Suministros - 450058-2020

25/09/2020    S187

Alemania-Colonia: Impresos y productos relacionados

2020/S 187-450058

Anuncio de adjudicación de contrato

Resultados del procedimiento de contratación

Suministros

Base jurídica:
Directiva 2014/24/UE

Apartado I: Poder adjudicador

I.1)Nombre y direcciones
Nombre oficial: Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR)
Dirección postal: Linder Höhe
Localidad: Köln
Código NUTS: DEA23 Köln, Kreisfreie Stadt
Código postal: 51147
País: Alemania
Correo electrónico: Christian.Samiou@dlr.de
Teléfono: +49 22036014027
Direcciones de internet:
Dirección principal: www.dlr.de
I.4)Tipo de poder adjudicador
Otro tipo: Eingetragener Verein
I.5)Principal actividad
Otra actividad: Forschung und Entwicklung

Apartado II: Objeto

II.1)Ámbito de la contratación
II.1.1)Denominación:

Beschaffung von Premiumprintartikeln (Los A: Premiumwandkalender, Periodika wie das DLR-Magazin usw.) sowie allgemeiner Informationsmaterialien (Los B: Broschüren, Flyer usw.).

II.1.2)Código CPV principal
22000000 Impresos y productos relacionados
II.1.3)Tipo de contrato
Suministros
II.1.4)Breve descripción:

Das DLR beabsichtigt als Auftraggeber Rahmenverträge in zwei Losen (Los A und B) mit Laufzeiten von jeweils maximal vier Jahren abzuschließen. Das Leistungsspektrum umfasst im Los A Premiumprintprodukte wie Periodika (z. B. das DLR Magazin und COUNTDOWN), den alljährlich erscheinenden DLR-Premiumwandkalender sowie diverse Sonderpublikationen.

Das Los B umfasst zumeist typische Standardpublikationen, die zu Informationszwecken herausgereicht werden. Als Beispiele seien vor allem Broschüren und Flyer erwähnt.

Auf die Rahmenverträge sollen alle Institute und Einrichtungen des DLR zugreifen können. Der Bestellprozess muss im Los B daher auf Verlangen des Auftraggebers mithilfe eines elektronischen Kaufhauses abgewickelt werden können.

Die Verpackung und der Versand der Druckerzeugnisse zählt in beiden Losen ebenfalls zum Umfang der Leistung.

Der Abteilung für Politikbeziehungen und Kommunikation des DLR kommt eine Schlüsselfunktion zu: Die Abteilung verantwortet das äußere Erscheinungsbild des DLR. An die Produktion, Arbeitsweise, Organisation und Kundenorientierung des Auftragnehmers hat das DLR daher hohe Erwartungen. Erwartet werden einwandfreie, qualitativ hochwertige Produkte, die dem Corporate Design entsprechen. Es werden Zuverlässigkeit, hohe Flexibilität, umfassender Service, zeitnahe, unter Umständen auch sehr kurzfristige, Produktionsabwicklung erwartet. In sehr wenigen Einzelfällen auch an Wochenend- und Feiertagen. Diese Aufzählung ist nicht abschließend. Weitergehende Informationen sind den Vergabeunterlagen zu entnehmen.

Visitenkarten, Briefumschläge, Versandtaschen, Briefbögen und vergleichbare Produkte zählen ausdrücklich nicht zu den hier ausgeschriebenen Produkten.

II.1.6)Información relativa a los lotes
El contrato está dividido en lotes: sí
II.1.7)Valor total de la contratación (IVA excluido)
Valor IVA excluido: 1.00 EUR
II.2)Descripción
II.2.1)Denominación:

Beschaffung von Premiumprintprodukten

Lote nº: A
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
22200000 Periódicos, revistas especializadas, publicaciones periódicas y revistas
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DE DEUTSCHLAND
II.2.4)Descripción del contrato:

Das Leistungsspektrum umfasst im Los A die Beschaffung von Premiumprintprodukte wie Periodika (z. B. das DLR Magazin und COUNTDOWN), den alljährlich erscheinenden DLR-Premiumwandkalender sowie diverse Sonderpublikationen. Jahres- und Statusberichte, Forschungsbilanzen und ähnliche Produkte können, je nach gewünschter Wertigkeit der Ausführung, können auch unter das Los A fallen. Der Abteilung für Politikbeziehungen und Kommunikation des DLR kommt eine Schlüsselfunktion zu: Die Abteilung verantwortet das äußere Erscheinungsbild des DLR. An die Produktion, Arbeitsweise, Organisation und Kundenorientierung des Auftragnehmers hat das DLR daher hohe Erwartungen. Erwartet werden einwandfreie, qualitativ hoch-wertige Produkte, die dem Corporate Design entsprechen. Es werden Zuverlässigkeit, hohe Flexibilität, umfassender Service, zeitnahe, unter Umständen auch sehr kurzfristige, Produktionsabwicklung erwartet. In sehr wenigen Einzelfällen auch an Wochenend- und Feiertagen. Die Verpackung und der Versand bzw. Auslieferung der Druckerzeugnisse zählt ebenfalls zum Umfang der Leistung. Diese Aufzählung ist nicht abschließend. Weitergehende Informationen sind den Vergabeunterlagen zu entnehmen.

