Suministros - 449530-2020

25/09/2020    S187

Alemania-Heinsberg: Vehículos de salvamento

2020/S 187-449530

Anuncio de adjudicación de contrato

Resultados del procedimiento de contratación

Suministros

Base jurídica:
Directiva 2014/24/UE

Apartado I: Poder adjudicador

I.1)Nombre y direcciones
Nombre oficial: Landrat des Kreises Heinsberg
Dirección postal: Valkenburger Str. 45
Localidad: Heinsberg
Código NUTS: DEA29 Heinsberg
Código postal: 52525
País: Alemania
Persona de contacto: Zentrale Vergabestelle
Correo electrónico: vergabestelle@kreis-heinsberg.de
Teléfono: +49 2452-130
Fax: +49 2452-131395
Direcciones de internet:
Dirección principal: https://www.kreis-heinsberg.de/
Dirección del perfil de comprador: https://www.kreis-heinsberg.de/aktuelles/ausschreibungen/
I.4)Tipo de poder adjudicador
Autoridad regional o local
I.5)Principal actividad
Servicios públicos generales

Apartado II: Objeto

II.1)Ámbito de la contratación
II.1.1)Denominación:

Lieferung von 2 Rettungswagen für den Katastrophenschutz im Kreis Heinsberg

Número de referencia: 15 20 01-2020/46
II.1.2)Código CPV principal
34114110 Vehículos de salvamento
II.1.3)Tipo de contrato
Suministros
II.1.4)Breve descripción:

Lieferung von 2 Rettungswagen für den Katastrophenschutz im Kreis Heinsberg.

II.1.6)Información relativa a los lotes
El contrato está dividido en lotes: sí
II.1.7)Valor total de la contratación (IVA excluido)
Valor IVA excluido: 321 454.08 EUR
II.2)Descripción
II.2.1)Denominación:

Fahrgestell

Lote nº: 1
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
34114110 Vehículos de salvamento
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DEA29 Heinsberg
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

Feuerschutzzentrum Erkelenz

Zur Feuerwache 6

41812 Erkelenz

II.2.4)Descripción del contrato:

Lieferung von 2 Rettungswagen für den Katastrophenschutz im Kreis Heinsberg

Der Bieter kann sowohl nur Los 1 oder Los 2 oder aber auch beide Lose anbieten. Sollte nur ein Los angeboten werden, besteht Abstimmungsbedarf bezüglich der Verträglichkeit bzw. der notwendigen Schnittstellen zwischen Fahrgestell- und Aufbauhersteller.

Los 1: Fahrgestell — Zur Ausschreibung kommt ein Fahrgestell, geeignet für den Ausbau zu einem Rettungswagen (RTW), nach DIN EN 1789 sowie aller mitgeltenden Normen.

Los 2: Kofferaufbau — Um- und Ausbau eines bereitgestellten Fahrgestells zu einem RTW mit Kofferaufbau. Der Kofferaufbau einschließlich der Betreuersitze und der Tragelagerung muss der DIN EN 1789:2007 + A2:2014 entsprechen. Zusätzlich zu berücksichtigen sind die Aufbauherstellerrichtlinien, die DIN EN 1865 sowie die DIN 13500:2018-07.

II.2.5)Criterios de adjudicación
Precio
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: no
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional
II.2)Descripción
II.2.1)Denominación:

Kofferaufbau

Lote nº: 2
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
34114110 Vehículos de salvamento
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DEA29 Heinsberg
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

Feuerschutzzentrum Erkelenz

Zur Feuerwache 6

41812 Erkelenz

II.2.4)Descripción del contrato:

Lieferung von 2 Rettungswagen für den Katastrophenschutz im Kreis Heinsberg

Der Bieter kann sowohl nur Los 1 oder Los 2 oder aber auch beide Lose anbieten. Sollte nur ein Los angeboten werden, besteht Abstimmungsbedarf bezüglich der Verträglichkeit bzw. der notwendigen Schnittstellen zwischen Fahrgestell- und Aufbauhersteller.

Los 1: Fahrgestell — Zur Ausschreibung kommt ein Fahrgestell, geeignet für den Ausbau zu einem Rettungswagen (RTW), nach DIN EN 1789 sowie aller mitgeltenden Normen.

Los 2: Kofferaufbau — Um- und Ausbau eines bereitgestellten Fahrgestells zu einem RTW mit Kofferaufbau. Der Kofferaufbau einschließlich der Betreuersitze und der Tragelagerung muss der DIN EN 1789:2007 + A2:2014 entsprechen. Zusätzlich zu berücksichtigen sind die Aufbauherstellerrichtlinien, die DIN EN 1865 sowie die DIN 13500:2018-07.

