Obras - 146955-2020

27/03/2020    S62

Alemania-Mülheim an der Ruhr: Trabajos de obra bruta

2020/S 062-146955

Anuncio de licitación

Obras

Base jurídica:
Directiva 2014/24/UE

Apartado I: Poder adjudicador

I.1)Nombre y direcciones
Nombre oficial: Stadt Mülheim an der Ruhr
Dirección postal: Hans-Böckler-Platz 5
Localidad: Mülheim an der Ruhr
Código NUTS: DEA16 Mülheim an der Ruhr, Kreisfreie Stadt
Código postal: 45468
País: Alemania
Persona de contacto: Referat VI – Vergabestelle
Correo electrónico: vergabe@muelheim-ruhr.de
Teléfono: +49 2084556042
Fax: +49 208455586042
Direcciones de internet:
Dirección principal: http://www.muelheim-ruhr.de
I.3)Comunicación
Acceso libre, directo, completo y gratuito a los pliegos de la contratación, en: https://www1.muelheim-ruhr.de/node/176837
Puede obtenerse más información en la dirección mencionada arriba
Las ofertas o solicitudes de participación deben enviarse por vía electrónica a: https://www1.muelheim-ruhr.de/node/176837
I.4)Tipo de poder adjudicador
Autoridad regional o local
I.5)Principal actividad
Servicios públicos generales

Apartado II: Objeto

II.1)Ámbito de la contratación
II.1.1)Denominación:

Sanierung und Erweiterung GGS Zastrowstraße – Rohbauarbeiten

Número de referencia: MH-REFERAT_VI-2020-2906
II.1.2)Código CPV principal
45223220 Trabajos de obra bruta
II.1.3)Tipo de contrato
Obras
II.1.4)Breve descripción:

Die Stadt Mülheim plant die Sanierung und Erweiterung der Brüder-Grimm-Grundschule in Mülheim an der Ruhr. Die Maßnahme umfasst eine brandschutz- und schadstofftechnische Sanierung, einhergehend mit der Zusammenführung der bisher einzelnen Gebäude zu einem Schulzentrum. Diese Ausschreibung beinhaltet die erforderlichen Rohbauarbeiten für die Sanierung der Sporthalle.

II.1.5)Valor total estimado
Valor IVA excluido: 209 477.99 EUR
II.1.6)Información relativa a los lotes
El contrato está dividido en lotes: no
II.2)Descripción
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
45221250 Trabajos subterráneos distintos de los túneles, pozos y pasos subterráneos
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DEA16 Mülheim an der Ruhr, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Descripción del contrato:

Im Zuge der Baumaßnahme Sanierung, Umbau und Erweiterung der Gemeinschaftsgrundschule Zastrowstraße handelt es sich hierbei um das Gewerk Rohbauarbeiten für die Sporthalle. Die Sporthalle ist nicht mit den anderen Gebäuden verbunden. Im Erdgeschoss befinden sich Umkleiden, Sanitärbereiche und der Sportbereich. Die Sporthalle ist teilweise unterkellert und enthält Technikräume.

II.2.5)Criterios de adjudicación
los criterios enumerados a continuación
Precio
II.2.6)Valor estimado
Valor IVA excluido: 209 477.99 EUR
II.2.7)Duración del contrato, acuerdo marco o sistema dinámico de adquisición
Comienzo: 22/05/2020
Fin: 28/08/2020
Este contrato podrá ser renovado: no
II.2.10)Información sobre las variantes
Se aceptarán variantes: no
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: no
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

Apartado III: Información de carácter jurídico, económico, financiero y técnico

III.1)Condiciones de participación
III.1.1)Habilitación para ejercer la actividad profesional, incluidos los requisitos relativos a la inscripción en un registro profesional o mercantil
Lista y breve descripción de las condiciones:

1. Nachweis der Eintragung in das Berufs- oder Handelsregister oder die Handwerksrolle des Unternehmenssitzes oder Wohnsitzes,

2. Unbedenklichkeitsbescheinigung über die Teilnahme am Sozialkassenverfahren der Bauwirtschaft,

3. Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes bzw. „Bescheinigung in Steuersachen“,

4. Qualifizierte Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft.

Sofern geforderte Unterlagen nicht innerhalb einer Frist von 6 Kalendertagen nach Aufforderung vorgelegt werden, wird das Angebot von der Wertung ausgeschlossen.

