Suministros - 304836-2018

14/07/2018    S134    - - Suministros - Anuncio de licitación - Procedimiento abierto 

Alemania-Wenden: Vehículos de lucha contra incendios

2018/S 134-304836

Anuncio de licitación

Suministros

Legal Basis:

Directiva 2014/24/UE

Apartado I: Poder adjudicador

I.1)Nombre y direcciones
Gemeinde Wenden
Hauptstraße 75
Wenden
57482
Alemania
Persona de contacto: Kreis Siegen-Wittgenstein, Zentraler Vergabeservice
Teléfono: +49 2713331457
Correo electrónico: vergabe.service@siegen-wittgenstein.de
Fax: +49 2713332290
Código NUTS: DEA59

Direcciones de internet:

Dirección principal: https://my.vergabe.rib.de

Dirección del perfil de comprador: https://my.vergabe.rib.de

I.2)Información sobre contratación conjunta
I.3)Comunicación
Acceso libre, directo, completo y gratuito a los pliegos de la contratación, en: https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/3/tenderId/75129
Puede obtenerse más información en otra dirección:
Kreis Siegen-Wittgenstein
Koblenzer Str. 73
Siegen
57072
Alemania
Persona de contacto: Zentraler Vergabeservice
Teléfono: +49 2713331457
Correo electrónico: vergabe.service@siegen-wittgenstein.de
Fax: +49 2713332290
Código NUTS: DEA5A

Direcciones de internet:

Dirección principal: https://www.meinauftrag.rib.de

Las ofertas o solicitudes de participación deben enviarse a la siguiente dirección:
Kreis Siegen-Wittgenstein
Koblenzer Str. 73
Siegen
57072
Alemania
Persona de contacto: Zentraler Vergabeservice
Teléfono: +49 2713331457
Correo electrónico: vergabe.service@siegen-wittgenstein.de
Fax: +49 2713332290
Código NUTS: DEA5A

Direcciones de internet:

Dirección principal: https://www.meinauftrag.rib.de

I.4)Tipo de poder adjudicador
Autoridad regional o local
I.5)Principal actividad
Servicios públicos generales

Apartado II: Objeto

II.1)Ámbito de la contratación
II.1.1)Denominación:

Ersatzbeschaffung Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20 Allrad

Número de referencia: 156101WEN100118
II.1.2)Código CPV principal
34144213
II.1.3)Tipo de contrato
Suministros
II.1.4)Breve descripción:

Ein HLF 10 der Feuerwehr der Gemeinde Wenden soll durch ein HLF 20 ersatzbeschafft werden. Das Fahrzeug soll als Erstangriffsfahrzeug für die Brandbekämpfung und die technische Hilfeleistung geeignet sein.

Los 1: Lieferung Fahrgestell für HLF 20 Allrad;

Los 2: Lieferung Aufbau für HLF 20 Allrad;

Los 3: Lieferung Beladung für HLF 20 Allrad;

Los 4: Lieferung hydraulische Rettungsgeräte für HLF 20 Allrad.

II.1.5)Valor total estimado
II.1.6)Información relativa a los lotes
El contrato está dividido en lotes: sí
Pueden presentarse ofertas para todos los lotes
II.2)Descripción
II.2.1)Denominación:

Fahrgestell

Lote nº: 1
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
34139100
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DEA59
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

Das Fahrzeug wird nach Fertigstellung beim Aufbauhersteller durch Auftraggeber abgeholt.

II.2.4)Descripción del contrato:

Ein HLF 10 der Feuerwehr der Gemeinde Wenden soll durch ein HLF 20 ersatzbeschafft werden. Dieses Los beinhaltet die Lieferung des Fahrgestells für das HLF 20.

II.2.5)Criterios de adjudicación
los criterios enumerados a continuación
Criterio de calidad - Nombre: Feuerwehrtechnische Funktionalität / Ponderación: 20
Criterio de calidad - Nombre: Service / Ponderación: 10
Precio - Ponderación: 70
II.2.6)Valor estimado
II.2.7)Duración del contrato, acuerdo marco o sistema dinámico de adquisición
Comienzo: 05/11/2018
Fin: 31/12/2019
Este contrato podrá ser renovado: no
II.2.10)Información sobre las variantes
Se aceptarán variantes: no
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: no
II.2.12)Información sobre catálogos electrónicos
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

Zu Ziffer II.2.7) Ausführungs-/Lieferfristen: Fertigstellung Los 1 Fahrgestell 6 Monate nach Auftragserteilung

II.2)Descripción
II.2.1)Denominación:

Aufbau

Lote nº: 2
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
34144213
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DEA59
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

Das Fahrzeug wird nach Fertigstellung beim Aufbauhersteller durch Auftraggeber abgeholt.

II.2.4)Descripción del contrato:

Ein HLF 10 der Feuerwehr der Gemeinde Wenden soll durch ein HLF 20 ersatzbeschafft werden. Dieses Los beinhaltet den Aufbau für das HLF 20.

