Servicios - 305800-2018

14/07/2018    S134    - - Servicios - Anuncio de licitación - Procedimiento abierto 

Alemania-Zwickau: Fotocopiadoras

2018/S 134-305800

Anuncio de licitación

Servicios

Legal Basis:

Directiva 2014/24/UE

Apartado I: Poder adjudicador

I.1)Nombre y direcciones
Landkreis Zwickau, Landratsamt
Robert-Müller-Straße 4-8
Zwickau
08056
Alemania
Persona de contacto: Landratsamt Zwickau, Zentrales Vergabebüro, Königswalder Straße 18, 08412 Werdau
Teléfono: +49 375-440221764
Correo electrónico: steffen.georgi@landkreis-zwickau.de
Fax: +49 375-440231764
Código NUTS: DED45

Direcciones de internet:

Dirección principal: http://www.landkreis-zwickau.de

I.2)Información sobre contratación conjunta
I.3)Comunicación
Acceso libre, directo, completo y gratuito a los pliegos de la contratación, en: www.evergabe.de/auftraege/suche-ueber-vergabestellen
Puede obtenerse más información en la dirección mencionada arriba
Las ofertas o solicitudes de participación deben enviarse a la dirección mencionada arriba
I.4)Tipo de poder adjudicador
Autoridad regional o local
I.5)Principal actividad
Servicios públicos generales

Apartado II: Objeto

II.1)Ámbito de la contratación
II.1.1)Denominación:

Lieferung und Einrichtung von Papier-Output-Systemen

Número de referencia: DI-SIT-027/2018-OV
II.1.2)Código CPV principal
30121100
II.1.3)Tipo de contrato
Servicios
II.1.4)Breve descripción:

Lieferung und Einrichtung von 315 Stück digitalen S/W-Laser-Druck-Systemen – Leistungsklasse 4.3; 11 Stück digitalen Farb-Laser-Druck-Systemen – Leistungsklasse 4.3; 82 Stück digitale S/W-Kopierer – Leistungsklasse 4.3; 68 Stück digitale Farb-Kopierer – Leistungsklasse 3.4

II.1.5)Valor total estimado
Valor IVA excluido: 660 600.00 EUR
II.1.6)Información relativa a los lotes
El contrato está dividido en lotes: no
II.2)Descripción
II.2.1)Denominación:
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
30232110
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DED45
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

Die Standorte der Landkreisverwaltung

II.2.4)Descripción del contrato:

Lieferung und Einrichtung von 315 Stück digitalen S/W-Laser-Druck-Systemen – Leistungsklasse 4.3; 11 Stück digitalen Farb-Laser-Druck-Systemen – Leistungsklasse 4.3; 82 Stück digitale S/W-Kopierer – Leistungsklasse 4.3; 68 Stück digitale Farb-Kopierer – Leistungsklasse 3.4. Die Leistungen des AN umfassen sämtliche Leistungen, die zur Montage und Installation der Systeme erforderlich sind. Die Leistung umfasst Lieferung, Installation, Inbetriebnahme und Dokumentation (in deutscher Sprache) aller notwendigen Materialien und Hilfsmittel einschließlich: technische Klärung, Projektleitung und Projektmanagement, Montageleistung und -Überwachung, Prüfung aller elektrischen Systemteile und Geräte auf korrekten Anschluss, Sicherheit und Funktionsfähigkeit, Systemprüfung und Funktionstests, Einweisung der Benutzer an den Systemen (siehe Ausstattungsvarianten), Einweisung der Superuser, Einweisung/Schulung Administratoren, Nachschulung (in Rücksprache zwischen AN und AG. Verbrauchsmaterialien (außer Papier) und Wartung der Druck- und Kopiersysteme im Vertragszeitraum 1.4.2019 – 31.3.2024

II.2.5)Criterios de adjudicación
El precio no es el único criterio de adjudicación, y todos los criterios figuran únicamente en los pliegos de la contratación
II.2.6)Valor estimado
Valor IVA excluido: 660 600.00 EUR
II.2.7)Duración del contrato, acuerdo marco o sistema dinámico de adquisición
Duración en meses: 60
Este contrato podrá ser renovado: sí
Descripción de las renovaciones:

Der AG hat das Recht den Vertrag über die ursprünglich vereinbarte Vertragslaufzeit hinaus, monatsweise um bis zu 6 Monate zu verlängern.