Ab einem Auftragswert von 30 000 EUR wird für den Bieter, auf dessen Angebot der Zuschlag erteilt werden soll, ein Auszug aus dem Gewerbezentralregister gem. § 150a GewO angefordert.

III.1.2)Situación económica y financiera
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

Mit dem Angebot ist einzureichen:

— Eigenerklärung entsprechend Formblatt 124.

Gelangt das Angebot in die engere Wahl, ist ggf. auf gesondertes Verlangen des Auftraggebers einzureichen:

— Versicherungsbestätigung der Haftpflichtversicherung des Auftragnehmers mit einer Deckungssumme von jeweils mindestens 3 Mio. EUR für Personen- und Sach-/Vermögensschäden

Sofern geforderte Unterlagen nicht innerhalb einer Frist von 6 Kalendertagen nach Aufforderung vorgelegt werden, wird das Angebot von der Wertung ausgeschlossen.

Nivel o niveles mínimos que pueden exigirse:

Versicherungsbestätigung der Haftpflichtversicherung des Auftragnehmers mit einer Deckungssumme von jeweils mindestens 3 Mio. EUR für Personen- und Sach-/Vermögensschäden

III.1.3)Capacidad técnica y profesional
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

Mit der Angebotsabgabe sind einzureichen:

— Verzeichnis der Leistungen/Kapazitäten anderer Unternehmen (Formblatt 235).

Gelangt das Angebot in die engere Wahl, ist ggf. auf gesondertes Verlangen des Auftraggbers einzureichen:

— Verpflichtungserklärung für Nachunternehmer entsprechend Formblatt 236;

— 3 Referenznachweise vergleichbarer Leistungen der letzten 5 Jahre mit mindestens folgenden Angaben:

Ansprechpartner; Art der ausgeführten Leistung; Auftragssumme; Ausführungszeitraum; stichwortartige Benennung des mit eigenem Personal ausgeführten maßgeblichen Leistungsumfanges einschl. Angabe der ausgeführten Mengen; Zahl der hierfür durchschnittlich eingesetzten Arbeitnehmer; stichwortartige Beschreibung der besonderen technischen und gerätespezifischen Anforderungen bzw. (bei Komplettleistung) Kurzbeschreibung der Baumaßnahme einschließlich eventueller Besonderheiten der Ausführung; Angabe zur Art der Baumaßnahme (Neubau, Umbau, Denkmal); Angabe zur vertraglichen Bindung (Hauptauftragnehmer, ARGE-Partner, Nachunternehmer); ggf. Angabe der Gewerke, die mit eigenem Leitungspersonal koordiniert wurden; Bestätigung des Auftraggebers über die vertragsgemäße Ausführung der Leistung.

— Angabe der Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen Kalenderjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Lohngruppen mit extra ausgewiesenem Leitungspersonal.

Sofern geforderte Unterlagen nicht innerhalb einer Frist von 6 Kalendertagen nach Aufforderung vorgelegt werden, wird das Angebot von der Wertung ausgeschlossen.

III.2)Condiciones relativas al contrato
III.2.2)Condiciones de ejecución del contrato:

Siehe Vergabeunterlagen.

III.2.3)Información sobre el personal encargado de la ejecución del contrato
Obligación de indicar los nombres y cualificaciones profesionales del personal asignado a la ejecución del contrato

Apartado IV: Procedimiento

IV.1)Descripción
IV.1.1)Tipo de procedimiento
Procedimiento abierto
IV.1.3)Información sobre un acuerdo marco o un sistema dinámico de adquisición
IV.1.8)Información acerca del Acuerdo sobre Contratación Pública
El contrato está cubierto por el Acuerdo sobre Contratación Pública: sí
IV.2)Información administrativa
IV.2.2)Plazo para la recepción de ofertas o solicitudes de participación
Fecha: 30/04/2020
Hora local: 10:00
IV.2.3)Fecha estimada de envío a los candidatos seleccionados de las invitaciones a licitar o a participar
IV.2.4)Lenguas en que pueden presentarse las ofertas o las solicitudes de participación:
Alemán
IV.2.6)Plazo mínimo durante el cual el licitador estará obligado a mantener su oferta
La oferta debe ser válida hasta: 21/05/2020
IV.2.7)Condiciones para la apertura de las plicas
Fecha: 30/04/2020
Hora local: 10:00
Lugar:

Stadt Mülheim an der Ruhr, Der Oberbürgermeister, Referat VI, Hans-Böckler-Platz 5, 45468 Mülheim an der Ruhr, (Technisches Rathaus)

Información sobre las personas autorizadas y el procedimiento de apertura:

Gemäß § 14 EU Abs. 6 VOB/A sind keine Bieter bzw. Bevollmächtigte im Öffnungstermin zugelassen.

