Servicios - 268888-2019

10/06/2019    S110

Alemania-Múnich: Servicios de consultoría comercial y en gestión

2019/S 110-268888

Anuncio de licitación

Servicios

Base jurídica:
Directiva 2014/24/UE

Apartado I: Poder adjudicador

I.1)Nombre y direcciones
Nombre oficial: Goethe-Institut e. V.
Dirección postal: Dachauer Str. 122
Localidad: München
Código NUTS: DE212 München, Kreisfreie Stadt
Código postal: 80637
País: Alemania
Correo electrónico: Karen.Langer@goethe.de
Teléfono: +49 8915921280
Direcciones de internet:
Dirección principal: www.goethe.de
I.3)Comunicación
Acceso libre, directo, completo y gratuito a los pliegos de la contratación, en: https://www.subreport.de/E52588658
Puede obtenerse más información en la dirección mencionada arriba
Las ofertas o solicitudes de participación deben enviarse a la dirección mencionada arriba
I.4)Tipo de poder adjudicador
Otro tipo: eingetragener Verein
I.5)Principal actividad
Otra actividad: Sprache und Kultur

Apartado II: Objeto

II.1)Ámbito de la contratación
II.1.1)Denominación:

Personalbedarfsermittlung für die Zentrale des Goethe-Instituts

II.1.2)Código CPV principal
79410000 Servicios de consultoría comercial y en gestión
II.1.3)Tipo de contrato
Servicios
II.1.4)Breve descripción:

Mit dieser Ausschreibung soll für die Zentrale des Goethe-Instituts eine Personalbedarfsermittlung durchgeführt werden.

II.1.5)Valor total estimado
II.1.6)Información relativa a los lotes
El contrato está dividido en lotes: no
II.2)Descripción
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
79400000 Servicios de consultoría comercial y de gestión y servicios afines
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DE212 München, Kreisfreie Stadt
Código NUTS: DE300 Berlin
Código NUTS: DEA22 Bonn, Kreisfreie Stadt
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

München

II.2.4)Descripción del contrato:

Mit dieser Ausschreibung beabsichtigt das Goethe-Institut, einen Auftrag zur Durchführung einer Personalbedarfsermittlung mit dem Ziel der Erhebung des notwendigen Personalbedarfs für seine Zentrale zu vergeben. Ziel der Personalbedarfsermittlung ist die Sicherung der Qualität der Zielerreichung und der Zukunftsfähigkeit der Organisation.

II.2.5)Criterios de adjudicación
El precio no es el único criterio de adjudicación, y todos los criterios figuran únicamente en los pliegos de la contratación
II.2.6)Valor estimado
II.2.7)Duración del contrato, acuerdo marco o sistema dinámico de adquisición
Duración en meses: 7
Este contrato podrá ser renovado: no
II.2.10)Información sobre las variantes
Se aceptarán variantes: no
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: no
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

Apartado III: Información de carácter jurídico, económico, financiero y técnico

III.1)Condiciones de participación
III.1.1)Habilitación para ejercer la actividad profesional, incluidos los requisitos relativos a la inscripción en un registro profesional o mercantil
Lista y breve descripción de las condiciones:

A) Eigenerklärung zum Unternehmen des Bieters oder (soweit zutreffend) der Mitglieder der Bietergemeinschaft (Fomrblatt D.2.);

B) Eigenerklärung der Bietergemeinschaftsmitglieder (soweit zutreffend) (Formblatt D.3): Wenn Sie als Bietergemeinschaftsmitglieder an diesem Verfahren teilnehmen möchten, füllen Sie dieses Formblatt aus legen es dem Angebot bei;

C) Eigenerklärung zur Eignungsleihe (soweit zutreffend) (Formblatt D.4): Wenn und soweit Sie im Hinblick auf die für den Auftrag erforderliche wirtschaftliche und finanzielle sowie die technische und berufliche Leistungsfähigkeit die Kapazitäten von dritten Unternehmen in Anspruch nehmen (sog. Eignungsleihe), ist dieses Formblatt auszufüllen;

