Servicios - 261415-2019

05/06/2019    S107

Alemania-Múnich: Servicios TI: consultoría, desarrollo de software, Internet y apoyo

2019/S 107-261415

Anuncio de licitación

Servicios

Base jurídica:
Directiva 2014/24/UE

Apartado I: Poder adjudicador

I.1)Nombre y direcciones
Nombre oficial: Technische Universität München (TUM)
Dirección postal: Arcisstraße 21
Localidad: München
Código NUTS: DE212 München, Kreisfreie Stadt
Código postal: 80333
País: Alemania
Persona de contacto: Zentrale Informationstechnik (ZIT)
Correo electrónico: Haggenmiller@zv.tum.de
Teléfono: +49 8928922141
Direcciones de internet:
Dirección principal: www.tum.de
I.3)Comunicación
Acceso libre, directo, completo y gratuito a los pliegos de la contratación, en: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y9PY2BJ/documents
Puede obtenerse más información en otra dirección:
Nombre oficial: LUTZ | ABEL Rechtsanwalts PartG mbB
Dirección postal: Brienner Str. 29
Localidad: München
Código NUTS: DE212 München, Kreisfreie Stadt
Código postal: 80333
País: Alemania
Persona de contacto: Rechtsanwalt Christoph Richter
Correo electrónico: richter@lutzabel.com
Teléfono: +49 895441470
Fax: +49 8954414799
Direcciones de internet:
Dirección principal: www.lutzabel.com
Las ofertas o solicitudes de participación deben enviarse por vía electrónica a: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y9PY2BJ
I.4)Tipo de poder adjudicador
Otro tipo: Universität
I.5)Principal actividad
Educación

Apartado II: Objeto

II.1)Ámbito de la contratación
II.1.1)Denominación:

Outsourcing Entwicklung und Pflege von TYPO3-Installationen und Webseiten

Número de referencia: TU München
II.1.2)Código CPV principal
72000000 Servicios TI: consultoría, desarrollo de software, Internet y apoyo
II.1.3)Tipo de contrato
Servicios
II.1.4)Breve descripción:

Die TUM betreibt derzeit ca. 550 Webseiten auf ca. 320 Installationen des Content Management Systems TYPO3. Die TYPO3-Installationen werden derzeit in der Version 8.7 Long-Term-Support betrieben. Die TUM beabsichtigt, die Entwicklung und Pflege für sämtliche TYPO3-Installationen und der hierauf laufenden Webseiten sowie das diesbezügliche Reporting an einen externen Dienstleister auszulagern („Outsourcing“).

II.1.5)Valor total estimado
II.1.6)Información relativa a los lotes
El contrato está dividido en lotes: no
II.2)Descripción
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
72253000 Servicios de unidad de asistencia y de apoyo
72252000 Servicios de archivo informático
72260000 Servicios relacionados con el software
72261000 Servicios de apoyo al software
72267000 Servicios de mantenimiento y reparación de software
72415000 Servicios de hospedaje de operación de sitios web www
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DE212 München, Kreisfreie Stadt
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

Technische Universität München Arcisstrasse 21

80333 München

II.2.4)Descripción del contrato:

Die TUM betreibt derzeit ca. 550 Webseiten auf ca. 320 Installationen des Content Management Systems TYPO3. Die TYPO3-Installationen werden derzeit in der Version 8.7 Long-Term-Support betrieben. Die TUM beabsichtigt, die Entwicklung und Pflege für sämtliche TYPO3-Installationen und der hierauf laufenden Webseiten sowie das diesbezügliche Reporting an einen externen Dienstleister auszulagern.

Zu den Aufgaben des Auftragnehmers zählen u. a. der Betrieb und die Wartung der TYPO3-Installationen und Webseiten, die Vornahme von Upgrades, die Aufrechterhaltung eines bestimmten Support-Levels einschließlich Ticket-System und Hotline, die Dokumentation, das Reporting und die Durchführung von Schulungen. Detaillierte Angaben zum Leistungsgegenstand können der Leistungsbeschreibung unter Ziffer 1 der Vergabeunterlagen entnommen werden.

II.2.5)Criterios de adjudicación
los criterios enumerados a continuación
Criterio de calidad - Nombre: Outsourcingkonzept / Ponderación: 60 %
Precio - Ponderación: 40 %
II.2.6)Valor estimado
II.2.7)Duración del contrato, acuerdo marco o sistema dinámico de adquisición
Duración en meses: 48
Este contrato podrá ser renovado: sí
Descripción de las renovaciones:

Der Auftraggeber hat das Recht, den Vertrag zweimal um jeweils 24 Monate zu verlängern. Zur Ausübung der Verlängerungsoption genügt jeweils eine einseitige schriftliche Erklärung des Auftraggebers.