Apartado VI: Información complementaria

VI.1)Información sobre la periodicidad
Se trata de contratos periódicos: no
VI.3)Información adicional:

Angebote sind in deutscher Sprache abzufassen und bis zum Öffnungstermin ausschließlich elektronisch in Textform über den genannten Link zur Homepage der Stadt Mülheim an der Ruhr hochzuladen (akzeptierte Dateiformate: pdf, x84, d84, p84). Für die Abgabe von Angeboten ist eine Registrierung zwingend erforderlich.

Bitte laden Sie bei Angebotsabgabe folgende Unterlagen hoch:

— „Deckblatt VOB“ der Stadt Mülheim an der Ruhr;

— Leistungsbeschreibung als PDF-Datei, wenn möglich auch als GAEB-Datei;

— Eigenerklärung zur Eignung entsprechend Formblatt (VHB) 124, alternativ Angabe der Nummer, unter der das Unternehmen im Präqualifikationsverzeichnis geführt wird;

— Verzeichnis der Leistungen/Kapazitäten anderer Unternehmen (Formblatt VHB 235);

— Formblatt (VHB) 221 bzw. 222.

Vor Auftragserteilung werden vom Bestbieter neben den in Abschnitt III genannten Eignungsnachweisen folgende Unterlagen angefordert:

— Ab einem Auftragswert von 30 000 EUR netto zusätzlich die Urkalkulation im verschlossenen Umschlag. Der Auftraggeber ist berechtigt, den Umschlag zu öffnen und die Kalkulation bei Bedarf einzusehen. Diskretion wird seitens des Auftraggebers gewährleistet;

— Freistellungsbescheinigung des Finanzamtes zum Steuerabzug bei Bauleistungen gem. § 48b Einkommensteuergesetz;

— Baustelleneinrichtungsplan.

Der Auftragnehmer ist verpflichtet, die in § 2 Abs. 1 bis 4 TVgG NRW genannten Vorgaben einzuhalten. Der Auftraggeber ist berechtigt, Kontrollen durchzuführen, um die Einhaltung der Vorgaben zu prüfen. Er darf sich zu diesem Zweck die Entgeltabrechnungen, die Unterlagen über die Abführung von Steuern, Abgaben und Beträgen in anonymisierter Form vorlegen lassen, diese prüfen und hierzu Auskunft verlangen. Für den Fall der Verletzung der Pflichten nach § 2 Abs. 1 bis 4 TVgG NRW steht dem Auftraggeber ein außerordentliches Kündigungsrecht zu.

Sicherheitsleistungen werden in Form von Bürgschaften nach den Grundsätzen der §§ 9 c EU VOB/A und 17 VOB/B verlangt. Als Zahlungsbedingung ist § 16 VOB/B maßgebend.

Ab einer Auftragssumme von 30 000 EUR wird der Auftraggeber für den Bieter, auf dessen Angebot der Zuschlag erteilt werden soll, einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister gem. § 150a GewO beim Bundesamt für Justiz anfordern.

Bieterfragen bitte schriftlich an die genannte Kontaktstelle per E-Mail oder über die Seite der Stadt Mülheim an der Ruhr (https://www1.muelheim-ruhr.de/node/176837) bis max. 10 Tage vor Ablauf der Angebotsfrist!

VI.4)Procedimientos de recurso
VI.4.1)Órgano competente para los procedimientos de recurso
Nombre oficial: Vergabekammer Rheinland – c/o Bezirksregierung Köln
Dirección postal: Zeughausstraße 2-10
Localidad: Köln
Código postal: 50667
País: Alemania
Fax: +49 221-1472889
VI.4.3)Procedimiento de recurso
Información precisa sobre el plazo o los plazos de recurso:

Nach § 160 Abs. 1 GWB ist ein Nachprüfungsantrag unzulässig, soweit:

1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 GWB bleibt unberührt,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

VI.5)Fecha de envío del presente anuncio:
25/03/2020