Servicios - 452379-2020

25/09/2020    S187

Alemania-Leipzig: Servicios de transporte por la vía pública

2020/S 187-452379

Anuncio de licitación – sectores especiales

Servicios

Base jurídica:
Directiva 2014/25/UE

Apartado I: Entidad adjudicadora

I.1)Nombre y direcciones
Nombre oficial: Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH, Bereich Einkauf und Logistik
Dirección postal: Teslastraße 2
Localidad: Leipzig
Código NUTS: DED5 Leipzig
Código postal: 04347
País: Alemania
Persona de contacto: Einkauf und Logistik
Correo electrónico: Vergabe.Verkehrsbetriebe@l.de
Teléfono: +49 341492-1277
Fax: +49 34149237-1277
Direcciones de internet:
Dirección principal: https://www.l.de/gruppe/einkauf-logistik
I.3)Comunicación
Acceso libre, directo, completo y gratuito a los pliegos de la contratación, en: www.evergabe.de/unterlagen
Puede obtenerse más información en la dirección mencionada arriba
Las ofertas o solicitudes de participación deben enviarse por vía electrónica a: www.evergabe.de
I.6)Principal actividad
Servicios de ferrocarriles urbanos, tranvías, trolebuses o autobuses

Apartado II: Objeto

II.1)Ámbito de la contratación
II.1.1)Denominación:

Fahrdienstleistung Flexa

Número de referencia: LVB-2020-070-SB
II.1.2)Código CPV principal
60112000 Servicios de transporte por la vía pública
II.1.3)Tipo de contrato
Servicios
II.1.4)Breve descripción:

Fahrdienstleistung „Flexa“.

II.1.5)Valor total estimado
II.1.6)Información relativa a los lotes
El contrato está dividido en lotes: no
II.2)Descripción
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DED5 Leipzig
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH, Stadtgebiet Leipzig

II.2.4)Descripción del contrato:

Personenbeförderung in Kraftfahrzeugen mit bis zu 8 Fahrgästen im Rahmen eines Ridepooling-Angebotes.

Die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) führen im Stadtgebiet Leipzig den Pilotbetrieb eines sog. Ridepooling-Angebotes durch. Dabei befördern Kleinbusse (PKW mit maximal 8 Fahrgastsitzplätzen) Fahrgäste auf Bestellung per Smartphone oder Telefon zwischen einer Vielzahl von vordefinierten Haltepunkten. Das Angebot unterliegt keinem Fahrplan und keinem festen Linienweg. Lediglich ein Bediengebiet, ein Bedienzeitraum, sowie vordefinierte Haltepunkte definieren das Angebot. Die Genehmigung erfolgt durch die Stadt Leipzig als Mietwagenverkehr (§49 PBefG). Die Routen, denen die eingesetzten Fahrzeuge zu folgen haben, werden computergesteuert erzeugt, sodass alle Fahrtwünsche möglichst effizient durchgeführt werden. Das Ridepooling-System wird vom Auftraggeber gestellt.

II.2.5)Criterios de adjudicación
los criterios enumerados a continuación
Precio
II.2.6)Valor estimado
II.2.7)Duración del contrato, acuerdo marco o sistema dinámico de adquisición
Comienzo: 09/01/2021
Fin: 08/01/2022
Este contrato podrá ser renovado: no
II.2.10)Información sobre las variantes
Se aceptarán variantes: no
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: sí
Descripción de las opciones:

— Option 1: weiteres Stadtgebiet mit bis zu 22 658 Einsatzstunden;

— Option 2: weiteres Stadtgebiet mit bis zu 7 068 Einsatzstunden;

— Option 3: weiteres Fahrzeug mit bis zu 7 068 Einsatzstunden.

Näheres siehe Vergabeunterlagen.

II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

Apartado III: Información de carácter jurídico, económico, financiero y técnico

III.1)Condiciones de participación
III.1.1)Habilitación para ejercer la actividad profesional, incluidos los requisitos relativos a la inscripción en un registro profesional o mercantil
Lista y breve descripción de las condiciones:

a) Nachweis über die Eintragung in das Berufsregister ihres Sitzes oder Wohnsitzes (als Berufsregister gilt das Handelsregister, die Handwerksrolle oder das Mitgliedsverzeichnis der IHK), soweit einschlägig,

b) Erklärung, dass keine Ausschlussgründe gemäß GWB §§ 123, 124 bestehen bzw. gemäß GWB § 125 (1) entsprechende Nachweise vorliegen,

c) wenn einschlägig: Erklärung zu Unterauftragnehmern und zu anderen Unternehmen (Eignungsleihe),

d) Bei Bildung einer Bewerbergemeinschaft: Abgabe einer Bewerbergemeinschaftserklärung,

e) unterzeichnete Vertraulichkeitsvereinbarung.

III.1.2)Situación económica y financiera
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

a) Erklärung zum allgemeinen Jahresumsatz der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre,

b) Nachweis, dass eine aktuell gültige Betriebshaftpflicht – oder vergleichbaren Versicherung – mit einer Deckungssumme von min. 3 000 000,00 EUR für Personen oder Sachschäden, pro Jahr 2-fach maximiert besteht. Der Nachweis einfacher, nicht beglaubigter Kopie ist zulässig. Alternativ kann der Nachweis auch für Eigenerklärung des Bieters oder Bestätigung des Versicherers, dass im Auftragsfall ein Abschluss der Versicherung mit den geforderten Deckungshöhen erfolgt, erbracht werden.