II.2.5)Criterios de adjudicación
Precio
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: no
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional
II.2)Descripción
II.2.1)Denominación:

Beschaffung von allgemeinen Informationsmaterialien

Lote nº: B
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
22100000 Libros impresos, folletos y prospectos
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DE DEUTSCHLAND
II.2.4)Descripción del contrato:

Das Leistungsspektrum umfasst im Los B die Beschaffung von typischen Standardpublikationen, die zu Informationszwecken herausgereicht werden. Als Beispiele seien vor allem Broschüren und Flyer erwähnt. Jahres- und Statusberichte, Forschungsbilanzen und ähnliche Produkte können, je nach gewünschter Wertigkeit der Ausführung, auch unter das Los B fallen. Der Abteilung für Politikbeziehungen und Kommunikation des DLR kommt eine Schlüsselfunktion zu: Die Abteilung verantwortet das äußere Erscheinungsbild des DLR. An die Produktion, Arbeitsweise, Organisation und Kundenorientierung des Auftragnehmers hat das DLR daher hohe Erwartungen. Erwartet werden einwandfreie, qualitativ hoch-wertige Produkte, die dem Corporate Design entsprechen. Es werden Zuverlässigkeit, hohe Flexibilität, umfassender Service, zeitnahe, unter Umständen auch sehr kurzfristige, Produktionsabwicklung erwartet. In sehr wenigen Einzelfällen auch an Wochenend- und Feiertagen. Die Verpackung und der Versand bzw. Auslieferung der Druckerzeugnisse zählt ebenfalls zum Umfang der Leistung. Diese Aufzählung ist nicht abschließend. Weitergehende Informationen sind den Vergabeunterlagen zu entnehmen.

II.2.5)Criterios de adjudicación
Precio
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: no
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

Apartado IV: Procedimiento

IV.1)Descripción
IV.1.1)Tipo de procedimiento
Procedimiento abierto
IV.1.3)Información sobre un acuerdo marco o un sistema dinámico de adquisición
IV.1.8)Información acerca del Acuerdo sobre Contratación Pública
El contrato está cubierto por el Acuerdo sobre Contratación Pública: sí
IV.2)Información administrativa
IV.2.1)Publicación anterior referente al presente procedimiento
Número de anuncio en el DO S: 2020/S 111-269197
IV.2.8)Información sobre la terminación del sistema dinámico de adquisición
IV.2.9)Información sobre la anulación de la convocatoria de licitación en forma de anuncio de información previa

Apartado V: Adjudicación de contrato

Contrato nº: 2020/S 111-269197
Lote nº: A
Denominación:

Druck von Premiumprintartikeln

Se adjudica un contrato/lote: sí
V.2)Adjudicación de contrato
V.2.1)Fecha de celebración del contrato:
30/08/2020
V.2.2)Información sobre las ofertas
Número de ofertas recibidas: 6
Número de ofertas recibidas de PYME: 6
Número de ofertas recibidas de licitadores procedentes de otros Estados miembros de la Unión Europea: 0
Número de ofertas recibidas de licitadores procedentes de terceros países: 0
Número de ofertas recibidas por medios electrónicos: 6
El contrato ha sido adjudicado a un grupo de operadores económicos: no
V.2.3)Nombre y dirección del contratista
Nombre oficial: AZ Druck und Datentechnik GmbH
Dirección postal: 87437
Localidad: Kempten
Código NUTS: DE273 Kempten (Allgäu), Kreisfreie Stadt
País: Alemania
El contratista es una PYME: sí
V.2.4)Información sobre el valor del contrato/lote (IVA excluido)
Valor total del contrato/lote: 1.00 EUR
V.2.5)Información sobre la subcontratación

Apartado V: Adjudicación de contrato

Contrato nº: 2020/S 111-269197
Lote nº: B
Denominación:

Druck allgemeiner Informationsmaterialien

Se adjudica un contrato/lote: sí
V.2)Adjudicación de contrato
V.2.1)Fecha de celebración del contrato:
30/08/2020
V.2.2)Información sobre las ofertas
Número de ofertas recibidas: 10
Número de ofertas recibidas de PYME: 10
Número de ofertas recibidas de licitadores procedentes de otros Estados miembros de la Unión Europea: 0
Número de ofertas recibidas de licitadores procedentes de terceros países: 0
Número de ofertas recibidas por medios electrónicos: 10
El contrato ha sido adjudicado a un grupo de operadores económicos: no
V.2.3)Nombre y dirección del contratista
Nombre oficial: Kern GmbH
Localidad: Bexbach
Código NUTS: DEC0 Saarland
Código postal: 66450
País: Alemania
El contratista es una PYME: no
V.2.4)Información sobre el valor del contrato/lote (IVA excluido)
Valor total del contrato/lote: 1.00 EUR
V.2.5)Información sobre la subcontratación

Apartado VI: Información complementaria

VI.3)Información adicional:

Die elektronische Abgabe der Angebote ist zwingend. Zur Abgabe in elektronischer Form benötigen Sie nur noch in Ausnahmefällen eine rechtskonforme, digitale Signatur. I.d.R. ist die rechtskonforme Unterschrift, in Textform, nach § 126b BGB zu leisten. Das bedeutet, Vor- und Zuname der zeichnungsberechtigten Person in Klarschrift an den jeweils erforderlichen Stellen. Bei Fragen zur Signatur und/oder zur Bedienung der Vergabeplattform subreport ELViS, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter von subreport Herr Felix Hinske, Tel.: 0221/98578-38, E-Mail: felix.hinske@subreport.de oder Herr Stefan Ehl, Tel.:

0221/98578-58, E-Mail: stefan.ehl@subreport.de.

Bitte nutzen Sie bei inhaltlichen Fragen zu den Vergabeunterlagen (z. B. Bieterfragen) ausschließlich die Nachrichtenfunktion in ihrem Kundenaccount bei subreport ELVIS

VI.4)Procedimientos de recurso
VI.4.1)Órgano competente para los procedimientos de recurso
Nombre oficial: Vergabekammern des Bundes
Dirección postal: Villemombler Str. 76
Localidad: Bonn
Código postal: 53123
País: Alemania
Correo electrónico: vk@bundeskartellamt.bund.de
Teléfono: +49 22894990
Dirección de internet: www.bundeskartellamt.de
VI.4.2)Órgano competente para los procedimientos de mediación
Nombre oficial: Keine Schlichtungsstelle vorgesehen
Localidad: Köln
País: Alemania
VI.4.3)Procedimiento de recurso
Información precisa sobre el plazo o los plazos de recurso:

Die Bieter haben sich unverzüglich nach Erhalt bzw. nach Download der Vergabeunterlagen über deren Vollständigkeit und Lesbarkeit zu vergewissern. Enthalten die Vergabeunterlagen nach Auffassung der Bieter Unklarheiten, Ungenauigkeiten oder Rechtsverstöße, so haben diese den Auftraggeber unverzüglich zwingend unter Nutzung der e-Vergabe-Plattform darauf hinzuweisen. Nur so verbleibt der Vergabestelle ausreichend Zeit und Gelegenheit, angemessen auf die Anzeigen und Hinweise zu reagieren, dies allen im Rahmen der gebotenen Verfahrenstransparenz und Gleichbehandlung mitzuteilen und so die Möglichkeit zu geben, diese Aspekte bei der Angebotserstellung rechtzeitig zu berücksichtigen. Interessierte Unternehmen haben das Recht ein Nachprüfungsverfahren vor der Vergabekammer einzuleiten. Hierbei sind die Vorschriften gem. §§ 160 ff GWB zu beachten. Insbesondere auf den § 160 GWB wird hiermit ausdrücklich hingewiesen.

Der §160 GWB in Gänze:

[Zitat Anfang] §160 GWB Einleitung, Antrag

1) Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein;

2) Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse an dem öffentlichen Auftrag oder der Konzession hat und eine Verletzung in seinen Rechten nach § 97 Absatz 6 durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriften geltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem Unternehmen durch die behauptete Verletzung der Vergabevorschriften ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht;

3) Der Antrag ist unzulässig, soweit:

a) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt,

b) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

c) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

d) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer 2. § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberührt.

[Zitat Ende].

VI.4.4)Servicio del cual se puede obtener información sobre el procedimiento de recurso
Nombre oficial: Vergabekammern des Bundes
Localidad: Bonn
Código postal: 53123
País: Alemania
VI.5)Fecha de envío del presente anuncio:
22/09/2020