Servicios - 451245-2020

25/09/2020    S187

Alemania-Berlín: Servicios de arquitectura, construcción, ingeniería e inspección

2020/S 187-451245

Anuncio de adjudicación de contrato

Resultados del procedimiento de contratación

Servicios

Base jurídica:
Directiva 2014/24/UE

Apartado I: Poder adjudicador

I.1)Nombre y direcciones
Nombre oficial: Grün Berlin Stiftung
Número de identificación fiscal: DE
Dirección postal: Ullsteinhaus, Mariendorfer Damm 1
Localidad: Berlin
Código NUTS: DE3 BERLIN
Código postal: 12099
País: Alemania
Correo electrónico: eVergabe@gruen-berlin.de
Direcciones de internet:
Dirección principal: https://gruen-berlin.de/
I.4)Tipo de poder adjudicador
Otro tipo: Stiftung des öffentlichen Rechts
I.5)Principal actividad
Medio ambiente

Apartado II: Objeto

II.1)Ámbito de la contratación
II.1.1)Denominación:

Objektplanungen für Freianlagen für den Bau der Grünanlage „Döberitzer Grünzug“ in Berlin Mitte, Lph 1 - 9

II.1.2)Código CPV principal
71000000 Servicios de arquitectura, construcción, ingeniería e inspección
II.1.3)Tipo de contrato
Servicios
II.1.4)Breve descripción:

Gegenstand der Ausschreibung war ein Vertrag für Objektplanungen für die Leistungsbilder Freianlagen, LP 1-9. Mit Vertragsschluss (Erteilung des Zuschlags) wurde die Leistungsstufe 1 (Leistungsphasen 1 und 2) abgerufen. Alle weiteren Leistungen sind optional und werden stufenweise beauftragt. Ein Anspruch des erfolgreichen Bieters auf eine darüberhinausgehende Beauftragung besteht nicht.

II.1.6)Información relativa a los lotes
El contrato está dividido en lotes: no
II.1.7)Valor total de la contratación (IVA excluido)
Valor IVA excluido: 329 542.65 EUR
II.2)Descripción
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
71240000 Servicios de arquitectura, ingeniería y planificación
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DE DEUTSCHLAND
Código NUTS: DE300 Berlin
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

Berlin

II.2.4)Descripción del contrato:

Der Döberitzer Grünzug (Kurzbezeichnung DÖB) befindet sich im Bezirk Berlin Mitte, nördlich des Hauptbahnhofs. Das Plangebiet wird im Westen durch die Neubauten der Groth Gruppe und der degewo (Projekt „Mittenmang“) entlang der Lehrter Straße, im Osten durch die Fernbahntrasse, im Norden durch den Klara-Franke-Spielplatz sowie im Süden durch die Kleingartenanlage Lehrter Straße, den Geschichtspark bzw. die Minna-Cauer-Straße (B96) begrenzt.

Grundlage für die Entwicklung bzw. Festsetzung des Döberitzer Grünzugs ist der Planfeststellungsbeschluss (PFB) vom 12.9.1995 (siehe Anlagen 7 zu Teil B Leistungsbeschreibung), der im Zuge der Verkehrsanlagen im Zentralen Bereich (VZB), infolge des Baus der Bundesstraße 96, festgestellt wurde. Die Baugrenzen des Beschlusses wurden in einem Änderungsverfahren vom 20. Februar 2015 (siehe Anlage 8 zu Teil B Leistungsbeschreibung) angepasst. Mit dem neuen Flächenzuschnitt soll der Grünzug auf einer Gesamtfläche von ca. 4,1 ha entwickelt und der Planfeststellungsbeschluss umgesetzt werden.

Wesentliche Ziele der Maßnahme sind die Schaffung eines Grünzuges zur Wohnumfeldverbesserung, die Wiederherstellung und Qualifizierung von Biotop- und Vegetationsflächen, die Verbesserung der Vernetzung der Quartiere Lehrter Straße und Europacity in West- Ost Richtung sowie die bessere Anbindung des Berliner Hauptbahnhofs an die nördlich liegenden Stadtquartiere.

Eine planerische Herausforderung besteht in der Verbindung der naturschutzrechtlichen Aufgabenstellung mit den qualitativen und gestalterischen Anforderungen an eine öffentliche Grünanlage im zentralen Bereich sowie in der gestalterischen und funktionalen Einbindung technischer Bauwerke der BVG und Deutschen Bahn in den Grünzug.

Grün Berlin entwickelt, baut und betreibt als landeseigene Unternehmensgruppe eine Vielzahl von öffentlichen Freiraum- und Infrastrukturprojekten in der grünsten Metropole Europas. Von der Gedenkstätte Berliner Mauer bis zum Kulturforum, vom Park am Gleisdreieck bis zur IGA 2017, vom touristischen Informationssystem bis hin zur Umsetzung nachhaltiger Mobilitätskonzepte wie den Radschnellverbindungen: Grün Berlin gestaltet und bewegt die Hauptstadt und blickt dabei auf mehr als 100 erfolgreich realisierte Einzelprojekte zurück.

Zur Grün Berlin-Gruppe zählen die Unternehmen Grün Berlin GmbH, Grün Berlin Stiftung, Grün Berlin Service GmbH, GB infraVelo GmbH, IGA Berlin 2017 GmbH (i. L.).