III.1.3)Capacidad técnica y profesional
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

a) Angaben über die Ausführung von Leistungen in den letzten bis zu 5 abgeschlossenen Kalenderjahren, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, unter Benennung des Werts, des Erbringungszeitpunkts sowie des Empfängers,

b) Erklärung, aus der die durchschnittliche jährliche Beschäftigtenzahl des Unternehmens und die Zahl seiner Führungskräfte in den letzten 3 Jahren ersichtlich ist,

c)Eigenerklärung des Bieters, dass:

1. der Disponent während der gesamten Einsatzzeit gemäß Einsatzplan erreichbar ist,

2. die eingesetzten Chauffeur/innen über einen gültigen Führerschein der Klasse B sowie einen gültigen Personenbeförderungsschein für den Mietwagenverkehr verfügen,

3. das eingesetzte Personal über die notwendigen Deutschkenntnisse zur Erfüllung der in der Leistungsbeschreibung aufgeführten Aufgaben vollumfänglich vorweist.

III.1.4)Normas y criterios objetivos de participación
Lista y breve descripción de las normas y criterios:

Unternehmen haben vorzugsweise als Nachweis der Eignung für die zu vergebende Leistung mit dem Angebot die in der Auftragsbekanntmachung genannten Eigenerklärungen, Angaben, Bescheinigungen und sonstigen Nachweise vorzulegen.

Bei Einsatz von anderen Unternehmen (Unterauftragnehmer oder anderen Unternehmen) sind auf gesondertes Verlangen die Unterlagen für diese abzugeben. Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind Eigenerklärungen (auch die der benannten anderen Unternehmen) auf gesondertes Verlangen durch Vorlage der genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen. Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.

Alternativ kann auch als vorläufiger Nachweis eine Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE) eingereicht werden.

III.1.6)Depósitos y garantías exigidos:

Entfällt

III.1.7)Principales condiciones de financiación y de pago y/o referencia a las disposiciones que las regulan:

Siehe Vergabeunterlagen

III.1.8)Forma jurídica que deberá adoptar la agrupación de operadores económicos adjudicataria del contrato:

Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

III.2)Condiciones relativas al contrato
III.2.2)Condiciones de ejecución del contrato:

Siehe III.1.3) Pkt. c) Nr. 2

Apartado IV: Procedimiento

IV.1)Descripción
IV.1.1)Tipo de procedimiento
Procedimiento abierto
IV.1.3)Información sobre un acuerdo marco o un sistema dinámico de adquisición
IV.1.8)Información acerca del Acuerdo sobre Contratación Pública
El contrato está cubierto por el Acuerdo sobre Contratación Pública: sí
IV.2)Información administrativa
IV.2.2)Plazo para la recepción de ofertas o solicitudes de participación
Fecha: 22/10/2020
Hora local: 10:00
IV.2.3)Fecha estimada de envío a los candidatos seleccionados de las invitaciones a licitar o a participar
IV.2.4)Lenguas en que pueden presentarse las ofertas o las solicitudes de participación:
Alemán
IV.2.6)Plazo mínimo durante el cual el licitador estará obligado a mantener su oferta
La oferta debe ser válida hasta: 29/12/2020
IV.2.7)Condiciones para la apertura de las plicas
Fecha: 22/10/2020
Hora local: 10:00
Información sobre las personas autorizadas y el procedimiento de apertura:

Entfällt

Apartado VI: Información complementaria

VI.1)Información sobre la periodicidad
Se trata de contratos periódicos: no
VI.3)Información adicional:

Die Auftragsvergabe steht unter dem Vorbehalt, dass die hier betreffende Leistung nur zur Ausführung gelangt, wenn die Zustimmung des Fördermittelgebers auf Seiten des Auftraggebers erfolgt ist. Die Ausschreibung kann von der Vergabestelle aufgehoben werden, wenn schwerwiegende Gründe bestehen, die nicht vorhersehbar waren. Der Auftraggeber kann von dem Vorhaben Abstand nehmen, wenn die Finanzierung des Vorhabens nicht gesichert erscheint. Bewerber bzw. Bieter haben in keinem Fall Anspruch auf Ersatz Ihrer Aufwendungen.

VI.4)Procedimientos de recurso
VI.4.1)Órgano competente para los procedimientos de recurso
Nombre oficial: 1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Sachsen, DS Leipzig
Dirección postal: Braustraße 2
Localidad: Leipzig
Código postal: 04107
País: Alemania
VI.4.3)Procedimiento de recurso
Información precisa sobre el plazo o los plazos de recurso:

Die Zulässigkeit eines Nachprüfungsantrags setzt voraus, dass die geltend gemachten Vergabeverstöße innerhalb von 10 Kalendertagen nach Kenntnis oder soweit die Vergabeverstöße aus der Bekanntmachung oder den Vergabeunterlagen erkennbar sind bis zum Ablauf der Teilnahme- bzw. Angebotsfrist gerügt wurden (§ 160 Abs. 3 S. 1 Nr. 1-3 GWB). Teilt der Auftraggeber mit, dass der Rüge nicht abgeholfen wird, kann innerhalb von 15 Kalendertagen ein Nachprüfungsantrag bei der o. a. Vergabekammer schriftlich gestellt werden (§ 160 Abs. 3 S. 1 Nr. 4 GWB). Für die Feststellung der Unwirksamkeit nach § 135 Abs. 1 GWB, gelten die in § 135 Abs. 2 genannten Fristen.

VI.5)Fecha de envío del presente anuncio:
21/09/2020