D) Erklärung zum Einsatz von Unterauftragnehmern (Formblatt D.5.): Wenn Sie die Kapazitäten von dritten Unternehmen als Unterauftragnehmer in Anspruch nehmen, ist dieses Formblatt auszufüllen und dem Angebot beizulegen;

E) Eigenerklärung zu Ausschlussgründen nach den §§ 123 und 124 GWB (Formblatt D.6.): Der Auftraggeber hat im Rahmen der Eignungsprüfung auch zu prüfen, ob zwingende oder fakultative Ausschlussgründe vorliegen. Hierzu haben Sie das Formblatt D.6. auszufüllen. Sofern Sie Unterauftragnehmer oder sonstige Dritte Unternehmen (Eignungsleihe) einschalten, muss das Formblatt auch von diesen Unternehmen ausgefüllt vorgelegt werden.

III.1.2)Situación económica y financiera
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

F) Eigenerklärung zum Gesamtumsatz (netto) und zum Umsatz (netto) mit Leistungen, die mit den zu vergebenden Leistungen vergleichbar sind, jeweils in den letzten 3 abgeschlossenen Ge-schäftsjahren (Formblatt D.7.): Von dem Bieter ist der durch sein Unternehmen erzielte Gesamtumsatz (netto) sowie der Umsatz (netto) mit Leistungen, die mit den zu vergebenden Leistungen vergleichbar sind, jeweils in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, anzugeben. Die Umsätze von Mitgliedern einer Bietergemeinschaft sind gesondert auszuweisen und werden addiert. Umsätze von Unterauftragnehmern oder sonstigen Dritten (Eignungsleihe) sind gesondert auszuweisen und werden nur addiert, wenn eine Verpflichtungserklärung des betreffenden Unterauftragnehmers/sonstigen Dritten gemäß Formblatt D.4. bzw. D.5. vorgelegt wird;

G) Unternehmenshaftpflicht (kein eigenes Formblatt): Der Bieter hat mit dem Angebot eine Haftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme pro Schadensfall i. H. v. mindestens 1 Mio. EUR für Personenschäden und mindestens 1 Mio. EUR für sonstige Schäden (Sach- und Vermögensschäden) nachzuweisen. Der Nachweis kann durch eine Bestätigung des Versicherers, durch Vorlage eine Kopie der Versicherungspolice o. Ä. geführt werden. Ausreichend ist auch eine schriftliche Erklärung des Versicherers zur Erhöhung der Haftpflichtversicherung im Auftragsfall.

Nivel o niveles mínimos que pueden exigirse:

Zu F) Vergleichbare Dienstleistungen sind Beratungs- und Unterstützungsleistungen zu Organisationsanalysen. Für diese Dienstleistungen wird ein Mindestumsatz von 500 000 EUR pro Jahr in jedem der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre erwartet.

III.1.3)Capacidad técnica y profesional
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

H) Eigenerklärung zu Leistungen in den Kalenderjahren 2019 bis 2016, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind (Referenzen) (Formblatt D.9.): Zum Nachweis der technischen und beruflichen Leistungsfähigkeit benennen Sie in diesem Formblatt Ihre Referenzprojekte, die in den Kalenderjahren 2019 bis 2016 abgeschlossen wurden und die mit dem in der Aufgaben- und Leistungsbeschreibung genannten Auftragsgegenstand vergleichbar sind. In diesem Sinne vergleichbar sind Beratungs- und Unterstützungsleistungen zur Personalbedarfsermittlung. Referenzen von Unterauftragnehmern/sonstigen Dritten (Eignungsleihe) sind nur wertbar, wenn das Formblatt D.4 und/oder D.5 vorgelegt wird. Eine Bescheinigung des Referenzgebers über erbrachte Leistungen ist nicht erforderlich;