II.2.10)Información sobre las variantes
Se aceptarán variantes: no
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: no
II.2.12)Información sobre catálogos electrónicos
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

Die Bewertung/Zuschlagserteilung erfolgt nach folgender Gewichtung: Preis:40 %; Technik: 20 %; Anwendertest: 20 %; Softwarelösung: 20 %.

Apartado III: Información de carácter jurídico, económico, financiero y técnico

III.1)Condiciones de participación
III.1.1)Habilitación para ejercer la actividad profesional, incluidos los requisitos relativos a la inscripción en un registro profesional o mercantil
Lista y breve descripción de las condiciones:

Eigenerklärung hinsichtlich der ordnungsgemäßen Eintragung in das Handelsregister. Nachweis der Gesamtvertretungsvollmacht des bevollmächtigten Vertreters durch Mitgliedererklärung; Geforderte Eignungsnachweise gemäß § 122 Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) i. V. m. § 42 ff. Vergabeverordnung (VgV), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise vorliegen, sind im Rahmen ihres Erklärungsumfangs zulässig.

III.1.2)Situación económica y financiera
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

— Eigenerklärung Insolvenz etc. (Anlage 1),

— Eigenerklärung Zuverlässigkeit (Anlage 2),

— Eigenerklärung bzw. Nachweis über das Bestehen einer Betriebs- bzw. Berufshaftpflichtversicherung und der Zahlung der Versicherungsbeiträge. (Anlage 4),

— Erklärung Bietergemeinschaft (soweit zutreffend),

—Aktuelle Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft,

—Eigenerklärung zur Einhaltung des Mindestlohngesetzes,

— Nachweis der Gesamtvertretungsvollmacht des bevollmächtigten Vertreters durch Mitgliedererklärung,

— Geforderte Eignungsnachweise gemäß § 122 Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) i. V. m. § 42 ff. Vergabeverordnung (VgV), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise vorliegen, sind im Rahmen ihres Erklärungsumfangs zulässig.

III.1.3)Capacidad técnica y profesional
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

— Eigenerklärung über den Gesamtumsatz in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren sowie die Zahl der in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren im Jahresdurchschnitt beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach ständig Beschäftigten und Aushilfen (Anlage 3),

— Referenzen über die im Wesentlichen, in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren, erbrachten Leistungen die mit der ausgeschriebenen Leistung vergleichbar sind unter Angabe des Auftragswertes, des Leistungsumfangs, des Auftragszeitraums sowie des Auftraggebers inkl. Ansprechpartner und Telefonnummer,

— Darstellung des Unternehmens- und Leistungsprofils; Sofern der Bieter nicht Hersteller der angebotenen Druck- und Kopiersysteme ist, muss er nachweisen das er für die angebotenen Systeme autorisierter Händler des Herstellers ist. Gamtvertretungsvollmacht des bevollmächtigten Vertreters durch Mitgliedererklärung,

— Geforderte Eignungsnachweise gemäß § 122 Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) i.V.m. § 42 ff. Vergabeverordnung (VgV), die in Form anerkannter Präqualifikationszertifikate vorliegen, sind im Rahmen ihres Erklärungsumfangs zulässig.

III.1.5)Información sobre contratos reservados
III.2)Condiciones relativas al contrato
III.2.1)Información sobre una profesión concreta
III.2.2)Condiciones de ejecución del contrato:
III.2.3)Información sobre el personal encargado de la ejecución del contrato

Apartado IV: Procedimiento

IV.1)Descripción
IV.1.1)Tipo de procedimiento
Procedimiento abierto
IV.1.3)Información sobre un acuerdo marco o un sistema dinámico de adquisición
IV.1.4)Información sobre la reducción del número de soluciones u ofertas durante la negociación o el diálogo
IV.1.6)Información sobre la subasta electrónica
IV.1.8)Información acerca del Acuerdo sobre Contratación Pública
El contrato está cubierto por el Acuerdo sobre Contratación Pública: sí
IV.2)Información administrativa
IV.2.1)Publicación anterior referente al presente procedimiento
Número de anuncio en el DO S: 2018/S 077-171715
IV.2.2)Plazo para la recepción de ofertas o solicitudes de participación
Fecha: 14/08/2018
Hora local: 10:00
IV.2.3)Fecha estimada de envío a los candidatos seleccionados de las invitaciones a licitar o a participar
IV.2.4)Lenguas en que pueden presentarse las ofertas o las solicitudes de participación:
Alemán
IV.2.6)Plazo mínimo durante el cual el licitador estará obligado a mantener su oferta
La oferta debe ser válida hasta: 21/12/2018
IV.2.7)Condiciones para la apertura de las plicas
Fecha: 14/08/2018
Hora local: 13:00
Lugar:

Landkreis Zwickau, Landratsamt, Standort Königswalder Straße 18, 08412 Werdau

Información sobre las personas autorizadas y el procedimiento de apertura:

Bieter sind nicht zugelassen!