II.2.5)Criterios de adjudicación
los criterios enumerados a continuación
Criterio de calidad - Nombre: Feuerwehrtechnische Funktionalität / Ponderación: 20
Criterio de calidad - Nombre: Service / Ponderación: 10
Precio - Ponderación: 70
II.2.6)Valor estimado
II.2.7)Duración del contrato, acuerdo marco o sistema dinámico de adquisición
Comienzo: 05/11/2018
Fin: 31/12/2019
Este contrato podrá ser renovado: no
II.2.10)Información sobre las variantes
Se aceptarán variantes: no
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: sí
Descripción de las opciones:

Pos. 2 der Leistungsbeschreibung – Ausführung der Mannschaftsraumeinstiege

Pos. 44 der Leistungsbeschreibung – Einbau einer Schwenkwand zur Gerätelagerung oberhalb des Stromerzeugers

II.2.12)Información sobre catálogos electrónicos
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

Zu Ziffer II.2.7) Ausführungs-/Lieferfristen: Fertigstellung Los 1 Fahrgestell 6 Monate nach Auftragserteilung; Fertigstellung Los 2 Aufbau Mitte/Ende 2019

II.2)Descripción
II.2.1)Denominación:

Beladung

Lote nº: 3
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
34144213
35110000
35111000
35112000
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DEA59
II.2.4)Descripción del contrato:

Ein HLF 10 der Feuerwehr der Gemeinde Wenden soll durch ein HLF 20 ersatzbeschafft werden. Dieses Los beinhaltet die Lieferung der Beladung für das HLF 20.

II.2.5)Criterios de adjudicación
los criterios enumerados a continuación
Precio
II.2.6)Valor estimado
II.2.7)Duración del contrato, acuerdo marco o sistema dinámico de adquisición
Comienzo: 05/11/2018
Fin: 31/12/2019
Este contrato podrá ser renovado: no
II.2.10)Información sobre las variantes
Se aceptarán variantes: no
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: no
II.2.12)Información sobre catálogos electrónicos
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional
II.2)Descripción
II.2.1)Denominación:

Hydraulische Rettungsgeräte

Lote nº: 4
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
35112000
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DEA59
II.2.4)Descripción del contrato:

Ein HLF 10 der Feuerwehr der Gemeinde Wenden soll durch ein HLF 20 ersatzbeschafft werden. Dieses Los beinhaltet die Lieferung der hydraulischen Rettungsgeräte für das HLF 20.

II.2.5)Criterios de adjudicación
los criterios enumerados a continuación
Precio
II.2.6)Valor estimado
II.2.7)Duración del contrato, acuerdo marco o sistema dinámico de adquisición
Comienzo: 05/11/2018
Fin: 31/12/2019
Este contrato podrá ser renovado: no
II.2.10)Información sobre las variantes
Se aceptarán variantes: no
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: no
II.2.12)Información sobre catálogos electrónicos
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

Apartado III: Información de carácter jurídico, económico, financiero y técnico

III.1)Condiciones de participación
III.1.1)Habilitación para ejercer la actividad profesional, incluidos los requisitos relativos a la inscripción en un registro profesional o mercantil
Lista y breve descripción de las condiciones:

Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für die Präqualifikation (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung) nachzuweisen. Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt 124 angegebenen Bescheinigungen nach Aufforderung vorzulegen. Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen gemäß dem Formblatt 124 auch für diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen.

Das Formblatt 124 kann hier eingesehen werden

https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/3/tenderId/75129:

Anstelle der Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifizierung kann ein gleichwertiger PQ-Nachweis einer anderen anerkannten Präqualifizierungsstelle eingereicht werden.

Im Formblatt 124 sind gefordert:

— Angaben zur Eintragung in das Berufsregister,

— Angabe, dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde, die die Zuverlässigkeit als Bewerberin Frage stellt,

— Angaben, dass die Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung ordnungsgemäß erfüllt ist,

— Angabe, dass sich das Unternehmen bei der Berufsgenossenschaft angemeldet hat.

III.1.2)Situación económica y financiera
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für die Präqualifikation (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung) nachzuweisen. Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt 124 angegebenen Bescheinigungen nach Aufforderung vorzulegen. Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen gemäß dem Formblatt 124 auch für diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen.

Das Formblatt 124 kann hier eingesehen werden

https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/3/tenderId/75129:

Anstelle der Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifizierung kann ein gleichwertiger PQ-Nachweis einer anderen anerkannten Präqualifizierungsstelle eingereicht werden.

Im Formblatt 124 sind gefordert:

— Angabe zum Umsatz in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, soweit er Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind,

— Angabe, ob ein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt worden ist oder der Antrag mangels Masse abgelehnt wurde oder ein Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt wurde,

— Angabe, ob sich das Unternehmen in Liquidation befindet.

III.1.3)Capacidad técnica y profesional
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für die Präqualifikation (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung) nachzuweisen. Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt 124 angegebenen Bescheinigungen nach Aufforderung vorzulegen. Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen gemäß dem Formblatt 124 auch für diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen.