II.2.9)Información sobre la limitación del número de candidatos a los que se invitará
Número mínimo previsto: 3
Número máximo: 3
Criterios objetivos aplicables a la selección del número limitado de candidatos:

Sollten mehr als 3 Bewerber alle Mindestanforderungen nach Ziffer 5 der Vergabeunterlagen erfüllen, werden diejenigen 3 Bewerber zur Angebotsabgabe aufgefordert, welche die höchste Gesamtpunktzahl nach dem nachfolgend dargestellten Maßstab (Teilnahmeauswahlkriterien) erreichen. Ergeben sich auf Basis der Teilnahmeauswahlkriterien keine 3 Bewerber, die mehr Punkte haben als die anderen Bewerber (z. B. weil es auf Platz 3 2 Bewerber mit gleicher Punktzahl gibt), erfolgt die Auswahl der Bewerber aus dieser mit gleicher Punktzahl bepunkteten Gruppe durch Losentscheid. Liegen weniger als 3 geeignete Bewerber vor, behält sich der Auftraggeber vor, das Verhandlungsverfahren mit den/dem geeigneten Teilnehmer(n) durchzuführen.

Teilnahmeauswahlkriterien: Im Rahmen der Auswahl einer begrenzten Zahl an Bewerbern werden die von den Bewerbern vorgelegten Referenzprojekte bewertet, sofern diese geeignet sind. Hierbei werden folgende Kriterien bewertet:

— Vergleichbarkeit der Referenzprojekte: Das Referenzprojekt ist mit dem unter Ziffer 1. dieser Vergabeunterlagen genannten Tätigkeitsbereich des Auftrags und den dort genannten, zu beachtenden und umzusetzenden Maßgaben:

(I) uneingeschränkt vergleichbar = 2 Punkte;

(II) nur mit Einschränkungen vergleichbar = 1 Punkt.

— Art des Referenzauftraggebers: Bei dem Referenzauftraggeber handelt es sich um:

(I) eine Universität/Hochschule (einschließlich zugehöriger Verwaltung) = 2 Punkte,

(II) eine Stelle der öffentlichen Hand (Behörde/Verwaltung) = 1 Punkt.

— Mitarbeiterzahl des Referenzauftraggebers: Die von den referenzgegenständlichen Leistungen des Bewerbers unmittelbar erfasste festangestellte Mitarbeiterzahl des Referenzauftraggebers beläuft sich auf:

(I) mindestens 500 Mitarbeiter = 2 Punkte,

(II) mindestens 250 Mitarbeiter = 1 Punkt.

— Auftragswert des Referenzprojekts: Der Auftragswert des Referenzprojekts beläuft sich auf einen Betrag von:

(I) mehr als 150 000,00 EUR (bezogen auf die gesamte Laufzeit einschließlich Verlängerungsoption) = 2 Punkte,

(II) mehr als 100 000,00 EUR (Bezugszeitraum wie vorstehend) = 1 Punkt.

— Umfang des Referenzprojekts: Das Referenzprojekt umfasste die Entwicklung und die Pflege von Webseiten:

(I) mit mehr als 1.000 Backendusern gleichzeitig = 2 Punkte,

(II) mit mehr als 300 Backendusern gleichzeitig = 1 Punkt.

Je Referenzprojekt können also bis zu 10 Punkte erreicht werden, für die maximal 3 zu zulässigen Referenzprojekte also insgesamt maximal 30 Punkte (3 x 10 Punkte).

Die Angaben zu den Teilnahmeauswahlkriterien bzw. zum Bewertungsmaßstab können auch Ziffer 6 der Vergabeunterlagen entnommen werden.

II.2.10)Información sobre las variantes
Se aceptarán variantes: no
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: sí
Descripción de las opciones:

Die TUM behält sich vor, den Auftragnehmer mit den nachfolgend genannten optionalen Leistungen zu beauftragen:

— Funktionserweiterungen an dem bestehenden Template i. S. v. Ziffer 1.2.1 der Vergabeunterlagen.

Funktionserweiterungen an bestehenden und Entwicklung neuer Extensions i. S. v. Ziffer 1.2.2 der Vergabeunterlagen

— Durchführung von weiteren Schulungen im Umfang von jeweils 4 Stunden Anwenderschulung in den Räumlichkeiten der TUM (vgl. Ziffer 1.2.4 der Vergabeunterlagen),

— Archivierung: Im Rahmen der Archivierung ist es notwendig statische Kopien von Webauftritten zur erstellen. Diese statischen Kopien aller Webseiten sind zentral und auf einem gemeinsamen Server abzulegen und müssen weiterhin im www erreichbar und navigierbar sein. Nachträgliche inhaltliche Änderungen sind nicht mehr möglich und nicht gewünscht,

— Upgrade: Durchführung von Major Upgrades für 550 Webseiten in Absprache mit dem TYPO3 Team,

— Upgrade: Durchführung von Major Upgrades für 25 weitere Websiten in Absprache mit dem TYPO3 Team,

— Erweiterung/weiterer Aufwand bzgl. des Administrationstools i. S. d. Ziffer 1.2.5 der Vergabeunterlagen.