II.2.5)Criterios de adjudicación
Precio
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: no
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

Apartado IV: Procedimiento

IV.1)Descripción
IV.1.1)Tipo de procedimiento
Procedimiento abierto
IV.1.3)Información sobre un acuerdo marco o un sistema dinámico de adquisición
IV.1.8)Información acerca del Acuerdo sobre Contratación Pública
El contrato está cubierto por el Acuerdo sobre Contratación Pública: sí
IV.2)Información administrativa
IV.2.1)Publicación anterior referente al presente procedimiento
Número de anuncio en el DO S: 2020/S 087-206711
IV.2.8)Información sobre la terminación del sistema dinámico de adquisición
IV.2.9)Información sobre la anulación de la convocatoria de licitación en forma de anuncio de información previa

Apartado V: Adjudicación de contrato

Lote nº: 1
Denominación:

Auftragsvergabe Mercedes-Benz AG

Se adjudica un contrato/lote: sí
V.2)Adjudicación de contrato
V.2.1)Fecha de celebración del contrato:
17/09/2020
V.2.2)Información sobre las ofertas
Número de ofertas recibidas: 1
El contrato ha sido adjudicado a un grupo de operadores económicos: no
V.2.3)Nombre y dirección del contratista
Nombre oficial: Mercedes-Benz AG
Dirección postal: Hermann-Hollerith-Str. 2
Localidad: Eschweiler
Código NUTS: DEA2D Städteregion Aachen
Código postal: 52249
País: Alemania
El contratista es una PYME: sí
V.2.4)Información sobre el valor del contrato/lote (IVA excluido)
Valor total del contrato/lote: 1.00 EUR
V.2.5)Información sobre la subcontratación

Apartado V: Adjudicación de contrato

Lote nº: 2
Denominación:

Auftragsvergabe GSF Sonderfahrzeugbau GmbH

Se adjudica un contrato/lote: sí
V.2)Adjudicación de contrato
V.2.1)Fecha de celebración del contrato:
17/09/2020
V.2.2)Información sobre las ofertas
Número de ofertas recibidas: 1
El contrato ha sido adjudicado a un grupo de operadores económicos: no
V.2.3)Nombre y dirección del contratista
Nombre oficial: GSF Sonderfahrzeugbau GmbH
Dirección postal: Max-Planck-Straße 9
Localidad: Twist
Código NUTS: DE949 Emsland
Código postal: 49767
País: Alemania
El contratista es una PYME: sí
V.2.4)Información sobre el valor del contrato/lote (IVA excluido)
Valor total del contrato/lote: 1.00 EUR
V.2.5)Información sobre la subcontratación

Apartado VI: Información complementaria

VI.3)Información adicional:

Bekanntmachungs-ID: CXS0YYUYY7B

VI.4)Procedimientos de recurso
VI.4.1)Órgano competente para los procedimientos de recurso
Nombre oficial: Vergabekammer Rheinland
Dirección postal: Zeughausstr. 2-10
Localidad: Köln
Código postal: 50667
País: Alemania
VI.4.3)Procedimiento de recurso
Información precisa sobre el plazo o los plazos de recurso:

§ 160 GWB — Einleitung, Antrag:

(1) Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein;

(2) Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse an dem öffentlichen Auftrag oder der Konzession hat und eine Verletzung in seinen Rechten nach § 97 Absatz 6 durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriften geltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem Unternehmen durch die behauptete Verletzung der Vergabevorschriften ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht;

(3) Der Antrag ist unzulässig, soweit:

1. Der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichendes Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt;

2. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden;

3. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden;

4. Mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Abs. 1 Nummer 2. § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberührt.

§ 161 GWB — Form, Inhalt:

(1) Der Antrag ist schriftlich bei der Vergabekammer einzureichen und unverzüglich zu begründen. Er soll ein bestimmtes Begehren enthalten. Ein Antragsteller ohne Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt, Sitz oder Geschäftsleitung im Geltungsbereich dieses Gesetzes hat einen Empfangsbevollmächtigten im Geltungsbereich dieses Gesetzes zu benennen;

(2) Die Begründung muss die Bezeichnung des Antragsgegners, eine Beschreibung der behaupteten Rechtsverletzung mit Sachverhaltsdarstellung und die Bezeichnung der verfügbaren Beweismittel enthalten sowie darlegen, dass die Rüge gegenüber dem Auftraggeber erfolgt ist; sie soll, soweit bekannt, die sonstigen Beteiligten benennen.

VI.5)Fecha de envío del presente anuncio:
21/09/2020