Apartado VI: Información complementaria

VI.1)Información sobre la periodicidad
Se trata de contratos periódicos: no
VI.2)Información sobre flujos de trabajo electrónicos
Se aceptará la facturación electrónica
VI.3)Información adicional:

Die Prüfung und Wertung der Angebote erfolgt in vier Wertungsstufen. Auf der ersten Wertungsstufe erfolgt die formale Prüfung, auf der zweiten Wertungsstufe die Prüfung der Bietereignung und auf dritter Wertungsstufe wird die Angemessenheit der Preise geprüft. Erst auf der vierten Wertungsstufe wird das Angebot anhand der nachfolgend benannten Maßgaben bewertet. Die Bewertung/Zuschlagserteilung erfolgt nach folgender Gewichtung: Preis:40 %; Technik: 20 %; Anwendertest: 20 %; Softwarelösung: 20 %.

Nähere Details hierzu sind dem Leistungsverzeichnis (Ziffer 2.7.1.19 und 3 - 3.1.5.1) zu entnehmen

Im Falle eines Zuschlages werden die Anforderungen aus den Vergabeunterlagen, das Leistungsverzeichnis, das Angebot, der Auftrag sowie die Allgemeinen Vertragsbedingungen für die Ausführung von Leistungen (VOL/B) Bestandteil des Vertrages.

VI.4)Procedimientos de recurso
VI.4.1)Órgano competente para los procedimientos de recurso
1) Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Sachsen, Dienststelle Leipzig
Braustraße 2
Leipzig
04107
Alemania
Teléfono: +49 341977-3800
Fax: +49 341977-1049
VI.4.2)Órgano competente para los procedimientos de mediación
VI.4.3)Procedimiento de recurso
Información precisa sobre el plazo o los plazos de recurso:

Auf die Rügeobliegenheiten des Bieters nach § 160 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 bis 4 des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) wird hingewiesen. Nach § 160 Abs. 3 Satz 1 GWB ist ein Antrag unzulässig, soweit:

1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von zehn Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt;

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden;

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden;

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Es wird darauf hingewiesen, dass bei der Durchführung eines Nachprüfverfahrens nach § 160 GWB alle Verfahrensbeteiligten nach § 165 Abs. 1 GWB grundsätzlich ein Akteneinsichtsrecht haben. Mit der Abgabe eines Angebotes wird dieses in die Akte der Vergabestelle aufgenommen. Jeder Bieter muss daher mit der konkreten Möglichkeit rechnen, dass sein Angebot mit allen wesentlichen Bestandteilen von den Verfahrensbeteiligten bei der Vergabekammer eingesehen wird. Es liegt daher im eigenen Interesse eines jeden Bieters, schon in seinen Angebotsunterlagen auf wichtige Gründe, die nach § 165 Abs. 2 GWB die Vergabekammer veranlassen, die Einsicht in die Akten zu versagen, hinzuweisen und diese in seinen Angebotsunterlagen entsprechend kenntlich zu machen (Geheimnisse, insbesondere Fabrikations-, Betriebs- oder Geschäftsgeheimnisse).

Das Landratsamt Zwickau ist als Vergabestelle im Falle der Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens dazu verpflichtet, die Vergabeakten der Vergabekammer unverzüglich zur Verfügung zu stellen (§ 163 Abs. 2 GWB).

Ein Bieter hat sich daher in einem solchen Fall zur Durchsetzung seiner Rechte an die Vergabekammer des Freistaates Sachsen zu wenden. Nach § 182 Abs. 3 GWB trägt die unterliegende Partei die Kosten des Verfahrens.

VI.4.4)Servicio del cual se puede obtener información sobre el procedimiento de recurso
1) Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Sachsen, Dienststelle Leipzig
Braustraße 2
Leipzig
04107
Alemania
Teléfono: +49 341977-1040/1044
Fax: +49 341977-1049
VI.5)Fecha de envío del presente anuncio:
12/07/2018