Der Abruf der vorgenannten Optionen erfolgt einseitige Erklärung der TUM gegenüber dem Auftragnehmer. Der Auftragnehmer ist im Falle des Abrufs einer Leistungsoption verpflichtet, die optionale Leistung zu den im Preisblatt angebotenen Konditionen zu erbringen.

II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

Apartado III: Información de carácter jurídico, económico, financiero y técnico

III.1)Condiciones de participación
III.1.1)Habilitación para ejercer la actividad profesional, incluidos los requisitos relativos a la inscripción en un registro profesional o mercantil
Lista y breve descripción de las condiciones:

Soweit der Bieter/die Mitglieder der Bietergemeinschaft eintragungspflichtig ist/sind: Auszug/Auszüge aus dem Handelsregister oder bei Bietern von außerhalb der Bundesrepublik Deutschland aus dem vergleichbaren Register des Herkunftslandes des Bieters. Eigenerklärung des Bieters/der Bietergemeinschaft, dass der/die vorgelegte(n) Auszug/Auszüge den aktuellen Eintragungsstand wiedergibt/wiedergeben.

III.1.2)Situación económica y financiera
Criterios de selección indicados en los pliegos de la contratación
III.1.3)Capacidad técnica y profesional
Criterios de selección indicados en los pliegos de la contratación
III.2)Condiciones relativas al contrato
III.2.2)Condiciones de ejecución del contrato:

Der Auftraggeber hat daher gem. § 47 Abs. 5 VgV festgelegt, dass bestimmte kritische Aufgaben direkt vom Bieter selbst oder im Fall der Bildung einer Bietergemeinschaft von einem Teilnehmer der Bietergemeinschaft ausgeführt werden müssen, um die übergeordneten Ziele der dieses Vergabeverfahrens bzw. der hieraus resultierenden Beauftragung zu erreichen. Hierzu zählen insbesondere die Unterstützung bei der Administration und dem Support der TYPO3-Installationen der darauf befindlichen Webseiten. Die vorgenannten Aufgabenbereiche müssen direkt vom Bieter selbst (oder im Fall der Bildung einer Bietergemeinschaft von einem Teilnehmer der Bietergemeinschaft) ausgeführt werden, d.h. dass eine diesbezügliche Unterauftragsvergabe unzulässig ist. Weitere Hinweise hierzu finden Sie unter Ziffer 3.8 der Vergabeunterlagen.

III.2.3)Información sobre el personal encargado de la ejecución del contrato
Obligación de indicar los nombres y cualificaciones profesionales del personal asignado a la ejecución del contrato

Apartado IV: Procedimiento

IV.1)Descripción
IV.1.1)Tipo de procedimiento
Procedimiento de licitación con negociación
IV.1.3)Información sobre un acuerdo marco o un sistema dinámico de adquisición
IV.1.5)Información sobre la negociación
El poder adjudicador se reserva el derecho de adjudicar el contrato sobre la base de las ofertas iniciales sin negociación
IV.1.8)Información acerca del Acuerdo sobre Contratación Pública
El contrato está cubierto por el Acuerdo sobre Contratación Pública: sí
IV.2)Información administrativa
IV.2.2)Plazo para la recepción de ofertas o solicitudes de participación
Fecha: 05/07/2019
Hora local: 11:00
IV.2.3)Fecha estimada de envío a los candidatos seleccionados de las invitaciones a licitar o a participar
Fecha: 22/07/2019
IV.2.4)Lenguas en que pueden presentarse las ofertas o las solicitudes de participación:
Alemán
IV.2.6)Plazo mínimo durante el cual el licitador estará obligado a mantener su oferta
Duración en meses: 3 (a partir de la fecha declarada de recepción de ofertas)

Apartado VI: Información complementaria

VI.1)Información sobre la periodicidad
Se trata de contratos periódicos: no
VI.3)Información adicional:

Bekanntmachungs-ID: CXP4Y9PY2BJ

VI.4)Procedimientos de recurso
VI.4.1)Órgano competente para los procedimientos de recurso
Nombre oficial: Vergabekammer Südbayern – Regierung von Oberbayern
Dirección postal: Maximilianstraße 39
Localidad: München
Código postal: 80538
País: Alemania
Correo electrónico: vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de
Teléfono: +49 8921762411
Fax: +49 8921762847
Dirección de internet: https://www.regierung.oberbayern.bayern.de/behoerde/mittelinstanz/vergabekammer/
VI.4.3)Procedimiento de recurso
Información precisa sobre el plazo o los plazos de recurso:

Gemäß § 160 Abs. 3 Satz 1 GWB ist ein Nachprüfungsantrag unzulässig, soweit:

— der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 GWB bleibt unberührt,

— Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

— Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

— mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer 2. § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberührt.

VI.5)Fecha de envío del presente anuncio:
04/06/2019