I) Eigenerklärung mit einer Darstellung der Qualifikationsprofile des/r Projektleiters/in und stellvertretenden Projektleiters/in und des erweiterten Kernberaterteams (Formblatt D.10.): Der Bieter hat in diesem Formblatt seine/n Projektleiter/in und dessen/deren Stellvertreter/in, welche für den Auftraggeber im Rahmen der Auftragsdurchführung im Wesentlichen tätig werden, sowie sein erweitertes Kernberaterteam vorzustellen. Der/die Projektleiter/in ist als dauernde/r zentrale/r Ansprechpartner/in für den Vertrag vorgesehen. Diese/r soll kontinuierlich für die Vertragslaufzeit zur Verfügung stehen. Der/die stellvertretende Projektleiter/in ist als feste Abwesenheitsvertretung für den/die Projektleiter/in vorgesehen. BeraterInnen sind MitarbeiterInnen des Auftragnehmers, die zur Erfüllung der vertraglichen Leistungspflichten eingesetzt werden. Sie müssen den im Vertrag gestellten formalen und fachlichen Anforderungen genügen.

Die vorgenannten BeraterInnen sind namentlich zu benennen sowie deren Seniorität, Qualifikation und spezifische Erfahrung mit dem Gegenstand der hiesigen Ausschreibung darzustellen. Der Bieter hat zu bestätigen, dass die von ihm benannten BeraterInnen gemäß den gestellten Anforderungen für die Vertragslaufzeit zur Verfügung stehen. Gewertet werden die Angaben zum/r Projektleiter/in, zum/r stellvertretenden Projektleiter/in und zu bis zu 2 weiteren BeraterInnen.

Nivel o niveles mínimos que pueden exigirse:

Zu H) (i) Es muss mindestens eine Referenz eingereicht werden, die folgendes Thema abdeckt:

Personalbedarfsermittlung bei einer Organisation mit relevantem Anteil an dispositiv-kreativen Aufgaben und Mischaufgaben.

(ii) Es muss mindestens eine weitere Referenz eingereicht werden, die folgendes Thema abdeckt:

Anwendung der Methoden und Verfahren des Organisationshandbuchs des Bundes.

(iii) Es muss mindestens eine weitere Referenz eingereicht werden, die folgendes Thema abdeckt:

Interne Kommunikation und Einbeziehung von Führungskräften und MitarbeiterInnen im Rahmen einer Personalbedarfsermittlung.

(iv) Sämtliche der von dem Bieter angegebenen Referenzprojekte müssen jeweils einen Umfang von mindestens 50 Personentagen auf Seiten des Bieters aufweisen.

Zu I) (i) Für den/die Projektleiter/in gelten folgende Mindestanforderungen:

– einschlägiger berufsqualifizierender Abschluss,

– mindestens 6 Jahre Beratungserfahrung in Planung und Durchführung von Personalbedarfsermittlungen,

– Mitwirkung in mindestens 2 Referenzprojekten in Bezug auf Planung und Durchführung von Personalbedarfsermittlungen in den Kalenderjahren 2019 bis 2016 bei unterschiedlichen Auftraggebern mit jeweils mindestens 20 Personentagen als Projektleiter/in, davon wiederum mindestens eine Referenz bzgl. Planung und Durchführung von Personalbedarfsermittlungen nach den Methoden und Verfahren des Organisationshandbuchs des Bundes.

(ii) Für den/die stellvertretende/n Projektleiter/in gelten folgende Mindestanforderungen:

– einschlägiger berufsqualifizierender Abschluss,

– mindestens 6 Jahre Beratungserfahrung in Planung und Durchführung von Personalbedarfsermittlungen,

– Mitwirkung in mindestens 2 Referenzprojekten in Bezug auf Planung und Durchführung von Personalbedarfsermittlungen in den Kalenderjahren 2019 bis 2016 bei unterschiedlichen Auftraggebern mit jeweils mindestens 15 Personentagen als Projektleiter/in, davon wiederum mindestens eine Referenz bzgl. Planung und Durchführung von Personalbedarfsermittlungen nach den Methoden und Verfahren des Organisationshandbuchs des Bundes.