Das Formblatt 124 kann hier eingesehen werden

https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/3/tenderId/75129:

Anstelle der Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifizierung kann ein gleichwertiger PQ-Nachweis einer anderen anerkannten Präqualifizierungsstelle eingereicht werden.

Im Formblatt 124 sind gefordert:

— Referenzen zur Leistung in den letzten 3 Geschäftsjahren, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind,

— Angaben zur Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte.

Außerdem sind auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle folgende Nachweise vorzulegen:

— Nachweis ISO-Zertifikat 9001 Qualitätsmanagement

III.1.5)Información sobre contratos reservados
III.2)Condiciones relativas al contrato
III.2.2)Condiciones de ejecución del contrato:
III.2.3)Información sobre el personal encargado de la ejecución del contrato

Apartado IV: Procedimiento

IV.1)Descripción
IV.1.1)Tipo de procedimiento
Procedimiento abierto
IV.1.3)Información sobre un acuerdo marco o un sistema dinámico de adquisición
IV.1.4)Información sobre la reducción del número de soluciones u ofertas durante la negociación o el diálogo
IV.1.6)Información sobre la subasta electrónica
IV.1.8)Información acerca del Acuerdo sobre Contratación Pública
El contrato está cubierto por el Acuerdo sobre Contratación Pública: sí
IV.2)Información administrativa
IV.2.1)Publicación anterior referente al presente procedimiento
IV.2.2)Plazo para la recepción de ofertas o solicitudes de participación
Fecha: 05/09/2018
Hora local: 10:00
IV.2.3)Fecha estimada de envío a los candidatos seleccionados de las invitaciones a licitar o a participar
IV.2.4)Lenguas en que pueden presentarse las ofertas o las solicitudes de participación:
Alemán
IV.2.6)Plazo mínimo durante el cual el licitador estará obligado a mantener su oferta
La oferta debe ser válida hasta: 04/11/2018
IV.2.7)Condiciones para la apertura de las plicas
Fecha: 05/09/2018
Hora local: 10:00
Lugar:

Anschrift siehe Nr. I.3

Apartado VI: Información complementaria

VI.1)Información sobre la periodicidad
Se trata de contratos periódicos: no
VI.2)Información sobre flujos de trabajo electrónicos
VI.3)Información adicional:

Unterlagen sind bis zum 5.9.2018 vollständig über die Vergabeplattform www.vergabe.rib.de herunterzuladen. Elektronische Angebote sind als Upload in Textform auf Vergabeplattform www.vergabe.rib.de einzureichen.Bei elektronischer Angebotsabgabe in Textform ist ausdrücklich der Name der natürlichen Person,die das Angebot abgibt, anzugeben. Die Abgabe per Signaturkarte ist nicht möglich.Schriftliche Angebote an Kreis Siegen-Wittgenstein, Koblenzer Str. 73, Raum 9 / 12, 57072 Siegen sind weiterhin möglich. Bieterinformationen (Änderungspakete, Bieterfragen und Antworten etc.) über die Bekanntmachung und die Unterlagen hinaus sind von Bietern ohne Registrierung auf der RIB-online-Plattform über die Seite www.vergabe.rib.de selbstständig zu beschaffen.

VI.4)Procedimientos de recurso
VI.4.1)Órgano competente para los procedimientos de recurso
Vergabekammer Westfalen bei der Bezirksregierung Münster
Albrecht-Thaer-Str. 9
Münster
48247
Alemania
Teléfono: +49 251411-0
VI.4.2)Órgano competente para los procedimientos de mediación
VI.4.3)Procedimiento de recurso
Información precisa sobre el plazo o los plazos de recurso:

Die Rügefrist für evtl. Vergaberechtsverstöße beträgt 10 Tage nach Kenntnis eines Vergaberechtsverstoßes. Gemäß § 160 GWB leitet die Vergabekammer ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein. Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse an dem öffentlichen Auftrag oder der Konzession hat und eine Verletzung in seinen Rechten nach § 97 Abs. 6 GWB durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriften geltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem Unternehmen durch die behauptete Verletzung der Vergabevorschriften ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht.

Der Antrag ist unzulässig, soweit:

— der Antragsteller den geltende gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Abs. 2 GWB bleibt unberührt,

— Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

— Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

— mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrages nach § 135 Abs. 1 Nr. 2 GWB. § 134 Abs. 1 Satz 2 GWB bleibt unberührt. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, müssen spätestens bis zu der in der Bekanntmachung genannten Frist zur Bewerbung (Ziff. IV.2.2) gerügt werden. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, sind spätestens bis zum Ablauf der dort genannten Angebotsfrist zu rügen. Sofern mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung der Vergabestelle, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind, ist die Rüge präkludiert.

VI.4.4)Servicio del cual se puede obtener información sobre el procedimiento de recurso
Gemeinde Wenden
Hauptstraße 75
Wenden
57482
Alemania
Teléfono: +49 251411-0
VI.5)Fecha de envío del presente anuncio:
11/07/2018