Obras - 452201-2020

25/09/2020    S187

Alemania-Berlín: Obras de estructura de acero

2020/S 187-452201

Anuncio de adjudicación de contrato – sectores especiales

Resultados del procedimiento de contratación

Obras

Base jurídica:
Directiva 2014/25/UE

Apartado I: Entidad adjudicadora

I.1)Nombre y direcciones
Nombre oficial: DB Station&Service AG (Bukr 11)
Dirección postal: Europaplatz 1
Localidad: Berlin
Código NUTS: DE30 Berlin
Código postal: 10557
País: Alemania
Persona de contacto: Deurer, Patricia
Correo electrónico: patricia.deurer@deutschebahn.com
Teléfono: +49 3029765313
Direcciones de internet:
Dirección principal: http://www.deutschebahn.com/bieterportal
I.6)Principal actividad
Servicios de transporte ferroviario

Apartado II: Objeto

II.1)Ámbito de la contratación
II.1.1)Denominación:

Bahnhof Berlin Ostbahnhof, Grunderneuerung Gleishallen, 2.BA Hallendach

Número de referencia: 19FEI42537
II.1.2)Código CPV principal
45223210 Obras de estructura de acero
II.1.3)Tipo de contrato
Obras
II.1.4)Breve descripción:

— Grundinstandsetzung der Rahmenriegel plus Hängewerk;

— Erneuerung der Oberlichter als Regeldetail Dachsystem u. Dachhaut als Standard-Dachsystem;

— Erneuerung der Giebelfassaden (Hallenschürzen);

— Neubau der Befahranlagen; Aufbau Blitzschutzanlage.

II.1.6)Información relativa a los lotes
El contrato está dividido en lotes: no
II.2)Descripción
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
45223210 Obras de estructura de acero
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DE30 Berlin
II.2.4)Descripción del contrato:

Maßnahmen:

— Grundinstandsetzung der Rahmenbinder;

— Erneuerung der Zugbänder inkl. der vertikalen Zugstangen;

— Erneuerung der Stahlpfetten;

— Erneuerung der Oberlichter als Regeldetail Dachsystem;

— Erneuerung der Dachhaut als Standarddachsystem;

— Erneuerung der Giebelfassaden (Hallenschürzen);

— Neubau der inneren und äußeren Befahranlagen;

— Aufbau einer Blitzschutzanlage.

Kennzahlen:

— Nordhalle (BJ 1937) ca. 210 m lang, 55 m breit und 20 m hoch;

— Südhalle (BJ 1929) ca. 210 m lang, 40 m breit und 18 m hoch;

— bebaute Fläche 19 500 m2;

— 29 Binderachsen.

Mengengerüst Südhalle

— ca. 10 000 m2 Sandstrahlen Bestandkonstruktion;

— ca. 10 000 m2 Korrosionsschutz Bestandkonstruktion;

— ca. 5 000 m2 Dachkonstruktion / Dachhaut;

— ca. 3 200 m2 Glaskonstruktion;

— ca. 380 t Stahlbau; Pfetten, Zugbänder, Befahrschienen inklusive Abhängung;

— Wartungsbühnen/Befahranlagen 5 St. innen – 2 St. außen.

Mengengerüst Nordhalle

— ca. 13 300 m2 Sandstrahlen Bestandkonstruktion;

— ca. 13 300 m2 Korrosionsschutz Bestandkonstruktion;

— ca. 6 200 m2 Dachkonstruktion / Dachhaut;

— ca. 5 100 m2 Glaskonstruktion;

— ca. 560 t Stahlbau; Pfetten, Zugbänder, Befahrschienen inklusive Abhängung;

— Wartungsbühnen/Befahranlagen 8 St. innen – 2 St. außen.

II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: no
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

Apartado IV: Procedimiento

IV.1)Descripción
IV.1.1)Tipo de procedimiento
Procedimiento negociado con convocatoria de licitación previa
IV.1.3)Información sobre un acuerdo marco o un sistema dinámico de adquisición
IV.1.8)Información acerca del Acuerdo sobre Contratación Pública
El contrato está cubierto por el Acuerdo sobre Contratación Pública: no
IV.2)Información administrativa
IV.2.1)Publicación anterior referente al presente procedimiento
Número de anuncio en el DO S: 2019/S 247-610760
IV.2.8)Información sobre la terminación del sistema dinámico de adquisición
IV.2.9)Información sobre la anulación de la convocatoria de licitación en forma de anuncio periódico indicativo

Apartado V: Adjudicación de contrato

Denominación:

Bahnhof Berlin Ostbahnhof, Grunderneuerung Gleishallen, 2.BA Hallendach

Se adjudica un contrato/lote: sí
V.2)Adjudicación de contrato
V.2.1)Fecha de celebración del contrato:
21/09/2020
V.2.3)Nombre y dirección del contratista
Nombre oficial: SEH Engineering GmbH
Dirección postal: Hackthalstr.4
Localidad: Hannover
Código NUTS: DE92 Hannover
Código postal: 30179
País: Alemania
El contratista es una PYME: no
V.2.4)Información sobre el valor del contrato/lote (IVA excluido)
V.2.5)Información sobre la subcontratación
V.2.6)Precio pagado por las compras de ocasión

Apartado VI: Información complementaria

VI.3)Información adicional:

Die interessierten Wirtschaftsteilnehmer müssen dem Auftraggeber mitteilen, dass sie an den Aufträgen interessiert sind; die Aufträge werden ohne spätere Veröffentlichung eines Aufrufs zum Wettbewerb vergeben.

Durch den Wirtschaftsteilnehmer sind als Teilnahmebedingung neben den unter III.1.1 bis III.1.3 genannten Erklärungen/Nachweisen folgende weitere Erklärungen/Nachweise erforderlich

Erklärung, ob und in wieweit mit dem/den vom AG beauftragten Ingenieurbüro(s) Verbundenheit (gesellschaftsrechtlich verbunden im Sinne § 18 AktG / verwandtschaftliche Beziehungen zwischen Organen des Bieters und Organen des Ingenieurbüros) oder wirtschaftliche Abhängigkeit besteht. Bei Bietergemeinschaften gilt, dass jedes einzelne Mitglied eine entsprechende Erklärung abzugeben hat.

Beauftragte(s) Ingenieurbüro(s):

— Arge GKK/WKP c/o GKKK Architekten, Alte Jakobstr. 85/86, 10179 Berlin;

— SKP Ingenieure, Keplerstr. 8-10, 10589 Berlin.

Der Auftraggeber behält sich vor, Angebote von Bietern auszuschließen, die unter Mitwirkung eines vom Auftraggeber beauftragten Ingenieurbüros erstellt wurden. Gleiches gilt, wenn zwischen Bieter und beauftragtem Ingenieurbüro eine gesellschaftsrechtliche/verwandtschaftliche Verbundenheit oder wirtschaftliche Abhängigkeit besteht.

Benennung von Referenzprojekten mit einem Volumen > 5 Mio EUR

In Ergänzung zu Ziff. 1.3) Kommunikation weisen wir darauf hin, dass die Ausschreibungsunterlagen neben dem angegebenen Bieterportal auf einem DB Extranet Share zur Verfügung gestellt werden.

Fragen zu den Vergabeunterlagen oder dem Vergabeverfahren sind so rechtzeitig zu stellen, dass dem Auftraggeber unter Berücksichtigung interner Abstimmungsprozesse eine Beantwortung spätestens 6 Tage vor Ablauf der Frist zur Angebotsabgabe bzw. zur Einreichung der Teilnahmeanträge möglich ist. Der Auftraggeber behält sich vor, nicht rechtzeitig gestellte Fragen gar nicht oder innerhalb von weniger als 6 Tagen vor Ablauf der Frist zur Angebotsabgabe bzw. zur Einreichung der Teilnahmeanträge zu beantworten.

Bei Durchführung eines Verhandlungsverfahrens behält sich der Auftraggeber die Möglichkeit vor, den Auftrag auf der Grundlage der Erstangebote zu vergeben, ohne in Verhandlungen einzutreten.

Der Auftraggeber behält sich die Anwendung von §§ 123, 124 GWB vor.

VI.4)Procedimientos de recurso
VI.4.1)Órgano competente para los procedimientos de recurso
Nombre oficial: Vergabekammer des Bundes
Dirección postal: Villemomblerstr. 76
Localidad: Bonn
Código postal: 53123
País: Alemania
VI.4.3)Procedimiento de recurso
Información precisa sobre el plazo o los plazos de recurso:

Die Geltendmachung der Unwirksamkeit einer Auftragsvergabe in einem Nachprüfungsverfahren ist fristgebunden. Es wird auf die in § 135 Abs. 2 GWB genannten Fristen verwiesen. Nach § 135 Abs. 2 S. 2 GWB endet die Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union. Nach Ablauf der jeweiligen Frist kann eine Unwirksamkeit nicht mehr festgestellt werden.

VI.5)Fecha de envío del presente anuncio:
21/09/2020