(iii) Für die BeraterInnen gelten folgende Mindestanforderungen:

– einschlägiger berufsqualifizierender Abschluss,

– mindestens 3 Jahre Beratungserfahrung in Planung und Durchführung von Organisationsanalysen,

– Mitwirkung in mindestens einem Referenzprojekt in Bezug auf Planung und Durchführung von Personalbedarfsermittlungen in den Kalenderjahren 2019 bis 2016.

III.2)Condiciones relativas al contrato
III.2.3)Información sobre el personal encargado de la ejecución del contrato
Obligación de indicar los nombres y cualificaciones profesionales del personal asignado a la ejecución del contrato

Apartado IV: Procedimiento

IV.1)Descripción
IV.1.1)Tipo de procedimiento
Procedimiento abierto
IV.1.3)Información sobre un acuerdo marco o un sistema dinámico de adquisición
IV.1.8)Información acerca del Acuerdo sobre Contratación Pública
El contrato está cubierto por el Acuerdo sobre Contratación Pública: sí
IV.2)Información administrativa
IV.2.2)Plazo para la recepción de ofertas o solicitudes de participación
Fecha: 09/07/2019
Hora local: 12:00
IV.2.3)Fecha estimada de envío a los candidatos seleccionados de las invitaciones a licitar o a participar
IV.2.4)Lenguas en que pueden presentarse las ofertas o las solicitudes de participación:
Alemán
IV.2.6)Plazo mínimo durante el cual el licitador estará obligado a mantener su oferta
La oferta debe ser válida hasta: 31/08/2019
IV.2.7)Condiciones para la apertura de las plicas
Fecha: 09/07/2019
Hora local: 13:00

Apartado VI: Información complementaria

VI.1)Información sobre la periodicidad
Se trata de contratos periódicos: no
VI.3)Información adicional:

Das Risiko für den rechtzeitigen Eingang liegt beim Bieter.

Die Angebotsunterlagen werden nicht zurückgegeben. Auf anderem Weg, nicht mit den angegebenen elektronischen Mitteln über das Vergabeportal subreport übermittelte Angebote, wie Post, E-Mails, Fernschreiben, Telegramme, Telebrief, Telex, und Telefaxe sind nicht zugelassen. Zusätzliche bzw.ergänzende Angebotsunterlagen auf Datenträgern werden nicht berücksichtigt. Die Unterlagen sind wie durch das Vergabeportal vorgesehen dort einzureichen.

VI.4)Procedimientos de recurso
VI.4.1)Órgano competente para los procedimientos de recurso
Nombre oficial: Bundeskartellamt - Vergabekammern des Bundes
Dirección postal: Villemombler Straße 76
Localidad: Bonn
Código postal: 53123
País: Alemania
Correo electrónico: vk@bundeskartellamt.bund.de
Teléfono: +49 2289499-0
Fax: +49 2289499-163
Dirección de internet: www.bundeskartellamt.de
VI.4.3)Procedimiento de recurso
Información precisa sobre el plazo o los plazos de recurso:

Ein Nachprüfungsantrag ist unzulässig, soweit:

1) der Antragsteller den gerügten Verstoß gegen Vergabevorschriften im Vergabeverfahren erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4) Mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

VI.4.4)Servicio del cual se puede obtener información sobre el procedimiento de recurso
Nombre oficial: Bundeskartellamt – Vergabekammern des Bundes
Dirección postal: Villemombler Straße 76
Localidad: Bonn
Código postal: 53123
País: Alemania
Correo electrónico: vk@bundeskartellamt.bund.de
Teléfono: +49 2289499-0
Fax: +49 2289499-163
Dirección de internet: www.bundeskartellamt.de
VI.5)Fecha de envío del presente anuncio:
06/06/2019