Aktenzeichen beim Auftraggeber:
AP206
IV.3.2)Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
nein
IV.3.3)Bedingungen für den Erhalt von Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen (außer DBS)
Schlusstermin für die Anforderung von Unterlagen oder die Einsichtnahme: 9.12.2014 - 23:59
Kostenpflichtige Unterlagen: nein
IV.3.4)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
10.12.2014 - 12:00
IV.3.5)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch. Italienisch.
IV.3.6)Bindefrist des Angebots
in Tagen: 180 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.3.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 10.12.2014 - 14:00

Ort

Piazza Stazione 1 – Bolzano 39100 (Italia).

Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: ja
Bieter und deren bevollmächtigte Vertreter.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: ja
Angabe der Vorhaben und/oder Programme: TEN-T Transport
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Ausschreibungsunterlagen sind ausschließlich in digitaler Form verfügbar. Nach Registrierung im Ausschreibungsformular http://www.bbtse-com/index.php?id=22 können die Ausschreibungsunterlagen heruntergeladen werden.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Offizielle Bezeichnung: Tribunale Regionale di Giustizia Amministrativa, sezione autonoma di Bolzano
Postanschrift: Claudia de Medici Straße 8
Ort: Bozen
Postleitzahl: 39100
Land: Italien
Telefon: +39 0471319000
Fax: +39 0471972574

VI.4.2)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Gemäß GvD vom 2.7.2010, Nr. 104.
VI.4.3)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt

Offizielle Bezeichnung: Tribunale Regionale di Giustizia Amministrativa, sezione autonoma di Bolzano
Postanschrift: Claudia de Medici Straße 8
Ort: Bozen
Postleitzahl: 39100
Land: Italien
Telefon: +39 0471319000
Fax: +39 0471972574

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10.11.2014