II.2.5)Criterios de adjudicación
Criterio de calidad - Nombre: Projektanalyse / Ponderación: 3000
Criterio de calidad - Nombre: Arbeitsweise des Auftragnehmers / Ponderación: 3000
Criterio de calidad - Nombre: Vertrag / Ponderación: 1000
Precio - Ponderación: 2000
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: sí
Descripción de las opciones:

Die Beauftragung erfolgt gestuft. Mit dem Zuschlag wird zunächst die Leistungsstufe 1 (Leistungsphasen 1 und 2) beauftragt. Es ist beabsichtigt, Leistungen bis zur Leistungsstufe 5 (Leistungsphase 9) zu beauftragen. Dies soll durch schriftlichen Abruf geschehen, sobald und sofern jeweils die haushaltsmäßigen Voraussetzungen dafür vorliegen.

II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

Apartado IV: Procedimiento

IV.1)Descripción
IV.1.1)Tipo de procedimiento
Procedimiento de licitación con negociación
IV.1.3)Información sobre un acuerdo marco o un sistema dinámico de adquisición
IV.1.8)Información acerca del Acuerdo sobre Contratación Pública
El contrato está cubierto por el Acuerdo sobre Contratación Pública: no
IV.2)Información administrativa
IV.2.1)Publicación anterior referente al presente procedimiento
Número de anuncio en el DO S: 2020/S 014-028676
IV.2.8)Información sobre la terminación del sistema dinámico de adquisición
IV.2.9)Información sobre la anulación de la convocatoria de licitación en forma de anuncio de información previa

Apartado V: Adjudicación de contrato

Contrato nº: E 2020-01 S
Denominación:

Objektplanungen für Freianlagen für den Bau der Grünanlage „Döberitzer Grünzug“ in Berlin Mitte, Lph 1 - 9

Se adjudica un contrato/lote: sí
V.2)Adjudicación de contrato
V.2.1)Fecha de celebración del contrato:
06/09/2020
V.2.2)Información sobre las ofertas
Número de ofertas recibidas: 4
Número de ofertas recibidas de PYME: 4
Número de ofertas recibidas de licitadores procedentes de otros Estados miembros de la Unión Europea: 0
Número de ofertas recibidas de licitadores procedentes de terceros países: 0
Número de ofertas recibidas por medios electrónicos: 4
El contrato ha sido adjudicado a un grupo de operadores económicos: no
V.2.3)Nombre y dirección del contratista
Nombre oficial: Atelier Loidl Landschaftsarchitekten Berlin GmbH
Dirección postal: Am Tempelhofer Berg 6
Localidad: Berlin
Código NUTS: DE300 Berlin
Código postal: 10965
País: Alemania
El contratista es una PYME: sí
V.2.4)Información sobre el valor del contrato/lote (IVA excluido)
Valor total inicial estimado del contrato/lote: 340 000.00 EUR
Valor total del contrato/lote: 329 542.65 EUR
V.2.5)Información sobre la subcontratación

Apartado VI: Información complementaria

VI.3)Información adicional:

Es fand ein Verhandlungsverfahren mit vorgeschaltetem, europaweiten Teilnahmewettbewerb gemäß §§ 74, 17 Abs. 2 Vergabeverordnung (VgV) vom 12.4.2016 (BGBl. I S. 624) statt.

Rückfragen waren frühzeitig an die Vergabestelle zu stellen (7.2.2020).

Der Teilnahmeantrag war in elektronischer Form und unterschrieben (eingescannt) mit den geforderten Unterlagen und Dokumenten einzureichen, dies mit dem folgenden Text versehen: „Teilnahmeantrag für den Neubau Döberitzer Grünzug“.

Erklärungen und Nachweise konnten, falls sich aus den Ausführungen nichts anderes ergabt, auch in Kopie eingereicht werden. Formblätter und weitere Unterlagen für diesen Teilnahmewettbewerb und die Bewerbung gab es nicht. Kosten für die Verfahrensteilnahme wurden nicht erstattet.

VI.4)Procedimientos de recurso
VI.4.1)Órgano competente para los procedimientos de recurso
Nombre oficial: Vergabekammer des Landes Berlin
Dirección postal: Martin-Luther-Straße 105
Localidad: Berlin
Código postal: 10825
País: Alemania
Correo electrónico: vergabekammer@senweb.berlin.de
Teléfono: +49 3090138316
Fax: +49 3090137613
Dirección de internet: https://www.berlin.de/sen/wirtschaft/wirtschaft/wirtschaftsrechtsrecht/Vergabekammer
VI.4.2)Órgano competente para los procedimientos de mediación
Nombre oficial: Vergabekammer des Landes Berlin
Dirección postal: Martin-Luther-Straße 105
Localidad: Berlin
Código postal: 10825
País: Alemania
Correo electrónico: vergabekammer@senweb.berlin.de
Teléfono: +49 3090138316
Fax: +49 3090137613
Dirección de internet: https://www.berlin.de/sen/wirtschaft/wirtschaft/wirtschaftsrechtsrecht/Vergabekammer
VI.4.3)Procedimiento de recurso
Información precisa sobre el plazo o los plazos de recurso:

Bitte berücksichtigen Sie, dass die Vergabekammer ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag einleitet und ein Antrag gem. § 160 Abs. 3 GWB unzulässig ist, soweit (1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrages anerkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat,

(2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegen-über dem Auftraggeber gerügt werden,

(3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

(4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

VI.4.4)Servicio del cual se puede obtener información sobre el procedimiento de recurso
Nombre oficial: Vergabekammer des Landes Berlin
Dirección postal: Martin-Luther-Straße 105
Localidad: Berlin
Código postal: 10825
País: Alemania
Correo electrónico: vergabekammer@senweb.berlin.de
Teléfono: +49 3090138316
Fax: +49 3090137613
Dirección de internet: https://www.berlin.de/sen/wirtschaft/wirtschaft/wirtschaftsrechtsrecht/Vergabekammer
VI.5)Fecha de envío del presente anuncio:
21/09/2020